Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Seite 1 von 653
neuester Beitrag: 17.08.22 11:56
eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 16323
neuester Beitrag: 17.08.22 11:56 von: herrmannb Leser gesamt: 2366848
davon Heute: 3952
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
651 | 652 | 653 | 653   

06.06.21 21:15
14

4544 Postings, 904 Tage pfaelzer777Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Ausflüge  in andere Aktien und Finanzmarkt-Produkte
ausdrücklich erlaubt.
Sowie Themen , deie auch indirekt dazu gehören,
Zentralbanken,  Politik , usw

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
651 | 652 | 653 | 653   
16297 Postings ausgeblendet.

16.08.22 16:26
1

35 Postings, 7 Tage Der_SchreiberDas spielt

keine Rolle
Geduld dürfte hier der Schwachpunkt sein , phantasie  die stärke.

Aber leichter durch Medien zu beeinflussen, oder Freundeskreis , wenn jemand Erfolg hat
(Das ging jedenfalls mir so)
Auf jeden Fall lesen  sie hier mit , und das ist schon mal gut
Auch für MICH

Wenn hier die überwiegende Mehrheit  einer bestimmten  Meinung war,
dann war auch im Gesamt-Markt  so.

Das ist wie die Zuschauerfrage und das könnte  man  auch täglich
abstimmen.
 

16.08.22 16:33
Aber leider gehört ihnen winthershall nicht mehr alleine
sie wollte es schon im letzten Jahr an die Börse bringen,
da hat der "Andere" nicht mit gespielt

-------------
 

16.08.22 16:51

5703 Postings, 1251 Tage GrandlandRumspielen

So, ich bin ja wieder zurück, aber ich scheue mich nach wie vor in diesem Zwischenhoch größere Summen sinzusetzen.

Ich putze etwas aus, Z.B. einen LH Call den ich schon seit Juni habe, der ist jetzt nach langer Zeit mal mit 4% Plus raus (war auch schon 35% im Minus).
Zwei Daimler Calls warten noch auf Auflösung: Einer im Plus einer etwa im Minus. In Kombination Plus. Jetzt gucke ich mal nach einem 17:30h Schlusspurt.

Also Putzen ist angesagt. Cash aus Derivaten generiert (obwohl genug da).

MPC bisher - Nicht mitgemacht- morgen nochmal runter ist leider das Bauchgefühl. Na vielleicht muss das ja wieder trainiert werden.

Hurt, bist du noch im KH?  

16.08.22 17:01
1

1248 Postings, 2413 Tage 2002W211Holla was geht ab DAX

BASF und Covestro steil nach oben  

16.08.22 17:44

458 Postings, 173 Tage RaxelÖlpreise sind schon krass..

Heute Mittag fast 3% Plus und nun fast 1,5% Minus. Nur weil die EU zum Iran Deal ein pos. Gefühl hat; ganz ehrlich da kommt es niemals zu einem Deal. Aber es ist krass wie sowas bewegen kann. Hui und pfui im Wechsel von Tag zu Tag.  

16.08.22 17:51

3641 Postings, 1210 Tage HurtGrandland

Nein, ich bin seit Ende letzter Woche schon raus. Covid liegt in den letzten Zügen bei mir, nur jetzt hat es meine Frau ganz stark.
Hast du alles gut überstanden?

Mit Investitionen gehts mir so wie du, da bin ich ganz vorsichtig unterwegs.
Meine paar Longaktien habe ich, der Rest dient nur mal für den kurzen Zock.  

16.08.22 18:25
1

1501 Postings, 2588 Tage ZamboEin Tipp

OHB babe ich, weil es eine sichere  Bank ist. Wenns in D zur Rezession kommen sollte, ist OHB meine erste Wahl als Aktie. WARUM? - Weil die ESA-Gelder weiter fließen werden, denn der Erhalt des Know-how hatte bisher in D in schlechten Zeiten Priorität. So war es früher, und so wird es bleiben. Wenn nicht, dann ist D weg vom Fenster in der internationalen Raumfahrt. Das alles wieder aufzubauen würde nicht nur Milliarden kosten, sondern auch Jahrzehnte.  

16.08.22 19:12
1

35 Postings, 7 Tage Der_SchreiberIch habe k. Ahnung

was man so "fühlt" im Finanzmarkt
ich halte mich eher an die Daten der Auftrags-eingänge
, den EK-Manager-Index , sowie den Kupferpreis

und 8% Infl bedeutet  im Endeffekt auch höhere Kurse.

