CANNABIS SCIENCE - Revolution oder Verblendung ?

Seite 138 von 141
neuester Beitrag: 25.04.21 01:13
eröffnet am: 21.09.12 08:26 von: Brokerface03. Anzahl Beiträge: 3519
neuester Beitrag: 25.04.21 01:13 von: Inesrhtla Leser gesamt: 566044
davon Heute: 131
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | ... | 136 | 137 |
| 139 | 140 | ... | 141   

17.08.18 10:52

4229 Postings, 1903 Tage Mr.CashhJepp

hier wird mega viel geworben.
Je besser ein thread besucht wird, desto mehr Werbung wird rein geschaltet.
 

17.08.18 11:49
und die Werbung ist immer unverschämter,  die letzte Zeit die Werbung ist so lang, dass man  der Wert des Unternehmens nur erraten kann.  manchmal denke ich, dass diese seite ist nicht  mehr für die Aktien zuständig sondern für die sprachschulen ( babbel methode)  

17.08.18 12:00

926 Postings, 1464 Tage per.aspera.ad.astramoderatoren

reagieren nicht auf die bitte,  die ungewünschte webung zu löschen, die haben meine Bitte  einfach ignoriert.
gibt es eventuell eine Email Adresse  von Ariva an die man schreiben kann ?  

17.08.18 12:13

4229 Postings, 1903 Tage Mr.CashhNee

Nee die löschen doch die Werbung nicht einfach so sobald die meinen die Werbung hat sich erledigt verschwinde die von alleine du kannst nur deine selbst unerwünschten posts durch die Moderatoren löschen lassen aber keine Werbung  

17.08.18 21:06

859 Postings, 2119 Tage Ratu Marika#3428 # 3427 #3425 #3423 endlich klar

... warum Du diese Aktie gefunden hast.  Kann nicht anders sein.
Eine DD hätte Dich zwar drauf gebracht, dass CBIS's  letzte Zahlenvorlage nun nur noch 6 Wochen vor einem Jahr her sind.
Ein 10-K iiiiimmmmer noch nicht da ist. (Quelle: letztes 10-k, für 2016.... hüstel)
Aber auch nicht so wichtig.
Eine Firma,  die in den letzten 10 Jahren über $ 140 Millionen  shareholder deficit akkumuliert hat und niemals nur $ 100k Jahresumsatz vollbrachte (lese alle bisherigen 10-K + -Q's, ist ja dann wohl das Richtige für Dich.
Obwohl der weed-Markt ja nun an einigen Orten losgeht und dort auch Geld verdient werden wird, fehlen bis anhin PR's der Firma CBIS, dass sie kompetitive Produkte oder Dienstleistungen wenigstens zukünftig gewinnbringend anbieten können.
Solltest Du sogar zur Zunft der "googl-translator-in-anspruchnahme-müssend" sein um sich schlau zu machen sein, sei Dir natürlich verziehen, dass Du bei CBIS investiert bist.

Ich erwarte noch einen "dead cat bounce" (bitte googlen, die Fraktion, welche weder Englisch kann und/oder ausserstande war, auf der Heimatbörse zu kaufen) in der Grössenordnung von ca. 50% in nicht allzu ferner Zukunft.

Selbstverständlich nur meine Meinung.


 

17.08.18 21:29

859 Postings, 2119 Tage Ratu Marika#3421 Du hast es wahrlich nicht einfach....

,,,, gehabt in Deinem Leben! Was wurdest Du bisher diskriminiert! Phöse Puben da draussen.
Sollte Dein Leben jetzt endlich einmal ein Wendung zum Guten erfahren, empfehle ich eine gründliche DD von 2-3 h via internet.
Mit Verlaub, dies ev. vor der "Morgentüte", tunlichst.
Ansonsten könntest Du Gefahr laufen, mit diesem "Investment" zum x-ten und wiederholten Male in Deinem Leben eine 2 auf dem Rücken zu haben.
Aber ist nur ein Rat eines Aussenstehenden, welcher sich zig- Stunden mit der Aktie beschäftigte und deshalb keinen müden Cent investiert.
Am besten, nichts drauf geben. Weitermachen
 

