finanzen.net

BASF

Seite 192 von 203
neuester Beitrag: 27.05.20 11:16
eröffnet am: 20.11.06 13:17 von: Georg_Büch. Anzahl Beiträge: 5059
neuester Beitrag: 27.05.20 11:16 von: Revil1990 Leser gesamt: 1690641
davon Heute: 152
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | ... | 190 | 191 |
| 193 | 194 | ... | 203   

28.02.20 13:41

180 Postings, 435 Tage mrdaimler44BASF

50 sind schon gierig genug, meinerseits, daher, sollten die kommen, all in und dann komme was wolle. 6,6% Dividende, damit kann ich long gut leben.  

28.02.20 14:19

2231 Postings, 795 Tage neymarBASF

CEO von "BASF" Martin Brudermüller im Interview vom 28. Februar 2020

https://aktien-boersen.blogspot.com/2020/02/...n-brudermuller-im.html  

28.02.20 15:09

109 Postings, 478 Tage Qwerleser@ mrdaimler44:

"50 sind schon gierig genug, meinerseits, daher, sollten die kommen, all in und dann komme was wolle. 6,6% Dividende, damit kann ich long gut leben."

BASF fällt wie ein Stein ungebremst nach unten. MMn. sehen wir nächste Woche die 50 und eventuell ein Stück tiefer.

Bleibt die Hoffnung das nach der derzeitigen Übertreibung nach unten, eine solche nach oben folgt.

Die Divi ist ein Wort und selbst wenns dieses Jahr bescheiden läuft und nächstes Jahr nicht erhöht werden sollte, langfristig ein sicherer Hafen.  

28.02.20 15:54
3

320 Postings, 1437 Tage ElonMuskDas ist eine Infodemie keine Pandemie


womöglich auch die weiter vorangeschrittene weltweite Vernetzung auf der Informations- und Kommunikationsebene eine Rolle. Die Versorgung der Menschen mit Smartphones und anderen Endgeräten hat noch einmal zugenommen, ebenso deren Aktivität in sozialen Medien wie Facebook Börsen-Chart zeigen oder Twitter Börsen-Chart zeigen sowie deren fernöstlichen Pendants.


An der Börse beruht ein Großteil der Aktivitäten auf psychologischen Einflüssen. Das heißt: Entscheidend ist nicht unbedingt, wie schwerwiegend ein Problem tatsächlich ist, sondern vielmehr, als wie schwerwiegend es wahrgenommen wird. Ein Problem wird allerdings generell als bedeutender wahrgenommen, wenn es besonders präsent ist - beispielsweise durch eine ununterbrochene Versorgung mit Informationen, wie sie gegenwärtig im Zusammenhang mit der Covid-19-Ausbreitung stattfindet.
Wie so oft an der Börse handelt es sich bei dem zurzeit zu beobachtenden Kurssturz also vermutlich zumindest zu einem Teil auch um einen sich selbst verstärkenden Prozess.  

28.02.20 17:27

1296 Postings, 2978 Tage bolllingerWasserstandsmeldung

 
Angehängte Grafik:
chart_all_basf_bearbeitet-1.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
chart_all_basf_bearbeitet-1.png

28.02.20 17:57

2 Postings, 92 Tage asdf53Jetzt kaufe ich!

So, Leute. Mehr Verzweiflung geht nicht. Heute haben auch noch die Letzten mit zittrigen Händen verkauft, weil sie Angst haben, was am Wochenende kommt. Kein Mensch will BASF jetzt noch haben. Jedenfalls kein seriöser Aktienfonds oder institutioneller Investor. Nun ist der Druck endgültig raus. Am Montag wird die Angst nachlassen. Nachbörslich hat schon jemand zugegriffen, Kurs ist plötzlich 2% gestiegen. Und dann ärgern sich alle und wollen plötzlich wieder rein.  

28.02.20 19:12

180 Postings, 435 Tage mrdaimler44@asdf53

Du bist ganz neu hier, oder?
Viel Glück, doch ich warte auf die 50  

28.02.20 19:18
1

1955 Postings, 2718 Tage Kasa.dammganz Unrecht hat

assf53 nicht. Gehe auch davon aus, am Montag erstmal ein kleiner Rebound stattfinden wird. Habe heute auch dazu gekauft.  

28.02.20 19:22
1

180 Postings, 435 Tage mrdaimler44naja

Ich gehe das Risiko ein. Sollte sich das Virus irgendwie noch weiter verbreiten, zB in den USA, dann sieht die Wirtschaft bisschen anders aus.

Aber allen die heute gekauft haben: viel Glück, wobei man bei dem Kurs jetzt und auch höher nichts falsch machen kann. Alles mit einer 5 davor ist für Basf mega günstig.  

28.02.20 22:32

147 Postings, 453 Tage finanzhansRuhige Nächte mit BASF

BASF ist bei mir deutlich übergewichtet, und derzeit auch ordentlich im Minus. Halte das Investment seit Jahren und mache mir hier am wenigsten Gedanken. Wenn ich nicht dran wäre, weiter zu diversifizieren, würde ich bei diesen Kursen auf jeden Fall nachlegen, sofern die aktuellen Zahlen i. O. erscheinen, denn die genau anzugucken habe ich heute noch nicht geschafft.  

29.02.20 14:36
1

180 Postings, 435 Tage mrdaimler44BASF

Die Zahlen sind soweit in Ordnung und die bestätigte Dividende von 3,30 Euro ist auch anziehend, dennoch fällt Basf mit der Weltwirtschaft mit. Aktuell steigt, wie von mir vermutet, die Infiziertenzahl in den USA rapide an und nicht nur dort, überall. Das bringt noch eine dunkle Woche an den Börsen mit sich, mit Sicherheit. Dazu noch der sich aktuell wieder zuspitzenden Syrien Konflikt. Es gibt keine Gründe wieso die Aktienmärkte nächste Woche steigen sollen.  

01.03.20 13:14

5234 Postings, 2855 Tage tuorTUm die 56,-?

rum,war BASF schon immer einen Kauf wert.....  

01.03.20 14:37

180 Postings, 435 Tage mrdaimler44BASF

Wenn ich zurück an 2009 denke, das waren Traumkurse. Denke nicht, dass wir die wieder sehen, aber eine Mitte 40 halte ich für wahrscheinlich bis Ende nächster Woche, das ohne Pessimismus. Nichtsdestotrotz, bei 50 kaufe ich. Darunter ist möglich, aber was ich dann hab, hab ich.  

01.03.20 17:51
1

1955 Postings, 2718 Tage Kasa.dammSo werde ich es auch halten,

auch wenn ich schon einen Depotanteil von 10% BASF Aktien habe. Werde dann auf 15% aufstocken. Das Unternehmen gab es schon vor etwa 150 Jahren, hat zwei Weltkriege und die Spanische Grippe überstanden. Ein Corona-Virus ist doch dann das kleinste Übel.  

02.03.20 16:30

250 Postings, 509 Tage Helius3000@BULLRIDER

Interessante Seite. Mal abspeichern.

 

03.03.20 05:33

6 Postings, 1153 Tage kaufdasDividende

Wann wird die Aktie Dividende-Ex gehandelt, bzw. wann muss man sie im Depot haben?
Die Hauptversammlung soll ja am 30.04.2020 sein, die Dividendenhöhe (3,30 €) wurde ja schon mitgeteilt.  

03.03.20 11:27

65 Postings, 1767 Tage fantilEX-Tag

Wirst du demnächst auf dieser Seite finden.

 

03.03.20 11:30

65 Postings, 1767 Tage fantilEX-Tag

03.03.20 11:30

1273 Postings, 935 Tage mcbainWenn die HV am 30.04.2020

ist, dann ist der Ex-Tag der 01.05.  

03.03.20 14:21

379 Postings, 4250 Tage Max0402Kaufdas

Du solltest die Aktie aber schon Tage vorher im Depot haben. Ein starker Dividendentitel wird erfahrungsgemäß Tage vorher stark gesucht und gekauft. Persönlich finde ich Kurse unter 55,- kaufenswert, Corona hin oder her. Genauso schnell wie Kurse fallen, können sie manchmal auch wieder steigen. Kleinanleger erfahren es meistens.
In Basf investiere ich langfristig für meine Enkelkinder. Eine der wenigen Aktien, die ich im Moment kaufe.

Alles nur meine Meinung.  

03.03.20 20:30
1

159 Postings, 3783 Tage trbyDividende / HV

Hi,
es gilt generell für alle Aktien, man muss eine Aktie am Tag der HV im Depot haben um Dividendenberechtigt zu sein,
also wenn die HV am 30.4. statt findet, dann muss man die Aktien am 30.4. im Depot haben. Ist aber nichts neues, das ist schon so solange ich denken kann und an der Börse aktiv bin.
Was sich geändert hat im letzten Jahr ist die Tatsache, dass die Auszahlung der Dividende jetzt nicht mehr sofort erfolgen muss, sondern dass es  maximal bis zu 3 Tagen dauern darf bis die Dividende auf dem Konto des Aktionärs gut geschrieben sein muss.
Ich hoffe ich konnte helfen.
Gruß und schönen Abend


 

03.03.20 22:35
1

2642 Postings, 5445 Tage boersenjunkyTermine

Also
HV ist am Donnerstag 30.04.2020
Da der Tag danach, Freitag 01.05.2020, ein Feiertag ist, ist der nächste Handelstag der Montag der 04.05.2020 und somit EX-Div Tag. Die Auszahlung der Dividende erfolgt am Mittwoch den 06.05.2020

Das sollte dann so stimmen. Aber unterschreiben tu ichs nicht ;-)  
-----------
boersenjunky
-- reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.--

Achtung! Postings sind KEINE Kauf-, Verkaufsempfehlung

06.03.20 09:52
1

Clubmitglied, 444648 Postings, 2159 Tage youmake222BASF plant Recyclinganlage für Elektrobatterien in

BASF und Nornickel wollen ihrer gemeinsamen Produktion von Kathodenmaterialien für Elektroautobatterien in Finnland eine Recyclinganlage zur Seite stellen. 06.03.2020
 

06.03.20 14:29

2642 Postings, 5445 Tage boersenjunkyNachgelegt

Habe mal eine kleine Position bei 51,94  zugekauft. 6,3% brutto sind gut. Bei RDS habe ich auch zugekauft.
-----------
boersenjunky
-- reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.--

Achtung! Postings sind KEINE Kauf-, Verkaufsempfehlung

Seite: 1 | ... | 190 | 191 |
| 193 | 194 | ... | 203   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Airbus SE (ex EADS)938914
ITM Power plcA0B57L
Carnival Corp & plc paired120100
Allianz840400
CommerzbankCBK100
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M