 

16.08.22 21:04

458 Postings, 173 Tage Raxel@Schreiber..

das stimmt schon, mit fühlt meinte ich eben deren Markteinschätzung. Dumm sind die Leute von GS auch nicht; und als weitere Quelle sind sie bestimmt nicht schlecht.
Wie siehst Du denn die aktuelle Marktlage bzgl. deiner Indikatoren: Auftragseingänge, EK Manager, Kupferpreis usw. da sieht es doch eher mau aus oder?
Auch noch eine Frage: Weshalb sollen 8% Inflation zu höheren Kursen führen ? (Weil die Unternehmen die Preise erhöhen und damit die Gewinne steigen??; das gilt dann aber nur für Unternehmen, die die Preise tatsächlich erhöhen können bzw. ab einem gewissen Punkt kann man Preise auch nicht immer weiter erhöhen, da ansonsten die Nachfrage leidet)  

16.08.22 22:40
2

1501 Postings, 2588 Tage ZamboRaxel,

Inflation bedeutet, dass alles teurer. Warum sollten Aktien bei Inflation billig bleiben? Immerhin erwirbt man mit Aktien einen Anteil an einem Unternehmen; man kauft also was.  

16.08.22 23:54
3

388 Postings, 800 Tage longfoxInflation

Richtig, Inflation an sich schadet Aktien/Unternehmen nicht. Erst wenn die Zentralbanken auf Inflation reagieren und die Zinsen erhöhen, also dem Markt Liquidität entziehen, hat es Auswirkungen aka ist es schlecht.

Die Frage ist ab welche Zinsen es schlecht wird, bei angepeilten 3,5% der FED wohl nicht, ist immernoch billiges Geld. Die EZB wird auch nicht höher gehen können als 4%, ab da wird brenzlig für Italien und Co.

Aber naja, gucken wir mal. Auch die Zentralbanken wissen noch nicht was sie machen werden. Die gucken sich wie wir Indikatoren an und sind auch nicht schlauer wohin die Inflation gehen wird.



 

17.08.22 09:04
2

35 Postings, 7 Tage Der_SchreiberInflation

Kosten  2     Erlös: 4        Gewinn=2

nach 100% inflation
Kosten: 4    Erlös : 8        Gewinn=4 !!
------------------------------------------------
DESHALB !
Ich hab es noch nie erlebt, seit ich existiere,  das ein Unternehmen  
wegen der Inflation mehr kosten hat , aber seine Verkaufspreise sollen
gleich bleiben ?
Das geht ja gar nicht !  ,   alleine schon wegen  der steigenden Lohnkosten

Das erleben  wir ja gerade im supermarkt täglich.
Und das ist auch bei BASF und Corvestro  nicht anders!  Q2 sollte eig.
Katastrophe weden, wegen putin  und Shanhei-Lockdown, Ölpreis
ABER C. hat im 1 Halbjahr  schon 3,10 Netto /Aktie  in der Kasse.
C. und BASF haben in ihrem Ausblick auch mit 120 Ölpreis kalkuliert !!

 

17.08.22 09:28

35 Postings, 7 Tage Der_SchreiberDie Frau

des Unternehmers freut das nat. , wenn sich das Geld verdoppelt !
Aber sie muss ja dann beim Bäcker auch das doppelte hin legen !
Es hat sich also vom Realwert nix verändert !

Aber eben  vom aktienkurs  !
ein "doppelter" Gewinn befördert das kgv   um 50% nach unten
und verdoppelt die Rendite  der Divi !!!

ich hab das jetzt krass auf 100%  gemacht, das ist aber auch umrechenbar
auf 8%
Wenn dann noch gleichzeitig, wie zur Zeit Aktien  zurück gekauft werden,
das macht bei C. und BASF ca.  6% weniger Aktien  nach dieser Aktion,
dann erhöht sich  ja  nochmals  der Gewinn (Divi) /Aktie bei gleichem
Unternehmens-Gesamtgewinn  

17.08.22 09:30

231 Postings, 427 Tage Bailout@ Der_Schreiber

Zusammengefasst die Schulden werden weniger.  

17.08.22 09:31

458 Postings, 173 Tage RaxelSchreiber vielen Dank für deine Ausführungen..

dann habe ich deine Gedanken verstanden :-)  

17.08.22 09:48
3

35 Postings, 7 Tage Der_Schreiberso sieht das im Detail aus

https://www.ariva.de/covestro-aktie/bilanz-guv

klickst du auf "Ergebnis pro aktie verwässert" , dann siehst du das laufende Jahr
>Ergebnis je Aktie (verwässert)  von 2017 -2022
2. Quartal (summiert) 4,70 6,31 2,01 -0,17 4,35 3,19 <----

Jetzt frage ich mich bei Kurs 33 , was da gehandelt wird ?
ich wusste nicht , das der Kurs kgv 10 (Chemie)  nur fürs halbe Jahr gilt ))))

Gewinn/Mitarb  (Profitbilität) 90.234   sehr gut
Buchwert /Aktie   :  40,18  !!!
Eigenkap-Quote: 49,85             (Nur henkel ist bessser , BASF auch ca. 50%)

DIESE AKTIE  GEHÖRT NICHT NACH KURS  33 nach fund. Sicht
Da können die Marktirren schreiben , was sie wollen
 

17.08.22 10:24

2821 Postings, 547 Tage ST2021Aroundtown SA Aktie

die ersten 4000 zurück gekauft zu 3,31 und letzte Woche für 3,38 verkauft  zu  13451 und heute wieder gekauft zu 13307. Macht einen Gewinn von 144 Euro und ich habe mein Verlustkonto erhöht und habe die selbe Menge wieder im Depot. Wenn die Gebühren man nicht währen.  

17.08.22 10:36
1

1248 Postings, 2413 Tage 2002W211Covestro

läuft schon  wieder nach oben während BASF noch nicht gedreht hat.
EK Covestro 32,79
EK BASF  44,235
War gestern am Rhein. Ein Tankschiff Rheinaufwärts sah aus als ob es leer gewesen wäre.
Die Hoffnung: Regen ist angesagt, die Nebenflüsse füllen den Rhein, die Schiffe können wieder mehr Laden >>>>> BASF kann wieder billiger Rohstoffe Einkaufen >>>> Aktie  steigt auf ??? 46??  

17.08.22 10:54

3878 Postings, 5591 Tage herrmannbSchreiber : gutes neues Bildchen

das ist übrigens meines Wissens Gundel Gaukeley, die Hexe von Entenhausen. Wußte nicht bisher, dass die aus Italien kommt. Würde aber passen, aller fauler Zauber a la Draghi und nicht existente Olivenhaine, die die Abholzprämie der EU einbrachten, kommt aus Italien.

Als Donaldist freut mich natürlich Dein Bild, Die sind übrigens sehr ernsthafte Leute, einer von diesen deutschen Astronauten, die bei der NASA mitfliegen durften, ist Donaldist. Der hatte die Angewohnheit, ausschließlich  in Jeans und Cowboystiefeln als Institutsleiter von irgendwas Physikalischem bzw. Aeronautischem (die wurden alle nach der strikten Auswahl und dem Kosmostrip irgendwo Institutsleiter in Deutschland) öffentlich aufzutreten, und zwar mit den Stiefeln auf dem Schreibtisch, im Sessel sitzend.

Hat mich ja gefreut, das zu sehen.  

17.08.22 11:03

2821 Postings, 547 Tage ST2021DWS Group

noch was verrücktes gekauft DWS weiter Aufgestockt zu 28,70.  

17.08.22 11:16
1

1501 Postings, 2588 Tage ZamboRückkauf BASF

EK 43,90
(nachdem ich gestern für 44,40 verkauft hatte)  

17.08.22 11:35
1

388 Postings, 800 Tage longfoxBASF

Mache auch eben mit, Order bei 43,85 mal gucken. So tief wie der Euro auch heute ist wird?s die Woche sicherlich nochmal einen Sprung nach eben geben  

17.08.22 11:53

1248 Postings, 2413 Tage 2002W211Und Hurt

sitzt vermutlich am Rechner und grinst sich eins, nachdem er seine Covestro gut verkauft hatte.:))  

17.08.22 11:53

388 Postings, 800 Tage longfoxGrinsen

Denke auch haha, bisher läuft es nicht so ;)  

17.08.22 11:56
1

3878 Postings, 5591 Tage herrmannb2002 : sie fahren noch

das habe ich auch gemacht, mal bei Neuburgweier den Pegelstand des Rheins kontrolliert. Vor Donnerstag, weil ab da wird der Wasserstand wieder steigen.
Bei der Zollstation Neuburgweier fahren die Rheinschiffe in unmittelbarer Nähe des Ufers vorbei, würde sagen, vielleicht 10 - 15 Meter Entfernung.
Jetzt ist da durch das Niedrigwasser so was wie ein Strand entstanden, da wo ich auf dem Bild bin, sind normalerweise ca. 2 Meter Wasser oder mehr drüber.  Das Schiff ist ein Tankschiff der NECO AG CH.Baar / Birsfelden, die "Brienzersee". Die beliefern eventuell Novartis / Basel, oder vielleicht auch BASF / Ludwigshafen nördlich, gehen tut beides von Rotterdam aus.

Es ist also alles in der Senkrechten, Panik war gestern.  
Angehängte Grafik:
2022-8-....jpg (verkleinert auf 19%) vergrößern
2022-8-....jpg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
651 | 652 | 653 | 653   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln