finanzen.net

WMI Holdings ! Gibt es eine Alternative ?

Seite 190 von 192
neuester Beitrag: 29.11.19 22:46
eröffnet am: 02.11.14 10:02 von: Card60 Anzahl Beiträge: 4781
neuester Beitrag: 29.11.19 22:46 von: Camaro4me Leser gesamt: 551185
davon Heute: 34
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 188 | 189 |
| 191 | 192  

18.09.19 17:58
4

34 Postings, 156 Tage Ein SeherSchwachsinn ist, oder

zumindest ein Zeichen niederer Intelligenz,
10 Jahre eine Aktie wie ein Schießhund zu beobachten und zu verteufeln.
Der man offensichtlich kein Potenzial zutraut.  

18.09.19 19:53
2

6345 Postings, 3562 Tage StaylongstaycoolAlso...

...ich habe in den letzten 10 Jahren mit den Piers 500 Prozent Gewinn eingefahren. Wie siehts mit Dir aus, Du bist doch angeblich "Ein Seher"...? tongue out

 

18.09.19 21:08
3

1511 Postings, 3592 Tage koelner01@Stay

Dann Versuch ich mal deine Fragen aus meiner Sicht zu beantworten.

JPM  könnte Geld zahlen wenn die 1,9 Mrd nur eine Anzahlungen war.
Dann müsste JPM ja noch den Finalen Kaufpreis zahlen.

Wenn es Safe Harbour Werte gibt die uns zustehen dann könnte man
aus dieser Richtung Geld erwarten.

Bei GS könnte ja die Klage wieder aufgenommen werden, Sie ruht ja nur.
Vielleicht auch eine Außergerichtliche Einigung wer weiß.

Sollte es wirklich noch Asset Werte bei der FDIC geben so würden die an die Escrowe Besitzer ausgezahlt .
Die Nicht Releaser sollten mMn nichts bekommen.

Alles kann nichts muss es gibt keine Belege oder Fakten die unsere Thesen untermauern
aber auch keine Beweise das es nichts gibt.

Die Zeit wird uns zeigen wie es kommt.

Jetzt eine Frage an dich.

Warum versuchst du seit Jahren die anders Gläubigen von ihrer Überzeugung ab zu bringen?
Lass es doch laufen wie?s läuft, keinem entsteht ein Schaden wenn?s nichts gibt.


Nachtrag.
Du rühmst dich 500% mit den Piers in 10 Jahren gemacht zu haben.
Schön, ich aber habe in wenigen Monaten durch glückliches Treading
150% bei Fanny gemacht. Ich der lernresistente Kölner hat gelernt.
Deine 500% waren ja auch glücklich, stand ja lange auf der Kippe.

Gruß aus Köln  

19.09.19 09:05
5

6345 Postings, 3562 Tage Staylongstaycool@koelner

Zunächst einmal hast Du meine Frage NICHT beantwortet: Ich hatte nicht gefragt, woher das Geld Deiner Meinung nach kommen KÖNNTE, sondern von wem Deiner Meinung nach die Gelder kommen SOLLEN! Die diskutierten "Möglichkeiten" kenne ich ja selbst, habe sie Dir sogar aufgezählt. Also, bitte einmal Tacheles reden!

Ich gebe Dir aber einige Sachen zu bedenken:
1. Sowohl eine "Kaufpreis-Nachbesserung" als auch "FDIC-Asset-Werte" würden an die VORRANGIGEN WMB-Gläubiger ausgezahlt werden (siehe FDIC-Balance Sheet). Und da sind wir wieder bei dem von der Melonen-Mütze & Co. komplett ignorierten Problem der WMB-Junior Bonds, die ja de facto wertlos sind. Warum um alles in der Welt werden die Dinger von union, justnormal, planetparika, AZC oder LG nicht weggekauft wie warme Semmeln? Ich verstehe das einfach nicht. Glauben diese Leute am Ende doch nicht an den Schmarrn, den sie der gepflegten Leserschaft Tag für Tag auftischen...? wink

2. Kommen wir nun zu Goldman Sachs. Auch wieder so ein Schmarrn, der sich hartnäckig hält: Es hat NIE eine Klage des Trusts gegen Goldman Sachs gegeben. Es gab lediglich eine Motion für die Herausgabe einiger Dokumente. Somit kann auch keine Klage mehr aufgenommen werden.

3. Letzter Punkt, die "beliebten Safe Harbour-Werte", die ja angeblich nichts mit dem PoR und dem Trust zu tun haben. Tja, dann hätten wir aber das "kleine" Problem der Nicht-Releaser (die ganzen anderen Sachen wie Steuerpflicht, Täuschung der vorrangigen Gläubiger etc. blenden wir der Einfachheit halber einmal aus). Da der PoR gem. der "Logik" für diese "Geheimwerte" keine Anwendung finden würde, wären logischerweise auch keine Releases notwendig. Warum auch? Da die Erfinder dieser aberwitzigen "Theorie" nun aber in einer Logik-Klemme stecken würden, da niemand die Alt-Aktionäre kennt und die Altaktien schon lange ausgebucht sind, wird einfach steif und fest behauptet, dass Nicht-Releaser natürlich nichts bekommen würden. Klingt unlogisch? Ist es auch.

Nun zu DEINER Frage: Ich will hier niemanden "bekehren". Ich habe mich mit der Thematik beschäftigt, weil ich hier investiert war. Dabei habe ich natürlich insbesondere die Trust-Aktivitäten wegen meiner Piers aufmerksam verfolgt. Wenn dann gewisse Leute Unwahrheiten oder Lügen verbreiten, gebe ich dazu halt meine Meinung ab, ob es Dir bzw. Anderen passt oder nicht. Aber vielleicht solltest Du Dir einmal die Frage stellen, was AZC & Co. mit ihren spinnerten Theorien bezwecken wollen. Unlängst hatte ja jemand geschrieben, dass er im Hinblick auf den 26.9. eine Put-Option auf JPM erworben hätte. Da fällt mir wirklich nichts mehr zu ein. Und AZC hat ja bis vor einiger Zeit versucht, die Coop's massiv zu pushen ("Coop is the tell"). Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Wie Du nun vielleicht erkennst, KÖNNEN die Märchenerzähler durchaus Schaden anrichten, wohingegen die "Realisten" das nicht können. Denk' mal darüber nach... wink

Nachtrag: Ich rühme mich mit gar nichts. Ich habe dem "Seher" lediglich zu erklären versucht, warum ich den BK-Prozess hier viele Jahre lang mit Interesse begleitet habe. Da waren die Piers schon der ausschlaggebende Punkt.

p.s. Ist doch toll, wenn der "lernresistente Kölner" hier über die Jahre doch etwas gelernt hat! Sollte das nicht der Sinn und Zweck eines Forums sein? Ich habe ja durch die im BK-Prozess erworbenen Kenntnisse (wie z.B. meinen Pacer-Zugang), mit einer anderen Aktie einen prozentual sehr hohen Gewinn eingefahren. Insofern war bzw. ist das Lesen und Verstehen von Gerichtsdocs mitnichten eine Zeitverschwendung (gewesen)... wink

 

19.09.19 12:28
1

34 Postings, 156 Tage Ein SeherDer Coole Long Steher

erklärt dem Seher die kleine Welt der Wamu.
Der Witz wäre gut wenn Er ehrlich gemeint wäre.

Leider ist alles was Du die letzten Jahre hier so absonderst aus meiner Sicht,  hinterfotzig,halbwahr, sugestiv beladen, verklärt,
und somit trotz der immer wieder von deinem Großraumbüro -Tischnachbarn gebetzmühlenartigen heruntergeleierten Wertschätzung ganz ehrlich gesagt unbrauchbarer Schrott.






 

19.09.19 12:47

6345 Postings, 3562 Tage Staylongstaycool@'Seher'

Sieh' an, erst seit Juli 2019 dabei und dann schon solche verbalen Entgleisungen. Darf man fragen, was Du in den letzten 10 Jahren für die Community getan hast?  

19.09.19 12:58

34 Postings, 156 Tage Ein Seher@ Steher

Auch wenn es für Dich unverständlich erscheinen mag ist meine Meinungsbekundung an Dich gut gemeint.
Wach auf.  

19.09.19 13:09
1

6345 Postings, 3562 Tage Staylongstaycool@'Seher'

Keine Antwort ist auch eine Antwort... wink

p.s. Kann nichts, weiß nichts, aber will sich über das "Bashing der Bösen" profilieren. Wert für die Community = zero.

 

19.09.19 13:33
1

34 Postings, 156 Tage Ein SeherWie schon angemerkt

Wert Deiner Posts : Null,Zero,Nada
 

19.09.19 13:41
1

7463 Postings, 2885 Tage rübiNur Enigkerit

macht Stark !  

19.09.19 17:45
2

307 Postings, 373 Tage speakerscorner2018Motivation

Da hier immer wieder nach der Motivation von Leuten mit abweichender Meinung gefragt wird:

Meine Motivation lässt sich ganz einfach in folgendem Satz eines emaligen US Senators zusammenfassen ?You?re entitled to your own opinion, but you?re not entitled to your own facts?.

Diejenigen, die zB behaupten, dass Kundeneinlagen keine Schulden sind oder dass JPM bisher nicht für die WMB Assets bezahlt hat etc, die äußern keine Meinung sondern sie verbreiten schlicht ?Fake News?.

Und gegen diese ?Fake News? stelle ich nachprüfbare Fakten, die sich jeder selbst ansehen kann.

Allein die Tatsache, dass die meisten Vertreter der Fake News meinen, durch ständige Beleidigungen würden ihre Argumente irgendwie besser, ist eine starke Motivation, hier weiter zu schreiben.  

19.09.19 19:20
3

34 Postings, 156 Tage Ein SeherUnglaublich

selbst ständig Leute pauschal auf Grund anderer Meinung beleidigen und dann auf Mimose machen.

Deine Aussage #4725  :
Das ist ein dermaßener Schwachsinn, dass man sich wirklich fragt, ob man es mit Kindergarten-Kids oder mit erwachsenen Leuten zu tun hat. Eigentlich unfassbar und mittlerweile weisen schon einige pathogene Züge auf...

.  

19.09.19 19:34
1

307 Postings, 373 Tage speakerscorner2018Löschung


Moderation
Moderator: AHWO
Zeitpunkt: 28.09.19 18:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

20.09.19 10:21
1

7463 Postings, 2885 Tage rübiHeute ist Freitag

Deutschland lässt seine Schüler von der Leine und
gönnt ihnen einen Freitag .
Denk ich an Deutschland in der Nacht ,
werde ich um den Schlaf gebracht . ( Heinrich Heine)  

30.09.19 13:20
1

893 Postings, 2783 Tage Hawkeye7die, die zahlen

sollen, sind natürlich dann auch Schuld, dass die nicht existierenden Milliarden nicht gezahlt werden:

https://www.ariva.de/forum/...crow-thread-494496?page=185#jumppos4645

irgendwie "logisch".  

10.10.19 15:08
2

893 Postings, 2783 Tage Hawkeye7schon wieder

der share for value Blödsinn. Betrügt man mal ganz einfach die Altaktionäre der Mr Cooper Struktur und verwässert deren Anteil.
Klar doch.

Eure witzigen Ideen haben was.  Wie ja auch dieses Paradoxon, dass die Escrows für die ?Geheimauszahlung? außerhalb des Chapter 11 Verfahren gedacht sind.
 

15.10.19 15:23
1

893 Postings, 2783 Tage Hawkeye7wer loser

looser schreibt ändert auch Bewertungen.

Asiaboy war ja schon immer "besonders" "schlau":
https://www.ariva.de/forum/...crow-thread-494496?page=193#jumppos4847

Und von anderen wird immer noch der Beweis für etwas nicht existierendes gefordert, hier sieht man ganz klar den Religionscharakter und da ist gerade Melonekatze ja "Spezialist".

 

17.10.19 11:52
1

893 Postings, 2783 Tage Hawkeye7Paradoxon

Da ist es wieder: POR und bancrupcy haben nichts mit den Phantastilliarden zu tun ? sollen sie aber ?beweisen?.

https://www.ariva.de/forum/...crow-thread-494496?page=194#jumppos4865

Und trotzdem stimmen die Piers dem Cap zu? Ja klingt logisch ? nicht.
Und trotzdem stimmen die Preffered für den Plan? Obwohl sie die Möglichkeit gehabt hätten die commons rauszukegeln? Klingt immer noch logisch ? nicht.
Es ist dennoch herrlich, wie sie die Logik einfach ignorieren, nur um an die Milliarden zu kommen ;-)
 

17.10.19 12:33
2

307 Postings, 373 Tage speakerscorner2018Logik?

In einem Börsenforum, in dem viele nach 11 Jahren nicht mal begriffen haben, dass Kundeneinlagen Schulden der Bank sind (und dass JPM diese Schulden bei WMB natürlich mit übernommen hat) geht es nicht um Logik.

Es geht darum, den absurden Traum vom Börsenreichtum als Folge eines Insovenz-Zocks aufrecht zu erhalten - egal was unlogischen Überlegungen man dafür anstellen muss. Und je weniger Ahnung man von Fakten hat, umso leichter fällt man auf diesen wohlklingenden Quatsch herein.

Das wird auch nach dem Ende des LT immer so weiter gehen - auch wenn die nicht existierenden ?Off balance sheet? Milliarden natürlich nicht kommen werden.  

17.10.19 13:35
3

174 Postings, 355 Tage J.MurphyWarum wollt ihr uns belehren

Weil ihr Samariter uns in den letzten Jahren nicht weiter helfen konntet, denn euch zu verstehen ist echt schwierig. 11 Jahre mit ignoranten aus einander setzen und nicht weiter kommen ist echt doof. Verstehe ich nicht, aber ihr versteht es auch nicht....... Also warum?  

17.10.19 13:51

893 Postings, 2783 Tage Hawkeye7der Holocaust

verharmloser wieder...

Ich schreibe ausschließlich hier, du bist nicht gezwungen es zu lesen, es gibt Meinungsfreiheit.
 

17.10.19 16:26
2

174 Postings, 355 Tage J.MurphyIhr die leugner

Wollt mich diffamieren, ich bin Demokrat, sozial und für Gerechtigkeit. Schaut eure Bewertungen an, ihr könnt nur austeilen aber nicht weiter helfen. Meine Frage war leicht zu beantworten, aber ihr müsst wieder lügen hervorheben. Das sind die gebildeten Adler, nur leugnen  

17.10.19 18:35
1

307 Postings, 373 Tage speakerscorner2018Murphy

Um es mal ganz deutlich auszudrücken - was die ?Milliarden-werden-kommen? Fraktion seit Jahren verbreitet, sind häufig schlichte Lügen.

Es ist zB keine Frage von verschiedenen Meinungen, ob Einlagen Schulden der Bank oder nicht - es ist eine Tatsache. Genauso ist es eine Tatsache, dass JPM 2008 diese Kundeneinlagen / Schulden von WMB übernommen hat.

Etc
Etc
Etc

Ihr ignoriert diese Tatsachen nun aber nicht nur, Ihr bekämpft Leute mit abweichender Meinung aktiv in diesen Foren - weil Eure Märchen ohne diese Lügen nicht existieren würden.

Und dann gibt es eben Leute, die das stört - wie mich.  

17.10.19 19:12
3

34 Postings, 156 Tage Ein SeherBald ist hier Zapfenstreich.

Dann könnt ihr in eurem Großraumbüro darüber nachdenken,ob es nicht luckrativere befriedigendere Jobs gibt, als Stinkbomben-Schmeißer im Wamu/ Cooper Forum.
Wir Optimisten die an das durch Trump wiederbelebte Rechtssystem glauben werden dann Party machen sicherlich auch mit von J.P.Morgan gezahlten Wiedergutmachungs-, Rückerstattungs-, und saftigen Strafgeldern .
 

17.10.19 19:31

307 Postings, 373 Tage speakerscorner2018Ein Seher

Und wenn es nicht so kommt, wie Du glaubst, wirst Du Dich sicher für die ganzen Beleidigungen entschuldigen - oder?

:-)  

Seite: 1 | ... | 188 | 189 |
| 191 | 192  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Amazon906866
BASFBASF11
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Telekom AG555750