finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 3448 von 4322
neuester Beitrag: 09.04.20 16:54
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 108040
neuester Beitrag: 09.04.20 16:54 von: Ichhaltedurch Leser gesamt: 17829264
davon Heute: 15075
bewertet mit 145 Sternen

Seite: 1 | ... | 3446 | 3447 |
| 3449 | 3450 | ... | 4322   

20.01.20 08:38

1575 Postings, 365 Tage Aktien_NeulingNatürlich

gibt's nochmals Attacken.
Das sind die letzten Zuckungen der LV.
Lasst euch nicht entmutigen.
Nicht verkaufen! Das wollen Sie ja erreichen.
Einfach aussitzen und wer kann nachkaufen.
Haltet durch !  

20.01.20 08:40

1009 Postings, 416 Tage TangoPauleTja! Die LV werden uns...

... leider & vermutlich noch eine ganze Weile ?erhalten? bleiben?!
Diese Stückzahl die da noch unterwegs ist?! Einfach gigantisch!
Und die Birschen haben offensichtlich wirklich harte Eier - und legen sogar noch nach?!
Augenroll-Kopfkratz....  

20.01.20 08:47

212 Postings, 120 Tage 1998yellowstoneEngländer sind erst

noch auf dem Weg in Büro.

Wahrscheinlich hat Draghi doch mal ein paar Aktien verkauft :-)  

20.01.20 08:48

127 Postings, 1112 Tage siegreich@ggman Danke für die Zahlen, Frage:

Wie muss ich mir jetzt die Rentabilität von Wirecard bei solch einer Partnerschaft vorstellen?
Kann man das grob überschlagen mit einem Prozentsatz der 3,8 Milliarden bspw? Oder wie rechnen wir hier?
Danke für Eure Info. Tolle Partnerschaft.  

20.01.20 08:48

1575 Postings, 365 Tage Aktien_NeulingMein PC

ist schon wieder kurz hängen geblieben  :-)
Immer bei extremen Stückzahlen  :-)  

20.01.20 08:50
1

556 Postings, 209 Tage Elemanwenn

Wenn die KPMG Katze mal aus dem Sack ist , wird es kein halten geben ,
dann wird man sehen ob es eine dreckige Strassenkatze oder eine Ashera Katze ist.

Bei einer Ashera Katze können die LV ihren Koffer zusammenpacken und bei WDI sich
verabschieden.

Bis dahin Geduld angesagt . Wenn noch nachlegen könnte würde ich es auf jeden Fall noch tun.  

20.01.20 08:53

425 Postings, 871 Tage ggman_@siegreich

das können dir nur Insider sagen, wie dert Profit hier ist.
Aber viel wichtiger ist doch die Signalwirkung:  China = Wirecard Partner No 1!!!! :)
Hierzu passt auch der Tweet von Braun, der offensichtlich auch den Einäugigen unter den Blinden nochmal auf China stupsen will.... (Fokus aufs operative Geschäft und nicht auf FT)  

20.01.20 08:54

252 Postings, 314 Tage Bikechimplogo

das sich die LV wehren, da stehen ja andere Summen auf dem Spiel...wenn ich mir anschaue wie sich mein Gemütszustand verändert je nach Stand der Gewinne......wenn Du dann noch denkst du hast alles im Griff aus Sicht der LV ....der Druck formt Diamanten, ich bin mir sicher, dass es hier noch Versuche geben wird, eigentlich geben muss! alles andere wäre aus deren Sicht ja unlogisch und ist sogar verständlich.....ich bin mittlerweile eher der Hosenträgermensch...habe meinen Call übers WE verkauft und somit .30 mal 2400 nicht mitgenommen, war zwar immer noch im Plus, aber schon ärgerlich, auf der anderen Seite spiegelt es die Angst wieder, die LVS fahren nochmal ne Attacke..
Meine Aktien bleiben im Depot, long...ich verkaufe wahrscheinlich die Verlustposition und kaufe gleich wieder zurcük um die Verluste zu buchen....
Dank diesem Forum bin ich auf die Situation mit den Derivateabgaben gestossen....ist schon ne Unverschämtheit...10000 Euro Verlustbegrenzung, ich kann nur hoffen, dass das angefochten wird...
Die Nachrichten bzgl. Wirecard werden immer besser...eine Tolle Aussicht.....
Das verlinkte Video oben war obwohls es vom Aktionär kam interessant.danke für den Link.
 

20.01.20 08:57
1

488 Postings, 241 Tage fanat1c@Siegreich

Gute Frage..... Kannst es dir zumindest "grob" ausrechnen.

2018 hatte Easytransfer ein Transaktionsvolumen von $776m und 2019 schon $2600m.
Gehen wir von letzterem aus und WDI würde die abwicklung dieser Zahlungen routen und dafür "nur" 0,5% erhalten, wären das für WDI 13 Millionen am Umsatz ;)

Leider weiß man ja nicht, was genau dann WDI nun wann und wo macht und wieviel erhält, aber das potenzial ist definitiv vorhanden. Weil studierende Chinesen im Ausland gibt es mehr als genug....

 

20.01.20 09:01
4

195 Postings, 392 Tage PrimerAnhand der Qartalsmitteilung Q3/19 überschlagen

Transaktion: 124,2 Mrd. EUR
Umsatz: 1.941,3 Mio EUR
Gewinn 553,1 Mio. EUR

Transaktion: 100%
Umsatz: ~1,56% von Transaktionsvolumen
Gewinn (EBITDA):  ~28,5% von Umsatz

https://www.wirecard.com/de/unternehmen/...ntinues-on-its-growth-path  

20.01.20 09:02
4

212 Postings, 120 Tage 1998yellowstone@bikechimp - 10000 Euro Verlustbegrenzung

Die Frechheit ist, dass es wieder nur die natürlichen Personen trifft, so wie Dich und mich.

Banken, Hedgefonds etc. sind ja nicht betroffen.

Neues SPD-Motto:

Schütze die ganz unten und die ganz oben und f... die Mittelschicht.  

20.01.20 09:02
3

101 Postings, 1669 Tage 228889477grünerm.Was übrig bleib

Nach den 9 Monatszahlen 2019 bleibt folgendes bei Wirecard hängen:

Umsatz: 1,56%vom Transaktionsvolumen

EBITDA: 28% vom Umsatz

Also bei der neuen Kooperation ca. 59,28 Mio  Umsatz und 16,59 Mio EBItDA zuwachs. Das EBIT wird bei weiteren Kundenwachstum überproprotional zum EBITDA steigen!!!  

20.01.20 09:03

195 Postings, 392 Tage Primer@228889477grü

Zwei dumme ein Gedanke :D  

20.01.20 09:04

726 Postings, 449 Tage Ichhaltedurch@Aktien_Neuling bei welchen Broker bist Du??

20.01.20 09:07
3

326 Postings, 1017 Tage Daniel1102@bikechimp

Der DSW - Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V. hat bereits angekündigt zu klagen. Das geht aber erst ab 2022, weil sie erst jemanden vertreten können, der einen entsprechenden Steuerbescheid von 2021 inkl. Verlustbegrenzung auf 10000 EUR vorlegen kann.  

20.01.20 09:07

252 Postings, 314 Tage Bikechimp1998yellowsto

Meinst da wird sich was ändern? wenn nicht, wie gehst Du damit um?  

20.01.20 09:09

252 Postings, 314 Tage BikechimpDaniel1102

Vielen Dank für die Information...ist klar.....das es so funktioniert, es hinterläßt natürlich wieder so einen faden Geschmack, ich werde mich also an das Gesetz halten und nicht auf eine Klage in unserem Sinne hoffen, bleibt wohl nur ausschl. erfolgreich zu traden......:-)  

20.01.20 09:11

1575 Postings, 365 Tage Aktien_NeulingBroker?

Keine Ahnung  :)
Handel nur über die ING.
Aber ich bin ja bereits
"All in"  

20.01.20 09:12
1

212 Postings, 120 Tage 1998yellowstone@bikechimp

Habe mir überlegt in die nächste Bürgersprechstunde unseres CDU-Bundestagsabgeordneten zu gehen; immerhin hat CDU zugestimmt; und ihn darauf ansprechen. Einer alleine bringt aber nichts. Man müsste Petition oder so starten. Jeder müsste seinem SPD oder CDU Bundestagsabgeordneten ein Mail schicken und nerven.  

20.01.20 09:15
1

956 Postings, 7267 Tage LogoDeal-Wertansatz

wenn also in 3-4 Jahren 1 Mio Chin. Studenten 100 Mal damit im Jahr bezahlen und WDI bekommt je 10 Cent und für andere Daten-Services umgerechnet auf die einzelne Transaktion nochmal 3 Cent, dann sind wir bei 13 Mio Umsatz für WDI pro Jahr.

Es ist also kein echter Big Deal, aber die Signal-Wirkung ist prima
 

20.01.20 09:16

425 Postings, 871 Tage ggman_ing

soweit ich weiß handelt die ING bei Direkthandel über Tradegate  

20.01.20 09:17
2

257 Postings, 156 Tage kloppstock@1998yellowstone

Ich befürchte es wird nicht viel bringen, weil sie es entweder nicht wissen, nicht verstehen oder weil es angeblich ja nur Leute mit Geld betrifft und ohnehin nur Zockerei ist oder so. Irgendeine dumme, unqualifizierte  Antwort am Thema vorbei, wenn überhaupt fürchte ich.  

20.01.20 09:24
1

1613 Postings, 315 Tage Draghi196950 000 WCi

für heute geplant-  

20.01.20 09:29

212 Postings, 120 Tage 1998yellowstone@draghi

nicht planen sondern machen  

20.01.20 09:29
1

1982 Postings, 2219 Tage kohlelangWarum so mutlos, Draghi?

Seite: 1 | ... | 3446 | 3447 |
| 3449 | 3450 | ... | 4322   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BÜRSCHEN, IQ 177, Mesias, prayforsteini, SzeneAlternativ

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Allianz840400
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
Amazon906866
TUITUAG00