Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 11125
neuester Beitrag: 29.11.20 01:24
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 278111
neuester Beitrag: 29.11.20 01:24 von: EquityOne Leser gesamt: 37761982
davon Heute: 3524
bewertet mit 263 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11123 | 11124 | 11125 | 11125   

02.12.15 10:11
263

28705 Postings, 5750 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11123 | 11124 | 11125 | 11125   
278085 Postings ausgeblendet.

28.11.20 18:18
1

466 Postings, 2157 Tage frankfeuersteinKollege Jaschel , es werden weder 47 cent und

schon garnicht 1? werden.  Die Gläubiger werden den Laden übernehmen, das ist sicher wie das  Amen in der Kirche.  Es werden unter 1 cent werden.  Wir sprechen uns wieder!!!  

28.11.20 18:26
1

992 Postings, 2517 Tage NeXX222HÜA

Na, ist nach der übertriebene Euphorie von Freitag wieder Ernüchterung eingetreten?

Lasst euch doch nicht verarschen... die Gläubiger werden hier über die debt Seite abkassieren, die Aktionäre gehen leer aus.

Auch wieder mal ein netter Zufall, dass es bei der südafrikanischen Zentralbank bis zum letzten Tag des rund 1,5 monatigen Zeitfensters dauert :-D wer es glaubt...

Diese Aktie wird so hart manipuliert, seitdem die Gläubiger im Juli 2018 zugestimmt haben dass es weitergeht. Genauso wie alle dachten dass das nun der Boden bei 12, dann 10 Cent dann 5 Cent waren, werdet ihr bald feststellen dass ihr selbst bei 4,5 Cent zu viel bezahlt habt.

Leider hat man nicht unbegrenzt Geld um dann nochmal bei 1,5 Cent ordentlich nachzulegen.

Mit Steinhoff wird es nichts mehr oder?  

28.11.20 18:31

5615 Postings, 2081 Tage Taylor11uiro 1uiro hier wird richtig

unter aller Nievue gebasht!.
alle Basher Akteure aktiv!!!.  

28.11.20 18:57
2

687 Postings, 549 Tage Coppi#xx

Die beiden x stehen Dir gut, vielleicht solltest Du ein paar andere Buchstaben um diese herum gruppieren, als ersten könntest Du ein W nehmen zum Beispiel, dann noch eine Kombination aus i, e und eventuell ein r zum Schluss. So würde sich Dein Name den von Dir gestellten Inhalten auf geeignete Weise voranstellen, jeder wüsste sofort, welcher Erguss ihn erwartet, Vorfreude käme auf. Ist doch richtig oder?  

28.11.20 19:16
3

2454 Postings, 1290 Tage gewinnnichtverlustAusgeblendet

Nexx222 ausgeblendet, Fred Feuerstein ausgeblendet, Tourette ausgeblendet.

Es kann so einfach sein.

Die können sich die Finger wund schreiben, ich lese deren Gesülze nicht mehr, nicht produktives, nur billige Basherei. Wer es sich geben will, von mir aus, aber ich verschwende keine einzige Sekunde für das Lesen derer Nachrichten., was mich allerdings nicht abhält eine Ausblendung für diese Kandidaten zu empfehlen.
 

28.11.20 19:22
1

992 Postings, 2517 Tage NeXX222@pipi

es ist immer schwer wenn man an der Börse Geld verliert.

Aber mit euch braucht man Mitgefühl zu haben, ihr wart einfach zu gierig.

Als Quittung dürft ihr nun zusehen wie die Aktien immer weniger wert werden und gleichzeitig wird man von den Big Playern auf der Debt Seite noch richtig geknallt. Der Verlust der Aktionäre ist der Gewinn der Debt Investoren.

Kursziel 1,5 Cent in den nächsten Monaten, ihr werdet es sehen.

Pepkor ist übrigens wie von mir vorhergesagt auch durchgestartet.

Ist halt bitter wenn man ausschließlich auf das falsche Pferdchen Steinhoff gesetzt hat.

Ich fürchte die Party in Frankfurt findet ohne euch statt. Schade, aber nur Pepkor Aktionäre haben allen Grund zu Jubeln :)  

28.11.20 19:40
6

83 Postings, 360 Tage CashewNur mal so nebenbei...

ich persönlich versuche mir nur Informationen in Foren zu holen, bei welchen Aktien ich auch investiert bin...ich könnte mir nicht vorstellen, meine kostbare Zeit in irgendwelchen Chats zu verfallen, die mich gar nicht interessieren - ich glaube, das wäre mir zu blöde...es sei denn, ich habe keine Familie, Freunde oder es läuft bei mir irgendwie ALLES schief...

Egal
Allen ein schönes Wochenende
und für die Basher-Fraktion: es kommen auch wieder bessere Tage;)  

28.11.20 19:42

83 Postings, 360 Tage CashewVerfallen = verdallern

28.11.20 20:38

992 Postings, 2517 Tage NeXX222wieso

man konnte doch in den letzten Jahren ganz gutes Geld sogar mit Steinhoff verdienen. Problem ist nur wenn man keine Gewinne mitnimmt, dann lösen sich die Buchgewinne schnell wieder auf und nach 3 Jahren hat man nun nichts verdient,  sondern man hat einen Haufen Buchverluste angesammelt.

Montag wird hier wieder die Panik ausbrechen, wenn keine News zu der südafrikanischen Zentralbank kommt.

Immer das gleiche Spiel bei Steinhoff.  

28.11.20 21:21
11

4453 Postings, 746 Tage Dirty JackTeilweise Entmachtung der Gläubiger ?

PART 4
AMENDMENTS TO STEINHOFF FINANCE DOCUMENTS AND STEINHOFF GROUP SETTLEMENT, S. 38
"Änderung des CPU Änderungsschwellenwerts" (CPU Amendment Threshold Change)
Klingt lustig, ist aber ernst ;-)
Hatte ich schon mal vor langer Zeit angedeutet.
Im Rahmen der Umsetzung der Settlementsvoraussetzungen wurde eine Absenkung der Zustimmungsschwelle zu Änderungen der CPU Verträge mit zur Abstimmung gebracht.
Aus der Zustimmungsschwelle:
"All Lenders"
soll jetzt
"no less than 80 per cent."
werden.
Damit sollen Änderungen in Zukunft erleichtert werden, was aus meiner Sicht eine kleine Machtabgabe der Gläubiger an die SIHNV bedeutet.  

28.11.20 21:46
3

1505 Postings, 1028 Tage taube16@Nexx

"Kursziel 1,5Cent in den nächsten Monaten, ihr werdet es sehen"

Wetten, dass man in ein paar Monaten von dir hier nichts mehr lesen wird? Solche wie du sind hier schon zu genüge gekommen.... und alsbald wieder gegangen ;)
Die Intentionen solcher Gestalten war mir noch nie schlüssig, aber jedem das seine.  

28.11.20 21:52

2454 Postings, 1290 Tage gewinnnichtverlust1,5 Cent

Sollten 1,5 Cent auf der Kurstafel bei Steinhoff auftauchen, dann werde ich mir nochmals 30 % mehr Steinis zulegen. Je niedriger der Kurs, desto höher die Aktienanzahl in meinem Depot.

Auf solche Kurse wäre ich vorbereitet, aber ich hoffe, dass wir diese Kurse niemals sehen werden.  

28.11.20 22:02

3627 Postings, 1809 Tage hueyMoin Dirty!

Damit entmündigt man die Querulanten mit einem angemessenen Puffer (ca. 10%)!

Huey

PS: Diese Truppe hat es richtig drauf! Meinen Respekt!  

28.11.20 22:06
1

3627 Postings, 1809 Tage hueyWer diskutiert hier...

.... noch über 1,5 Cent?

Ich nicht! Man muss auch mal hier in die reale Zukunft schauen!

Huey  

28.11.20 22:15
2

3627 Postings, 1809 Tage hueyDas wird noch richtig spannend in 2020!

- SARB
. PEPCO
und der 15.12.!

Scönes WE noch!

Huey  

28.11.20 22:59
8

4453 Postings, 746 Tage Dirty JackGlobal Settlement is out

Steinhoff Group Settlement is in!

SEAG-CPU-Scheme-Explanatory-Statement

"the Steinhoff Group Settlement, including all payments, steps and transactions contemplated by the Settlement Term Sheet, including those payments described in Paragraphs 15, 16 and 17, below shall be a ?Permitted Settlement?, a ?Permitted Global Settlement?, and a ?Permitted SIHPL Settlement? for the purposes of the Umbrella Agreement and each other Steinhoff Finance Document;"

 

28.11.20 23:22

131 Postings, 944 Tage SouzaDirty

and Dirty can you please explain what this means or what the consequences are?  

28.11.20 23:34

4453 Postings, 746 Tage Dirty Jack@Souza

Der Begriff steht jetzt für diese 3 im bisherigen Umbrella Agreement genannten Settlements.
Das SIHPL Settlement als mögliche Einzelabfertigung passte nicht so recht zu einem Global S.
Ist halt eine neue Begrifflichkeit mit einer besseren Definition aus meiner Sicht.  

28.11.20 23:38
1

1166 Postings, 1723 Tage Grisu1Souza

frag mal H7 oder Nexx. Die werden dir sagen, dass das ganz große Scheiße ist und ganz, ganz übel. Warum?...keine Ahnung. Aber den beiden wird schon was einfallen.  

28.11.20 23:45

131 Postings, 944 Tage Souza@Dirty

da bin ich ja beruhigt. Ich hatte schon befürchtet "Global Settlement" also Einigung mit allen Klägern "is out".  Hier geht es darum die Kläger ins Insolvenzverfahren einzubeziehen und damit die "Geier" unter den Klägern mehrheitlich zu einer Einigung zu zwingen.    

29.11.20 00:51
1

1041 Postings, 1088 Tage BaerStierPantherLesen für dumme

dump and trump bald Ende, der Euro wird kommen und das wird nicht einmal  5 Jahre dauern mmn..was wollt ihr mehr??? Verstehe eure Probleme nicht...das ist hier eine Goldgrube de facto...Ende.    

29.11.20 01:02

1041 Postings, 1088 Tage BaerStierPantherbevor

die Honks kommen...und fragen warum, weil es so ist..das liegt eindeutig vor eurer Nase..rieht endlich...  

29.11.20 01:04

1041 Postings, 1088 Tage BaerStierPantherund ja,

natürlich bin ich massiv investiert. lets Rock.wie sonst auch immer...  

29.11.20 01:05

1041 Postings, 1088 Tage BaerStierPantherwird eine

29.11.20 01:24
1

119 Postings, 235 Tage EquityOne@Dirty

Danke für Deine Antwort!
Hatte ich noch nicht gesagt, sorry.

@Coppi, zum Zinssatz:
Das Zinsumfeld spielt keine Rolle. Es gibt kein Recht auf niedrige Zinsen. Die Ausfallwahrscheinlichkeiten für die Gläubiger sind hoch, das EK negativ.
Glaubst Du, da geht man einfach hin und sagt, man bräuchte Geld und diktiert dann die Konditionen? Dass an Step 3 gearbeitet wird heißt nicht, dass  man damit Erfolg haben wird. Ich hoffe, das ist nach gut drei Jahren einigermaßen klar geworden nachdem hier so viel erklärt wurde (nicht von mir).  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11123 | 11124 | 11125 | 11125   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Talismann

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln