Vorsicht bei Kali und Salz

Seite 1 von 6
neuester Beitrag: 23.07.08 14:08
eröffnet am: 27.02.08 09:26 von: tradingstar Anzahl Beiträge: 126
neuester Beitrag: 23.07.08 14:08 von: clearence Leser gesamt: 36972
davon Heute: 9
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   

27.02.08 09:26
7

536 Postings, 4697 Tage tradingstarVorsicht bei Kali und Salz


Moderation
Zeitpunkt: 01.08.14 11:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Regelverstoß - Urheberrechtsverletzung

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
100 Postings ausgeblendet.

21.07.08 10:07

369 Postings, 4681 Tage sebastianmsSchock vorbei

Sind schon bei 76,50. Die Woche sehen wir noch die 85 wenn Potah Corp am Donnerstag schöne Zahlen vorlegt.  

21.07.08 10:09
1

60 Postings, 4519 Tage monokultursehr volatil

vor einer dreiviertel stunde noch 6 % im minus.
jetzt 3 % plus.

das sind 9 % in 45 minuten
wahnsinn.

ist nur schwer immer den richtigen ein und ausstiegspunkt zu finden.

ich bin bei 72,80 rein. könnte heute (ausnahmsweise) mal ein volltreffer sein.

 

21.07.08 10:12

15373 Postings, 4548 Tage king charlesPotash

Potash Corporation of Saskatchewan Inc.: outperform (RBC Capital Markets)
Rating-Update:

Toronto (aktiencheck.de AG) - Die Analysten von RBC Capital Markets stufen die Aktie von Potash (ISIN CA73755L1076 (News)/ WKN 878149) unverändert mit "outperform" ein. Das Kursziel werde von 340 auf 375 USD angehoben. (21.07.2008/ac/a/u)
Analyse-Datum: 21.07.2008




 

21.07.08 10:14

15373 Postings, 4548 Tage king charlesPotash

Potash Corporation of Saskatchewan Inc.: outperform (RBC Capital Markets)
Rating-Update:

Toronto (aktiencheck.de AG) - Die Analysten von RBC Capital Markets stufen die Aktie von Potash (ISIN CA73755L1076 (News)/ WKN 878149) unverändert mit "outperform" ein. Das Kursziel werde von 340 auf 375 USD angehoben. (21.07.2008/ac/a/u)
Analyse-Datum: 21.07.2008  

21.07.08 10:53

369 Postings, 4681 Tage sebastianms@monokultur

Glückwunsch, das war dein Meisterstück, wirst noch viel Freude daran haben, gerade nachdem die Zahlen von der Potash Corp kommen, die Analysten heben nicht umsonst noch einmal ihre Kursziele an...  

21.07.08 11:09
2

587 Postings, 4688 Tage Just1einstiegspunkt

einen einstiegspunkt zu finden ist eigentlich, unter betrachtung der fundamentaldaten, recht einfach.

wenns der kurs scheisse ist = einsteigen

wenn man sagen kann es läuft alles super = aussteigen.  

21.07.08 11:11
1

587 Postings, 4688 Tage Just1bei

mir persönlich mache ich es so,

sobald die gier kontrolle über mich erlangt steige ich aus.

so wird man zwar nie den ganz großen gewinn bekommen, aber dafür sehr konstant laufend "kleine" gewinne einstreichen.  

21.07.08 12:51

60 Postings, 4519 Tage monokulturja, die gier

ist schwierig, die gier zu beherrschen ;))
aber nach schlechten erfahrungen anfang des jahrtausends, halte ich es auch immer so: lieber über kurze zeit, nen kleinen gewinn, als langfristig drin stecken und am ende auch nur unwesentlich mehr. ist doch meistens so!  

21.07.08 13:03

65154 Postings, 6053 Tage Anti LemmingBlueGene - EBIT ist nicht gleich Gewinn

Die K+S Prognose von 1,1 Milliarden (auch auf der Homepage einzusehen) bezieht sich auf das EBIT (earnings before interest and tax). Das darf man nicht mit "Gewinn" gleichsetzen im Sinne von "G" in KGV, der kleiner ausfällt, weil u. a. die Zinszahlungen für das Fremdkapital (= interest) abzuziehen sind.

Ich finde sowieso seltsam, dass K+S auf der Homepage immer mit dem EBIT hantiert statt mit dem aussagekräftigeren Gewinn pro Aktie, aus dem sich dann auch zweifelsfrei das KGV (bzw. forward-KGV) berechnen ließe.

Da das EBIT größer ist als der für das KGV relevante Gewinn, kommt man bei Berücksichtigung des EBIT zu einem künstlich niedrigen KGV [EBIT bzw. "G" stehen ja im Nenner des Bruchs KGV = Kurs/Gewinn bzw. Kurs/EBIT].  

21.07.08 13:09

65154 Postings, 6053 Tage Anti LemmingBei den "Insiderkäufen" muss man berücksichtigen

dass es sich dabei zuletzt um die absolut lächerliche Stückzahl von 50 Aktien (Gesamtvolumen: 16.005 Euro) handelt. Die zahlt der Vorstand dem Nöcker für diese "psychologische Kurspflege" aus der Portokasse.



18.07.2008 14:49
euro adhoc-DD: K+S Aktiengesellschaft

Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach § 15a WpHG

-------------------------------------------------- ------------ Directors Dealings-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- ------------

18.07.2008

Personenbezogene Daten: -------------------------------------------------- ------------

Mitteilungspflichtige Person: ----------------------------- Name: Dr. Thomas Nöcker (natürliche Person)

Grund der Mitteilungspflicht: ------------------------------ Grund: Person mit Führungsaufgaben Funktion: Geschäftsführendes Organ

Angaben zur Transaktion: -------------------------------------------------- ------------

Transaktion: ------------ Bezeichnung: Stückaktie ohne Nennwert ISIN: DE0007162000 Geschäftsart: Kauf Datum: 18.07.2008 Stückzahl: 50 Währung: Euro Kurs/Preis: 320,10000 Gesamtvolumen: 16.005,00 Börsenplatz: XETRA Erläuterung:

Rückfragehinweis: ----------------- Kornelia Köhler

Telefon: +49(0)561-9301-1100

E-Mail: kornelia.koehler@k-plus-s.com

Angaben zum Emittent: -------------------------------------------------- ------------

Emittent: K+S Aktiengesellschaft (News/Aktienkurs) Bertha-von-Suttner-Straße 7 D-34131 Kassel Telefon: +49 (0)561 9301-1460 FAX: +49 (0)561 9301 2425 Email: christian.herrmann@k-plus-s.com WWW: http://www.k-plus-s.com Branche: Chemie ISIN: DE0007162000 Indizes: Börsen: Sprache: Deutsch

ISIN DE0007162000

AXC0113 2008-07-18/14:48  

21.07.08 14:01
1

587 Postings, 4688 Tage Just1Der

Mann ist halt Voll investiert und schmeißt sein monatsgehalt halt in die  aktie, da ist halt, eine million pro aktienkauf jeden monat noch nicht drin ,meiner meinung nach  

21.07.08 14:10
1

182 Postings, 4584 Tage fenerbace13In der Hinsicht

wäre es interessant zu wissen, inwieweit die Bezüge des Vorstandes an die Entwicklung des Aktienkurses gebunden sind. Bei entsprechend 'günstiger' Ausgestaltung könnte man durch psychologisch unterstützende Käufe ein Mehrfaches der Kosten wieder reinholen, wenn das den Kurs pusht.  

21.07.08 19:29

117 Postings, 4603 Tage hermanniaInsider 50 Stück

der kauft aber schon eine ganze weile ständig in 50 - 100 Stücken! Seit 2.7.08  

22.07.08 00:30
2

169 Postings, 4563 Tage BlueGeneJP Morgen erhöht Potash-Gewinnprognosen um 33%!

So schnell geht das. JP Morgan erhöht die Gewinnprognosen von Potash Corp. aufgrund der letzten Kalipreiserhöhungen um satte 33% und sämtliche kanadische Fertiliser-Aktien gehen durch die Decke:

Mosaic +9,4%
Agrium und Potash + 6,6%

selbst normale Agraraktien wie Monsanto und Syngenta lagen am späteren Abend gut 6% im Plus an der NYSE!

Auch die europäischen Potashwerte dürften morgen abheben.

k+s hat im Vergleich zu Potash und Agrium noch satte 16% Underperformance der letzten zwei Tage wettzumachen.

Potash notiert z.B. nur noch 7% unter Alltime-high!! k+s dagegen noch 21%!!

Der Grund: In den letzten 1-2 Jahren performten Potash und k+s unter dem Strich fast identisch. Der Chart von k+s zeigt aber eine höhere Vola auf. d.h. die letzten größeren Konsolidierungen seit letztem Jahr fielen bei K+S immer deutlich stärker als bei Potash aus, dafür stieg k+s danach jedoch auch immer stärker.

Aufgrund dieser starken Vola und einen ganz leicht "durchhängenden" Kursverlauf sah die Situation bei k+s zuletzt charttechnisch viel angeschlagener aus als bei Potash (trendbruchgefahr). Darum haben sich ja Freitag die Shorties auf k+s so massiv gestürzt (Rekordverdächteige put-umsätze an der Eurex, bei PCR 4,5 bis 5,5).

Wenn den Shorties bis morgen keine gute Argumentation einfällt warum deutsches Kaliumcarbonat schlechter als kanadisches ist, gibt es morgen einen netten short-squeeze ;)  

22.07.08 00:39
1

169 Postings, 4563 Tage BlueGene@ anti u @mono

@anti: ja da hast du recht, sind auch nicht viele der er kauft. aber im Laufe der Jahre haben diese peu a peu gekauften aktien schon einen Wert im Millionenbereich! Wahrscheinlich steckt er da tatsächlich immer sein übriggebliebenes Monatsgehalt rein ;) Bemerkenswert fand ich jedoch sein Timing. Ich denke, dass das kaum ein Profitrader besser könnte. Fast immer die Tiefs erwischt. Auch diesmals scheint er den Tiefpunkt wieder erwischt zu haben, wenn ich mir die 22uhr schlusskurse der amerikanischen Potashwerte so anschaue. Wir werden morgen sehen.

@mono: ist bei mir auch so: Wenn ich mir sag "boah, das gibs doch nicht" dann zwing ich mich zu kaufen. Hab Freitag k+s bei 305 euro nachgekauft. Den Tiefstkurs erwischt man nie ;)  

22.07.08 09:04

369 Postings, 4681 Tage sebastianmsBlue Gene

Danke für die Nachricht. 33% ist ja noch einmal heftig!

Meld mich später noch einmal, aber top Info!  

22.07.08 09:27

81 Postings, 4577 Tage digithaliIst der cg0grs-Call gecrasht?

... steht überallnur noch mit Kurs 0,01 !!!
 

22.07.08 10:05

38 Postings, 5339 Tage cccccg0grs: der OS lebt wieder u.

das gemäss meinem Invest sehr gut  

22.07.08 10:40

369 Postings, 4681 Tage sebastianmsWie erwartet

Bin mal gespannt wie der earnings surprise bei potash am Donnerstag aussieht.

Nach den letzten Preiserhöhungen dürfte die Potash Corp ihre Prognose selbst anheben und K+S dürfte auch bald folgen.

Wie immer: 100? bis September, wir kommen  

22.07.08 14:40
2

65154 Postings, 6053 Tage Anti LemmingSell-the-good-news einkalkulieren

sollte man bei den Potash-Zahlen. So wie die Aktie gestiegen ist, könnte sie auch fallen, weil der Markt mit NOCH besseren Zahlen gerechnet hat. Ich rechne bei POT mit einem Abschlag nach den "guten" Zahlen um 10 Prozent.

Wenn die News durch ist, werde ich noch einmal auf dieses Posting zurückkommen.  

22.07.08 18:25
1

450 Postings, 5047 Tage limac10irgendwie hab ich das gefühl, dass k+ s richtig schlecht...

geredet wird. ne seltsame verkehrung ist hier im gange. die anaaalysten kommen gar nicht nach mit kaufempfehlungen, während die strich - bogenzieher und semibörsianer nicht genug warnen können. viiiel zu teuer, kein geschäftsmodell, alles erfunden total überbewertet. muß einfach zusmmenbrechen. warum ja weil es einfach mal so ist. usw. kann nicht sein, was nicht sein darf. drauf aufs sentiment. ähm frage? wie war und isses den beim öl ? 70 pro barel niiiemals. hm, 80 hach jetzt kommt der ansturz. hm, 90 die spinner werden bestraft,hm. 100 ekszess und verirrung.. 120 es gibt wohl doch kein öl mehr oder weniger... 140 nie mehr tankstelle usw usw. einige profis sehen den wahnsinn bei 200-250 dollar längerfristig... warum sollte bei kali, was wohl nix anderes ist als ausgetrocknete meereslandschaft ist , der rohstoffboom nur ne blase sein. immerhin ist doch der absatz, die nachfrage und auch der zunehmende verbrauch reell! ähnlich dem öl. klar werden hier ganz andere kräfte am rade drehen. insider, fonds und scheiß shorter. uns sicher wird hier in einer festgelegten bandbreite gezockt. entweder man hat glück auf dem zug zu sitzen wenn er rollt oder man kommt zwischen die puffer. mir leider auch passiert. kannste wälzen wie du willst. die kurse machen ganz andere. aber grundsätzlich ist k+s keine aktiva lose internetbude oder solch quatsch wie google und co.  

22.07.08 20:29
1

1234 Postings, 4576 Tage Keno77@ antilemming

Nein, antilemming, 10% - Abschlag bei "good news" das ist übertrieben, evtl. bei "very bad news."

Die Märkte sind derzeit auf ein "Only - Sell" gestimmt - ob "good news" oder "bad news", spielt da nur eíne Nebenrolle. Ausnahme: das Umfeld ändert sich fundamental.

Und das "Only - Sell" ist ein wohl kalkuliertes und behutsames "Sell", derzeit wenig emotional und nicht von Massenhysterie geprägt. Man will Gewinne mitnehmen, hat es aber nicht eilig dabei. Wenn nicht heute, dann eben morgen.

Von daher halte ich die Zahlen von POT auch nicht für richtungsweisend was die weitere Entwicklung des Aktienkurses von K+S anbelagt. Sollten die Zahlen von POT gut ausfallen, dann mag sich ein  kleines Kursfeuer ergeben, das aber spätestens noch am abend des selbigen Tages wieder zum erliegen kommt (siehe heute). Sollten die Zahlen nicht überzeugen, dann mag es (etwas) gen Süden gehen, oder auch nicht. K+S ist ein klasse Unternehmen  - zumindest derzeit scheint niemand bereit zu sein, die K+S zu einem Schleuderpreis auf den Markt zu werfen.

Was mich derzeit für steigende Tendenzen bei K+S etwas skeptisch stimmt, ist die Vielzahl der psotiven Analystenkommentare. Meine Erfahrung mit einem anderen Wert (Salzgitter) ist die eines Kontra - Indikators. Je mehr sich die positiven Analystenstimmen häuften, um so weniger Anstrengungen unternahm der Wert zu steigen.  

22.07.08 21:19

144 Postings, 4551 Tage clearencehallo keno

das sehe ich leider im genauso: sich täglich wiederholende positive analystenkommentare + nicht steigen wollender kurs = sehr bedenklich. 

aber ich hoffe das beste, und 100 euro wünsche ich mich auch, wenn ich auch im moment nicht richtig dran glaube, aber das kann sich ja schnell wieder ändern.

grüße 

 

23.07.08 02:08

1234 Postings, 4576 Tage Keno77Nicht alles ist schwarz

@ Clearance. Trotzdem man sollte nicht alles so schwarz sehen. Der Kurs der K+S mag noch eine Weile vor sich her dümpeln oder gar noch ein bisschen bröckeln.

Fakt ist aber auch: K+S ist derzeit überverkauft. Ich meine das nicht im charttechnischen Sinne.  Aber der Kurs der K+S liegt derzeit mit 75 ? unter dem Kurs von Anfang Juni (ca. 82 ?), als K+S die Gewinnprognose erhöhte und in deren Zuge der Kurs dann bis auf 95 ? hochkletterte. Gut da mag etwas zu viel Euphorie gewesen sein, die sich jetzt in ihr Gegenteil verkehrt. Fakt ist jedoch auch: mit dem aktuellen Kurs von 75 ? ignoriert der Markt diese Anhebung der Gewinnprognose von Anfang Juni nicht nur vollständig, sondern verkehrt sie auch in ihr Gegenteil. Es spricht somit einiges für die Wiederaufnahme des Aufwärtstrends.  

23.07.08 14:08

144 Postings, 4551 Tage clearenceja keno

ich bin was k+s betrifft auch kein schwarzseher, sonst wäre ich nicht investriert. aber ich denke, wir werden erstmal die 70 sehen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln