finanzen.net

Volkswagen AG VZO O.

Seite 9 von 50
neuester Beitrag: 02.03.20 11:03
eröffnet am: 25.10.06 10:22 von: Limitless Anzahl Beiträge: 1238
neuester Beitrag: 02.03.20 11:03 von: Limitless Leser gesamt: 199880
davon Heute: 4
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 50   

19.01.10 17:07

374 Postings, 4176 Tage burton01AW: Charttechnik

Erscheint noch ein wenig früh für eine solche Aussage. RSI und MACD lassen noch ein wenig Raumj nach unten. ;-))
-----------
Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu. (Danny Kaye)

20.01.10 09:25

502 Postings, 4676 Tage funstockoje VW

das Zwiebel-Papier im DAX, bei jedem Blick auf den Kurs kann man nur noch weinen,bin gespannt,wann wir die 40-er Region erreichen!
ARMES DEUTSCHLAND  

20.01.10 09:40

502 Postings, 4676 Tage funstockvw....

mit gigant.Tempo Richtung 50,werde schon mal mein Kauflimit bei 49,95 einrichten,  

20.01.10 10:24

674 Postings, 3974 Tage Ramsibauerman man man

wie gleich schon wieder alle am jammern sind, nur weil sich das papier mal n paar euros nach unten bewegt... wohl zu verwöhnt von der krisenrally oder wie?

der kurs bewegt sich jetzt auf die unterstützung bei 59,10 euros zu und konsolidiert im falle eines breaks bis zur unterstützung bei derzeit rund 55,50 euros

aber dann is schluss und kurse bei 50 euro werden wir hier nicht zu gesicht bekommen

 

20.01.10 11:01

502 Postings, 4676 Tage funstockwenn....

man nicht wüßte,daß es sich bei VW um den 2.größten Autokonzern der Welt handelt,könnte man bei diesen lächerlichen Peanuts-Kursen von 5900Cent denken,hier ist eine kleine Feldschmiede mit angeschlossener Kantine bewertet!!
Man,man,man, erst wurden die Stammaktien von über 1000? um 95% runter geprügelt,und jetzt kommen die Vorzüge dran und lösen sich förmlich in Luft auf.
WELCHE MAFFIA IST FÜR DIESES DESASTER VERANTWORTLICH?????????????????????????  

20.01.10 11:15

374 Postings, 4176 Tage burton01Nachfrage

Sind eigentlich Informationen bekannt, welche Aktien Suzuki kaufen wird bzgl. wie die Einigung im Detail aussieht? Gibt es Neuigkeiten von der Katar-Seite? - Wäre doch nicht das erste Mal, wenn der Kurs zeitweise fällt. Die Frankenbildzeitung hält auch weiter an der Position fest.... Also einfach ein wenig Geduld, wie beim Vorredner eingeforder.
-----------
Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu. (Danny Kaye)

20.01.10 11:31

394 Postings, 3749 Tage Graupel_UBS Einschätzung

Analysten sind bis auf eine Ausnahme auch positiv gestimmt. Die Stämme wurden bei UBS von Sell auf Neutral mit Kursziel 76? eingestuft. Bei den Vz sieht die UBS es trotzdem weiterhin positiv:

UBS senkt Kursziel für VW-Vorzüge
Die Analysten der UBS stufen die Vorzugsaktien von Volkswagen weiterhin mit "Buy" ein.
Das Kursziel wurde von 90 Euro auf 85 Euro gesenkt.



(© BörseGo AG 2007 - http://www.boerse-go.de, Autor: Gansneder Thomas, Redakteur)  

20.01.10 13:17

153 Postings, 3952 Tage inmotion01ich frage mich,

warum VW mit seiner intransparenten Informationsstrategie die eigenen Aktien weiterhin zu Spekulationsobjekten degradiert? Schlechter, als gegenwärtig könnte es doch bei ernsthafter Transparenz kaum kommen. Die Aktien von Daimler oder BMW sind seit den Tiefstständen in annähernd gleicher Weise gestiegen, wie die VW-VZ, obwohl die beiden Unternehmen ein sehr schwaches Jahr 2009 hatten, während VW ein Erfolgsjahr hatte. Und es tut ja schon weh, wenn man sich die Renaultaktie anschaut. Die hat sich seit März 2009 mehr als verdreifacht, obwohl das Unternehmen tief in den roten Zahlen hängt. Durch die Geheimniskrämerei (Katar, Suzuki usw.) verhindert VW (bewusst?), dass sich der Aktienkurs auf fundamentalen Daten aufbauen kann.

Ich vermute, dass mit der klaren Ansage der KE der Kurs ähnlich hochspringen wird,wie bei Continental. Zumindest kurzfristig, denn Piech wird doch seine KE nicht unter 50 €/VZ durchführen wollen?

 

21.01.10 09:19

502 Postings, 4676 Tage funstockvw...zum erbrechen

das hat doch schon SCHROTT-STATUS!!
Man schaltet den PC ein und was siehr man...eine vw wieder dick im MINUS!!!!
PFUI TEUFEL!!!
Dieser alte Greis von Piech soll endlich in Rente gehn,sonst haben wir hier bald einstellige Kurse!!!
Bin dafür,nach den Stämmen nun auch die Vorzusaktien aus dem DAX zu nehmen,es hat doch absolut KEINEN SINN mehr.
Gleich unterschreiten wir die 59?-Marke, was soll das noch ????????????????????????????????????????????????????????  

21.01.10 09:28

394 Postings, 3749 Tage Graupel_panik

Ich hole mir jetzt immer Aktien, die Du besitzt funstock. ;-)

Auch wenn ich Deine Kommentare mag, denk dran, dass Du hier keinen Nemax-Wert hast. Es ist hier nur eine Frage der Zeit. Das ist kein marktenger Traderwert, wie die Solaraktien, die in einem Monat 20% machten, um dann im nächsten Monat 30% zu verlieren. Und die Zukunft dort ist Ungewiss. VW ist einfach abgesichert und in den wichtigsten Märkten (bis auf USA) sehr gut etabliert. Das Management ist langfristig orientiert. Vor ein paar Jahren hat niemand an China gedacht und VW hat hier geschickt operiert, was sich jetzt auszahlt. Das passt schon.  

21.01.10 09:37

374 Postings, 4176 Tage burton01Chartanalyse

Aus meiner Sicht könnte jetzt ein guter Zeitpunkt für einen Nachkauf sein, zumindest gem. RSI und MACD.

Die Ausführungen von Graupel treffen zu und VW Vz ist sicherlich als kurzfristige Zockeraktie langweilig.

Gut Ding will Weile haben...

Schnelles Geld gibt es weiterhin im LED-Marktumfeld ;-))
-----------
Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu. (Danny Kaye)

21.01.10 10:33

394 Postings, 3749 Tage Graupel_Vorzüge aus dem DAX

Die Vorzüge wurden wohl aus dem DAX geschmissen. Ich kann sie unter unseren geliebten roten Werten nicht finden. Um in funstocks Worten zu sprechen: "Panik!" ;-)  

21.01.10 10:46

502 Postings, 4676 Tage funstockvw...zum erbrechen

und noch eine Abstufung von JP Morgan für die vw-vorzüge um fast 16%......hier gilt wirklich nur noch: Über der 30?-Marke...
FINGER WEG!  

21.01.10 15:38

64 Postings, 4220 Tage Hugh79..

Bei diesen Preisen braucht man nicht mehr verkaufen sondern kann jetzt gemütlich auf die Kapitalerhöhung warten und mit seinen Bezugsrechten erstmal Kasse machen:)  

21.01.10 16:50

674 Postings, 3974 Tage RamsibauerKE

ich habe mal eine frage was die KE betrifft...

ich kann also für eine menge x wertpapiere die ich halte eine menge y an neuen wertpapieren kaufen

in welchem verhältnis passiert das und wahrscheinlich muss ich in dem depot liquide sein um die bezugsrechte einzulösen?

 

21.01.10 21:17
1

502 Postings, 4676 Tage funstockvw...Finger weg

man kann es nicht oft genug sagen und schreiben...die Aktie ist TOT!!!
Nicht mal bei 30? werde ich nach dem heutigen Tag ein Kauflimit stellen,bei diesem Papier kann man nur verlieren,so wie in den letzten Wochen 1000e zig Millionen verloren haben!!
Über -10% in einer Woche, RAUS AUS DEM DAX!  

22.01.10 09:45

23 Postings, 4155 Tage Pipo22Na bitte,

viell. ist das ja heute der große Befreiungsschlag. Wo liegen die nächsten Widerstände nach oben?  

22.01.10 09:53

394 Postings, 3749 Tage Graupel_Befreiungsschlag

Der Tag ist noch nicht zu Ende. Warte vor allem auf 15:30, 16:00 ab. Wäre schön, wenn es jetzt aufwärts geht, aber der Tag ist noch keine Stunde alt. Schön wäre es, wenn wir heute mal nicht zu den letzten 10 im DAX gehören. Das wäre schon ziemlich gut.  

22.01.10 12:48

42 Postings, 3725 Tage swingle74Widerstand

Bisher hält die vorhergesagte 57. Das ist doch schon mal was. Wenn heute die Bodenbildung läuft, dann sollte es, abgesehen von neuen seltsamen Dingen, in nächster Zeit nicht weiter fallen. Aber die 60 wird auch erst mal schwer zu kriegen sein, wie man heute Morgen gesehen hat. Also abwarten und Liquidität aufbauen, damit man rechtzeitig nachkaufen kann ;-)  

22.01.10 13:29

86 Postings, 3955 Tage Horst2.0Auch heute wieder Richtung Süden...

So wie es ausschaut scheinen wir auch heute wieder den DAX zu underperformen... Also nach der ganzen Prügel die die VW Vorzüge in den letzten Tagen haben einstecken müssen, habe ich vorhin nochmal kräftig zu 57,40 nachgekauft! Langfristig gesehen ist VW ein Top Investment, also wenn die ganze Unsicherheit bezüglich der KE erstmal raus ist und DAX in den kommenden Monaten nicht völlig in die Knien geht, sollten wir uns schon bald wieder in Richtung 70 bewegen...  

