Diese Firma macht aus Müll Kraftstoff

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 07.06.21 09:07
eröffnet am: 03.02.21 21:45 von: moti83 Anzahl Beiträge: 106
neuester Beitrag: 07.06.21 09:07 von: DeRijp Leser gesamt: 22638
davon Heute: 33
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

03.02.21 21:45
2

106 Postings, 315 Tage moti83Diese Firma macht aus Müll Kraftstoff

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
80 Postings ausgeblendet.

15.03.21 15:59

2379 Postings, 6777 Tage duffyduck@jdan udn moti

danke für eure Einschätzung.
@jdan: am 9.3. gab es schon ein paar Verkäufe.
Am 2.3. wurden von Hrn. Robins 429.500 Stück verkauft, was bei seinem Bestand von 2.620.750  verkauft. Das zu einem Kurs von ,55 und prozentuell doch einiges seines Bestandes.
Am 28.2. ging auch einiges über den Tisch... (auch prozentuell einiges, was die Insider (Angeldtvedt, Ray, McCormick) hatten)
Auch im Oktober und November einige Stücke...

Das hat mich schon etwas verunsichert.. auch (leider) deshalb nicht eingestiegen.

Na egal, vielleicht nütze ich mal einen Rücksetzer zum Einsteigen.  

15.03.21 17:17

50 Postings, 690 Tage JDANNeue News

https://ceo.ca/@thenewswire/...nces-cdn-4m-increase-to-binding-letter

Aktuell ist der Handel ausgesetzt. Warum man für diese News jetzt den Handel ausgesetzt hat wird für mich nicht wirklich klar. Aber grundsätzlich erstmal positive News.  

15.03.21 20:04

4334 Postings, 3865 Tage philipoinwieweit

es den tatsachen entspricht, das die finanzwelt auf cileo aufmerksam geworden ist und diese ihr geld beim unternehmen ansiedeln möchten, scheint dann doch etwas vollmundiges wunschdenken zu sein.

aber egal,die zusätzlichen 4 mio. sind eine gute nachricht,aber nun auch nicht wahnsinnig spektakulär.


nmm.  

16.03.21 19:33
2

1828 Postings, 427 Tage Flo2231List on the SX VENTURE EXCHANGE

CIELO ANNOUNCES INTENTION TO LIST ON THE TSX VENTURE EXCHANGE - https://mailchi.mp/1052e4fca467/...o-list-on-the-tsx-venture-exchange  

26.03.21 20:12
1

3795 Postings, 3703 Tage SvennyGefunden


Call today..Cannot divulge source..may be made public by CMC..Phase 1 of the Aldersyde facility is in final commissioning stage to produce ~ 1000 litres/hour, which is expected to produce EBITDA of $10-12 million per annum, not including value of carbon credits. The facility is expected to produce diesel fuel at a cost of $0.45-$0.75/litre, and can currently sell into their local market at $1.63/ litre.  

07.04.21 16:19
2

106 Postings, 315 Tage moti83Info aus dem CEO Forum zur News

ESG FIRE AT 40
FINANZIELLE FREIHEIT MIT UMWELTFREUNDLICHEN AKTIEN ERREICHEN
HOME

BLOG-BEITRÄGE

PARTNERSCHAFTEN

A-Z
KLÄRUNG DER VERWENDUNG VON EISENBAHNSCHWELLEN DURCH CIELO - OFFIZIELLE STELLUNGNAHME DES UNTERNEHMENS
7. APRIL 2021VON ESGFIREAT400786

Cielo Waste Solutions
Ticker: CMC.CN / CWSFF
Notierungen: Canadian Securitites Exchange / US OTC
Website:https://www.cielows.com/
Marktkapitalisierung: 326 MCAD zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
Aktienkurs: 0,84 CAD zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
Industrie: Umwandlung von Abfall in erneuerbaren Brennstoff

Nach der sehr positiven Pressemitteilung von heute, 7.4.2021, in der Cielo bekannt gab, dass sie einen Zuschuss von 500.000 CAD von Alberta innovates erhalten und auch ihre Zusammenarbeit mit einer großen Eisenbahngesellschaft in Kanada ankündigte, beschloss ESG, IR bei der Firma zu fragen, die die Eisenbahnschwellen liefert, und auch um Klärung zu bitten, worum es bei dem Zuschuss in Bezug auf das Testen der Schwellen speziell geht. Die folgende Antwort wurde von den Mitarbeitern von Cielo Waste Solutions gegeben:

"Wir freuen uns, dass wir von unserem Rohstoffpartner 600 Tonnen Eisenbahnschwellen erhalten, um diese kommerziellen Volumentests für AEP durchzuführen.  Um es klar zu sagen: Cielo führt diese Tests nicht durch, um festzustellen, ob die Eisenbahnschwellen ein geeignetes Einsatzmaterial sind, das wurde bereits in kleineren Mengen erprobt.  Der Auftrag von AEP besteht darin, sicherzustellen, dass die Umweltbelange bei der sicheren Entsorgung dieser Schwellen berücksichtigt werden, im Vergleich zu den derzeitigen Methoden der Verbrennung oder der einfachen Deponierung.  Bevor wir in Dunmore mit der Verarbeitung von Hunderttausenden von Schwellen beginnen, werden wir zeigen, wie umweltfreundlich unser Prozess für eine endgültige Lösung dieses jahrzehntelangen Abfallproblems ist.  Durch diesen Prozess werden wir eine große Menge an Treibstoff produzieren, den wir verkaufen können, was diesem Alberta Innovates-Zuschuss einen noch größeren finanziellen Nutzen verleiht."

Ich besitze persönlich Aktien dieser Unternehmen und dies ist nicht als Finanzberatung zu verstehen, recherchieren Sie immer selbst!

Vergessen Sie nicht, diesen Blog auf der Hauptseite zu abonnieren oder ganz nach unten zu gehen (auf mobilen Geräten) und sich anzumelden, um aktuelle Nachrichten zu erhalten, sobald sie veröffentlicht werden!

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

12.04.21 16:12
4

798 Postings, 819 Tage Aurorahi++++

12. April 2021 - 9:00 Uhr

VANCOUVER, BC / ACCESSWIRE / 12. April 2021 / Cielo Waste Solutions Corp. (CSE: CMC) (OTCQB: CWSFF) (CNSX: CMC.CN) ("Cielo" oder das "Unternehmen") freut sich, die Ernennung von bekannt zu geben  ehemaliger Kabinettsminister der Hon.  Peter MacKay, P.C., Q.C.  und Jasdeep Dhaliwal, CPA, CA, mit Wirkung zum 8. April 2021 in den Verwaltungsrat sowie die Ernennung von Stephanie Li CPA, CA zum neuen Finanzvorstand mit Wirkung zum 10. Mai 2021.

Frau Li wird Shawn Frenette ersetzen, der eine neu geschaffene Position als Vice President of Global Development übernehmen wird.  Diese neue Position wurde geschaffen, damit sich Herr Frenette auf die Entwicklung von Unternehmensstrategien konzentrieren kann, wenn das Unternehmen in die USA und andere globale Märkte expandieren möchte.  Dies wird zu einer integralen Position, da Cielo seine Pläne für maximales Wachstum fortsetzt.

Der Hon.  Peter MacKay ist seit über zwei Jahrzehnten im öffentlichen Dienst und im privaten Sektor tätig.  Herr MacKay wird strategische Beratung und wertvolle Leitlinien für die Praxis, die Infrastruktur und die wirtschaftliche Entwicklung der staatlichen und öffentlichen Dienstleistungsbranche geben und Cielo als Katalysator für das künftige Wachstum von Cielo vertreten.  Herr MacKay war über 18 Jahre im Parlament von Kanada als Abgeordneter und Kabinettsminister für 10 Jahre in hochrangigen Positionen tätig, darunter Justizminister und Generalstaatsanwalt, Minister für nationale Verteidigung, Außenminister und  Atlantic Canada Opportunities Agency.  Herr MacKay war fast 10 Jahre lang Vorsitzender des Nationalen Sicherheitsausschusses der Regierung und Mitglied zahlreicher anderer interparlamentarischer Ausschüsse.  Herr MacKay arbeitet derzeit mit McInnes Cooper zusammen und ist außerdem strategischer Berater bei Deloitte. Er arbeitet national und international in Bereichen wie Luft- und Raumfahrt und Verteidigung, Beschaffung, Infrastruktur und Justizreform.  Herr MacKay erwarb einen B.A.  von der Acadia University im Jahr 1987 und sein LL.B.  1990 an der Dalhousie University. Er tritt in sein 30. Jahr als Mitglied der Nova Scotia Barristers Society ein und wird auch als Rechtsanwalt in Ontario berufen.

"Ich freue mich sehr, dem Vorstand eines so dynamischen und wachstumsorientierten Unternehmens beizutreten, das sowohl Regierungen und Industrie eine umweltfreundliche Lösung für erneuerbare Energien bieten als auch die Welt von unerwünschten Abfällen befreien kann - eine Win-Win-Situation für uns alle."  Sie bieten wirklich ein unglaubliches in Kanada hergestelltes Mittel gegen zwei der größten Herausforderungen der Welt, wie überschüssiger Abfall und Umweltverschmutzung bekämpft und gleichzeitig saubere Energie bereitgestellt werden können ", sagte MacKay.  "Ich bin dankbar, mit so innovativen, handlungsorientierten und unternehmerischen Menschen wie Don Allan und dem Cielo-Team zusammenzuarbeiten. Ich freue mich darauf, einen Beitrag zu leisten und mit dem Cielo-Team zusammenzuarbeiten, um sie auf die nächste Ebene zu bringen und das Unternehmen meiner Regierung und Industrie vorzustellen  Kontakte, um diese wertvolle Technologie national und schließlich global zu nutzen ".

Jasdeep K. Dhaliwal ist Chartered Professional Accountant (CPA, CA) mit umfassender Erfahrung im Risikomanagement.  Frau Dhaliwals Karriere hat ihr Fachwissen in Bezug auf die Überwachung und Prüfung von Abschlüssen, Finanzberichterstattungsprozessen und internen Kontrollen sowie die Bereitstellung von Governance und strategischen Leitlinien zur Steigerung des organisatorischen Werts vermittelt.  Frau Dhaliwal verfügt über umfassende Kenntnisse der Rechnungslegungsstandards und hat Unternehmen bei der Erreichung ihrer strategischen Ziele durch die Überwachung von Managemententscheidungen, Leistungsmaßstäben und technologischen Strategien unterstützt.  Frau Dhaliwal hat zuvor mit großen öffentlichen Einrichtungen zusammengearbeitet, die an nordamerikanischen Märkten notiert sind, und sich in Zeiten rascher Expansion und Wachstums mit privaten Unternehmen beraten.  Frau Dhaliwal hat eine Leidenschaft für das Zurückgeben an ihre Gemeinde und wurde mit mehreren Community Leadership Awards ausgezeichnet.

Frau Dhaliwal erklärte: "Cielo ist führend und führend im Wandel in der Branche für erneuerbare Energien. Cielo ist in einer einzigartigen Position, erneuerbare Energie zu erzeugen und gleichzeitig daran zu arbeiten, die Auswirkungen der Deponienutzung in der aktuellen Abfallwirtschaft zu verringern. Ich bin begeistert  Ich bin gespannt darauf, mit dem wachsenden Führungsteam von Cielo zusammenzuarbeiten, das die Organisation zu einem globalen Wandel führen wird. "

Don Allan, Präsident und CEO von Cielo, erklärte: "Wir freuen uns sehr, dass Hon. Peter MacKay und Frau Dhaliwal unserem Verwaltungsrat beitreten und ihre kollektive Expertise und ihren internationalen Geschäftssinn begrüßen, um Cielo mit seinem schnellen Wachstum weiter auszubauen  Wir glauben, dass Herr MacKay mit seiner Erfahrung und seinem Wissen als ehemaliger hochrangiger Kabinettsminister in der Bundesregierung des Landes und seinem Umgang mit kritischen Regierungsportfolios zu einem idealen Zeitpunkt zu uns kommt  Sie reagiert auf komplexe Fragen von nationaler Bedeutung und arbeitet gleichzeitig an der Verbesserung von Sicherheit, Produktivität und patriotischen Maßnahmen zur Verbesserung aller Kanadier, was für Cielo von großem Wert sein wird. Die internationale Buchhaltungserfahrung von Frau Dhaliwal wird in der Tat auch zu diesem Wachstum beitragen.  Ich bin begeistert von den Fähigkeiten und der Vielfalt, die diese beiden Personen jetzt in unser Board bringen. "

Stephanie Li (CPA, CA) bringt 15 Jahre Erfahrung im Finanzbereich in ihre Position bei Cielo ein, mit einer besonderen Spezialität in wachstumsstarken Umgebungen.  Zuvor war sie als Director of Finance and Controller für ein börsennotiertes Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von über 2 Milliarden US-Dollar tätig.  Cielo wird von ihrer umfassenden Erfahrung in der Arbeit mit öffentlichen Einrichtungen im In- und Ausland profitieren.

Frau Li erklärte: "Cielo ist sowohl in der Recycling- als auch in der erneuerbaren Energiebranche mit erheblichem Wachstumspotenzial tätig. Das Geschäftsmodell von Cielo ist nachhaltig, umwelt- und sozialverträglich. Ich freue mich, dem Führungsteam von Cielo beizutreten und freue mich darauf, zum künftigen Wachstum von beizutragen  die Firma."

Herr Allan erklärte weiter: "Wir freuen uns, Frau Li in unser Team aufzunehmen und ihre jahrelange Erfahrung auf hohem Niveau mitzubringen. Wir möchten uns auch bei Herrn Frenette für seine Arbeit als CFO bedanken und freuen uns darauf, ihm die Anwendung seiner zu ermöglichen  Fachwissen zu seiner neuen Rolle als VP of Global Development, während wir das Unternehmen in dem Jahr erweitern, von dem wir glauben, dass es unser Ausbruchjahr sein wird.  

12.04.21 17:05

322 Postings, 562 Tage JamesEuroBondsKlingt gut

Das klingt doch alles ganz vielversprechend  

13.04.21 19:51

4334 Postings, 3865 Tage philipokurs

dem kurs hat die gestrige news nur kurzfristig aufgehellt.
wir werden nachhaltige news haben müssen die dann dem kurs weiter nach oben bewegen wird.

 

22.04.21 15:05

322 Postings, 562 Tage JamesEuroBondsWird Zeit

dass die Aktie mal die Aufmerksamkeit bekommt, die sie verdient  

24.04.21 01:56

9 Postings, 55 Tage InesctnvaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 01:18

10 Postings, 54 Tage JohannayidraLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:49
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 10:40

10 Postings, 54 Tage JessicaxngkaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

26.04.21 10:11

322 Postings, 562 Tage JamesEuroBondsIch habe nicht

von dieser Art Aufmerksamkeit geredet :-/  

28.05.21 13:34
1

106 Postings, 315 Tage moti83Sehr gutes Interview mit Don Allan

ESGFIRE hat sich gestern, am 27.5., mit Don Allan, CEO von Cielo Waste Solutions, zusammengesetzt, um ein paar Fragen zur jüngsten Pressemitteilung, den laufenden Aktivitäten wie TSX-Uplisting, Entschwefelung und auch zu dem, was vor uns liegt, zu stellen. Wir hoffen, dass Sie dieses Interview genauso genießen werden wie wir!


ESG: Hallo Don und willkommen zu diesem Interview mit ESGFIRE!

Don: Danke schön!


ESG: Zunächst einmal müssen wir fragen, haben Sie einen weiteren Kommentar zu dem Artikel von "Night Market Research"?

Don:
Ja, wir denken, dass unsere Investoren, bevor sie blind glauben, was diese "Firma" schreibt, ihren Hintergrund überprüfen sollten. Gehen Sie auf ihre Website und schauen Sie sich an, wie sie Geld verdienen, sie schreiben grundsätzlich negative Berichte und verkaufen Aktien. Sie scheinen dies zu tun, indem sie einen Haufen unwahrer Aussagen erzählen und darauf Geld wetten. Wir wissen, dass einige Aktionäre gerne eine ausführliche Antwort auf diesen "Bericht" hätten, aber unser Management konzentriert sich darauf, dieses Unternehmen voranzubringen, und wir wollen ihnen nicht zu viel Aufmerksamkeit schenken. Wir glauben, dass unsere Pressemitteilungen und Fortschritte für sich selbst sprechen.

ESG: Können Sie uns einige Details zu der Pressemitteilung geben, die Sie am 27.5. bezüglich des Landkaufs in Edmonton verschickt haben und was das für Cielo Waste Solutions bedeutet?

Don:
Also, wir haben schon seit geraumer Zeit nach einem idealen Ort für unsere Anlage in Edmonton gesucht. Ich denke, wir haben endlich DEN besten Standort in vielleicht ganz Kanada gefunden. Der Grund dafür ist, dass dies die Kohlenwasserstoffregion Nummer eins in ganz Kanada ist, die eine Infrastruktur im Wert von über 40 Milliarden Dollar hat, an die wir verkaufen können. In der Nähe dieser Anlage befinden sich die Canadian Pacific Railways, die CNM Rail und ein paar Meilen entfernt die Shell Oil Raffinerie, die für die von der kanadischen Regierung verordneten erneuerbaren Kraftstoffe genutzt wird. Schließlich sind wir nicht weit entfernt von Suncor, Imperial und vielen anderen potenziellen Kunden. Wir haben mehr als 80 % unserer Kunden in der Umgebung dieses Raffineriestandorts für diese Anlage.

Was auch großartig ist, ist, dass diese Anlage eine Menge Infrastruktur hat, so dass wir in der Lage sind, den ursprünglichen Zeitplan von 24 Monaten auf vielleicht 18 Monate oder weniger bis zur Inbetriebnahme zu verkürzen. Diese Anlage wird unser Aushängeschild für Kunden auf der ganzen Welt sein, da sie nur ein paar Kilometer von einem Flughafen entfernt und in der Nähe eines internationalen Flughafens liegt. Wir sind bereits in Gesprächen mit der Stadtverwaltung von Ft. Saskatchewan wegen der Genehmigungen und unser Umweltbericht ist auf dem neuesten Stand. Wir rechnen mit der Inbetriebnahme der Anlagen in Edmonton und Dunmore vielleicht im dritten Quartal 2022.

ESG: In der Investorengemeinschaft gab es Fragen zu großen Abnahmeverträgen für den Verkauf. Können Sie uns sagen, wann wir diese sehen werden?

Don:
Die Fertigstellung unseres Entschwefelungsprozesses ist ein wichtiger Teil davon. Wir sind in Gesprächen mit großen Flug- und Schifffahrtsgesellschaften, großen Raffinerien und Off-Highway-Käufern, wie Öl- und Gasexplorations- und Eisenbahngesellschaften. Sie müssen Proben unseres Kraftstoffs erhalten, um zu sehen, ob er ihren Standards entspricht, was er sicher tun wird. Wir können unseren Kraftstoff so, wie er ist, an den Jet- und Marinesektor verkaufen, aber für die Autobahnen müssen wir die Entschwefelung abschließen. Unser Kraftstoff muss noch von Motorenherstellern für Flugzeuge wie Boeing und Rolls Royce getestet werden. Wir haben die Nummer 1 der Zertifizierungsunternehmen in Nordamerika beauftragt, diese Tests durchzuführen, wozu nur eine Handvoll Unternehmen in der Lage sind, die wir leider noch nicht nennen können.

Ich möchte noch einmal betonen, dass wir den Treibstoff heute so verkaufen können, wie er ist, aber wir würden keinen Top-Dollar dafür bekommen. Sobald unser Entschwefelungsprozess abgeschlossen ist, haben wir einen Auftrag über 900 000 Liter, um mit der Abfüllung zu beginnen. Wir haben Kunden, die unseren Kraftstoff kaufen wollen, und auch einen Abnahmevertrag. Sie werden eine Probe erhalten, um zu sehen, ob er ihren Kriterien entspricht oder ob wir etwas ändern müssen, sobald die Entschwefelung abgeschlossen ist. Ich kann keinen Zeitplan angeben, wann der Kraftstoff von allen unseren Sektoren zugelassen sein wird, aber es ist ein laufender Prozess und ich bin zuversichtlich, dass wir alle Anforderungen erfüllen werden.


ESG: Cielo scheint viele große Chancen vor sich zu haben.  Können Sie einen Weg benennen, den Sie für die beste Gelegenheit halten, um ihn als primäre Wachstumsstrategie zu nutzen?

Don: Es gibt viele interessante Wege zum Wachstum, und wir arbeiten derzeit mit Papierfabriken zusammen, um deren Zellstoffschlamm zu übernehmen, und mit Umweltunternehmen, die den menschlichen Feststoffabfall von Kommunen als Ausgangsmaterial nutzen. Da unser Wachstumsplan vorsieht, in den nächsten 5-7 Jahren 40 Anlagen zu bauen, ist es unser Ziel, den Kommunen dabei zu helfen, ihre Abfallkosten in eine Einnahmequelle für sie zu verwandeln. Mülldeponien beanspruchen im Durchschnitt 25 % des Budgets der Gemeinden. Wir werden dies in eine Einnahmequelle für sie umwandeln.
Einige Kommunen haben auch das Ziel, bis 2030 kohlenstoffneutral zu sein und bis 2050 keine Mülldeponien mehr zu haben, und sie werden diese Ziele ohne uns (Cielo) nicht erreichen können. Der Cielo-Prozess läuft mit Ökostrom, also können wir ihnen helfen, das Methan zurückzugewinnen und es in Ökostrom umzuwandeln.

ESG: Was, wenn überhaupt, wird Cielo mit dem vorhandenen Methangas aus den städtischen Mülldeponien machen?


Don:
Methan ist eines der schädlichsten aller Treibhausgase, und 25 % des weltweiten Treibhausgases stammt aus Mülldeponien. Mit Drittanbietern können wir das Methan zurückgewinnen, das ein Synthesegas ist. Die Gemeinde kann es dann in eine Turbine einspeisen und als Strom nutzen.  Wir würden dann den Strom von ihnen kaufen. Die Kommunen würden auch alle Metalle, Glas und Kupfer recyceln, die sie sammeln und verkaufen können. Die Rohstoffe, die wir aus ihren Deponien verwenden können, wandeln wir in erneuerbaren Diesel um, den die Kommunen dann z.B. in ihren Nutz- und Transportfahrzeugen einsetzen können.


ESG: Warum zahlt Cielo eine Kippgebühr für das Rohmaterial?

Don:
Wir zahlen eine Kippgebühr, weil es Geld kostet, zu recyceln. Wenn man sich große Unternehmen wie GFL anschaut, gibt es keine Möglichkeit, recyceltes Material umsonst zu bekommen, sondern es geht wirklich um Pfennige pro Liter, wie wir produzieren. Anstatt 1,25 Dollar für Raps oder andere landwirtschaftliche Rohstoffe zu bezahlen, haben wir einen viel günstigeren Rohstoff.

ESG: Stört Cielo in diesem Prozess andere aktuelle Geschäftsmodelle?

Don:
Nein, wir sind eigentlich eine Ergänzung, wenn es um Mülldeponien geht, gibt es so viel Müll und wir geben den Kommunen eine Lösung, indem wir ein Defizit in Einnahmen verwandeln. Ein Großteil des erneuerbaren Kraftstoffs in Kanada wird heute importiert, so dass wir die Möglichkeit haben, qualitativ hochwertigen erneuerbaren Dieselkraftstoff einzusetzen, anstatt andere Quellen wie Pflanzen zu nutzen.

ESG: Wie wird sich diese Strategie in Edmonton, Ihrem jüngsten Standort, auswirken?

Don:
Wir verwenden mehrere Rohstoffe und haben bereits 5 Verträge mit Rohstofflieferanten abgeschlossen. Wir haben bereits fünf Verträge mit Rohstofflieferanten abgeschlossen. Die Rohstoffe reichen von Siedlungsabfällen auf Mülldeponien, Abfällen aus der Holzindustrie, Sägewerken, Abwasser als möglicher Rohstoff bis hin zu Kunststoffen - wir haben glücklicherweise genug Rohstoffe für 20 Anlagen in unserer Anlage in Edmonton. Wir werden die Infrastruktur für 3 Anlagen als Start bauen. Eine Anlage kann 4000 Liter pro Stunde (1056 Gallonen pro Stunde) produzieren. Das erste Ziel sind also 12000 Liter pro Stunde (3170 Gallonen pro Stunde) für Edmonton, aber idealerweise würde ich diese Zahl gerne auf 24 000 LPH (6340 Gallonen pro Stunde) erhöhen.

ESG-Anmerkung: Eine Anlage mit 12000 LPH, die 11 Monate lang 20 Stunden am Tag an 7 Tagen in der Woche läuft, würde bei einem angenommenen Preis von 1,67 CAD pro Liter allein für die Anlage in Edmonton annähernd 135 Mio. $ an jährlichen Einnahmen bedeuten, wobei die Einnahmen aus potenziellen Emissionsrechten nicht berücksichtigt sind.

ESG: Wie hoch ist der tatsächliche Einfluss von erneuerbarem Diesel von Cielo auf die Treibhausgasemissionen im Vergleich zu normalem Diesel und Benzin?

Don:
Wir haben die Nummer 1 in Nordamerika beauftragt, die tatsächlichen Treibhausgaseinsparungen herauszufinden, und wir werden wahrscheinlich in der Lage sein, den Markt in etwa 6-8 Wochen darüber zu informieren.

Wenn Kanada mit seiner 170-Dollar-Steuer pro Tonne Treibhausgasemissionen vorankommt, könnten wir mit diesen Emissionsrechten mehr Geld verdienen als mit dem Verkauf des eigentlichen Kraftstoffs. Wir sind wahrscheinlich das einzige Unternehmen, dem diese Steuer gefällt. Allerdings rechnen wir in unserem Geschäftsmodell keine Subventionen ein, weil man nie weiß, was in der Politik passiert. In unseren Umsatzzahlen sind die Treibhausgasemissionsrechte NIE enthalten, daher KÖNNTE dies potenziell eine große und solide Einnahme für uns sein.

ESG: Wie läuft es mit dem geplanten Uplisting an die TSX Venture?

Don:
Wir haben der TSXV alles gegeben, wonach sie gefragt haben, und sie haben am 3. Juni ein Treffen, um Cielo vorzustellen. Wir sollten hoffentlich etwa Mitte Juni an der Börse sein, es sei denn, die Börse hat noch weitere Fragen an uns.


ESG: Wie zuversichtlich sind Sie, dass Ihre geplanten Anlagen mit Renewable U Energy Inc. pünktlich finanziert werden?

Don:
Wir sprechen täglich mit ihnen (RUEI). Ich kann Ihnen sagen, dass alles sehr gut zu laufen scheint. Sie halten ihre Rechnungen an uns ein und die Anlage in Dunmore wird bezahlt und ich glaube nicht, dass die Finanzierung schwierig sein wird.
Ich habe keinen Zweifel daran, dass sie die Finanzierung, die sie behaupten, schaffen können.

ESG: Können Sie uns ein Update über den Entschwefelungsprozess geben?

Don:
Ja, 90 % der Ausrüstung ist heute vor Ort und unsere Crews arbeiten 7 Tage die Woche. Wir haben noch einige Arbeiten zu erledigen, wie z. B. elektrische Anschlüsse und Schweißarbeiten, aber wir hoffen, dass wir Mitte bis Ende Juni in Betrieb gehen können.


ESG:
Haben Sie weitere Pläne, wie Sie das Wachstum von Cielos finanzieren können, wenn Sie Ihre Anlagen komplett selbst planen?


Don:
Wir haben derzeit eine Reihe von Term Sheets für die Finanzierung der Anlage in Edmonton. Wir arbeiten derzeit mit einigen der größten Banken der Welt zusammen und werden wahrscheinlich eine 50-60 %ige Bankfinanzierung für die erste 100-Millionen-Dollar-Phase anstreben (wovon 12 Millionen Dollar durch den Landkauf abgedeckt sind).
Für die zweite und dritte Phase werden wir wahrscheinlich den Cashflow aus der ersten Phase verwenden.
Für die erste 100-Millionen-Dollar-Phase abzüglich der 12 Millionen aus dem Grundstückskauf werden wir wahrscheinlich 50 % Fremdkapital und 50 % Eigenkapital einsetzen. Der Fremdkapitalanteil wird wahrscheinlich im einstelligen Bereich liegen, definitiv nicht im zweistelligen Bereich.


ESG: Vielen Dank, dass Sie heute bei uns waren, Don!

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

28.05.21 14:19

77 Postings, 352 Tage MbläsingPositiv gespannt

Ich bin hier positiv gespannt , sieht erstmal alles gut aus . Hoffentlich geht es so weiter ! Denke das Ding hat noch Potential.  

07.06.21 09:07
1

331 Postings, 2222 Tage DeRijpHandel jetzt

auch über Tradegate möglich.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln