finanzen.net

WEST HAWK DEV CORP Kohle-Explorer

Seite 1 von 10
neuester Beitrag: 11.09.09 11:21
eröffnet am: 23.02.06 12:14 von: flaka Anzahl Beiträge: 236
neuester Beitrag: 11.09.09 11:21 von: Schluckspech. Leser gesamt: 39348
davon Heute: 4
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   

23.02.06 12:14
9

673 Postings, 5027 Tage flakaWEST HAWK DEV CORP Kohle-Explorer

West hawk Development
     ISIN:§ CA9531701071
      WKN:§ A0F5WE
Handelsplatz: Frankfurt

West hawk war gestern auf dem stock day in Frankfurt.
Heute steigt die Aktie, bereits +8%. Hat wer die News?

Über west hawk habe ich nur folgendes in Erfahrung gebracht.

Auszug aus small cap newsletter 9.2.2006

Aufgrund der stetig wachsenden Energienachfrage seitens der asiatischen Volkswirtschaften steigt der Preis des schwarzen Goldes kontinuierlich nach oben. Dieser kurzfristigen Nachfrage steht ein mittelfristig enger Lieferantenmarkt entgegen. Dadurch haben sich beispielsweise die Preise für Kohle in den letzten zwei Jahren nahezu verdoppelt!

Die Preisentwicklung der Kohle wird sich unseres Erachtens in absehbarer Zeit parallel zum Öl nach oben bewegen. Jetzt brauchen Sie nur noch das passende Investment, um von diesem Trend zu profitieren. Wir haben uns für Sie die Nächte um die Ohren geschlagen und sind auf eine exzellente Investmentchance gestoßen!

Es handelt sich um die kanadische West Hawk Development Corp., die auf der Jagd nach großen Kohle- und Kupfervorkommen ist. West Hawk verfügt über 100 Prozent Beteiligungen an vier hochwertigen Kohleprojekten im nördlichen British Columbia (Kanada) sowie drei Kupferprojekten in Mexiko und Chile. Allein beim jüngsten Zukauf, dem Sustut Kohleprojekt ist ein Potenzial von 63 Mio Tonnen Kohle vorhanden, wobei dies auch noch ausbaufähig ist!

Wir möchten uns aber bei der Analyse der Gesellschaft auf das Hauptprojekt namens Groundhog Coal (Kanada) konzentrieren. Die bereits nachgewiesenen Reserven liegen bei 50 Mio. Tonnen, wobei das mögliche Vorkommen anhand historischer Daten auf 1,25 Mrd. Tonnen geschätzt wird! Dabei handelt es sich um Kohle von allerbester Qualität, so genannte Anthrazitkohle.

Anthrazit gilt als die hochwertigste Kohlesorte. Diese wasser- und aschefreie Kohlensorte weist einen sehr geringen Schwefelgehalt auf, was bei der weiteren Verarbeitung z.B. in schwefelarmen Diesel besonders wichtig ist. Weltweit besitzt Anthrazitkohle nur 1(!) Prozent Anteil an allen globalen Kohlevorkommen und erzielt einen Marktpreis zwischen 100 und 280 USD je Tonne. Die Produktions- und Frachtkosten liegen bei vergleichbaren Projekten unter 48 CAD je Tonne. Also ein äußerst lukratives Geschäft!

Das Projekt Groundhog Coal umfasst 120 Quadratkilometer und liegt rund 30 Kilometer von einer Eisenbahnlinie entfernt. Die Verlängerung der Gleise durch das Gebiet hin zu einem Nachbarprojekt, welches rund 50 Kilometer nördlich von Groundhog Coal liegt, ist in 2006 geplant. Davon würde West Hawk extrem profitieren, da es den Wert des Gebietes deutlich steigert! Dies hat auch die namhafte Anglo Pacific Group erkannt.

Mitte Januar 2006 schloss diese ein Joint Venture mit West Hawk zur gemeinsamen Exploration von Groundhog Coal sowie dem benachbartem Projekt von Anglo Pacific. Im Zuge der Transaktion beteiligte sich dieser große Partner an einer Finanzierungsrunde und hält nun rund 13 Prozent aller West Hawk Aktien. Es wird nun zusammen exploriert, um Skaleneffekte zu nutzen und noch mehr Kohlereserven nachzuweisen.

Besondere Phantasie liegt zudem in der kürzlich gegründeten Tochtergesellschaft ?Northern Clean Fuels? , die mit der erprobten Fischer Tropisch (?FT?) Methode aus Kohle Dieselkraftstoff gewinnen will. Dazu bestehen Pläne ein 49 Megawatt Elektrizitätswerk in Verbindung mit einer Raffinerie zur Herstellung von 5.000 Barrel Diesel pro Tag auf dem Australian Creek Kohle Projekt zu errichten. Ein geplanter Spin-Off dieser Aktivitäten könnte noch mehr Shareholder Value schaffen!


FAZIT:
Der Nachbar von West Hawk ? Fortune Minerals - ist mit seinem durchaus vergleichbarem Kohleprojekt (231 Mio. Tonnen nachgewiesene Reserven) schon etwas weiter vorangeschritten und wird an der Börse mit 170 Mio. CAD bewertet, obwohl deren Projekt 65 Kilometer weiter von der Eisenbahnlinie entfernt liegt!

Bisher sind beim Hauptprojekt von West Hawk 48 Mio. Tonnen Kohle nachgewiesen. In 2006 könnten anhand von vorgesehenen Bohrarbeiten rund 240 Mio. Tonnen hinzukommen, die historischen Angaben zufolge in tieferen Schichten liegen. Es ist also keineswegs abwegig, dass allein dieses Projekt in Zukunft eine Bewertung von 170 Mio. CAD rechtfertigen könnte. Bei 36,5 Mio. ausgegebenen Aktien wären das 4,65 CAD bzw. 3,37 Euro!

Dazu gibt es drei weitere Kohleprojekte sowie mehrere Kupferprojekte, die in der Nähe von produzierenden Minen liegen. Erklärtes Ziel von West Hawk ist es durch weitere Exploration bei den Kupferprojekten die nachgewiesenen Reserven zu erhöhen, so dass in den nächsten Jahren einer der benachbarten Big Player wie Anglo American die Projekte aufkauft. Und als wenn das nicht schon grandios genug wäre, besteht eine gute Chance auf eine Dividende in Form von Aktien der Tochtergesellschaft Northern Clean Fuels!

Bis zum Beginn der Produktion beim Hauptprojekt dürfte es noch rund zwei Jahre dauern, wobei bei einem anderen Kohleprojekt bereits im dritten Quartal 2006 die Produktion in kleinen Stil beginnen könnte. Demnächst startet beim Projekt Groundhog Coal ein aggressives Explorationsprogramm mit einem Volumen von 1,2 Mio. CAD, um noch mehr Kohlereserven nachzuweisen. Für guten Newsflow dürfte also gesorgt sein!

Wir empfehlen die Aktie von West Hawk mit einem ersten Kursziel von 1,30 Euro auf Sicht von 12 Monaten zum Kauf.


Frage, war wer am stockdays und gibt es news wodurch der heutige Kursanstieg erklärbar ist?


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
210 Postings ausgeblendet.

18.01.09 16:29

32 Postings, 3951 Tage Silverthornedenke schon

denke schon, dass es noch hoffnung gibt. Finde es sogar positiv, dass der Handel ausgesetzt wurde. Auch wenn das jetzt schon länger andauert.

Aber der pdf-bericht von Fundamental Research Corp. (ganz neu von Januar 2009) beleuchtet die ganze Situation nüchtern und vor allem sachlich.

Selbst wenn West Hawk Schaden durch den Prozess nehmen würde, wären Sie nur mit einem Zehntel ihres tatsächlichen Wertes (Wert der Projekte - Minus Schulden - Minus evtl. Gerichtskosten) bewertet.
-----------
Mein Forum ist    ;-)

24.03.09 17:25

5101 Postings, 4515 Tage AndreitoSilverthorne

wer weis wie lange das noch dauert, schau mal auf gulfside die sind schon seit 14 monaten ausgesetzt und wer weis wie lange das bei denen noch dauert.
-----------
*** ¡¡¡ ahora o nunca !!! ***

17.04.09 10:22

430 Postings, 3884 Tage das-lochvon der Homepage von West Hawk

... falls es hier noch jmd. geben sollte, den s interessiert:

west hawk announces cease trade order, the filing of its january 31, 2009 financial statements and md&a and resignation of chief financial officer
DENVER, COLORADO--April 16, 2009 - West Hawk Development Corp. (TSX VENTURE:WHD)(FRANKFURT:H5N) ("West Hawk" or the "Company") advises that on April 8, 2009 its stock was cease traded by the British Columbia Securities Commission (the "BCSC") for failure to file its interim financial statements for the financial period ended January 31, 2009, as required under Part 4 of National Instrument 51-102 ("NI 51-102"), and a Form 51-102F1 Management's Discussion and Analysis for the period ended January 31, 2009 (the "MD&A"), as required under Part 5 of NI 51-102. The Company filed its interim financial statements and MD&A for the financial period ended January 31, 2009 yesterday.

The Company's stock was halted by the TSX Venture Exchange (the "Exchange") on November 5, 2008 as a result of a cease trade order imposed by the BCSC for failure to file a National Instrument 43-101 compliant technical report in connection with the Company's proposed acquisition of the Heavener mine Oklahoma/Arkansas project. The BCSC's cease trade order was lifted on December 5, 2008. However, the Company's stock remains halted by the Exchange pending the clarification of certain disclosure matters. The Company is fully committed to answering the Exchange's questions and ensures that there is full disclosure about the Company's activities with a view to moving towards an end to the halt trade.

The Company intends to file its restated interim financials and Form 51-102F1 Management's Discussion and Analysis for the period ended July 31, 2008 and October 31, 2008 by April 17, 2009.

The Company also announces that effective April 8, 2009, Mr. John T. Owen resigned as Chief Financial Officer of the Company since both parties have been unable to agree on the terms regarding Mr. Owen's compensation.

On behalf of the Board of Directors,

Gonzalo Torres Macchiavello, President and Chief Executive Officer  

17.04.09 16:13

579 Postings, 4116 Tage Schluckspechtund was

bedeutet das jetzt genau für uns, die wir noch einige von den Nullen in unseren Depots liegen haben???  

24.04.09 17:38

430 Postings, 3884 Tage das-lochna, dann

geht s ja bald weiter ... nur, auf welchem Niveau ?  

16.07.09 09:30

430 Postings, 3884 Tage das-lochder Schrott ist

wieder handelbar ... es war ein Blutbad!  

17.07.09 10:06

579 Postings, 4116 Tage SchluckspechtJetzt versucht

aber wohl fast jeder das Zeug loszuwerden. 1 Cent ist immer besser noch 0 :-)

 Ich schau mir das mal an - aber ob wir noch mal Höhenflüge über 10 Cent sehen werden???

 

17.07.09 10:08

430 Postings, 3884 Tage das-lochtja, wenn man das wüsste

ich behalte den Dreck ... Sekt oder Selters .. auf die paar Euro s kommt s nu auch nicht mehr an!  

17.07.09 16:54

579 Postings, 4116 Tage SchluckspechtEinsteigen?

Das Potential ist auf jeden Fall riesig - wer bei 1 Cent einsteigt hat bei 3 Cent schon 200% ordentlichen Gewinn - aber ich glaube hier haben sich schon zu viele die Finger verbrannt (oder aber auch bei kleinen Zocks ordentlichen Gewinn gemacht).  

17.07.09 18:17

430 Postings, 3884 Tage das-lochich investier lieber in nen anderen

Wert .... in den letzten Monaten schon 300% ... ist hier bei ariva nicht gelistet und wird auch nicht in D gehandelt ..  

22.07.09 12:28

579 Postings, 4116 Tage SchluckspechtWerden die Papiere

jetzt nur noch in Deutschland gehandelt?  

23.07.09 16:17

18 Postings, 4003 Tage Shai100@Schluckspeckt

Heimatbörse ist Kanada. Dort wird der Wert seit Wiederhandelsaufnahme am 15.7.09 täglich gehandelt.
Kürzel WHD.  

23.07.09 16:19

18 Postings, 4003 Tage Shai100Darlehen/Finanzierung

klappt die siehts schon mal besser aus...wenn nicht Totalverlust.
Buchprüfung bis spätestens Ende August abgeschlossen. Möglichkeit weiterer Darlehen....


West Hawk to receive $1.8-million (U.S.) DIP financing


2009-07-20 12:18 ET - News Release

Mr. Gonzalo Torres Macchiavello reports

WEST HAWK ANNOUNCES TERM SHEET FOR A US$1.8 MM LOAN FACILITY FOR NATURAL GAS PROJECT REORGANIZATION

West Hawk Development Corp.'s subsidiaries, West Hawk Energy LLC, and WHE Holdings LLC, have signed an offer letter for debtor-in-possession financing of up to $1.8-million (U.S.). The proposed DIP lender, First KT Lending LLC, is a wholly owned subsidiary of Chiron Equities LLC. Chiron Financial Advisors, LLC, WHE's financial adviser in connection with its Chapter 11 bankruptcy proceedings, is an affiliate of CE.

The DIP loan will be structured as a 12-month term loan draw note, with conditions precedent to funding. Proceeds from the DIP loan will be used in accordance with a two-phase budget. The lender will initially fund $300,000, in staged advances, to bring the first three wells at the company's Figure Four natural gas project back into production. On completion of phase I and assuming conditions to further funding are satisfied, the lender will fund, in staged advances, the balance of the loan amount for phase II, which includes bringing a further five wells (already drilled) into commercial production.

Conditions precedent to the initial funding include, but are not limited to, the execution and delivery of a definitive loan agreement and other appropriate legal documentation and lender satisfaction with all due diligence prior to Aug. 30, 2009. Conditions precedent to the phase II funding of the balance of the DIP loan include, but are not limited to, WHE having filed a plan of reorganization approved by the lender, WHE having filed a plan-support agreement between the lender and WHE, approved by the U.S. bankruptcy court and lender satisfaction with its due diligence review.

The DIP loan will be due and payable in full on the earlier of 12 months from the closing of the financing, or termination of the loan agreement. The company anticipates repayment of the loan through revenues generated by well production to the extent possible, or by entering into a further transaction with the lender. The lender has stated its interest in investigating a larger potential transaction with West Hawk, to which the loan is an interim step.

Monthly interest will accrue on the outstanding principal amount of the loan at an annual interest rate equal to the floating 30 day LIBOR as published in the money rates section of the Wall Street Journal plus 10 per cent. Upon the occurrence of any event of default, principal, interest and fees will be due and payable at 4 per cent per annum above the then otherwise applicable rate. A DIP loan facility fee equal to 5 per cent of the total committed DIP loan amount shall be deferred and payable upon the sooner of termination or prepayment. The borrowers may prepay some or all of the DIP loan at any time, subject to an early termination fee ranging between $50,000 (U.S.) and $250,000 (U.S.) depending on the timing of any such prepayment. No early termination fee would be charged if the loan is paid pursuant to a plan of reorganization supported by the lender.

Events of default include the filing of a plan of reorganization without the lender's consent, conversion of the Chapter 11 bankruptcy protection to Chapter 7 bankruptcy, termination of any of the leases or contracts for the Figure Four project, denial by the court of the plan support agreement, a change of control of WHE, and a motion to sell WHE assets without the approval of lender.

WHE will continue to operate its respective businesses and manage its respective properties and hydrocarbon interests as debtors in possession under sections 1107 and 1108 of the bankruptcy code.

"The DIP financing will provide the company with the resources necessary to bring into commercial production five wells (already drilled) that will be added to the current thee wells that were in commercial production until December, 2008, and will be reopened for commercial sales. This financing will provide the company with the opportunity to have a permanent solution for the gas project and focus in the development of the company's Groundhog coal project located in northwest British Columbia," said Gonzalo Torres Macchiavello, president and chief executive officer of West Hawk Development Corp.  

23.07.09 21:51

522 Postings, 4024 Tage siachEnglisch

Man sollte schon dem Englisch mächtig sein, denn der August hat nichts mit der Buchführung zu tun.Die Bereinigung der Bilanz war vorrausetzung für die Handelsaufnahme.


Sorry  

23.07.09 22:22
1

18 Postings, 4003 Tage Shai100@siach:

gehe mal schwer davon aus das Du weist was eine Buchprüfung ist....(Due Diligence)..von Buchführung habe ich nichts geschrieben..

...Conditions precedent to the initial funding include, but are not limited to, the execution and delivery of a definitive loan agreement and other appropriate legal documentation and lender satisfaction with all due diligence prior to Aug. 30, 2009.

des weiteren habe ich zum Grund  der Handeslaussetzung/resp. Wiederaunahme kein Wort geschrieben..

...also lesen , denken und dann pöbeln...oder anstänig diskutieren wenn Du daran überhaupt ein interesse hast.

Gruss
Shai  

23.07.09 22:37
1

18 Postings, 4003 Tage Shai100siach=achim aus wo

Ich wusste doch das ich Dich kenne. Bei WO schreibst Du unter dem Namen achimsinan...ich knie mich nieder.
Gleich agressives Auftreten wie in dem anderen Board.Und hier die gleichen Postings wie bei WO...
keiner schreibt Cash...Du= Chash so schön falsch...  

23.07.09 22:56

522 Postings, 4024 Tage siachdein Posting

Shai100: Darlehen/Finanzierung 16:19  #226  bewerteninteressant  
witzig  
gut analysiert  
informativ  

melden klappt die siehts schon mal besser aus...wenn nicht Totalverlust.
Buchprüfung bis spätestens Ende August abgeschlossen. Möglichkeit weiterer Darlehen....  

23.07.09 22:58

522 Postings, 4024 Tage siachwo

wo ??? achimsanin ?????  

23.07.09 23:07

522 Postings, 4024 Tage siachDue Diligence

Du schriebt Buchführung und die Meldung bezieht sich wenn sie Fördern sollte eine  Due Diligence durgeführt nach exteme Sorgfaltsplicht. Sollten die Werte in Ordnung sein kommt die II Phase die restlichen Bohrungen. Sollte die Ausstöße soviel erwirtschaften das die Zinsen und Tilgungen bezahlt werden können. Ist eine max Finanzierung von 1,8 mio möglich. Du solltest schon wissen was du schreibt " Buchführung " heist Buchführung und hat nichts mit Due Diligence zu tun.

Nichts für ungut, aber jeder kann von jeden lernen.  

24.07.09 07:28

18 Postings, 4003 Tage Shai100@siach

Ich bin der Letzte der behauptet die Weisheit gepachtet zu haben...Lernfähig bin ich auch...Nur dreh nicht die Wörter so, das Sie für Dich passen und ein anständiger Umgangston ist bei einer Diskussion auch angebracht! Ich habe hier aber keine Lust mit Dir "Wortklauberei" zu betreiben, dazu ist mir meine Zeit zu schade....
Das Update kann jeder selber lesen und interpretieren....was ich geschrieben habe ebenso....

Gruss
Shai  

24.07.09 19:02

522 Postings, 4024 Tage siachTschuldige

Aber entschuldige, wenn man hier Postet dann sollte man schon den unterschied kennen. " Wortgleuberei" ist das sicher nicht, denn Due Diligence hat nichts mit einer Buchprüfung bis spätestens Ende August  zu tun. Diese Buchführung wurde abgeschlossen deshalb ist WHD wieder im Handel. Hat garnix mit der neuersten Mitteilung zu tun.

Richtig:
Due Diligence durgeführt nach exteme Sorgfaltsplicht. Sollten die Werte in Ordnung sein kommt die II Phase die restlichen Bohrungen. Sollte die Ausstöße soviel erwirtschaften das die Zinsen und Tilgungen bezahlt werden können

Falsch: Buchführung o.k bei einer Ag :-) aber was soll es. und zu dem besagten Termin auch nicht. Ausser du meinst die Ausstösse , aber dazu Braucht man keine Buchführung eher eine Dokumentation. Denn in der Meldung steht auch das dies ohne Bilanz - Verlust dargestllt werden muss. Weder negativer und der Capt 7!!!!. dies gilt zur Meldung.

Wenn man was lernen will, sollte man keinen einen Umgangston vorwerfen wenn man Kritikfähig ist.  

30.07.09 19:36

522 Postings, 4024 Tage siachfinale

es findet in can der finale abverkauf an. Schon schön anzuschauen das fast keiner die menge der Verkäufe keiner mehr abnehmen will.


Die haben fertig gebohrt.  

11.09.09 11:21

579 Postings, 4116 Tage Schluckspechtin letzter Zeit werden

hier im Forum so viele Pennystocks spammäßig gepusht.

Wäre da nicht auch West Hawk mal dran? ;-)

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Lang & Schwarz AG645932
bet-at-home.com AGA0DNAY
Viscom AG784686
Apple Inc.865985
Basler AG510200
flatex AGFTG111
Sloman Neptun Schiffahrts-AG827100
Microsoft Corp.870747
AlibabaA117ME
Ballard Power Inc.A0RENB