AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 3 von 1071
neuester Beitrag: 05.12.21 17:06
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 26756
neuester Beitrag: 05.12.21 17:06 von: Mmmmak Leser gesamt: 5176478
davon Heute: 10045
bewertet mit 96 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1071   

19.03.21 20:30

9010 Postings, 4048 Tage doschauherSo Verfallstag beendet

Relativ unspektakulär. Dann kann ja das Spiel wieder von vorne losgehen.  

19.03.21 20:37

351 Postings, 368 Tage browliDie

15.01$ schaffen wir wohl nicht mehr  

19.03.21 20:43

351 Postings, 368 Tage browliIst

Diese mauer wirklich so hart oder im vergleich zu den anderen tagen ist wenig volumen drin  

19.03.21 21:01

351 Postings, 368 Tage browliUnd

Was passiert nun wurde nicht mal die 14 geschafft  

19.03.21 21:04

831 Postings, 5136 Tage mariosapfSQ

ich frage mich auch , was muss denn passieren , damit es zu diesem SQ kommen kann ?
so richtig nach " Kampf " sah es die letzten Tage ja nicht aus !?
ich halte meine Stücke ( zwar ) weiterhin ,
hab aber keine Ahnung was zu diesem SQ führen soll !?  

19.03.21 21:15
1

1195 Postings, 4062 Tage MaKa15:30?

Das ist nicht richtig, m.M.n. Die hätten um 21:00 Uhr unserer Zeit da sein müssen. Zumindest konnte man das bei Trey so interpretieren  

19.03.21 21:28
1

188 Postings, 840 Tage dervluynerAngeblich

wurden 45 Millionen Aktien kurz vor Schluss verkauft, irgendwie nicht vorstellbar  

19.03.21 21:30
4

599 Postings, 961 Tage ChippyTermine, Termine...

Wie oft wurden schon im anderen Thread irgendwelche Termine gepostet, zu denen was passieren sollte, also die HFs in Schwierigkeiten kommen und der Kurs hochgehen soll.
Jetzt lese ich hier, hat bei GME vielleicht 1,5 Jahre gedauert, bis der SQ klappt... Das las sich in den letzten Wochen aber ganz anders für AMC.

Ist es denn nicht so, dass wir uns hier ein wenig vormachen und davon träumen, dass man einmal im Leben den reichen HFs was aus der Tasche ziehen kann...

Immer werden irgendwelche Interpretationen geliefert, aus denen hervorgeht, es finde gerade ein "Kampf" statt, die oder die haben gewonnen und die HFs sind mit dem Rücken zur Wand und und und.
Dann verfällt ein Termin nach dem anderen und ein neuer wichtiger Termin wird genannt, zurzeit gerade die HV Anfang Mai. Ich wette, da passiert genau das, was bisher bei solchen "wichtigen Terminen" passierte - nichts.
Irgendwie kommt mir das doch arg interpretiert vor. Im Übrigen ist es toll, was einige hier an Fakten liefern, keine Frage. Aber einen SQ kann man offenbar nicht so einfach voraussagen - ich gebe es jetzt auf, mich damit zu beschäftigen, werde die paar Aktien, die ich habe, einfach erstmal halten. Und irgendwann verkaufen, SQ hin oder her...  

19.03.21 21:33
1

420 Postings, 441 Tage higher7..

Derivate sind also um 1530 amerikanischer Zeit bzw 2030 dt. Zeit verfallen. Da stand der Kurs ausgerechnet kurzzeitig unter 14$  

19.03.21 21:33
2

1404 Postings, 1070 Tage untitled1Verfall von Optionen

"Expiration Time Definition" https://www.investopedia.com/terms/e/expiration-time.asp

Nach meinem Verständnis (und so handle ich immer Optionen) ist ein Optionskontrakt ab 15 Uhr Eastern Zeit nicht mehr handelbar. Bis 17 Uhr bzw. 17.30 kann der Options Käufer aber noch eine Option ausüben.  

19.03.21 21:34
3

310 Postings, 1827 Tage Dr.SchuhDie amis

Sind nach wie vor gut drauf.  

19.03.21 21:40
3

4352 Postings, 2393 Tage s1893@chippy

Ich bin schon viele Jahre in Börsen Foren unterwegs. Das man da von Termin zu Termin denkt oftmals gehört dazu. Ganz klar sind diese Termine auch wichtig zu kennen.

Daraus lässt sich oft viel ableiten und man bekommt auch das Fingerspitzengefühl für ne aktie wie diese sich bei bestimmten Ereignisse verhält.

Diese Story das bei GME der SQ 1,5 Jahre im Vorlauf gedauert haben soll glaub ich so nicht. Es mag sein das die HF 1,5 Jahre lang die GME leerverkauft haben aber der SQ wie damals bei z.B. VW dauerte keine 1,5 Jahre im Vorlauf.  

19.03.21 21:44
1

242 Postings, 510 Tage AmBallWieder diese Sprünge auf den Schlusskurs...

Was ist das?  
Angehängte Grafik:
amc.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
amc.jpg

19.03.21 21:57
2

38 Postings, 284 Tage acm1rx8Woche für Woche

Ja an sich schon okay, vor 2 Wochen 8,05 dann vor einer Woche 11,16 (+38%) und jetzt halt 13,97$ (+25%)

Also warum klagen?  

20.03.21 00:48
4

3801 Postings, 1607 Tage Bullish_HopeAmBall

Ggf die Erklärung?
Short Laddering?

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...T-HOLDING-15231781/kurse/

      Zeit      Kurs    Anzahl          §
  21:10:00     13.93         -          §
  21:00:02     13.93  45285429          §
  20:59:59     13.87       100          §
  20:59:59     13.87       200          §
  20:59:59     13.86       300          §
  20:59:59     13.85      4679          §
  20:59:59     13.86       521          §
  20:59:59     13.86       800          §
  20:59:59     13.86       700          §
  20:59:59   13.8682       620          §
  20:59:59     13.87       100          §
  20:59:59     13.87       900          §
  20:59:59    13.865       100          §
  20:59:59     13.87       500          §
  20:59:59    13.865       137          §
  20:59:59    13.865       115          §
  20:59:59     13.86       100          §
  20:59:59     13.86       100          §
  20:59:59   13.8699§500  

20.03.21 06:53
5

354 Postings, 524 Tage TimmiCHFeste Daten

ich finde diesen Kommentar sehr passend zum gestriegen Tag:

https://www.reddit.com/r/wallstreetbets/comments/...smf&context=3

Wie ich schon mal geschrieben habe, halte ich nicht viel von fixen Tagen, wo irgendwas passieren soll. Die HF können sich perfekt darauf vorbereiten und unterschiedlichste Strategien ausarbeiten. Ihnen ist bewusst, dass sie genau an dem Tag die Nerven der Kleinen brechen können. Mir sind insgesamt 4 markante Machtdemonstrationen seit Januar (GME/AMC) im Kopf geblieben:

- kein Kauforder mehr bei diversen Brokern
- Short Laddering über mehrere Tage
- Kurzsturze > 40% in nur wenigen Minuten
- (gestern) der nahezu lineare waagerechte Kursverlauf nach Strategieänderung

Bei AMC bin ich aber relativ gelassen, da ich auch an eine Zukunft ohne SQ oder Ähnliche glaube. Und der aktuelle Kurs nicht zu übertrieben ist, wenn denn die Kinos wieder ihre Tore öffnen (was gestern ja angefangen hat). Man mag sich nur die letzten Jahre anschauen (2018 und davor). Ich denke, dass Kino wieder neues Leben eingehaucht bekommt, da nun wirklich jeder genug Zeit hatte Netflix und Co ausreichend zu konsumieren.

Alles nur meine Meinung. Keine Handelsempfehlung.


 

20.03.21 07:48
3

188 Postings, 840 Tage dervluynerSo

was ist jetzt das nächste große wo drauf wir hier setzen oder hoffen müssen, meiner Meinung nach die Zählung der Aktien in der Hoffnung das sich einige Millionen als Fakeaktien herausstellen und die HF dadurch ein bisschen Panik bekommen und versuchen werden diese umzuwandeln oder zu kaufen.

Also die Chance besteht für mich im ganzen April noch auf einen ordentlichen Dip nach oben...

Ganz klar Hold;)  

20.03.21 07:48
5

4352 Postings, 2393 Tage s1893TimmiCH

Mir geht es auch so. Das ganze digitale und anonyme hat überhand genommen. Ich bin da voll bei dir, Netflix und Co. hat natürlich aktuell überragende Zahlen. Aber ist aber kein Trend sondern rein Pandemie bedingt.

Ganz klar sind wir Menschen nicht für die Anonymität und das rein digitale Leben geboren. Wenn die Pandemie vorbei ist gehen die meisten Menschen raus an die frische Luft, ins Kino, machen Urlaub...mal ausgenommen die Leute mit Alu Hut.

Menschen werden das wieder schätzen und auch dem Preis dafür anders einordnen. Wieder ins Kino gehen zu können ist ein Stück Normalität und Freiheit.

 

20.03.21 08:15
2

986 Postings, 989 Tage AurorahiEs wird keine alte Freiheit mehr

geben, und das ist keine Aluhut Theorie.  

20.03.21 08:20
3

4352 Postings, 2393 Tage s1893DTCC Rules

Was die neuen DTCC Rules ändern, wie die sich auswirken könnten ein Thema evtl. fürs Wochenende, wer will und kann auch hier.

Die Frage welche sich mir immer stellt ist wie wird das nachverfolgt bzw. durch welches Organ wird das nachverfolgt, welche strafen drohen, wie lange dauert es bis z.b. ein HF hier wirkliche Konsequenzen spürt. Wie können wir das nachvollziehen?

Ich habe schon öfters gesehen wieviele Millionen, vielleicht Milliarden (!) Budget HF, Grossbanken wie Goldman Sachs oder JP Morgan pro ja fest einkalkulieren nur um Strafen zu zahlen.

Das Thema ist ja nicht irrelevant das in diesem Marktumfeld Gesetze und Regeln zu brechen zum guten Ton gehören. Es ist ja so das Strafen zu begehen und dafür finanziell bestraft zu werden sich durch den "grenzwertig erwirtschafteten" Gewinn locker rechnet.

******

Hat jemand gute Links zum Thema DTCC Rules?

Den Artikel habe ich gefunden. Der hat fast 1000 Kommentare bei Reddit. :-)
https://www.reddit.com/r/GME/comments/m8w9sr/...&utm_source=share



Keine Handlungsempfehlung!  

20.03.21 10:00
3

3801 Postings, 1607 Tage Bullish_Hopes1893

Wohl war. Da braucht man sich nur die "möglichst null Steuern Zahler" wie Amazon, Apple und Co. anzusehen; die zahlen dann eben die paar Mio / oder Mrd-Strafen lächelnd aus der Portokasse.  

20.03.21 10:21
6

1171 Postings, 914 Tage Lino8888Zitat W.B.

?Der Aktienmarkt ist wie ein Umzugsunternehmen, wo das Geld von den Aktiven an die Geduldigen weitergereicht wird?

Als Resume bleibt wohl die Erkenntnis- gute AMC Woche. Vor allem der Hype in USA hält unvermittelt an. Das sehe ich als sehr positiv für die nächsten Woche. Man darf ja auch nicht vergessen wie wahnsinnig teuer das für die HF alles wird und auch schon ist.
Unwohl würde ich mich aufgrund der scheinbar unklaren aktuellen Gesetzesänderungen fühlen- wenn ich HF wäre jedenfalls.
Glaube das die Amis da nicht so lange brauchen um Dinge zu beschließen. Wenn sie Pech habenkann das ganze auch Knall auf Fall gehen und dann wird es im schlimmsten Fall richtig teuer.
Also habt ein wenig Geduld und schaut nicht alle 2 Minuten ob der Kurs jetzt auf 11,80 oder 11,70 oder 12,10 steht.
 

20.03.21 10:58
4

910 Postings, 899 Tage BCoolLino

bin eigentlich der Anlegertyp, der das Sentiment einer Aktie als wichtigsten Indikator heranzieht. Insofern sind die Feinheiten nicht ganz so wichtig. Aber bei deinem Kommentar würde mich dann schon interessieren, wie teuer das hier für die HFs tatsächlich ist. Kann man das tatsächlich herausfinden bei den unterschiedlichsten kursierenden Zahlen wenn überhaupt. Scheint mir ne ziemlich komplexe Rechnerei zu werden, zumal bei der Intransparenz. Erwarte eigentlich auch keine Antwort.  

20.03.21 11:11
5

1171 Postings, 914 Tage Lino8888BCool

denke das hierzu niemand eine genaue Auskunft geben kann. Vielleicht war das früher - vor dem ganzen Hochgeschwindigkeithandel möglich- glaube auch da war es schon schwierig.
Konkrete Zahlen werden vermutlich auch nie ans Tageslicht kommen, da aktuell offensichtlich Börse nur noch Manipulation ist.
Egal was - alles scheint frisiert zu sein- ob es die Zinsen sind, die verfügbare Anzahl an freien Aktien,  die Anzahl an Lehrverkäufen, RobinHood, egal was man nimmt. Es scheint nur noch über Manipulation oder auch Psyche zu gehen.
Vermutlich keine gute Antwort auf deine Frage- sofern es nicht auch von deiner Seite eher eine Feststellung war.

 

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1071   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln