W:O sperrt User wegen Pfaff!

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 22.05.09 12:25
eröffnet am: 26.03.09 21:19 von: Fortunatus Anzahl Beiträge: 32
neuester Beitrag: 22.05.09 12:25 von: Vola Leser gesamt: 3331
davon Heute: 2
bewertet mit 13 Sternen

Seite:
| 2  

26.03.09 21:19
13

1219 Postings, 5811 Tage FortunatusW:O sperrt User wegen Pfaff!


Wer bei Wallstreet-Online mitliest, hat vielleicht mitbekommen, welche Sauerei sich dort in den heutigen Abendstunden ereignet hat.

Von dem User "Inkmarker" wurde dort behauptet, dass Pfaff im Wege eines Asset-Deals übernommen wird, was jedem User mit auch nur geringer Sachkunde nach den heutigen Pressemitteilungen klar ist.

Gleichwohl wurde er durch Sperrung mit der Begründung mundtot gemacht, er habe seine Behauptung nicht hinreichend belegt.

Zu Recht wird daher von einigen User dort vermutet, dass der betreffende "Mod" in Pfaff investiert ist und Angst hat sein Geld zu verlieren. Wäre dies wahr, wäre dies wohl ein Skandal sonder gleichen...
Moderation
Zeitpunkt: 29.03.09 11:18
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum - Dieser Thread gehört ins Talk-Forum, ansonsten aber ok.

 

 

26.03.09 21:26

1219 Postings, 5811 Tage FortunatusMittlerweile...

hat der betreffende Mod (MaatMod) das ihn belastende Posting aus dem Pfaff-Thread gelöscht...  

26.03.09 22:06
2

1219 Postings, 5811 Tage FortunatusAufruf!

Wen es - genauso wie mich - ankot..., wie W:O unserer Meinungsfreiheit als User einschränkt und uns mundtot macht, sollte in den dortigen Threads und hier bei ariva seine Sympatie mit dem gesperrten User "Inkmarker" bekunden!

Vielleicht erreichen wir ja zusammen etwas.  

26.03.09 22:18
5

1931 Postings, 4501 Tage Jack PowerMaatMod ist ein Arsch......

-----------
Diese Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Aktien dar!

zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt

26.03.09 22:54
19

15491 Postings, 7760 Tage preisalso ihr kennt leute . unsre mods sind alle geil !

26.03.09 23:06
2

1219 Postings, 5811 Tage FortunatusAuf jeden Fall

... sind sie im Gegensatz zu W:O - wo hauptsächlich monetäre Interessen im Fordergrund stehen - objektiv.  

27.03.09 00:10
7

15471 Postings, 4951 Tage nekroStasimethoden bei renommiertem Börsenforum?

http://www.bougainville-copper.eu/pageID_5695236.html

15.05.2007

Stasimethoden bei renommiertem Börsenforum?


Ein Kleinkrieg besonderer Art bringt Deutschlands größten Investoren-Chat ?wallstreet-online? in Bedrängnis. Vorwurf: Das bekannte Börsenforum übt ungerechtfertigt Zensur und toleriert rassistische Auswüchse Einzelner.


Bis dato galt ?wallstreet-online? unter Börsenfreaks als eine der ersten Adressen, wenn es Investoren darum ging, untereinander Erfahrungen, Tipps und Marktinformationen auszutauschen. Zwar muten manche der themenbezogenen Foren, bei ?w-o? Threads genannt, eher wie Treffpunkte spät pubertierender  Junginvestoren an, hingegen überzeugen andere wiederum durch hochqualitative Beiträge. So auch das vor vier Jahren gegründete Forum zu Bougainville Copper, einer der weltgrößten Kupfer- und Goldminen. Kaum  aber steht die Mine nach 18 Jahren bürgerkriegsbedingter Schließung nun vor der Wiedereröffnung, entspinnen sich urplötzlich Unruhen bislang nicht gekannten Ausmaßes in eben jenem Forum, dass bislang gerade wegen seines friedlichen Stils bekannt war.


Ausgelöst wurde das ganze mit dem Auftauchen eines Threadteilnehmers mit Namen ?rentnerdasein?. Über Wochen hinweg hatte dieser mit beleidigenden, teils diskriminierenden sowie rassistischen Diskussionsbeiträgen  die bis dahin friedfertige Community aufzumischen versucht. Obwohl er dabei mehrfach gegen die so genannten Boardregeln verstoßen hatte, schritten die Moderatoren des Forums nicht ein. Erst als die so von ?rentnerdasein? Verunglimpften begannen, sich verbal zur Wehr zu setzen, passierte es: erste Diskussionsteilnehmer  wurden unter Schmähungen des besagten Unruhestifters, der sich einmal sogar selbst als ?Moderator? outete, gesperrt. Zudem haben der/die Moderatoren, die sich so sinnige Pseudonyme wie etwa MaatMOD, MadMOD etc. geben, gleich seitenweise Forenbeiträge aus dem Bougainville Thread gelöscht. Mit dabei: dutzende sachbezogener Texte und nicht etwa ausschließlich Junk-Postings. Irritierte Diskussionsteilnehmer, die dagegen protestierten, wurden kurzerhand mit Formulierungen wie ?ein Moderator brauche seine Vorgehensweise nicht zu rechtfertigen? abgespeist. Erneutes Insistieren führte dann meist zur Sperrung des betreffenden Teilnehmers. ?Was wallstreet-online da veranstaltet?, so ein langjähriger Diskutant, ?erinnert mich schon arg an Stasimethoden!? Vor allem skandalös ist das Verhalten der Moderatoren dann, wenn sie nicht einschreiten, wenn Threadteilnehmer heftigst beleidigt werden: So wurde etwa aus dem Pseudonym ?stiefelriemen? ungestraft ?stiefellecker? und für den Teilnehmer ?Nekro? erfand besagtes ?rentnerdasein? das rassistische ?Negro?.


Letzterer, ein Liechtensteiner Staatsbürger, hat inzwischen rechtliche Schritte gegen wallstreet-online eingeleitet. Zu den Vorkommnissen bei dem Internetdienstleister  nehmen nun auch die Europäischen Aktionäre von Bougainville Copper Stellung: Es sei nicht hinnehmbar, so Aktionärssprecher Axel G. Sturm,, dass die Leitung eines offenen Forums verbale Angriffe rassistischer Art duldet und eindeutig sachliche Beiträge durch willkürliches Entfernen zensiert. ?Hartnäckig?, so Sturm, ?hält sich das Gerücht, das wallstreet-online seine unbezahlten Moderatoren bevorzugt in Kreisen geltungssüchtiger Möchtegernbörsianer rekrutiert. Indes, da sich diese Zeitgenossen hinter ihrem Pseudonym verstecken, ist das vermutlich nur schwer nachprüfbar.?  Schwerer dürfte da schon wiegen, dass wallstreet-online offensichtlich auch seine eigenen Statistiken manipuliert: So fiel urplötzlich das Bougainville Copper Forum aus den Ranglisten der meistgelesenen und meistdiskutierten Threads heraus. Aber gerade an diesen orientieren sich gewiefte Anleger gerne, wenn sie sich auf die Suche nach zukünftigen Highflyern machen. Eine Zensur wäre da fatal.


Dass Kriege, selbst Kleinkriege, nicht kursförderlich sind, dürfte der Vorstand der in der Berliner Bouchierstrasse beheimateten Aktiengesellschaft, schon jetzt am eigenen Leibe verspüren: Ganz gegen den allgemeinen Börsentrend stürzt die wallstreet-online Aktie (WKN 550714) seit gut zwei Monaten immer weiter ab: Von 7,16 ? Ende Februar auf 4,47 ? Mitte Mai 2007. ?Wenn das so weiter geht?, schmunzelt Bougainville-Copper-Shareholder Axel G. Sturm, ?dann verkaufen wir vielleicht demnächst ein paar unserer Minenaktien und schnappen uns die Mehrheit bei wallstreet-online!?
-----------

27.03.09 00:42

1219 Postings, 5811 Tage FortunatusDas passt genau ins Bild

... welches man immer mehr von Wallstreet Online gewinnt!

Auffällig ist insbesondere, dass dieser "MaatMod" immer auftaucht. Auch ich bin mit diesem "geltungssüchtiger Möchtegernbörsianer" schön mehrfach an einandergeraten und kann die geschilderten Erlebnisse nur bestätigen.  

27.03.09 00:53
5

15491 Postings, 7760 Tage preisjetzt bist du ja in sicherheit .

hier kann sowas nicht passieren .
-----------

27.03.09 00:59
3

8989 Postings, 4965 Tage stangi77Eben, Ariva ist wesentlich familiärer als W:O!!

27.03.09 00:59

343 Postings, 4329 Tage marcourtW:0 fürn popo

und MaatMod ist der größte Pupser
-----------
hier könnte Ihre Werbung stehen

27.03.09 01:05
2

15471 Postings, 4951 Tage nekroauch der w:null Kurs spricht für sich ;-))))))))))

Möchte mal wissen wieviele von den angeblichen 400.000 registrierten Nutzern wirklich w:null noch "nutzen" und nicht nur als gesperrte Karteileichen bzw. Doppel-u. Multi IDs einfach weiter mitgezählt werden ;-))))))))))))

ariva.de
-----------

27.03.09 01:08
4

5917 Postings, 4629 Tage Der DonaldistIch bekomm von denen auch immer noch Post,

obwohl ich seit 5 Jahren das Passwort verlegt habe.
-----------
www.ariva.de/Entenhausener_Boersen_KLUB_g459

27.03.09 01:16
2

15471 Postings, 4951 Tage nekroDu meinst Spam ;-((((((((((((((

27.03.09 13:10
2

2832 Postings, 4409 Tage Der_Pennystockzoc.Wir Arivaner sollten ...

uns zum Zocken mal alle zusammenschliessen um zusammen ans Werk zu gehen. Das wäre effizienter und jeder hätte deutlich mehr davon!

Nur zur Anregung.  

27.03.09 13:55
3

12846 Postings, 5074 Tage d007007007So ist es! Dann zocken wir Arivaner gegen

die WO ler . Guter Plan !
-----------


Alles was ich schreibe ist meine ehrliche, momentane Meinung und soll nie eine Handelsauforderung an andere User darstellen.

27.03.09 13:58
1

1219 Postings, 5811 Tage FortunatusZusammenschluss

Vielleicht sollten wir uns über das völlig kostenlose Börsennetzwerk der Spekunaten zusammenschließen...

http://www.spekunauten.de/

Wer will schaut mal rein. Fragen gern auch per BM an mich.  

27.03.09 14:00
1

12846 Postings, 5074 Tage d007007007zu 17: Das ist doch so eine Art

" Börsenkindergarten" oder...!! Ne, dann lieber selber was aufgezogen...!
-----------


Alles was ich schreibe ist meine ehrliche, momentane Meinung und soll nie eine Handelsauforderung an andere User darstellen.

27.03.09 14:01
4

9619 Postings, 4602 Tage KlappmesserDer Pfaff steht doch seit langer Zeit

nicht mehr im Bayern Tor.
Das kapiere wer will...
-----------
Wenn mein Hintern nicht immer so sauber wäre , könnten mich alle mal am Ärmel zupfen
Ich bin imma ich selber. Ich bin womöglich  mehr Ich als Du Du bist, den ich kopier nichts von Dir und niemandem.

27.03.09 14:04

1219 Postings, 5811 Tage Fortunatus#18

Also ich finde es dort richtig klasse und die Mods sind auch sehr freundlich und hilfsbereit. Zudem kann man mit seinen Empfehlungen auch noch echte Kohle machen (d.h. man bekommt Geld für gute Empfehlungen).

Muss ja jeder selbst wissen...  

27.03.09 14:35

1219 Postings, 5811 Tage FortunatusNeuer User von MaatMod bedroht

Schon wieder wird ein kritischer User bei WO im Pfaff-Thread von diesem unfähigen MaatMod bedroht.

Unglaublich, dass dort keiner einschreitet!  

28.03.09 19:43

4 Postings, 4264 Tage derInformantDer gelöschte Beitrag

Einen Beitrag konnte ein User von Worldofinvestment per Screenshot sichern:

www.bilder-hochladen.net/files/ado6-3-jpg.html

Unglaublich dieser Moderator!

Aber er sperrt ja auch Threads in denen User die Wahrheit schreiben!

 

 

29.03.09 01:47

1219 Postings, 5811 Tage FortunatusMaatMod gehört bei WO gefeuert!

Ich verstehe nicht, warum Wallstreet Online auf einen solchen "geltungssüchtiger Möchtegernbörsianer" angewiesen ist. Auch wenn er der Firma wahrscheinlich kein Geld kostet, so ist der Imageverlust doch erheblich.  

31.03.09 00:30

1219 Postings, 5811 Tage FortunatusKlagewelle gegen Wallstreet Online?

Schaut man sich heute den "Pfaff-Thread" auf Wallstreet Online an, ist das Geheule groß.

Jeder geprellte User sollte sich überlegen, ob er nicht gegen Wallstreet Online vorgeht. In meinen Augen hat WO eindeutig gegen die Fürsorgepflicht eines Forenanbieters verstoßen.

Die Wahrheit wurde bewußt unterdrückt. Von dem User "Inkmarker" wurde bereits am Freitag in mehreren Postings dargelegt, dass es sich um einen Asset-Deal handelt. Diese wurden von dem Mitarbeiter "MaatMod" gelöscht, obwohl ausführlich informiert war.

Beihilfe (durch Unterlassen) zum Betrug!!!  

31.03.09 07:49
4

22640 Postings, 5633 Tage luthienFortunatus

Ich hab da ne Idee...

Du machst bei W:O jetzt mal massiv Werbung für ARIVA. "Viel cooler, besser Seite, tollere Infos, höhere Aktienkurse, klasse Mods" usw.

Und dann kann der Laden da irgendwann dicht machen!
-----------
Herr End schrieb am 28.10.2008:
Wenn Bremen nicht gegen Leverkusen gewinnt, stell ich mich 2009 als Fußschemel für Tick, Trick & Track zur Verfügung :-p

Seite:
| 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln