finanzen.net

Twintec - Aktienumsätze explodieren

Seite 299 von 351
neuester Beitrag: 15.10.19 16:59
eröffnet am: 21.08.09 13:28 von: dreyser Anzahl Beiträge: 8760
neuester Beitrag: 15.10.19 16:59 von: Kater Mohrle Leser gesamt: 965500
davon Heute: 1547
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 297 | 298 |
| 300 | 301 | ... | 351   

28.05.19 11:10

5205 Postings, 1167 Tage xtrancerxMerkel

"Man müsse sehr klar sagen, dass Deutschland den Klimazielen, zu denen man sich verpflichtet habe, auch verpflichtet bleibe, sagte Merkel in dem Interview, das in englischer Übersetzung ausgestrahlt wurde. "

BLA BLA BLA   so wie bei den EU Grenzwerten NO2   !    Bin mal gespannt wenn im Zusammenhang CO2 das erste mal das Wort unverhältnismäßig  fällt !    

28.05.19 11:20

5205 Postings, 1167 Tage xtrancerxWenn man jetzt mal schaut

wer bisher die Verlierer des Dieselskandals ist , sind es alleine die Dieselfahrer  (Fahrverbote , Wertverlust ) und natürlich die Menschen die durch die Abgase krank werden .

Staat  hat ca. 3 Milliarden durch Strafzahlungen eingenommen -------  Gewinner !

Autohersteller mussten Strafzahlungen bezahlen  die sie aber vorher durch Gewinnabschöpfung eingenommen hatten    --------- Unentschieden !

Dieselfahrer     Fahrverbote und Wertverlust ------Verlierer !

Bevölkerung       Krank durch Abgase   ------   Verlierer !

Die ca. 3 Milliarden müssten sofort  für die Umrüstung bereitgestellt werden !

Gerade der Staat --  BMVI-- KBA  die durch ihre laxen Abgasvorschriften zur ABE führten   müssten eigentlich bestraft werden !     Wer hat diese laxen Abgasvorschriften zu Verantworten ?   Wieso rollen dort keine Köpfe ?  

28.05.19 11:53
1

1953 Postings, 1940 Tage Kater Mohrlegenau

"Gerade der Staat --  BMVI-- KBA  die durch ihre laxen Abgasvorschriften zur ABE führten   müssten eigentlich bestraft werden !     Wer hat diese laxen Abgasvorschriften zu Verantworten ?   Wieso rollen dort keine Köpfe ? "

Dann müssten nicht nur in Deutschland die Köpfe rollen.

Es sind europäische Abgasvorschriften.  

29.05.19 10:10

1587 Postings, 1335 Tage bensabLeider nicht von Baumot

https://www.kba.de/DE/Typgenehmigung/...ung/ABE_NOX/ABE_NOx_node.html

Erste Zulassung eines Nox-Minderungssystems für schwere Kommunalfahrzeuge. Es kommt als endlich Bewegung rein beim KBA.  

29.05.19 11:10

5205 Postings, 1167 Tage xtrancerx@bensab

Hier eine Antwort von baumot warum es noch keine ABE für Busse gibt :

"
Baumot Group AG
Baumot Group AG Was das Thema Busse angeht sehen wir aktuell mehr Potential im UK Markt, daher liegt dort auch der Fokus. Sollte sich unsere Auftragslage für Deutschland ändern, wird es auch eine ABE geben.

https://www.facebook.com/BaumotGroupAG/

Ehrlich gesagt verstehe ich dieses Verhalten nicht !  Ich biete doch ein Produkt an und sammle dann die Aufträge ein und nicht umgekehrt  oder ?




 

29.05.19 11:14

1587 Postings, 1335 Tage bensabVerstehe ich gar nicht.

Mit was für einer Zulassung laufen dann die nachgerüsteten Busse in Berlin?  

29.05.19 11:17

1161 Postings, 2708 Tage klaus_2233alles was im Vorfeld..

... , quasi "auf Verdacht" entwickelt wird kostet Geld. So macht man sich an die Aufträge die schon da sind. Da hat man Geld von demjenigen der das Thema Projektiert.

Wenn du klamm bist wirst du hier nicht auf Verdacht Systeme entwickeln, ich vermute das kann man sich schlicht nicht leisten.

Ich vermute wirklich (ohne jetzt gegen den sockenlosenlederslippertragenden Kavena zu hetzen) das es sehr sehr eng bei den Herren zugeht was die finanzielle Lage angeht.

Grüße Klausi  

29.05.19 11:18

1161 Postings, 2708 Tage klaus_2233was haben die Busse in Berlin ..

.. denn verbaut? gibts da nen Link o.ä.?

 

29.05.19 11:25

5205 Postings, 1167 Tage xtrancerxBerlin Busse

https://www.motor-talk.de/news/...-bnox-sauberer-werden-t6216754.html

http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/...-nach-article3725522.html


Es wurde mal von baumot geschrieben das man hier eine Sonder ABE bekommen hatte oder so ähnlich !    müsste die Antwort auf Facebook suchen , ich hatte da mal nachgefragt !  

29.05.19 11:26

5205 Postings, 1167 Tage xtrancerxdas baumot klamm ist

ist mir auch klar , aber gerade bei den Bussen  dürfte doch eine Entwicklung für eine ABE nicht mehr so intensiv sein da man dort schon viel Erfahrung hat    England , Scania, Berlin usw .  

03.06.19 12:48
1

1161 Postings, 2708 Tage klaus_2233Also ,

... da jetzt Stufe 1 meiner Orakelei gezündet hat (Ich dachte die bringen eine erfolgreiche Einreichung, aber ok... ) werde ich nun mal "weiterorakeln".

Da jetzt schon angekündigt wird sich nur auf "spezielle Volumenmodelle" zu konzentrieren. Siehe Link: https://www.ariva.de/news/...group-informiert-ueber-aktuellen-7617978
"....ausgewählte Fahrzeuge der gängigsten Volumenmodelle von Volkswagen und Daimler."

Sieht es für mich so aus das man gemerkt hat das es wohl etwas mehr als 3000? kostst ein Produkt das nach Link "Autark " arbeitet, gewinnbringend auf dem Markt zu bringen.

"..Als autarkes System zeichnet sich das BNOx-System der Baumot Group unter anderem dadurch aus, dass für die Nachrüstung und eine effektive Reduktion der Stickoxide kein Eingriff in die Fahrzeugarchitektur und Motorsteuerung notwendig ist"

Autark heißt in dem Fall das man wirklich ALLES beisteuern muss.
Steuergerät: 200?
BNOX: ohne Werkzeug (Einmalausgabe) ca 800?
Kabelbaum, Sensoren : 200?-300?
Kat, Beschichtung, Abgasstrang: 900? (eher höher)
Tank, Leitungen, Heizungen für die Leitungen: VW / Daimler Aftermarket : xxx? keine Ahnung, denke 600?
2te Batterie wie beim ADAC Opel?
+ Kompletter Einbau in der Fachwerkstatt 1Tag.
Schweißarbeiten am Fahrzeug für den Tankrüssel oder auch Tauschteile aus Aftermarket
Temperatursensoren und Kleinzeugs

3500? Selbstkosten über den Daumen gezielt?

Passat deswegen weil man sich aus dem VW Regal bedienen kann und E-Klasse weil die Besitzer Geld haben, Lieferwägen weil es sich lohnt um man noch Steuergelder abgreifen kann. Gibt's davon noch viele in den betroffenen Regionen? Will der Besitzer 2000? (geschätzt) zuzahlen?

Ohne Stückzahlen wird der Preis evtl. noch höher sein und VW und Daimler verkaufen es den Herren sicher nicht günstiger weil sie die "geliebte " SCR Anlage einbauen. Wer stemmt die Investitionen der Bude im Vorfeld? Geld ist nicht mehr viel da und Zulassungen / KBA Anmeldungen kosten Geld und Zeit. Laut GB 18 sehen sie ja die KE als gutes Mittel liquide zu werden.

Also jetzt kommt bald eine KE vermute ich (daher auch die verfrühte Meldung). Nur meine persönliche schwachsinnige Meinung.

Ich werde nun meinen SL nachziehen und bin dann bei abtauchen des Kurses mit einem Taschengeld aus (ausser es Explodiert jetzt noch)

Und dann dürft es das gewesen sein.

Klausi








 

03.06.19 13:01

1161 Postings, 2708 Tage klaus_2233Ach beor ichs vergess...

... den EKlasse Mercedes (S212 Baureihe) gabs als EU5 & 6. Eine Nachrüstung sollte auch machbar sein, man nimmt halt das bestehende System (ergänzt seine eigenen) und verkauft es. Das ist ein Weg der im einzelnen Fall gut funktioniert, da sehe ich keine Riesigen Probleme.
Die Herausforderung sollte ja sein "ganz leicht" zugut wie alle Fahrzeuge nachrüsten zu können.

Jetzt haben sie sich 2 einfache Modelle mit einer gewissen Häufigkeit rausgesucht.
Hätte ich genau si gemacht....

Garantierückstellungen würde ich noch ordentlich bilden, falls der Henning oder der Roger mitliest. Das wird nämlich ein fetter Bumerang... Soviel kannst du an den paar Kärren nicht verdienen, ich würde mich nicht aus das dünne Eis bewegen, ausser ich möchte, based on good News, meine Schäfchen ins trockene bringen. Was auch durchaus legitim wäre

Klausi  

03.06.19 13:35

5205 Postings, 1167 Tage xtrancerxSagt einer wo meinte

Die Diesel Hardware Nachrüstung würde nie kommen....  ach und autark würde ebenso Nie funktionieren.....Meinst du wirklich Dir glaubt noch jemand?  Lachhaft und jetzt sind wir schon bei der Gewinnmarge...Man Man Man  

03.06.19 14:29

1161 Postings, 2708 Tage klaus_2233ich sagte..

... bei manchen Anwendungen (siehe den BMW x3, Passat usw) bei denen es schon eine SCR Vorbereitung gibt kann man ja soweit nachrüsten (Tank, Kat, usw) was im Regal liegt. Da gibt's ja schon was -- zumindest bei kleineren Hubräumen.

Dann klatscht du noch deinen BNOX Gedöns dran und es sollte gehen. Halt nicht allzu lange und auch nicht so billig. Schwierig wird es dann wenn es das nicht gibt, dann gibt's kein Platz und der Aufwand steht in keinem Verhältnis, alles viel zu exotisch und zu teuer. Dazu steh ich ja weiterhin.

Also Preis und Dauerhaltbarkeit ist das größte Problem. Die Verblockung uns technische Hürden kommt dann erst über die Laufzeit.


PS. deine Kommentare sind leider schon nicht mehr lachhaft, wenn du weißt was ich mein. Aber lehnen wir uns doch zurück und genießen die Show oder ? ;-)

Klausi  

03.06.19 14:34

653 Postings, 625 Tage guitarkingLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 06.06.19 09:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 7 Tage
Kommentar: Provokation

 

 

03.06.19 14:43

1161 Postings, 2708 Tage klaus_2233Es gibt keine flächendeckende Nachrüstung

... die Paar Anwendungen kannst in die To...e Klo...en, der GB wird ein Destaster und bald macht der Roger die Tür zum letzten mal zu.

Hat sich nichts geändert, alles beim Alten.

einfach cool bleiben Boys,

Klausi  

03.06.19 14:47

1161 Postings, 2708 Tage klaus_2233Aber jetzt lasst uns

noch bissel Kohle aus dem Laden ziehen. Werden schon paar grüne einsteigen und den Kurs pushen, man sollte halt die KE nicht mitmachen müssen. Im Grunde geht's ja nur um Kohle

Klausi  

03.06.19 15:01

653 Postings, 625 Tage guitarkingLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 06.06.19 09:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 7 Tage
Kommentar: Beleidigung

 

 

03.06.19 16:21

1161 Postings, 2708 Tage klaus_2233Sorry,

hast du überhaupt schon mal irgendwas zum Thema beigetragen? Technisch oder chartanalytisch? Bist du so ein "Bauchgefühltrader"? ich glaub dein Fachwissen ist maximal bei der Gebäudereinigung gefragt... Da hast wenigstens immer Zugang zur kostenlosen Bild falls was über Baumot drinsteht oder?

Viel Erfolg noch und denk an mich bitte wenn du auf einmal ne SMS auf deinem Siemens Handy hast und das steht "Baumot platziert KE zur Serienvorbereitung"

Klausi  

03.06.19 16:47

653 Postings, 625 Tage guitarkingLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 06.06.19 09:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation

 

 

03.06.19 18:45

5205 Postings, 1167 Tage xtrancerxWas meint ihr

Gefährliches Halbwissen oder bewusste Streuung falscher Tatsachen ?

Ich tippe auf beides !

"Jetzt haben sie sich 2 einfache Modelle mit einer gewissen Häufigkeit rausgesucht. "

Die Auswahl wurde unter Berücksichtigung der modernen Baukastenstrategie der Fahrzeugbauer vorgenommen, aufgrund der volumenstarke Fahrzeuge in Fahrzeugfamilien zusammengefasst werden können.Die technischen Anforderungen des Bundesverkehrsministeriums sehen wiederum vor, dass zur Erbringung des messtechnischen Nachweises Fahrzeugemissionstypen in PEMS-Prüffamilien zusammengefasst werden können. Innerhalb der jeweiligen PEMS-Prüffamilien ist ein repräsentatives Fahrzeug zu bestimmen. Nach Erteilung der entsprechenden ABE bedarf es daher für die Zulassung von Fahrzeugen derselben PEMS-Prüffamilien keiner weiteren gesonderten Anträge mehr.

Diese strategische Entscheidung führt zu einer deutlich schnelleren Markteinführung bei minimalen Entwicklungskosten. So profitieren auch die Besitzer von Dieselfahrzeugen von dieser Strategie. Wir gehen heute davon aus, dass beispielsweise ein für den VW Passat zugelassenes BNOx System auch in anderen Modellen wie Audi A4 oder Skoda Octavia eingesetzt werden kann. Dieselbe Strategie greift auch bei Mercedes Benz Fahrzeugen. Auf diese Weise können wir schnell und effizient für eine möglichst große Anzahl von Fahrzeugen und Modellen Lösungen zur Vermeidung von Fahrverboten und zum Erhalt der individuellen Mobilität und des Fahrzeugwertes anbieten."
https://www.ariva.de/news/...group-informiert-ueber-aktuellen-7617978

Lerne Fahrzeugmodell und Fahrzeugfamilie und Baukastenprinzip !  

03.06.19 18:52

5205 Postings, 1167 Tage xtrancerxWas meint ihr ?

Gefährliches Halbwissen oder bewusste Streuung von falschen Tatsachen ?

Ich tippe auf beides !

"Also Preis und Dauerhaltbarkeit ist das größte Problem. Die Verblockung uns technische Hürden kommt dann erst über die Laufzeit. "

Der Opel Astra musste mehrmals außerplanma?ßig in die Werkstatt ? auch unabha?ngig von der SCR- Nachru?stung. Allerdings hatte er mit 140.000 Kilometern auch die ho?chste Gesamtfahrleistung auf dem Tacho.

https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/...gen/?redirectId=quer.mwe.scr

140.000 km  und ich lese da nichts von Verblockung oder Versottung

Zum Preis nochmal :  Wenn man weis das man für sein Produkt sicher 3000 Euro bekommt, verkaufe ich es dann für 2500 Euro ?   Schwierige Frage für Klaus gelle  !  

03.06.19 18:56

5205 Postings, 1167 Tage xtrancerx@guitarking

der Klaus wurde doch schon längst ausgesoppt , will nur ä bisssel Halbwissen verbreiten !

und wenn ich nur das lese :

"hast du überhaupt schon mal irgendwas zum Thema beigetragen? Technisch oder chartanalytisch? "

chartanalytisch !  bei einem Wert  wo ein bestimmtes Ereigniss eintreten kann  kannste so was in die Tonne treten wenn dieses Ereignis eintritt ....... und wir werden dies bald sehen !  Deswegen Grüße zu Kursverlauf   ...dann kann er wieder mit seinem Linien spielen !

 

03.06.19 19:02

5205 Postings, 1167 Tage xtrancerxSpekulieren wir mal

ist ja Börse :

Wenn die Groko fällt und Wahlen wären im September mit Grünen bei ca. 28 Prozent ...ja was dann !

Grün Rot Gelb ?   is ä bissel viel spekulation aber  wir sind auf dem Weg dort hin .... Groko fällt !

Achja und ä bissel Übernahmephantasie darfs auch noch sein oder !

Also Anton als Verkehrsminister .....schöner Gedanke !  und der Scheuer kann dann endlich zu BMW gehen als Buddy .....

Was ist eingentlich aus den 50 geworden und was aus dem komischen Lungenarzt der meinte ä bissel abgase sind nicht schädlich ?   und das als Lungenarzt Respekt !  

03.06.19 19:40

653 Postings, 625 Tage guitarkingLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 06.06.19 09:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

Seite: 1 | ... | 297 | 298 |
| 300 | 301 | ... | 351   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
TUITUAG00