finanzen.net

Wirecard 2014 - 2025

Seite 6901 von 6952
neuester Beitrag: 05.08.20 00:46
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 173784
neuester Beitrag: 05.08.20 00:46 von: investBIG Leser gesamt: 27573085
davon Heute: 2127
bewertet mit 183 Sternen

Seite: 1 | ... | 6899 | 6900 |
| 6902 | 6903 | ... | 6952   

15.07.20 22:29
2

1583 Postings, 4122 Tage RandfigurReine Verständnisfrage

Warum ist die Wirecard noch über 1 Euro?

Bitte nur ernsthafte Antworten.  

15.07.20 22:46
1

213 Postings, 314 Tage Marco7272leute, beobachtet es einfach...

15.07.20 23:02
1

665 Postings, 934 Tage GeldschauflerMrBright

Es gibt Prozessinvestoren, welche für dich das Risiko übernehmen. Eine davon ist bspw. TILP (andere gibt es natürlich auch)

?... Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir für unsere Mandanten eine grundsätzliche Finanzierungszusage der renommierten Prozessfinanzierungsgesellschaft Therium für die Finanzierung von Klageverfahren in Sachen Wirecard erhalten haben....?

Sei dir aber bewusst, dass ein Prozessinvestor auch sein Risiko gut bezahlt haben möchte. Ich vermute, dass am Ende 30% des Vergleichs an des Investor gehen. Bei anderen Kanzleien kann man für 8% des Streitwerts pauschal bezahlen. Das muss allerdings vorab bezahlt werden und ist auch im Nicht Erfolgsfall zu bezahlen.

Ich lasse das ganze von meiner Rechtschutzversicherung abwickeln. Diese hat sich gott sei dank dazu bereit erklärt;)

Ohne Rechtschutzversicherung hätte ich mich vermutlich an die SdK (Schutzgemeknschaft der Kapitalanleger) gewendet. Ich empfehle jedem sich bei verschiedenen Kanzleien zu informieren. Gerne einfach mal den kostenlosen Newsletter abonnieren und selbst ein Bild über Größe, Erfahrung und Qualität/Seriösität der Kanzleien machen.  

15.07.20 23:06
2

1636 Postings, 7496 Tage fwsAuch hier: Immer alles auf eine Karte setzen!

Nach diesem Motto haben offenbar etliche Anleger bei Wirecard gehandelt. So leid mir Verluste für jeden einzelnen tun, dafür sollte man jetzt ganz sicher nicht deutsche Gesetze und die deutsche Bürokratie verantwortlich machen. Auch wenn diese Bürokratie incl. der Polizei und die deutsche Politik insgesamt bei weitem nicht perfekt sind, funktioniert das meiste hierzulande dennoch sehr viel besser, als in sehr vielen anderen Ländern dieser Welt. Wer mir nicht glaubt, darf das alltägliche Leben - insbesondere mit der herrschenden (!) Bürokratie, Polizei und Politik - gerne mal in einigen der sogenannten "Traumländer" selbst ausprobieren.  

15.07.20 23:50
1

421 Postings, 531 Tage Provinzberlinerjetzt auch noch der Theodor

Guttenberg "Hans Dampf in allen Gassen" Liebling der Klatschpresse.Ein aufsteigender Komet am Sternenhimmel der CSU/CDU

https://www.faz.net/2.1690/...ete-mit-wirecard-zusammen-16862879.html

Die Wirecard Welt wird immer bunter.Gute Nacht Deutschland.  

15.07.20 23:59
1

665 Postings, 934 Tage Geldschaufler#172504

Nachtrag: TILP ist natürlich nicht der Prozessinvestor, sondern eine Kanzlei. Der Prozessinvestor heißt  Therium.

Neben TILP gibt es weitere Kanzleien (ohne Anspruch auf Vollständigkeit, keine Werbung): Dr greger, SCHIRP, widerruf.info (weiß nicht, wer dahinter steckt) und die SdK, welche keine Kanzlei sondern eher ein Verein ist, jedoch trotzdem mögliche Klagemöglichkeiten aufzeigt. Geplant ist eine gebündeltes Vorgehen der Aktionäre in Form von Sammelklae o.Ä.

... Die SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger lässt aktuell von einer renommierten Rechtsanwaltskanzlei eine rechtliche Einschätzung...  

16.07.20 00:21
2

74 Postings, 481 Tage der Portfolio_Threa.Nachtrag zu #172490

Ich möchte natürlich niemanden zu etwas verleiten. Zu Carbios soll sich jeder seine eigene Meinung bilden. Die Wirecard-Story hat mir aber gezeigt, dass es sich nicht lohnt, zu viel Zeit und im schlimmsten Fall auch noch Geld in einen einzelnen Wert zu investieren. Sehr viele hier haben immer wieder Fakten ausgeblendet, die eigentlich jedem hätten ein Warndreieck mit drei Ausrufezeichen sein müssen. Insbesondere, dass konkrete Fragen nicht beantwortet wurden, z.B. an WELCHE Partner z.B. die Aktivitäten von Al Alam solutions verteilt worden sind. Und meist wurden warnende oder kritische Beiträge auch noch mit schwarzen Sternen belohnt. So bleiben am Ende in dem Forum im Gros nur die Leute zurück, die der optimistischen Fangemeinde angehören, obwohl so ein Forum ja eigentlich der Diskussion und dem Meinungsaustausch dienen sollten.
Genug der Rede. Ich habe beschlossen, Wirecard von meiner Watchlist zu nehmen und das Kapitel damit endgültig abzuschließen.  

16.07.20 06:21
2

3485 Postings, 522 Tage KornblumeUnd immer wieder Betrug

Little Wirecard im Burgenland (Österreich).

Immer die gleiche Masche.

Erst läuft das Geschäft aus dem Ruder und dann beginnt man zu tricksen.

Ein kleiner Vorgeschmack auf die kommenden Monate und Jahre.
Der Bilanzskandal rund um die Commerzialbank Mattersburg hat das Burgenland erschüttert ? ebenso wie die Kundinnen und Kunden. Die Bank steht nun vor der Liquidation. Sparguthaben sind bis zu 100.000 Euro gesichert. Große Kunden fürchten nun aber große Verluste.
 

16.07.20 08:19
1

3485 Postings, 522 Tage KornblumeLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.07.20 12:07
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

16.07.20 09:08
2

2190 Postings, 973 Tage SeckedebojoWie Steinhoff....

Frisst sich seit 8 Juli konstant nach unten......

Ende des Jahres 10 Cent ?

NMM  

16.07.20 09:27
3

66 Postings, 112 Tage Mango089Bemerkenswert

auf Tradegate  werden immer noch größere Pakete verkauft.... jedoch keine größeren gekauft.
 

16.07.20 09:37
1

3324 Postings, 1696 Tage Torsten1971KB

<<Du begreifst wirklich gar nichts, bist im vollständigen Blindflug unterwegs.


Das sagt grad die richtige :D  

16.07.20 10:13
2

3485 Postings, 522 Tage KornblumeJetzt geht es Richtung 0,

was den wahren Wert seit Jahren darstellt.

Der Wiener würde sagen: Is a scheene Leich.  

16.07.20 10:44
3

199 Postings, 41 Tage RaketenKranichLol fast alle Kooperationen war erlogen

Wundert nicht, man hat ja bei allem gelogen und eventuell ja auch diesen leakenden Singapur Typen Edo umgelegt, ist der jemals wieder aufgetaucht? Der liegt sicher irgendwo verscharrt. Was mich wundert, dass sich nicht einer dieser 300 "Kooperationspartner" mal zu Wort gemeldet hat. Als Kleinanleger ist man da am Arsch, ein Institutioneller hätte 1 und 1 zusammen zählen können. Einfach einen Mitarbeiter mal recherchieren lassen. Hier und da mal anrufen lassen. Da hätte er es gemerkt.


https://www.wsj.com/articles/...e-less-than-meets-the-eye-11594820867  

16.07.20 11:08
1

3697 Postings, 4524 Tage sharpals@Randfigur

das der kurs noch so hoch steht, dürfte der tatsache verschuldet sein, daß kaum noch jemand die aktie kaufen möchte.
Der ersten tage, ging das ja noch um einen insolvenszock, der dütfte jetzt vorbei sein.

Jetzt wollen die leute wohl die aktie nur noch aus den büchern haben, bevor sie wertlos gestellt wird.
Nur dürft viele handelsplatformen, den kauf der aktie gestoppt haben.

Bei mir kam die meldung, daß diese aktie nicht mehr im freien handel gekauft werden kann,
sondern nur in einem beratenden markt , was aber nicht angeboten wird.

Es konnten also nur welche zum verkauf gestellt werden.

 

16.07.20 11:10
2

25383 Postings, 3900 Tage WeltenbummlerHabt ihr schon eine Anzeige gegen Verantwortliche

gestellt. Wenn nein dann wird es höchste Zeit!


Die Indizes aller Börsen werden ausserhalb der Handelszeiten positiv taxiert um Lemminge zu manipulieren. Das ganze ist nur eine riesige Blase. Ihr wisst es und wir wissen es. Man spielt nur das Spiel mit, solange noch Geld verdient oder verloren wird.

Die Deutsche Bank muss wegen Geschäften mit Jeffrey Epstein eine Strafe von 150 Millionen Dollar zahlen. Das New York State Department of Financial Services warf der Bank erhebliche Regelverstöße in Zusammenhang mit ihren Geschäftsbeziehungen zu Epstein vor. / Quelle: Guidants News

Womit verdienen diese Banken Geld? Ach ja natürlich!

In dem Sie die Kreditausfälle nicht mehr in der Bilanz aufweisen müssen, damit entsteht dann automatisch ein besseres Bild. Die EZB hat vor 4 Wochen den Banken erlaubt, Kreditausfälle aus der Bilanz zu streichen und diese nicht mehr aufzuführen.

Heisst es das die Banken jetzt dadurch gesund sind und Gewinne machen?

Sämtliche Zahlen der Institute und Regierungen sind gefälscht um die dummen Bürger besser zu steuern und an den Börsen Kurzzeitig eine andere Wirkung zu erzielen. Alleine das im März -Mai nur 8,7 % der Wirtschaftsleistung eingebrochen ist, ist eine Farce. Ich habe niemanden zur Arbeit gehen sehen und wenn 30 % der Arbeitnehmer in Kursarbeit waren, dann sollte man erkennen das hier gelogen wird das sich die Balken biegen. Auch in der USA wird gelogen was die Zeilen hergeben. Selbst bei den Banken wird erzählt das diese jetzt wieder Geld verdienen.

WOMIT DENN BITTE, IM NEGATIVZINSUMFELD?

Wir verdienen auch gerne Geld, aber handeln nicht nur Kopflos. Grüße!!!

Wenn die letzten Schüler und Studenten ihr Geld und das von Mami, Opa und Oma verzockt haben, dann kommt die Realwirtschaft wieder auf die Tagesordnung. Wer soll nach diesem Kindergarten noch Aktien kaufen?


14,7 Milliarden Verlust, hat die DBK in nur 9 Monat Vollbracht und das muss erst einmal ein anderes Firmchen nachmachen!

Den größten Verlust aller Zeiten hat die DBK in nur 3 Quartalen vollbracht. 14,7 Milliarden ?  und das sind 1,5 Mal die Marktkapitalisierung. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Zuletzt haben wir die Deutsche Bank zu 8,9 ? Leerverkauft und die Positionen deutlich aufgestockt. In spätestens ca.  Monaten ist diese Bank in Deutschland pleite.

Der größte Betrugssumpf aller Zeiten ist die DBK und seit 20 Jahren hat Achleitner alles abgesegnet und gedeckt und mitverantwortet.

Warum ist er immer noch in seinem Sessel??? Auch sein Vertrag wird bis ca. 2025 verlängert, abgesehen davon das die DBK Ende 2021 nicht mehr solvent ist.!!!

Kennt ihr den Schirrriiiiii Holzer und deren Machenschaften mit der Kroatischen Mafia?

Das Spiel ist immer das gleiche. Ob Holzmann der Fussball Schiedsrichter, Oder bei Enron die Betrugswelle oder bei Wirecard, Arcandor, die Neue Markt Blase usw. Es wird öffentlich, das Geschrei ist groß, dann kommen Scholz oder Vorgänger und man verspricht umzubauen und durch zu greifen. Dann wächst Grass darüber und die Show geht wie gehabt weiter. Warum wohl?

Weil die Bürger vergessen und nicht Konsequenz die Verantwortlichen abstrafen und deren Strippen Zieher.

Wisst IHR, wenn eine Bank wie die Deutsche Bank in 3 quartallen 14,7 Milliarden Verluste verbucht hat und anschliessend die Eigenkapitalquotte von schöngerechnet 11,2 % auf 12,5 % steigt, aber im gleichen Zug massiv Anleihen von DBK und CBK über 18 Monate lange mit einem Kupon von 8,5 % bis 14 % am Markt platziert werden, dann sollte man hellhörig werden. Nur die KInder, Schwachköpfe und Assgeier reden von steigenden Kursen und malen alles schön. Desweiteren hat die EZB vor Wochen bekanntgegeben, das die Banken in ihren Bilanzen (bis 31.09.2020 retriktive März 2021) keine Kreditausfälle mehr aufweissen müssen, dann sollten bei jedem die Alarmglocken leuchten und zwar dunkelrot.

Nicht umsonst hat man Sigmar Gabriel diese Madde im Speck platziert. Dort sind wir aktuelle auch wieder massiv leerverkauft und wir können warten bis der Zusammenbruch kommt. Hier ist eine zweite Chance wie bei Wirecard fette Gewinne durch Leerverkäufe zu machen.


Das Betrugsspiel geht wie Fussballgeisterspiele einfach weiter so.

Scholz und BAFIN stecken unter einer Decke. Merkel und Co. reagieren nur wenn es nicht mehr anderst geht das die Presse nicht mehr Ignorieren kann. Diese Marionetten von Politikern handeln und Regieren nicht, sondern sie dicktieren das diktierte der Macher. Armseliges Völkchen.

Der ganze Betrug hat System und Scholz lernt von Merkel ein weiter so, da es keine Konsequenz hat. Der Bürger ist eben ein Schwachkopf und vergisst. Zum Glück sterben Schwachköpfe nie aus.

Von soviel Schwachköpfen hier wurde ich ständig gepetzt weil ich bei 130-140 ? massiv leerverkauft hatte. Ach was sind diese unbelehrbaren Stimmen verstummt. Hätte auch einer von euch Anstand und eine Persönlichkeit, dann würde er sich für das Verhalten in den letzen 12 Monaten bei mir entschuldigen.

Die Strafe und Quittung habt ihr zumindest mal erhalten ihr unbelehrbaren und ich sowie andere die gigantischen Gewinne!!
 

16.07.20 11:16
2

25383 Postings, 3900 Tage WeltenbummlerDie Deutsche Bank musste am Montag 70.000 Kredit

ausfälle bestätigen die sie aber nicht näher beziffert hat und auch nicht darauf eingegangen ist. Es hier lediglich, wir haben diese im Griff. Manipulation vom feinsten und die Dumme Herde Kapiert es erst, wenn die Verluste auf dem depot auftauchen. aber bei Wirecard hattet ihr auch alle Warnzeichen Ignoriert.  

16.07.20 11:19
1

25383 Postings, 3900 Tage WeltenbummlerZiel bis Jahresende. DAX 8.100 P.als Unterstützung

Deutschland wurde der EU Ratsvorsitz in den Schoß gelegt. Warum wohl? damit kommen die stupid German in Zugzwang und können leichter Rechtfertigen, warum sie die Schuldenvergemeinschaftung durchwinken! Es werden bis Jahresende 7,5 Billionen ? in dunkle Kanäle fliessen, wovon nur Sandkörnchen bei der Mittelschicht ankommt. Seit Anfang Juli sind diese auf 9,2 Billionen aktualisiert worden! Aktuell wird die Zukunft eurer Kinder und vielleicht Enkel verbrannt und ihr habt nichts besseres zutun, als andere mit andere Meinung Mund Tod zu machen und sperren zu lassen?

Habt ihr überhaupt den Knall gehört?

Die Reichen, Einflussreichen und Mächtigen haben erkannt, das bei einem Systemreset viel zuviel zu verlieren haben. Deshalb versuchen sie alles um noch mehr Billionen in ihre Kanäle zu lenken. Wer etwas ändern möchte und sich nicht mehr in die Tasche greifen lassen will, der muss aufstehen! Keiner wird es für euch tun!

Das nächste Polizeirevier muss eure Anzeige aufnehmen und an die Staatsanwaltschaft weiter leiten. So kommt ihr zu eurem Recht, ihr setzt die Verantwortlichen unter Druck um zu handeln und kommt dadurch wieder an euer Geld, aufgrund der Öffentlichkeit und Medienpräsenz. Gleichzeitig meldet ihr die Anzeige allen Medien!Das wirkt gewaltig und bringt euch weiter.

Sehr geehrte Damen und Herren,
Sehr geehrter Staatsanwalt,

vor mehreren Wochen am 20.03.2020, schrieb ich verschiedene Leute und Medien an. Es geht um folgendes! Ich hatte nachweislich mitte Januar darauf hingewiesen und versucht über verschieden Kanäle das Ruder umzusteuern und aufmerksam zu machen in Sache Corona-Krise. Der Tenor lautete und nach wie vor, ?Seit Mitte Januar wurden in China über 4 Großstätte einreise Verbote verhängt und die üblichen Epidemie Maßnahmen ergriffen? dennoch hat in Deutschland niemand reagiert. Ich bin der Meinung Herr Jens Spahn, Frau Merkel und andere verantwortliche haben ihre Pflichten nicht erfüllt und versagt! Als diese Verantwortlichen vereidigt wurden, erhoben sie ihre Hand und schworen?..so wahr mir Gott helfe, werde ich jeglichen Schaden vom Volke abwenden?..
Konkret wurde es dann ende Januar als eine 5. Stadt, die kleiner (mit 9 Mio. Bürger) als die genannten 4 war, in völlige Karantäne versetzt, so dass die Menschen nur alle 2 Tage außer Haus durften und nur unter schriftlicher Rechenschaft gegenüber Straßenkontrollen. Spätestens zu diesem Zeitpunkt müsste Herr Spahn, Frau Merkel und Verantwortliche im nächsten Flieger sitzen um zu klären ob Gefahr für unser Volk und unsere Wirtschaftsunion (EWU) ausgeht und ob präventiv Maßnahmen ergriffen werden müssen, um unsere Bürger und Wirtschaft zu schützen. Das haben Sie nicht getan und stattdessen wurde beschwichtigt, mit ?Es ist nur eine Influenza?, ?Wir haben alles im Griff und Erfahrung mit solchen Dingen?, ?Jedes Jahr sterben 25.000 Menschen an Influenza und es ist nichts anderes?, mit dem Ziel die Fasching Saison durch zu ziehen und für Umsätze zu sorgen.
Erst als die Pandemie in Italien angekommen war, sich massiv ausbreitete und man nicht mehr anders konnte als zu reagieren, hat man reagiert. Ich möchte eine Anzeige gegen Jens Spahn, Angela Merkel, Verantwortliche und unbekannt bei der Staatsanwaltschaft, wegen Körperverletzung, Mord, Amtsunterlassung und wirtschaftlichen Schaden über eine Generation stellen. Ich möchte das Sie dieses veröffentlichen, weil auch aktuell eklatante Fehler von den Endscheidern gemacht werden und die Regierenden unumkehrbaren Schaden gegenüber dem deutschen Volk und der EWU verursachen.
Aktuell werden wieder Steuergelder verbrannt und ohne jegliche Grundlage. Die Bundesregierung plant der Deutschen Lufthansa ca. 9 Milliarden ? für eine 20 % ige Beteiligung und ohne jeglicher Mitsprache zu zahlen. Das obwohl die ganze Lufthansa aktuell eine Marktkapitalisierung von nur 4,8  Milliarden ? hat, bei einem Kurs von 9,8 ?/Aktie. Für 9 Milliarden ? kann die Regierung 2 mal die Lufthansa komplett übernehmen und der Laden gehört den Bürgern. Auch bei Wirecard von den Verantwortlichen bewusst weggesehen obwohl es seit 12 Monaten zu Kurskapriolen im DAX kam. Kein verantwortlicher und Politiker darf sagen er hat nichts mitbekommen und wusste von nichts.
Das ist schon Wirtschaftskriminalität, was diese Leute mit dem Geld der Steuerzahler und der nächsten Generation anstellen! Auch Herr Sigmar Gabriel, Peer Steinbrück usw. lassen sich bestechen auf legalem Weg, in dem diese Leute sogenannte Berater Verträge oder Posten aufnehmen und ihren Einfluss auf die aufgebauten Netzwerke aus der politischen Macht ausüben. Selbst Herrn Söders Ehefrau gehört ein Unternehmen, welches Masken verkauft und dadurch ist Herr Söder in seinen Verfügungen befangen und verfolgt eigennützliche Interessen. Herr Spahn war 9 Jahre in der Pharmabranche tätig und sein Netzwerk dorthin ist nicht ist befangen. Er agiert als Lobbyisst der Pharmabranche usw. usw.. Ich bitte um Zeitnahe Reaktion.
Freundliche Grüße
 

16.07.20 11:24
1

301 Postings, 288 Tage MrBrightSideOk. Danke

Für die Infos. Wenn dann wirklich von Tilp, wo halt 30% abgehen, falls etwas gewonnen wird. Kostet jedoch wieder Zeit und Kraft. Evtl. schließe ich einfach ab. 26.000 ade. Ich denke auch eher, dass bei EY was zu holen wäre und BaFin könnte man ja auch mal ranziehen. Bei Wirecard wird es nichts zu holen geben. Klagt den Tilp gg EY oder Wirecard? Ich muss mich demnächst wohl doch mal einlesen..  

16.07.20 11:29
2

6755 Postings, 1251 Tage USBDriverHat ja lange gedauert bis zur 2

16.07.20 11:30
1

25383 Postings, 3900 Tage WeltenbummlerWeil die Banken wieder Verlust machen,wird die EZB

heute sicherlich den Banken wieder versuchen unter die Arme zu greifen. Das Problem ist finanziel bringt es unter dem Strich wieder Verlustebegrenzung, weil die Geldflut verschärft die Situation der Banken mit jeder Milliarde ? die den Markt flutet. Es zerstört deren Geschäftsmodel. Es hat ja inzwischen die Sparkasse getroffen und die sind eigentlich robuster.  

16.07.20 11:32
1

10342 Postings, 4343 Tage kalleariPolitik und Wirecard

Überall haben Politiker ihre Finger mit drin
Das Investmentunternehmen von Karl-Theodor zu Guttenberg hat Wirecard beraten. Außerdem soll sich der frühere Verteidigungsminister bei...
 

16.07.20 11:32

3485 Postings, 522 Tage KornblumeDer innere Wert der Deuba

ist auch genau 0.

Nur der Corona-Fake konnte die Insolvenz bisher verhindern, da sie die faulen Kredite  aufgrund dessen nicht abschreiben muss, so wie xie meisten europäischen Banken ebenso.

Deshalb muss Corona auch bis in alle Ewigkeit weiter gekocht werden, da bei einem Ende auch die faulen Kredite wieder abgeschrieben werden müssen.

Corona ist ein "Allheilmittel", ist nich umsonst die "Krone" der Viren.

Einfach genial.

Das Ende kommt aber trotzdem, da Pleite nunmal Pleite ist.

Vorher wird man jedoch virtuelles Geld ungeahnten und unvorstellbaren Ausmaßes in der EZB erzeugen und in die maroden Banken pumpen.

Danach  wird das große Erwachen kommen.  

16.07.20 11:42
2

199 Postings, 239 Tage MBauer79Ein Trauerspiel

frag mich wieso onvista noch 2 Sterne bei Chance vergiebt. 2 Sterne für die Chance auf Totalverlust vielleicht?  

Seite: 1 | ... | 6899 | 6900 |
| 6902 | 6903 | ... | 6952   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
NikolaA2P4A9
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750