17.08.18 22:10

4229 Postings, 1903 Tage Mr.Cashhhat zufällig

Einer von euch für Frau Ratu  eine Zwangsjacke dabei? augenscheinlich wird Ihre Psychose immer schlimmer. ich rate dringend zur Zwangseinweisung und professionelle Hilfe. allmählich bekomme ich vor dieser Person ein erhebliches Unbehagen. rette sich wer kann
Kritik steht hier im Vordergrund. aber sowas von deutlich.  

18.08.18 20:26

859 Postings, 2119 Tage Ratu Marikahat zufällig jemand #2807 gelesen?

Dann wüsste er, dass jemand keine Zeit für Seminargespräche hatte, sondern über $0.10 gekauft hat
Zeit ist Geld, sagte jemand nicht näher genanntes-werden-wollendes dann etwas später in diesem Faden.
Es soll sogar Leute geben, die dann nach Januar 18 nachgekauft haben. Verbilligen.....

Hier steht nicht Kritik im Vordergrund, sondern facts in Form der Kursentwicklung seit Januar 2018.



 

18.08.18 20:45

859 Postings, 2119 Tage Ratu Marikawenn wir schon bei "zufällig" sind....

Personen, welche nicht in der Lage waren, einen OTC pink über die Heimatbörse in US zu kaufen, sehen sich nun mit kitzekleinen, schnuggeligen Problemchen konfrontiert:
Nicht-mehr-verkaufen-könn-durch-einen-seriösen-broker (von Ignoranten auch als Brocker bekannt).
Tjach, derjenige Broker, der in mühsamen, windmühlenartigen (Gruss von Don Quichote) Umtrieben für eine Gebühr von 65 Euronen gefunden wurde, wird wohl einen Verkauf der Position zulassen.
Kann man auch wieder kaufen? Bei so ca. $ 0.0001 oder so?
Keine Antwort im Thread hier.
Aber sowas von deutlich.
#tjachdummgelaufenkannjamalpassierenwennmansichnichtvorzeitigschl­aumacht
 

18.08.18 21:06

4229 Postings, 1903 Tage Mr.CashhHier

haben nur Wenige die Liezens sich über mich lustig zu machen. Dazu gehört z.B. Quintus, mein Lieblingskobold. Sie, Frau Ratu gehen mir hinten vorbei. ;-)))))))))))))
 

18.08.18 21:23

859 Postings, 2119 Tage Ratu Marikaja, Fakten können brutal sein

#böbbesschaumalblossdazudassdeinekohlesichnichtauchnochebendorthi­ntenverabschiedetgutgemeintwünschedirgrausamerfolgbeimabstossende­inerunterwasserposition  

18.08.18 21:29

4229 Postings, 1903 Tage Mr.CashhBubbel

ruhig weiter, alte Schnalle.
Lach
 

20.08.18 19:54

3 Postings, 996 Tage Mrich habimmerang.psychose

ja die hat psychosen xD und was interessiert mich januar 2018 ich habe damals 2014 den sack hier schon zugemacht  

21.08.18 14:26

851 Postings, 1045 Tage jansteinNeue Homepage & Social Media Bildungsplattform

CANNABIS SCIENCE HEUTE STARTET SEINE NEUE CORPORATE WEBSITE.
IRVINE, Kalifornien, 21. August 2018 (GLOBE NEWSWIRE) - Cannabis Science, Inc. (CBIS), ein US-amerikanisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Arzneimitteln auf Cannabinoid-Basis spezialisiert hat, freut sich, den Start des neu gestalteten Unternehmens bekannt zu geben Webseite. Die neue Website von CBIS ist eine innovative Technologieplattform, die es dem Unternehmen ermöglicht, den Austausch von Informationen mit Patienten, Mitarbeitern, Interessengruppen und Aktionären zu verbessern. CBIS Cannabis Science Inc.
Bitte besuchen Sie die neue Website von CBIS unter http://www.cannabisscience.com.

Wie bereits in der letzten Pressemitteilung angekündigt, bereitet CBIS auch wichtige Änderungen im Management sowie Fortschritte bei Medikamentenentwicklungsprogrammen, Universitäts-Entwicklungsprogrammen, Neuanschaffungen, neuen Produktveröffentlichungen und zusätzlichen Öffnungszeiten vor. Cannabis Science konzentriert sich darauf, interaktiver und datenorientierter zu werden, um der Öffentlichkeit besseren Zugang zu nützlichen CBIS-Informationen zu bieten.

Darüber hinaus erwartet das Finanzteam von Cannabis Science, dass die Zulassungsanträge des Unternehmens in den kommenden Wochen auf den neuesten Stand gebracht werden.

Das Ziel von Cannabis Science ist die Schaffung einer vertikal integrierten Organisation durch Investitionen in das organische Wachstum und die Entwicklung der operativen Fähigkeiten des Unternehmens sowie durch Akquisitionen. CBIS beabsichtigt, die Entwicklung seiner Arzneimittel von der Farm bis zum Krankenbett zu kontrollieren und das Unternehmen als Marktführer und anerkannter Innovator auf dem Markt für Cannabinoid-basierte Arzneimittel fest zu etablieren.

"Während wir unsere vertikal integrierte Organisation weiter ausbauen und ausbauen, wird die strategische Anwendung der Technologie unsere operative Effizienz verbessern und direkt zu unserem Gewinn beitragen", sagte Raymond C. Dabney, President, Chief Executive Officer ( CEO) und Mitbegründer. "Unsere neue Website wird uns helfen, die Kommunikation mit unseren Partnern und Mitarbeitern auf der ganzen Welt zu optimieren und ergänzt die kürzlich gestartete Online-Plattform von CBIS, iCannabinoid, die hochmoderne Social Media- und Bildungsplattform des Unternehmens."

iCannabinoid soll als Informationszentrum, Ressourcenzentrum und Unterstützungsgruppe für alle dienen, die alternative Cannabinoid-Behandlungen suchen, darunter Patienten, Anwälte, Ärzte, Forscher, Eltern, Anwälte, Landwirte, Journalisten, Regierungsvertreter, Privatpersonen, Gemeindeorganisatoren und Andere.

Bitte besuchen Sie iCannabinoid bei www.icannabinoid.com

Das Hauptziel von Cannabis Science ist die Erforschung und Entwicklung der von der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde (FDA) genehmigten Cannabinoid-basierten Medizin zur Bekämpfung einer Reihe von gezielten kritischen Erkrankungen, darunter verschiedene Krebsarten, neurologische Erkrankungen, PTBS, Schlafentzug, chronische Schmerzen, HIV / AIDS. AIDS, Autismus, Parkinson-Krankheit, Epilepsie, chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) und andere. CBIS und seine Mitarbeiter sind in einer Reihe von Forschungsprojekten im Bereich Lungenkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs, chronische Beckenschmerzen und Oro-bucco-linguale Dyskinesien auf gutem Weg. Um dies zu erreichen, hat Cannabis Science kürzlich das Cannabis Science Global Consortium als Rahmen und Plattform für die Zusammenarbeit und Zusammenarbeit mit Interessengruppen auf der ganzen Welt ins Leben gerufen.

Die neue Website von CBIS wird unter anderem den Austausch von Informationen zwischen den Mitgliedern des CBIS Global Consortium erleichtern und dazu beitragen, Universitäten, Stiftungen, Unternehmen und Einzelpersonen zu verbinden, Forschung, Ideen und andere relevante Informationen auszutauschen und eine schneidende Randforschungsprogramm zur Entwicklung von Medikamenten und Abgabemechanismen von der Liegefläche zum Bett.

Die neue Website organisiert die Informationen des Unternehmens in leicht zugänglichen Bereichen, um Details zu den Kollaborationen, Projekten, Produkten, Apotheken und mehr von CBIS bereitzustellen. "Unsere neue Website ist ein One-Stop-Shop für alle Dinge CBIS", sagte Herr Dabney. "Wir haben so viele spannende und vielversprechende Kooperationen und Projekte in der Entwicklung und Entwicklung. Und diese Initiativen sind global. Die Möglichkeit, unsere Aktivitäten vollständig und zeitnah öffentlich zu kommunizieren, wird uns helfen, die CBIS-Geschichte mit so vielen Menschen zu teilen. Ich ermutige jeden, unsere Website heute zu besuchen und häufig zu kommen, um die neuen interaktiven Funktionen und Änderungen in naher Zukunft zu sehen. "

https://web.tmxmoney.com/...id=8791318888603880&qm_symbol=CBIS:US  

21.08.18 22:35

859 Postings, 2119 Tage Ratu Marika@janstein: lustiges Kerlchen.

solltest Du zufälligerweise in der Lage sein, das Original in Englisch zu lesen, wäre sogar selbst Dir aufgefallen, dass der gute, securities-fraud-verurteilte (ev. durchn-translator -urchlassen-müss-lach) hochverehrte Raymond Dabney ( https://www.sec.gov/news/digest/2010/dig021610.htm ) wieder mal eine schöne, vollmundige "fluff news" (is-son-googl-translator-wort) rausgelassen hat.
Soll ja die Fantasie anregen, weil wird ja die Zukunft gehandelt.
(Lachkrampf).

So, guter janstein, wieviel soll denn nun die Firma für Dich Kohle reinholen, welche schon weit über 3 MILLARDEN an Aktien hat?
Keine Antwort in der PR. Ist aber so gewollt, sonst wäre Dabney na wieder deliquent (googln, bitte).

Saublöd ist letztendlich, dass das VERY VERY DUMB GERMAN MONEY nicht mehr fliesst, dank clearstream.

Drum haben sich nur noch ein paar Amis (hach, weisste, die, welche den Trump als Präsidenten gewählt hatten) auf die Aktie gestürzt.
Wie man sieht, mit bescheidendem Erfolg.

Aber immer wieder schön zuzuschauen, wie manche vorgeführt werden.

Aber wie sagte doch so schön ein im Januar-18-Investierter-der-gerade-vom-Architekten-ein-Vogelhäusch­en-konzipieren-lässt?
Kritik steht im Vordergrund.
(Da lassen wir die Gewinne mal schön im Hintergrund. Ist ja nicht so wichtig.....)

Wir lassen es einfach beim Vordergrund, ok?  

22.08.18 08:16

851 Postings, 1045 Tage janstein@Ratu Marika ebenso lustiges Kerlechen

mir völlig egal was herr dabney gemacht hat und ob er verurteilt ist oder nicht.
wieviele davon sind immer noch im markt aktiv, in den banken,- politik etc. mir völlig egal !  

22.08.18 17:51

4229 Postings, 1903 Tage Mr.CashhHmmm

Frau Ratu ein lustiges Kerlchen. Aber nur mit Zwangsjacke. Ihre Flörterein hier werde mir zu penetrant .
und nun lassen wir die Aktie mal durchstarten. Ganz egal was Frau Ratu nun wieder Psynchiotisiert . Danke Ende  

22.08.18 19:42

264 Postings, 1738 Tage Pinussylvestriswieso fließt kein Geld mehr, dank Clearstream?

Die Aktie ist meines Wissens nach auch weiterhin handelbar...und nicht auf der besagte Liste.  

22.08.18 21:36

859 Postings, 2119 Tage Ratu Marika#3441 tut mir echt leid

.... habe ich  bei #3440 auf den Mann,also Deine Wenigkeit gespielt.
Damit habe ich Dir natürlich Unrecht getan.
Ein Mensch, dem es völlig egal ist, was die Person an der Spitze eines Unternehmens war/ist, versteht von Börse ca. soviel wie eine Kuh vom Fliegen. Somit hätte ich Dich unerwähnt lassen müssen, da meilenweit davon entfernt, kurslelevant zu sein.

Es sind IMMER die Menschen/ leaders (googlen, sigh) die eine Firma erfolgreich machen. Kommste iwann auch noch mal drauf. Hoffentlich....

Da Du das Big Picture (googeln, falls nicht verstehen, gelle) von Dabney bis heute nicht verstanden hast, veranlasste Dich dazu, digitale Umweltverschmutzung zu betreiben, indem Du für den Geschäftsverlauf von CBIS fööööööllllig nichtssagende PR's postest, und das noch in kaum aushaltbarer Deutsch- Übersetzung.
Gute Leistung. Kompliment!

Schön, dass Dir alles egal ist. (Zitat #3441).

Haste damit ja schon mal + 0.19% verdient, heute. Gratulation!

Wir jubeln mit.  Gigl

 

22.08.18 22:00

859 Postings, 2119 Tage Ratu Marika#3442 "Psynchiotisiert" ist das neue "grööl"

Tjach, manchmal hat man es nicht leicht.
a) Zuerst investiert man im Januar beim sowas wie Jahreshoch in Raymond C. Dabney (googeln lohnt sich für des Englischen Mächtigen, für die anderen eher weniger, weil kaum was "verschtaan" mitm Translator)

b) ist ja schliesslich ein MJ  Ding

c) nachdem der Titel wohl in Europa eher schwer bis gar nicht handelbar ist, (warum wohl? KEINE
   AHNUNG) suche man händeringend nach einer Lösung, um die Verluste jetzt einzudämmen

d) und wäre dies alles noch nicht Ungemach genug, NEIN, man wird als gebeutelter bagholder (uups,
    dringend auf deutsch googeln weil sonst nix "verschtaan") mit einigen facts (uncalled for) konfrontiert.

Sollte die Verkettung der von weitem sichtbaren Umstände zu einem Verlust in einem Depot geführt haben, müsste dies im Depot wohl unter Psynchiotisiert" laufen.
Aber ich kann mich ja täuschen.
Wer weiss?..... hat vorher recherchiert!  

22.08.18 22:28

4229 Postings, 1903 Tage Mr.CashhIst

leider nur mit dem Google Sprachprogramm nach dem y ein n zuviel reingerutscht. musst dir nichts weiter darüber den Kopf zerbrechen. der Fakt bleibt der gleiche  

23.08.18 14:33

4229 Postings, 1903 Tage Mr.CashhHihi

Ratubumm.
Lach
 

31.08.18 19:21

851 Postings, 1045 Tage jansteinNews

Cannabis Science wird eingeladen, eine Keynote-Rede auf dem European Summit der Universität Heidelberg und dem Global Health Catalyst der Harvard Medical School zu halten.
IRVINE, Kalifornien, 31. August 2018 (GLOBE NEWSWIRE) - Über NEWMEDIAWIRE - Cannabis Science, Inc. (OTC: CBIS), ein US-amerikanisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Cannabinoid-basierten Medikamenten spezialisiert hat, freut sich, die Teilnahme des Unternehmens an der Europe Global Health Catalyst (GHC) Gipfel und Sommer Workshop in Deutschland, organisiert von der Universität Heidelberg und dem Global Health Catalyst der Harvard Medical School. Dr. Brylyne Chitsunge, Chief Scientific Advisory Board und Chief Executive Officer (CEO) von Elpasso Farms in Südafrika, wurde eingeladen, eine Grundsatzrede zum Engagement der afrikanischen Diaspora, Phytomedizin in der globalen Gesundheit und zur Schließung der Krebsschmerzen zu halten. Diese zweitägige Veranstaltung, die vom 30. bis 31. August stattfand, ist ein Vorgipfel des jährlichen GHC-Gipfels an der Harvard Medical School in Boston, Massachusetts, an dem Regierungsbeamte, Führungskräfte des Privatsektors und Forscher aus Europa, den USA, und in ganz Afrika.
CBIS-Gipfel
Teilnehmer am GHC-Gipfeltreffen in Europa (Dr. Wilfred Ngwa, GHC-Direktor an der Harvard Medical School (ganz rechts); Dr. Brylyne Chitsunge, CBIS-Beiratsmitglied und CEO von Elpasso Farms, Ltd. (2. von rechts)


Fotos, Präsentationen und andere relevante Informationen des GHC-Gipfels von Europa werden in Kürze auf der CBIS-Website im Bereich Veranstaltungen veröffentlicht. Um auf diese Inhalte sowie Informationen zu anderen CBIS-Veranstaltungen zuzugreifen, besuchen Sie bitte:

https://cannabisscience.com/medium/events

Als Hauptredner sprach Dr. Chitsunge auch über die Initiativen von Elpasso Farms und Cannabis Science in Afrika in den Bereichen Ernährungssicherheit, Zusammenarbeit und wirtschaftliche Entwicklung. Zu den vorgestellten Initiativen zur wirtschaftlichen Entwicklung gehören Bildung, Arzneimittelentwicklung und die Schaffung von Arbeitsplätzen. Dr. Chitsunges Bemerkungen waren eine Fortsetzung ihrer Präsentation auf dem GHC-Gipfel 2017 an der Harvard Medical School in Boston Anfang dieses Jahres.

"Cannabis Science hat 2017 und 2018 am GHC-Gipfel der Harvard Medical School teilgenommen. Diese Veranstaltung hat unserem Unternehmen eine hervorragende Gelegenheit geboten, unsere Forschungs- und Medikamentenentwicklungskooperationen mit wichtigen Interessengruppen weltweit auszuweiten", erklärte Raymond C. Dabney, Cannabis Präsident, CEO und Mitgründer der Wissenschaft. "Durch unsere Teilnahme am Vorgipfel in Deutschland in dieser Woche erwarten wir, dass wir die Diskussion für den nächsten Gipfel an der Harvard Medical School mitgestalten und neue Partnerschaften mit technischen und finanziellen Interessengruppen entwickeln werden, um die weitere Entwicklung der CBIS zu unterstützen." Initiativen in ganz Europa durch unser globales Konsortium. "

Cannabis Science hat vor kurzem das Cannabis Science Global Consortium als Rahmen und Plattform für die Zusammenarbeit und Zusammenarbeit mit Interessengruppen auf der ganzen Welt ins Leben gerufen. Das Cannabis Science Global Consortium verbindet Universitäten, Stiftungen, Unternehmen und Einzelpersonen, um Forschungsergebnisse, Ideen und andere relevante Informationen auszutauschen und ein hochmodernes Forschungsprogramm zur Entwicklung von Medikamenten und Abgabemechanismen vom Labor zum Patienten zu implementieren.

Elpasso Farms ist eine gut etablierte und florierende kommerzielle Farm in Südafrika. Das 1000 Hektar große Gelände befindet sich in Cullinan, einer kleinen Stadt etwa 30 Kilometer östlich von Pretoria. Dr. Chitsunge ist eine der erfolgreichsten weiblichen Farmerinnen Südafrikas und ein international anerkannter Experte für Agrarindustrie. Dr. Chitsunge ist ein Vermittler der Nigeria-Südafrika-Gruppe für Landwirtschaft und eine globale humanitäre Kampagne. Sie gehört verschiedenen lokalen und internationalen Gremien an, einschließlich der Commonwealth Smart Partnership, der Clinton Global Initiative und der African Heritage Society. Dr. Chitsunge dient derzeit als Botschafter für Ernährungssicherheit des Panafrikanischen Parlaments.

Cannabis Science und Elpasso Farms haben kürzlich eine Vereinbarung zur Entwicklung einer Phytomedizin-Initiative in Südafrika getroffen. Diese Partnerschaft umfasst die Einrichtung von Forschungs-, Entwicklungs-, Anbau-, Test-, Fertigungs- und Produktionseinrichtungen. Darüber hinaus beabsichtigen CBIS und Elpasso, die Panafrikanische Landwirtschafts- und Handelsuniversität (PAACU) zu gründen, die als Plattform für Forschung, Arzneimittelentwicklung, Bildung und Ausbildung in ganz Afrika dienen soll.

Darüber hinaus haben Cannabis Science, Elpasso Farms und der GHC der Harvard Medical School kürzlich die Unterzeichnung einer historischen Kooperationsvereinbarung zur Entwicklung von Initiativen in ganz Afrika bekannt gegeben, um die Gesundheitsinfrastruktur durch Bildung, Ausbildung und Ernährungssicherheit zu stärken. Um diese Ankündigung zu sehen, besuchen Sie bitte:

https://cannabisscience.com/2018/...-states-university-partner-in-in- stärken-Afrika-s-Wirtschaft und Gesundheits-Infrastruktur

Ziel des GHC-Gipfels in Europa ist es, Institutionen, Organisationen, Unternehmen, afrikanische Diasporagruppen und Regierungsbeamte zusammenzubringen, um Ideen und Erfahrungen darüber auszutauschen, wie sie daran arbeiten, die Lücke in der globalen Gesundheit und globalen Onkologie zu schließen. Diese Veranstaltung bietet auch eine Plattform, um innovative Tools, Komponenten und Ideen zu diskutieren, die die Zusammenarbeit vorantreiben und sinnvolle Auswirkungen in unterversorgten Regionen der Welt schaffen. Informationen zum GHC-Gipfel in Europa finden Sie unter:

http://www.radiation-oncology.de/index.php?page=Global-Health-Catalyst

Der nächste GHC-Gipfel der Harvard Medical School findet vom 24. bis 26. Mai 2019 statt. Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.globalhealthcatalystsummit.org/

Das Hauptziel von Cannabis Science ist die Erforschung und Entwicklung der von der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde (FDA) genehmigten Cannabinoid-basierten Medizin zur Bekämpfung einer Reihe von gezielten kritischen Erkrankungen, darunter verschiedene Krebsarten, neurologische Erkrankungen, PTBS, Schlafentzug, chronische Schmerzen, HIV / AIDS. AIDS, Autismus, Parkinson-Krankheit, Epilepsie, chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) und andere. CBIS und seine Mitarbeiter sind in einer Reihe von Forschungsprojekten im Bereich Lungenkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs, chronische Beckenschmerzen und Oro-bucco-linguale Dyskinesien auf gutem Weg.

Cannabis Science erweitert das Forschungsnetzwerk des Unternehmens aggressiv. Derzeit laufen Verhandlungen mit mehreren akademischen Einrichtungen in den Vereinigten Staaten und international, um neue Forschungsvereinbarungen zu schließen. Diese Verträge konzentrieren sich auf mehrere Indikationen und sollen die vom Unternehmen finanzierte und geleitete Forschung erweitern. Darüber hinaus wird Cannabis Science multizentrische, klinische Studiennetzwerke mit der Entwicklung von Cannabinoid-Medikamenten entwickeln.
https://web.tmxmoney.com/...id=5377558964711417&qm_symbol=CBIS:US  

03.09.18 17:55

859 Postings, 2119 Tage Ratu Marikawir jubeln mit....

"bei den Amis geht's auch rund.  die schießen gut nach oben. Na dann, Feuer frei!" .....
.... schreibt ein user heute in einem CBIS- Forum.
Und das am labour- day, bei geschlossenen Börsen in US!

Hei, wie geht es heute in den USA bei geschlossenen Börsen rund!

Eckig kann es dann erst morgen werden, wenn in den USA wieder Handel ist.


 

03.09.18 18:29

4229 Postings, 1903 Tage Mr.CashhHabe

den Chart nur verwechselt, Lady.
Hatte vergessen, dass die Amis heute Feiertag haben.
Ist kein Beinbruch.
Danke für deine gewindete Aufmerksamkeit.
Aber, deinen Heiratsantrag lehne ich ab!
Kein Interesse, alte Lesterschwester.
 

Seite: 1 | ... | 136 | 137 |
| 139 | 140 | ... | 141   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln