finanzen.net

WENG FINE ART (518160) Geld mit Kunst...

Seite 1 von 73
neuester Beitrag: 27.06.19 00:35
eröffnet am: 11.04.12 11:36 von: Lalla-KR Anzahl Beiträge: 1802
neuester Beitrag: 27.06.19 00:35 von: simplify Leser gesamt: 103142
davon Heute: 125
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
71 | 72 | 73 | 73   

11.04.12 11:36
1

17 Postings, 3894 Tage Lalla-KRWENG FINE ART (518160) Geld mit Kunst...

Diese Aktie sollte man im Auge behalten, denn die Entwickung kann sich sehen lassen!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
71 | 72 | 73 | 73   
1776 Postings ausgeblendet.

21.06.19 21:01
2

260 Postings, 93 Tage RoothomLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 23.06.19 20:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

21.06.19 21:08
2

48 Postings, 81 Tage Mein2tesHerzLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 23.06.19 20:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

21.06.19 22:52
2

224 Postings, 275 Tage SchweinezuechterLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 23.06.19 20:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

21.06.19 23:08

224 Postings, 275 Tage SchweinezuechterLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 23.06.19 20:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

21.06.19 23:32
1

260 Postings, 93 Tage RoothomAlso ich bins nicht.

Ich bin nur ich. Das reicht mir schon.

Wenn ich jetzt noch einer wär und der wär gar noch so wie ich, wärs schwer auszuhalten. Vor allem für mich.

Und damit gute Nacht und hoffentlich Schluss mit dem Unfug. Vielleicht sollten sich die Mods mal lieber um die kümmern, die diesen Unsinn hier wieder und wieder verbreiten anstatt sich inhaltlich und sachlich einzubringen, wie es eigentlich der Sinn dieses Forums ist.  

22.06.19 13:33

40 Postings, 101 Tage SastarowjeVielleicht mal wieder was zur Aktie.

Die WFA ist ja nun schon seit einigen Tagen unter 10? und scheint sich dort wohl zu fühlen. Was mir auffällt, sind fehlende DD's. In der Vergangenheit hat Herr Weng doch immer, wenn wir uns der 10 (von oben) zu nähern drohten, ein paar Aktien aus dem Markt genommen.  
Jetzt nicht, warum?  

22.06.19 14:21

387 Postings, 340 Tage CEOWengFineArtsastarowje

Bitte immer daran denken, dass es in der MAR (Marktmissbrauchsverordnung) für verschiedene Umstände Sperrfristen gibt, die man als Insider unbedingt berücksichtigen muss !  

22.06.19 14:30

387 Postings, 340 Tage CEOWengFineArtLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 23.06.19 20:13
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

22.06.19 14:48

40 Postings, 101 Tage Sastarowje@CEO - MAR

Danke, das erklärt es. Nächste Woche soll der Geschäftsbericht kommen, danach sollte -falls nichts anderes ansteht - kein Problem  mehr sein.  

22.06.19 17:04
1

288 Postings, 1902 Tage straßenköterLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 23.06.19 20:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Einstellen eines bereits moderierten Inhalts

 

 

22.06.19 17:06
1

288 Postings, 1902 Tage straßenköterLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 23.06.19 20:14
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Einstellen eines bereits moderierten Inhalts

 

 

22.06.19 17:19
1

40 Postings, 101 Tage SastarowjeBlog auf WFA-webseite

Vor einiger Zeit wurde doch mal von Herrn Weng der Vorschlag in den Raum geworfen, einen Blog auf der WFA-Webseite zu installieren, der dann von WFA ggf. moderiert werden kann. Auch wenn dann sicherlich einige kritische Stimmen einwerfen werden, dass sie nicht zu Wort kommen werden (was noch zu beweisen wäre), könnten in einem solchen  Blog sicherlich Fragen beantwortet werden und vernünftig siskutiert werden. In jedem Fall wäre die Moderation sicherlich kenntnisreicher als wenn ein Moderator Hunderte von Blogs moderieren muss.

Weisss jemand, warum diese Idee nicht weiterverfolgt wurde?  

22.06.19 17:36
1

387 Postings, 340 Tage CEOWengFineArtsastarowje (1786)

Es gibt auch andere Gründe als die Verkündung von periodischen Geschäftszahlen, die einen als Insider teilweise monatelang daran hindern können, in der Aktie zu handeln. Welcher Grund das im Einzelnen gewesen sein könnte, erfährt der Aktionär dann nur im Nachhinein, da ich in solchen Fällen natürlich nicht vorher bekanntgeben darf, dass und warum es eine Handelssperre gibt.

Dies hier ist dann auch eine ganz allgemeine Aussage ohne, dass damit ein konkreter Bezug beabsichtigt worden wäre.  

22.06.19 17:46

40 Postings, 101 Tage Sastarowje1790

Eben, wie ich schrieb "falls nichts anderes ansteht". Harren wir der Dinge, wenn es sie denn gibt.  

22.06.19 17:50

387 Postings, 340 Tage CEOWengFineArtsastarowje (1789)

Wer mich kennt oder auf einer HV gesehen hat weiß, dass ich keiner kritischen Frage ausweiche. Nur würde unser AR-Vorsitzender natürlich nicht, wie das hier bei ariva der Fall ist, dasselbe Thema, dieselbe Frage bzw. dasselbe Statement von demselben User (der u.U. noch über verschiedene Adressen kommuniziert) viermal zulassen. Die HV ist DAS Forum für die Aktionäre, Fragen, die sie bewegen, zu stellen. Nur kann man dort halt nicht anonym auftreten.

Natürlich bin ich, wie andere Leser hier auch, nicht wirklich mit der Arbeit der Mods zufrieden. Über die systematischen Probleme dieser Boards habe ich auch bereits mehrfach geschrieben (allerdings wird es dann meist wegmoderiert, da Kritik an den Moderatoren und Betreibern tendenziell unerwünscht ist). Ein Vorteil dieses Blogs hier ist, dass ich mich nur äußern muss, wenn ich Zeit habe und auch nicht zu jedem Unsinn, der hier geschwätzt wird, Stellung nehmen muss. Auf einem Blog auf unserer Webseite würde man dagegen prompte Antworten auf alles erwarten, wofür mir wiederum die Zeit fehlt. Alternativ müsste ich die Arbeit in dem Blog einem Mitarbeiter übergeben, was dann wiederum den meisten Usern weniger gefallen würde, weil es dann tendenziell diplomatischere Antworten mit weniger nützlichem Gehalt geben würde. Also haben wir das Thema erst einmal verschoben.

 

23.06.19 09:57

925 Postings, 711 Tage NagartierUmsätze WFA Aktien !

In dieser Woche wurden ganze 50 in Worten (Fünfzig) Aktien der WFA AG gehandelt.

Anzahl der Beiträge in diesem Forum vom 16.05 bis 22.05. : 78 Beiträge !!!!!

Wie viele Aktien der WFA-Online wurden gezeichnet ? Stückzahl ...........   LoLoLoLo



Das WFA-Forum sieht für mich wie eine Werbeplattform für eine AG aus.

Wenn nun von Usern versucht wird einzelne Objekte der WFA AG im Forum mit
Preis (auch über Link) zu posten,zeigt die ganze Hilflosigkeit der Unternehmensführung.  

23.06.19 10:03

288 Postings, 1902 Tage straßenköterLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 23.06.19 20:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

23.06.19 10:12

925 Postings, 711 Tage Nagartierstrassenköter

6 Minuten für eine Antwort auf mein Posting ?

Das dauert ja im Steinhoff Forum länger,bis man eine Antwort bekommt !  

23.06.19 10:47

288 Postings, 1902 Tage straßenköterNagartier

Nein, da überschätzt Du Dich gewaltig. Posting 1795 ist lediglich ein Posting von mir an die Mods, dass ich sofort selber gemeldet habe, damit die Mods sich jetzt endlich mal mit dem unsäglichen Meldeverhalten hier in diesem Thread beschäftigen. Mittlerweile wird jeder Satz gemeldet und warum auch immer machen die Mods diese Spielchen mit. Diese Systematik hat dazu geführt, dass in den verschiedenen Threads mittlerweile so viele Postings gemeldet werden, dass sie nur noch alle paar Tage die Meldungen bearbeiten können. Widersprüche werden erst Tage später beantwortet, wenn überhaupt. Teilweise stehen dadurch Postings tagelang in einem Thread, die sofort gelöscht werden hätten müssen. Man kann jetzt die Schuld dafür bei den Usern suchen, was allerdings zu kurz gedacht wäre, denn die User haben sich nur auf das Moderationsverhalten eingestellt.  

Dein Posting ist doch ein gutes Beispiel für Postings, die für mich keinen Mehrwert bieten. Sagt das Handelsvolumen in der Aktie irgendetwas über den inneren Wert der Aktie aus? Und die Postinganzahl sagt genauso wenig über den Wert der Aktie aus. Es kommen hier immer mehr Pseudoprobleme auf den Tisch, die gar keine sind. Warum soll es Hilflosigkeit sein, wenn Unternehmen ihre Aktionäre per Email über die Produkte informieren? Das Unternehmen kann nichts dafür, wenn ein Link im Thread landet. Davon mal abgesehen, gehört Werbung für ein Handelsunternehmen zum alltäglichen Geschäft.

Gerade Dich und Jörg9 würde ich gern mal fragen, wie ihr die Zukunft der WFA seht, denn die zukünftigen Geschäfte werden kursentscheidend. Nicht irgendwelche Delistings, Dividenden anno 2015 oder was auch immer hier diskutiert wurde. Welche Gewinne seht ihr für 2019 und 2020 bei der WFA bzw. WFA Online?

Hinweis für die Mods, denn dieses Posting wird sicher wieder gleich gemeldet: Geht mal in Euch, ob ihr Eure Strategie nicht endlich mal überdenkt, denn dieses Board ist mit diesem momentanen Moderationsverhalten tot.  

23.06.19 11:46

925 Postings, 711 Tage Nagartierstrassenköter und seine Sicht der Dinge ?

Den Bock zum Gärtner machen.
Bei den Mods beschweren und sich selbst zum Opfer machen.
Von wem könnte wohl der Beitrag aus dem ich zitiere sein ?


Zitate von ......... ?

Ich beschäftige mich seit mehr als 20 Jahren mit der Börse: Als Anleger, als Spekulant,
aber auch als CFO eines börsennotierten Unternehmens.

Vor einem Jahr habe ich den Auftrag angenommen, den Einfluss von Foren und Blogs
auf Aktienkurse von Microcaps zu untersuchen. Auch die Psychologie interessiert mich,
doch ist das ein Thema welches von anderer Seite analysiert wird.

Mehrfach habe ich in den diversen Threads und gegenüber den Moderatoren
(die mich ständig blockieren wollten) angekündigt, dass meine Aufgabe zum
Jahresende 2017 erledigt ist. Der Job war viel interessanter als ich vermutet hatte.
Interessanterweise sind alle 4 Werte so gelaufen wie ich es vermutet und prognostiziert
hatte - das hat mich als Börsenprofi natürlich gefreut, obwohl ich pekuniär keinen Vorteil
davon hatte. Dazu habe ich es geschafft, die betroffenen Foren sehr weit von Pushern,
Lügnern und Betrügern zu säubern - teilweise sind diese Foren sogar ausgetrocknet.
Irgendwann hatten die meisten Pusher wohl die Nase voll, wenn ihnen ständig kontra
gegeben wurde.

Ich habe jedenfalls erfahren, wieviel man als Einzelperson (nach oben und unten)
hier bewegen kann.

Meine größte Überraschung war das niedrige Level der meisten, die sich an diesen
Foren beteiligen und die oft primitiven Argumente und Unterstellungen,
die hier vorgebracht werden.

Aber ich habe auch ein paar seriöse Blogger getroffen, die Wissen und Analysefähigkeiten
haben: Strassenkoeter, Strassenköter, Katjusha, Armin Brack und noch ein paar mehr.
Leider gibt es viel zu wenige davon, worunter die Qualität dieser Foren leidet.

https://www.wallstreet-online.de/tools/...Artinvestor;in:all;u:639102
 

23.06.19 11:46

288 Postings, 1902 Tage straßenköterNagartier

Übrigens wurde Dein Posting 1793 auch sofort gemeldet. Da bin ich totaler Gegner davon, denn bei einigen User ist es viel besser die Postings stehen zu lassen, weil sie ein gutes Bild über den User abgeben. Da ist es viel besser sich mit dem User zu befassen und Rückfragen zu stellen. Sollte der User dann nicht auf die Fragen eingehen können oder wollen, kann man immer noch Melden, wenn man möchte. Deshalb habe ich Dir auf das Posting 1793 auch die Fragen gestellt, was denn das Handelsvolumen für eine Aussage tun Wert der Aktie erzeugen soll bzw. warum ein Unternehmen hilflos sein soll, wenn User in einem Board Links einstellen? Ich bin mal gespannt, ob Du zu denen Usern jetzt gehörst, die auf Rückfrage mit Schweigen reagieren oder ob Du gewillt bist, eine substanzielle Antwort zu liefern. Also los, zu welcher Gruppe gehörst Du?  

23.06.19 11:56

288 Postings, 1902 Tage straßenköterPosting 1797

Was willst Du mir mit dem Zitat von w:o sagen bzw. was möchtest Du damit rechtfertigen? Du weißt doch ganz genau, dass ich mit dem User Artinvestor nichts zu tun habe. Das er mich lobend erwähnt, dafür kann ich ja wohl nichts. Im übrigen hat er mich falsch geschrieben. Ich poste seit fast 20 Jahren auf w:o und das zu gut 100 verschiedenen Aktien. Welche Historie hast Du? Und wer Artinvestor ist, weiß ich nicht. Das interessiert mich auch nicht. Der User ist 1,5 Jahren abgemeldet. Also was willst Du mit der Suche nach dem Artinvestor rechtfertigen?  

26.06.19 17:28

60 Postings, 99 Tage jerobeampeinlich

Wie peinlich, was dieser Herr Gerlinger bezüglich WFA so von sich gibt.
Man könnte meinen, jemand der so viel Anlagergeld vernichtet hat (mehr als halbiert seit IPO) würde etwas mehr Demut zeigen...
Auch hier trifft das was ein anderer user weiter oben geschrieben hat gut zu: "was Peter über Paul sagt, sagt mehr über Peter als über Paul..."
 

26.06.19 18:27

260 Postings, 93 Tage RoothomMan könnte jetzt natürlich

die von ihm hervorgehobenen Zahlen mit denen der GSG vergleichen. Ist interessant, aber nicht das Thema hier. Erleichtert allerdings die Einordnung des Beitrags.

Bin aber gespannt, ob er die Fragen beantwortet, was genau er am JA der WFA auszusetzen hat. Kraft seines Amtes sollte er sich ja mit sowas gut auskennen und wertvolle Hinweise liefern können. Daran wird man dann ermessen können, ob der Beitrag Substanz hat, oder ob es nur eine Retourkutsche ist und um Befindlichkeiten geht.

Letzteres auf dem Rücken von unbeteiligten Aktionären auszutragen, könnte teuer werden.  

27.06.19 00:35
1

3872 Postings, 4096 Tage simplifySo ist es

Ist doch offensichtlich eine Retourkutsche von Herrn Gerlinger.

Sich über das Pressefoto von Herrn Weng auszulassen sagt doch schon alles. Ich hätte Herrn Gerlinger mehr Niveau zugetraut.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
71 | 72 | 73 | 73   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
TeslaA1CX3T
thyssenkrupp AG750000
Apple Inc.865985
Siemens AG723610
Lufthansa AG823212
CommerzbankCBK100
BASFBASF11