Vom kriminellen GOMAN-Clan

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 31.12.20 22:14
eröffnet am: 13.04.19 17:46 von: bigfreddy Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 31.12.20 22:14 von: Winsloa Leser gesamt: 2103
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

13.04.19 17:46
3

6542 Postings, 1932 Tage bigfreddyVom kriminellen GOMAN-Clan

hört man eigentlich sehr wenig. Ob der Presse ein "haltet die Füße still" verordnet wurde?

Goman Clan Leverkusen - Sozialbetrug Teppichbetrug Enkeltrick Kriminalität

 

13.04.19 17:48

17327 Postings, 668 Tage Laufpass.comfliegende Teppiche

aus dem Orient ?  

13.04.19 17:49

6542 Postings, 1932 Tage bigfreddy#1 besonders sympathisch die "schlanke Dame"

mit dem Pferdeschwanz.    

13.04.19 17:56
1

6542 Postings, 1932 Tage bigfreddyMitglieder vor Gericht Banden-Opfer schildert

blanken Hass.

Der Goman-Clan gilt als dreister Familienclan. Nun stehen Mitglieder der Großfamilie, die alte Menschen abzocken und dabei selbst unter anderem mit Autos protzen, vor Gericht. Ein Opfer spricht über seine Begegnung mit der kriminellen Bande.

Michael G. soll der Kopf der Betrügerbande sein
siehe das verpixelte Bild: noch Fragen??
Der Goman-Clan gilt als dreister Familienclan. Nun stehen Mitglieder der Großfamilie, die alte Menschen abzocken und dabei selbst unter anderem mit Autos protzen, vor Gericht. Ein Opfer spricht über seine Begegnung mit der kriminellen Bande.
 

13.04.19 18:23

6542 Postings, 1932 Tage bigfreddyEin Referat über kriminelle Banden

wurde sofort vom Grünen  Volker Beck,   als  Extremismus und Rassismus abgestempelt.  
Maulkorb natürlich, wenn jemand Dinge benennt, die einigen Leuten unangenehm sind.

Und dann wundern sich die  Gesinnungsethiker  das die AfD massiven Zulauf bekommen hatte.  

Vortrag im Ministerium erzürnt Sinti und Roma

Ein Polizist referiert im Innenministerium über "kriminelle Banden" und soll Angehörige verschiedener Ethnien pauschal abgestempelt haben.

Der Vortrag eines Bundespolizisten beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung am vergangenen Wochenende in Berlin hat scharfe Kritik des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma sowie des religionspolitischen Sprechers der grünen Bundestagsfraktion, Volker Beck, ausgelöst. Letzterer schrieb in der Angelegenheit einen Brief an Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU), der der FR exklusiv vorliegt.




 

13.04.19 18:37

6542 Postings, 1932 Tage bigfreddyBespuckt, beschimpft, als Nazi tituliert!

Duisburgerin: So sind meine Roma-Nachbarn
Zuwanderungs-Talk bei Maybrit Illner

Damals hatte Frau Illner dafür Prügel bezogen, weil sie es gewagt hatte ein ganz heißes Thema in einer Talkrunde anzusprechen. Seitdem, glaube ich, wurde so eine schonungslose Diskussion aus den ÖR-Sendern verbannt.

Ein Grund für viele, der AfD die Stimme zu geben.

Kaum hat das neue Jahr an Fahrt aufgenommen, fliegen politisch schon die Fetzen. Die Bundesregierung streitet untereinander und mit der Europäischen Union. Dabei geht es vor allem um die viel
 

13.04.19 19:59
1

6542 Postings, 1932 Tage bigfreddy#2 Orient ? eher nicht

sondern so in Richtung Südosteuropa.

Laufpass, hast du dir auch mal solch einen Lappen andrehen lassen?  

13.04.19 20:09
1

26668 Postings, 2914 Tage waschlappenFreddie, unser Laufpass ist schon mit....

einer bärigen Polin überfordert *zwitscher  

18.12.20 19:46

6542 Postings, 1932 Tage bigfreddySchon wieder Polizeieinsatz bei krimineller

Familie .

Offenbar sind die Behörden machtlos und lassen sich auf der Nase rumtanzen.

Betrugs-Razzia beim (Roma !)Goman-Clan
übrigens: nettes Bildchen von der  "Türmchen-Villa"   dort wo der Clan immer noch  residiert.

Leverkusen ? Sie können es einfach nicht lassen!
Schon wieder beschäftigt der berüchtigte Goman-Clan die Behörden. Diesmal gab es eine Razzia in Leverkusen.
Dr. René Seppi, Staatsanwalt für Wirtschaftsstrafsachen aus Köln, sagte gegenüber BILD, ?dass die betreffenden Hausdurchsuchungen in einem Verfahren wegen des Verdachts des Leistungsbetruges zum Nachteil des Jobcenters Leverkusen erfolgen?.

Weitere Angaben könnten aus ermittlungstaktischen Gründen nicht gemacht werden.

 

18.12.20 19:49
1

6542 Postings, 1932 Tage bigfreddyPurer Aktionismus

Die Politik hat mit ihrer Untätigkeit und der großzügigen Verteilung von deutschen Pässen erst dafür gesorgt, dass sich diese kriminellen Clans in Deutschland ansiedeln konnten. Und die unfähige weichgespülte Justiz hat den Rahmen dafür geschaffen, dass diese Clans inzwischen über Rechtssystem nur noch lachen und die Gerichte verhöhnen.

 

18.12.20 19:59

6542 Postings, 1932 Tage bigfreddyGroßeinsatz gegen kriminelle Clanstrukturen

Was bei diesen jüngsten Berichten auffällt:  Hier und anderweitig wird nicht erwähnt um welche "Sorte" von Clans es sich da handelt - Honi soit qui mal y pense!

17. Dezember 2020, 13:53 Uhr
Kriminalität - Osnabrück:Festnahmen bei Großeinsatz gegen kriminelle Clanstrukturen

"Die Vorwürfe gegen Mitglieder krimineller Clans wiegen schwer: Es geht unter anderem um erpresserischen Menschenraub, schwere räuberische Erpressung, Raub, Wohnungseinbrüche und Sozialleistungsbetrug im großen Stil", sagte Justizministerin Barbara Havliza (CDU). Der Einsatz zeige, wie sinnvoll es ist, dass spezialisierte Ermittler diese Fälle bearbeiteten.
Mit einem Großeinsatz sind Ermittler am Donnerstag gegen kriminelle Clanstrukturen im Osnabrücker Land vorgegangen. Drei Beschuldigte seien festgenommen worden,...
 

18.12.20 20:50

2272 Postings, 48 Tage nixiedarum

keine Rundfunkgebühren zahlen sozusagen als Protest  

18.12.20 23:27

6542 Postings, 1932 Tage bigfreddy#12 das bringt doch nichts keine

Gebühren zu zahlen, weder im TV noch in der Presse wird die ethnische Herkunft dieser Kriminellen benannt. Wenn man Glück hat, kann man durch eigene Recherchen die Hintergründe erfahren.
 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln