finanzen.net

BASF

Seite 193 von 204
neuester Beitrag: 03.06.20 22:47
eröffnet am: 20.11.06 13:17 von: Georg_Büch. Anzahl Beiträge: 5088
neuester Beitrag: 03.06.20 22:47 von: benucci Leser gesamt: 1696776
davon Heute: 172
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | ... | 191 | 192 |
| 194 | 195 | ... | 204   

06.03.20 16:03

181 Postings, 440 Tage mrdaimler44BASF

Glückwunsch euch.. Ich habe auch komplett nachgelegt und mit 54 gekauft vor 3 Tagen. Meine Rente wird immer sicherer :)  

06.03.20 16:32
1

24 Postings, 395 Tage OnePunchPotentialWarten

Beobachte den BASF Kurs ebenfalls seit einiger Zeit und warte auf einen günstigen Einstieg. Ich werde aber noch etwas warten, das Corona-Virus wird sich in DE sicherlich noch stärker ausbreiten und ich erwarte noch deutlich niedrigere Kurse. In den fallenden Kurs hinein zu kaufen für einen Cost-Average Effekt ist natürlich auch nicht verkehrt :-)  

06.03.20 18:29

591 Postings, 183 Tage kfzfachmannReduziert sich der Aktien Kurs

Um 3,30? je Aktie nach der Ausschüttung?  

06.03.20 19:02

2644 Postings, 5450 Tage boersenjunkyja

-----------
boersenjunky
-- reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.--

Achtung! Postings sind KEINE Kauf-, Verkaufsempfehlung

08.03.20 19:21
1

8 Postings, 93 Tage Scorpion2020übrigens!

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...Ol-produzieren-article21627004.html

wie erwähnt erwarte ich locker die 50?, aber bei der Marke ist aus 3 Gründen leider noch nicht Schluss
Corona
Fördermengenregelung OPEC
Bilanz

Ich hoffe ich habe unrecht...  

09.03.20 08:48

609 Postings, 444 Tage Revil1990pures chaos hier bei basf

i like ^^  

09.03.20 08:54

141 Postings, 272 Tage Trader1982Kursziel 30?

Das ist erst der Anfang, ich bleibe wie schon vor 3 Wochen erwähnt, Kursziel 30? !
 

09.03.20 10:27

141 Postings, 272 Tage Trader1982Nein kann sich noch länger ziehen ....

Man weis nie genau wann der Crash zu Ende ist. Ich warte bis zu einer Bodenbildung  

09.03.20 10:40

130 Postings, 4481 Tage carben@4809

wenn die HV denn stattfindet....
und ohne HV gibt es auch keine Dividende...  

09.03.20 10:46
1

189 Postings, 560 Tage gemanhauptsache ich werde ausgelacht

wenn ich sage BASF sofort verkaufen, die Bewertung war zu hoch. es ist und bleibt eine Müllhalde.  

09.03.20 17:10

1120 Postings, 3191 Tage Flaterik1988Tag auch

kann mir wer sagen wo aus eurer Sicht die nächsten relevanten Chartmarken liegen?  

09.03.20 19:20
1

380 Postings, 4255 Tage Max0402Herr Brudermüller kauft

Vom Vorstandsvorsitzenden wurden heute 10000 Anteile von BASF gekauft. Schätze, er weiß was der Laden wert ist. Bin selber noch nicht ganz sicher, ob ich jetzt schon verbilligen soll.
BASF ist eigentlich ein Langzeitinvest, mit guter Rendite, für mich.



https://www.ariva.de/news/directors-dealings-basf-se-deutsch-8238928  

09.03.20 20:02
3

159 Postings, 3788 Tage trbyHerr Brudermüller kauft

Na dann war ich ja in guter Gesellschaft
Ich habe heute nämlich auch nachgelegt, denn auch für mich ist die BASF ein Invest - ein Zykliker halt bei dem es  immer mal wieder rauf und runter geht, der mich aber mittel- bis langfristig gut schlafen lässt
 

09.03.20 20:17
2

324 Postings, 4168 Tage ralfine_sIch

warte noch bis ca. 40.
Dann kann ich meinen Einstand verbilligen.
Ist doch in solchen Situationen der ganz große Renner.

Im Ernst: Hätte nicht gedacht, daß ich noch mal zu Preisen wie "anno dazumal" einkaufen kann.
Wenn jetzt aus Konjunkturankurbelungsgründen die MwSt. auf Aktienkäufe reduziert werden sollte,
dann gibt's aber Gedränge am Tisch mit den Sonderposten.  

10.03.20 18:53

453 Postings, 1745 Tage Invest63Hallo UWEN

Da kann man sich doch schnell reinlesen was ein Unternehmen macht und was oder wer dahinter steckt. Alle Firmen die damals irgendwie verwertbar für das Regime und die Kriegs Maschinerie waren wurden vom Staat einverleibt. Ob die Unternehmer wollten oder nicht. Ich denke man sollte die Vergangenheit auch mal ruhen lassen und sich mehr auf das zukünftige konzentrieren.

"Lass uns zur Börse gehen und ein paar Scheine machen"  

10.03.20 19:12

453 Postings, 1745 Tage Invest63Hallo GEMAN

wer sollte dich auslachen wenn Du der Meinung bist BASF zu verkaufen weil die Bewertung zu hoch ist. Ich überlasse die Bewertung einer Aktie dem Markt der hat bekanntlich immer recht ;-)
Aber ich hoffe mal das Du das mit der Müllhalde ironisch gemeint hast.

"Intelligentes Investieren ist das Investieren in Werte"  

10.03.20 19:41

453 Postings, 1745 Tage Invest63Hallo Flaterik1988

In einer starken Korrektur oder starken Marktbereinigung oder im Crash (wie man das jetzt auch nennen möchte) werden Dir relevante Chartmarken nicht viel nutzen. In solch einer Phase brechen die Dämme und die großen Investoren scheren sich einen feuchten um Chartmarken. Beobachte und  verlass dich lieber auf deinen Kopf auf deinen Bauch und folge deiner eigenen Intuition.

"Wer an der Börse Angst hat Fehler zu machen, kann keine Entscheidungen treffen"
 

10.03.20 20:33

453 Postings, 1745 Tage Invest63Hallo Ralfine_S

Mir gefällt wie Du denkst
(Dann kann ich meinen Einstand verbilligen.)
( Im Ernst: Hätte nicht gedacht, daß ich noch mal zu Preisen wie "anno dazumal" einkaufen kann.)

"Kurseinbrüche an der Börse sind Kaufgelegenheiten, in der Panik werden auch gute und solide Unternehmen ausverkauft"
 

11.03.20 06:50
1

65 Postings, 500 Tage MikeyMasterEin No-Brainer ?!

Ist BASF beim aktuellen Kurs nicht ein echter NoBrainer? Hier mal eine Meinung dazu​

https://bouvier-investiert.net/basf-se-fy-2019/


 

11.03.20 09:53

324 Postings, 4168 Tage ralfine_sUwe @4816

Du hast dann aus Gründen der political correctness auch kein Auto?
Zumindest kein deutsches Fabrikat?
Und falls doch, dann machst Du um die Autobahnen einen großen Bogen?

just my 2 cents  

11.03.20 10:09

4132 Postings, 4778 Tage Shenandoahnatürlich ist es ein No-brainer

auf diesem Niveau erst recht  

11.03.20 10:12

1274 Postings, 940 Tage mcbainNo-Brainer?

Vorab, ich bin auch in BASF investiert, allerdings schwanke ich aktuell ganz stark zwischen No-Brainer und lieber raus und erstmal an der Seitenlinie.

Dazu auch mal die charttechnische Seite: https://www.godmode-trader.de/analyse/basf-bleibt-schwach,8173340

Die 56,01 EUR ist mittlerweile ziemlich weit weg und die kolportierten 31,75 EUR sind nen hartes Brett...  

11.03.20 10:52

4132 Postings, 4778 Tage Shenandoahwo müsste der DAX stehen wenn BASF bei 32? steht?

Selbst wenn der DAX unter die 10.000 fällt, oder noch eines drauf die 9.000 touchiert (was einige ja herleiten).
Selbst dann würde BASF um die 40? notieren. Lass BASF dann im Überschwang stärker fallen als der DAX...dann wären sie im max. bei 38.

Also die 31 vorzuholen aus gaaaaanz vergagenen Zeiten. Ist nur möglich wenn tatsächlich Apokalypse eintritt.  

11.03.20 14:04
1

734 Postings, 445 Tage KüstennebelBASF

...habe ich auch auf dem Einkaufszettel. ABER:

Diese Meldung von heute zeigt mir, dass ich mit einem Kauf noch warten sollte...

Leerverkäufer Bridgewater Associates, LP hat Netto-Leerverkaufsposition
in BASF-Aktien stark aufgestockt.


http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...ngsschwelle_Aktiennews-11044054

 

Seite: 1 | ... | 191 | 192 |
| 194 | 195 | ... | 204   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
ITM Power plcA0B57L
TeslaA1CX3T
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
BayerBAY001
Carnival Corp & plc paired120100