22.01.10 14:47

394 Postings, 3749 Tage Graupel_das Positive sehen

Nunja, zumindest haben wir es zum ersten Mal seit zwei Wochen geschafft vier Stunden lang nicht ganz hinten in der letzten Reihe zu sitzen. Der steile Abfall wird zusehends geringer. Ab und an versuchen sich sogar Leute zu wehren. Ich denke, dass erst wieder nachhaltig positive Vorzeichen kommen, wenn die Konditionen zur Kapitalerhöhung kommen. Dann recht steil Es gibt noch ein wenig Phantasie bzgl. Suzuki. Aber was wir wissen ist, dass die besten Unternehmensdaten jetzt nichts bringen. Ich glaube nicht, dass die 57 halten. Eigentlich ist er ja auch bei 56.

Langfristig sieht es aber ganz gut aus. Toyota hat schon wieder Müll gebaut in den USA. Innerhalb kürzester Zeit 2 millionenschwere Rückrufaktionen. Und was wünscht der Mensch sich, wenn er andauernd Probleme mit dem Auto hat? Qualität. Und dafür steht Deutschland. VW könnte daran partizipieren. Dann neue Werke, BRIC - die wachstumsländer mit dem größten Potential. Da ist VW beendruckend stark. Und und und. Ihr wisst das selbst, sonst hättet ihr nicht investiert.

Kurzfristig heißt es Kurs ignorieren, Aufpassen das man die Bezugsrechte wahrnimmt/verkauft und Dividende schlucken.  

22.01.10 17:09

1 Posting, 3722 Tage Kleinanleger1Weitere Informationen

Hallo zusammen

habe mich bisher nicht an Forums beteiligt,  wundere mich jedoch dass noch keiner 

diese Nachricht gebracht hat: "Der Aktionär" Online

hat einen Artikel von Goldman Sachs mit einer allgemeine Empfehlung über den Automobil-Sektor, da schneidet  VZ sehr gut ab.

Kursziel erhöht  von 107 aus 112 EUR. 

 

Freue mich auf jeden Fall über euere Beiträge

 

 

 

 

 

  
 

22.01.10 17:22

394 Postings, 3749 Tage Graupel_Ergänzung

hier der Link: http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...rch_id_43__dId_11443719_.htm


Zusammenfassung
Drei Mal Conviction Buy

Auf der viel beachteten Conviction Buy-Liste befinden sich die VW Vorzüge und Renault. Bei den Zulieferern sieht Goldman Sachs GKN als Conviciton-Buy, da die Aktie während der jüngsten Rallye bei den Zulieferern zu den Underperformern zählte.
Downgrades gab es dagegen für Daimler, Leoni und ElringKlinger, während PSA, Faurecia und Continental aufgestuft wurden. Einen Detailüberblick über die Rating- und Kurszieländerung von Goldman Sachs liefert nachfolgende Tabelle.


Ziel ist übrigens erhöht worden auf 112?. Naja, ich persönlich halte davon genauso wenig wie das 57? Ziel eines anderen Analysten. Das ist mir ein wenig zu viel "Nichts". Es steht drin, dass alles besser wird als alle erwarten. Die Einschätzung hat doch keinen Mehrwert. Oder sagt sie euch irgendetwas?  

22.01.10 17:30

986 Postings, 4824 Tage pritpalDas Positive sehen.....

sehe ich so wie Graupel. Sobald wir den tiefsten Punkt erreicht haben, gehts garantiert wieder
aufwärts. An genau diesem Punkt sollte man kaufen - warten wir also noch ein bischen.

In diesem Sinne wünsche ich allen investierten ein schönes Wochenende.

Gruß

Pritpal  

22.01.10 20:15

502 Postings, 4676 Tage funstockvw.Kurs

IRRATIONAL ist noch gigant.UNTERTRIEBEN!!!
Heute morgen habe ich wirklich gedacht,wir gehen locker über die 60?,waren schon bei 59,70 ...und...und am Nachmittag dann immer der totale Einbruch und das nach einer Empfehlung von Goldman S.mit KZ 112!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Vorgestern gab es eine Empfehlung von GS für die Maffia-Aktie von SMA-Solar,und auch da ging der Markt total in die Knie....ABER!!!SMA war 6% im Plus!!!!!
VW ist und wird manipuliert,man kann es nicht oft genug sagen...........FINGER WEG, Kurse evon 30? und tiefer sehen wir garantiert in einigen Tagen!!!
Hier sind RATTEN am Werk ohne jegliches Gewissen!!!!!!!!  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 50   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Amazon906866
BayerBAY001
Allianz840400
Scout24 AGA12DM8
Airbus SE (ex EADS)938914
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985