finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 5593
neuester Beitrag: 05.06.20 12:02
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 139825
neuester Beitrag: 05.06.20 12:02 von: wasserdicht Leser gesamt: 22199978
davon Heute: 36600
bewertet mit 167 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5591 | 5592 | 5593 | 5593   

21.03.14 18:17
167

6613 Postings, 7279 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5591 | 5592 | 5593 | 5593   
139799 Postings ausgeblendet.

05.06.20 11:42

3 Postings, 1 Tag ChrisToffel@Lizk

Seit heute angemeldet der Troll... Sagt alles...  

05.06.20 11:42
1

75 Postings, 189 Tage TommieeeUnd schon wieder im Minus!

Die Aktie gehört wie gewohnt wieder zu den Flop 3 im DAX! Eine absolut peinliche Vorstellung und zeigt, dass der Markt am angeblich interessantesten DAX-Wert absolut keine Interesse hat! Woran kann das nur liegen?  

05.06.20 11:43

125 Postings, 178 Tage MBauer79Was soll denn das nur?

Wieso müssen immer gleich schwarze Sterne verteilt werden, wenn jemand schreibt das Kurs schwach ist (siehe Trader).

Ich mein er sagt doch nur die Wahrheit. Der Kurs ist nunmal schwach im Augenblich, da helfen auch keine schwarzen Sterne.

Wir reden hier von 95! Euronen und das in einem sehr stark steigendem Gesamtmarkt. Dolle is das wahrlich nicht, ich hatte auch mit ner 100 diese Woche gerechnet...

Allerdings bin ich nicht enttäuscht oder verärgert über den Kurs. Bin eher geerdet von der Tatsache das es so ist.  

05.06.20 11:43
1

59 Postings, 26 Tage amateur22stimmt.....short und negativ....

?.zu offen...sichtlich..langweilig?..da wird nix verkauft?...könnt ihr Handstand machen und klatschen....seid ihr echt so drauf das ihr mit negativsätzen was bewirken wollt.....ohne ein Argument!!!!!! so schwach......die Story läuft...  

05.06.20 11:45

17738 Postings, 4466 Tage Trash#139791

Vielleicht ist sie auch einfach nichts für dich und dein Gemüt...lern doch erstmal Grundlagen und trau dich dann an anspruchsvolle Shares. Dieser Thread ist irgendwie voller Nervöser , die vermutlich aus Selbstüberschätzung ("Börse, kann ich...auch ohne Wissen !" ) und Gier ihr ganzes Haushaltsgeld hier implantieren.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

05.06.20 11:45

3519 Postings, 2528 Tage dlg....

@balony, ganz Deiner Meinung. Natürlich gibt es Short Squeezes und ich will gar nicht verneinen, dass wenn deren Risikosysteme rigoros greifen, manche das von außen als leichte Panik bezeichnen würden. Jüngste Beispiele waren Tesla oder TUI letzte Woche. Bei Wirecard haben wir letztes Jahr die +30% gesehen beim R&T Bericht und in diesem Jahr die fast +20% als das erste Update zu KPMG kam. Also, ja, selbstverständlich können solche Short Coverings Kursanstiege (stark) beschleunigen und insgeheim hoffe ich wie jeder andere hier auch auf ein solches Szenario. Es wird aber nicht Volkswagen-like.

Ich ?warne? nur generell immer davor vor der hiesigen Annahme, dass die bald am Ende sind und der Kurs explodieren muss/wird nur weil evtl bestimmte (Einstiegs-)kurse erreicht werden.


@4A, gutes Beispiel. Eine kurzfristige Verlustrealisierung kann unter bestimmten Umständen sinnvoll sein: es ist gegen Jahresende und Du hast 10k realisierte Gewinne aus irgendeinem beliebigen Aktientrade und darauf knapp 2.700 Euro Steuern gezahlt. Gleichzeitig bist Du bei einer anderen Aktie, die Du noch zig Jahre halten willst, sagen wir mal Wirecard, mit 10k hinten (nur Buchverluste). Du verkaufst Deine Wirecard, bekommst vom Broker die 2.700 Euro zurück, kaufst Dir die Wirecard-Aktien zurück und verkaufst erst in 2025. Vorteil ist, dass Du mit diesen 2.700 Euro die nächsten fünf Jahre arbeiten kannst. Habe aber mal gelesen, dass man aufpassen sollte, dass das nicht als steuerliche Gestaltung gesehen wird, man sollte also nicht um 10:25 Uhr zu 97,00 Euro verkaufen und um 10:26 Uhr zu 97,05 Euro zurückkaufen.  

05.06.20 11:46

199 Postings, 229 Tage InfoGenieAm besten kaufen

Die Gelegenheit kann nun wirklich nicht günstiger sein.
Alles um 95 ist jetzt BILLIG. Auch wenn es nur um kurze Trades geht...

 

05.06.20 11:47

258 Postings, 177 Tage thesuprimergeduldig

ich bin ja echt sehr geduldig mit wirecard, aber es nervt doch etwas, dass unternehmen die wirklich total scheiße laufen zur zeit wie daimler und lufthansa einfach mal auf den monat gesehen 30+% machen und wirecard, eins der aussichtsreichsten unternehmen im dax mit klarer Unterbewertung auf der stelle tritt

das ist doch etwas frustrierend  

05.06.20 11:47

648 Postings, 28 Tage Bond1996Der Kurs

wird sich erst am 18.6 oder kurz vorher bewegen. Über 100 schon vorher, könnt ihr vergessen.  Da muß man einfach Realist sein u. das aussitzen.  

05.06.20 11:48
3

2378 Postings, 848 Tage DerFuchs123Es gibt auch etwas Gutes . .

Das Gute ist, dass der Kurs nur wegen den Shortattacken fällt.

Es ist also kein normaler Kursverlauf, weil etwa die Aktie selbst bzw. das Unternehmen "schlecht" wäre.

Und weil das so ist, wird der Kurs auch immer wieder nach einer Shortattacke steigen und die Short-Parasiten werden einsehen müssen, dass sie letztlich auf verlorenem Posten stehen.

Die Propaganda-Taktik der Hedgefonds-Parasiten funktioniert nicht mehr und, wie gesagt, der 18.06.2020 kommt mit riesen Schritten . . .

Ich bin mir auch sicher, dass sich die Parasiten schon seit einiger Zeit grün und blau ärgern, dass ihr "Konzept" am Ende ist und die jüngsten Short-Attacken kläglich scheiterten.

Auch heute wird der Kurs letztlich GRÜN schließen, davon bin ich überzeugt.  

05.06.20 11:48

3608 Postings, 4463 Tage sharpalsan Tommieee

also meine IFX und Telekom und Bayer geben auch gerade ihre gewinne ab.
Es sind die autos, weshalb auch immer, die den dax nach oben gezogen haben.
Erstaunlicherweise ist die LH auch ein gewinner, obwohl sie derart viele probleme hat und aus den dasx wandert.


 

05.06.20 11:51

390 Postings, 284 Tage Bilgi333Ich frage mich, wieso die shorties

immer noch shorten, obwohl der 18.6 diesmal endlich ein positiver Tag für uns Wirecard-Aktionäre sein wird.

Zwei Gründe:

1)Hoffen,  dass der Gesamtmarkt nochmal einbricht und Wirecard von diesem niedrigen Kurs aus noch tiefer gerissen wird.

2) Zermürben der Kleinanleger, die sehen, dass jeder Schrott steigt, nur die Wirecard-Aktie ( die sogar von corona profitiert) stagniert und immer mal mit hohen Ausschlägen in die Tiefe gerissen wird.


Der 18.6 wird hoffentlich endlich ein Befreiuungsschlag. Perfekt wäre es, wenn Markus Braun wie damals in 2016 mehrere DDs tätigt. Am besten kurz vor dem 18.6. Vielleicht jeden Tag für eine Million Euro ab diesen Montag an :D  

05.06.20 11:53
5

320 Postings, 1352 Tage WhitepaperWütend

Meine Fresse! Leute mal ernsthaft... Ich bin nicht sauer, weil der Kurs sinkt, nein. Natürlich könnte er immer zweistellig steigen...Nein, ich bin sauer, weil es genug Deppen gibt, die dieses sch...Spiel immer wieder mitspielen:

1. Kurs sinkt, Trolle tauchen auf.
2. Negaive frustreiche Nachrichten nehmen zu und alles wird kommentiert ->müssig!
3. SL werden ausgelöst.
4. Welt geht unter...
5. morgen ist WDI nur noch 4 Euro wert....

Können wir uns nicht auf Folgendes festlegen:

1. Wir spielen nicht mit (gehen auf diese Trolle gar nicht ein und bieten Ihnen keine Plattform)!
2. Arbeiten nicht mit knappen SL.
3. Schreiben sachliche Informationen und arbeiten am positiven Newsflow...
4. Kaufen, kaufen kaufen :-)

Dann können sich die anderen ärgern....

Euch ein schönes WE,

White  

05.06.20 11:53
1

75 Postings, 189 Tage Tommieee@sharpals

Deine genannten Werte haben teilweise um 50 Prozent seit den Tiefs zugelegt, somit sind Gewinnmitnahmen nicht unüblich. Den DAX haben

Geh mal alle Charts durch und schau dir dann die Kursentwicklung der Wirecard an. Hieran erkannt man, wie misstrauisch der Markt gegenüber der Wirecard ist!  

05.06.20 11:55
1

386 Postings, 38 Tage Bardolinaa.

Ey die haben gerade mal ~2% geschafft. Das ist kein Grund sich  zu ärgern. Die gehen heute Abend wieder hoch.  

05.06.20 11:58
4

663 Postings, 298 Tage fanat1cDafür

dass heute so dauerhaft verkauft wird gegen den Markt, hält sich die Aktie doch gut :)

Sell on good news wird so langsam richtig teuer.... ;)

Rebound kommt später wieder, 100%...  

05.06.20 11:59
1

1721 Postings, 409 Tage Newbiest75Misstrauisch

sind wir hier nur gegenüber Tommies und Yankees. So und nun zurück unter Deinen Stein.  

05.06.20 12:00
1

482 Postings, 46 Tage Ksb2020Whitepaper

Prinzipiell hast Du erst einmal recht, aber schaue Dir doch mal an was hier abgegangen ist wenn keiner sich gegen die Trolls stellt. Das gab es schon zu genüge. Das Forum ist schneller übernommen als Du bist drei zählen kannst.

Es gab mal einen Tag da waren gleich mehrere Longis gesperrt, hier war die Hölle los.
 

05.06.20 12:00
1

19 Postings, 179 Tage stksat|229227084Abfahrt

Auf dieses klo Papier ist immer wieder Verlass. Redet es euch weiterhin schön! Wirecard muss erstmal Vertrauen zurück gewinnen!  

05.06.20 12:01

59 Postings, 37 Tage flügelflitzerEnttäuschung

Scheint als käme selbst bei guten nachrichten (zukauf, softbank soll in den aufsichtsrat - vertiefung der kooperation/erhöhung des softbanks investments?, LV reduzieren ihre shortpositionen) und positivem marktumfeld der kurs nicht in schwung. Das enttäuscht halt nur noch und nur von durchhalteparolen kann ich mir auch nichts kaufen. So langsam muss jetzt was passieren sonst schau ich dann auch ob ich mein geld nicht abziehen soll....
 

05.06.20 12:01

7427 Postings, 3500 Tage doschauherHab auf jeden Fall heute mit allem

gerechnet,  nur nicht mit der roten Laterne. Ist doch  nicht mehr normal ;-((  

05.06.20 12:01

386 Postings, 38 Tage Bardolinaa.

Dennoch ist das Schema erkennbar und deshalb dokumentiere ich das schon seit längerem.Es müssen nicht immer die großen Hedgefonds für die BAFIN interessant sein.

Wenn der Markt wie hier regelmäßig oder der Kurs unter Anleitung zum Handeln an gewissen Zeiten manipuliert wird dann ist das auch eine Nummer kleiner für diese interessant.

Sowas hat dann vielleicht Einfluss auf deren ganzes Geschäftsgebaren.  

05.06.20 12:01

403 Postings, 437 Tage Chris Bwann hört dieser wahnsinn endlich mal final auf...

wenn wirecard 18.06. ENDLICH liefert dann glaube ich dran. Anonsten wars das für mich hier  

05.06.20 12:02

648 Postings, 28 Tage Bond1996Attacke wird

einfach weggesaugt wie ein Staubsauger. :)  

05.06.20 12:02

123 Postings, 43 Tage wasserdicht@doschauher hoffentlich hält die unterstützung..

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5591 | 5592 | 5593 | 5593   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AktienQuerdenker, BioTrade, butschi, Cameron A., Mesias, S3300, Stronzo1, Talismann, Tobi.S

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
TUITUAG00
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
ITM Power plcA0B57L
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Plug Power Inc.A1JA81
BayerBAY001