finanzen.net

VolitionRx

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 23.09.14 20:39
eröffnet am: 21.09.14 23:31 von: Lex Luthor Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 23.09.14 20:39 von: Lex Luthor Leser gesamt: 1997
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

21.09.14 23:31

297 Postings, 2332 Tage Lex LuthorVolitionRx

Hallo, ich wollte hier einen neuen Thread zu VolitionRx eröffnen. Ich glaube, dass diese Aktie stark unterbewertet ist. VolitionRx ist ein belgisches Unternehmen, das an der Nasdaq gehandelt wird. Die Firma ist spezialisiert auf die Herstellung von Produkten, die der Frühdiagnostik von Krebs dienen sollen. Aktuell wird u.a. an einem Bluttest zur Diagnose von Darmkrebs geforscht. Am 11.09.14 wurde die Auswertung einer Studie an über 900 Patienten vorgestellt, die sehr erfolgreich abgeschlossen wurde. Nachfolgend möchte ich die Pros und Contras dieser Aktie auflisten. Über rege Diskussionen würde ich mich freuen.

Pro
- Test benötigt nur einen Tropfen Blut
- die Testmethode lässt sich auch auf andere Krebsarten ausweiten
- es läuft aktuell eine Studie mit 14000 Patienten
Vorteil: bei Zulassungsanträgen können Studien mit vielen Patienten das Verfahren in der Form beschleunigt werden, dass eine Phase 3 Studie nicht mehr notwendig sein könnte


Contra
- Aktie derzeit nur im OTC Handel erhältlich
- bis zur Zulassung können noch einige Jahre vergehen  

21.09.14 23:39

297 Postings, 2332 Tage Lex LuthorBzgl. OTC

habe ich aber in mehreren Artikeln gelesen, dass sich der Vorstand bemüht, aus dem OTC-Status herauszukommen. Es könnte also bald sein, dass man wesentlich risikoärmer an die Aktie rankommt.  

22.09.14 16:53

297 Postings, 2332 Tage Lex LuthorHier ein kurzer Artikel,

der sich mit VolitionRx beschäftigt:
http://seekingalpha.com/article/...l-game-changer-in-cancer-screening

Eine kurze Zusammenfassung des Artikels:

1. Erste Ergebnisse von 938 Patienten in einer retrospektiven Studie, in der insgesamt 4800 Patienten untersucht wurden, wurden veröffentlicht. In der Auswertung schlug der Test bei 84% der Patienten mit kolorektalem Karzinom an.

Zum Vergleich: Die China-Zulassungsstudie von Epigenomics untersuchte lediglich nur 1074 Patienten mit einer Sensitivität von 74,8%, und das hat für den Zulassungsantrag gereicht. In der Zulassungs-Studie für den US-Markt untersuchte Epigenomics zwar 7940 Patienten, aber dafür war die Sensitivität mit 68% deutlich schlechter als bei VolitionRx.
Wir wollen allerdings nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Ein großer und evtl. auch entscheidender Unterschied ist, dass es sich bei der Volition-Studie um eine retrospektive Studie handelt, bei der nur Patienten untersucht wurden, die Symptome hatten. Bei diesen ist es natürlich besonders wahrscheinlich, dass der Test positiv ausfallen wird. Für eine Zulassung müsste Volition allerdings noch prospektive Studien bei Patienten ohne Symptome durchführen. Hier kann sich also am Ende immer noch herausstellen, dass der Test nicht effektiv genug ist. Um diese Frage zu klären, läuft aktuell eine große Studie an 14.000 Patienten. Die ersten Ergebnisse werden für Q1 2015 erwartet.

2. Die Aktie ist aktuell deutlich günstiger als Exas (Marktkapitalisierung von ca 50 Mio$ vs 1555 Mio$)

3. Etliche Meilensteine werden in den nächsten Monaten erreicht werden, was die Aktie hochtreiben wird  

22.09.14 17:01

297 Postings, 2332 Tage Lex LuthorNoch eine Info zum möglichen Preis des Tests

Es wird vermutet, dass der Test von VolitionRx 40-60$ kosten wird. Im Vergleich dazu sind EpiproColon von Epigenomics mit 99-161 Euro(!!!) und Cologuard von Exact Sciences mit 599$ extrem teuer. Es ist ja wohl jedem klar, welchen Test die Krankenkassen bei vergleichbarer Sensitivität und Spezifität zahlen werden, oder?  

23.09.14 20:29

297 Postings, 2332 Tage Lex LuthorEin weiteres Feld,

auf dem VolitionRx forscht, ist die Frühdiagnostik des Prostatakarzinoms.
Das Prostatakarzinom ist der häufigste bösartige Tumor beim Mann. 2008 wurden in Deutschland alleine über 70.000 Neuerkrankungen gemeldet (Infos von der Webseite www.prostata.de). Weltweit werden jährlich mehr als 1,1 Mio Erkrankungsfälle gemeldet.
Ab dem 40 Lebensjahr wird eine regelmäßige Kontrolluntersuchung beim Urologen empfohlen. Die Vorsorge wird von den Krankenkassen bezahlt. Es gibt bis dato jedoch keinen von den Krankenkassen akzeptierten Test für die Früherkennung des Prostatakarzinoms. Die Bestimmung des PSA (prostataspezifisches Antigen) wird von den meisten Krankenkassen im Rahmen der Vorsorge nicht bezahlt, da dieser Wert nicht zwischen Erhöhung aufgrund z.B. einer benignen Prostatahyperplasie oder aufgrund eines Prostatakarzinoms unterscheiden kann. Lediglich bei Patienten, die ein gesichertes Prostatakarzinom haben, wird der Test im Rahmen der Verlaufsbeobachtung bezahlt.
Erste Ergebnisse aus Untersuchungen an einem Testsystem von VolitionRx zeigen, dass der Test mit einer über 80%igen Wahrscheinlichkeit Prostatakrebs erkennen kann. Der Test steckt noch in einer sehr frühen Phase der Entwicklung, lässt aber großen Raum für Phantasie. Der erste Test, der für die Frühdiagnostik des Prostatakarzinoms auf den Markt gebracht werden kann, hat definitiv Blockbuster-Potenzial.  

23.09.14 20:39

297 Postings, 2332 Tage Lex LuthorIch möchte betonen,

dass ich hier interessante Fakten über VolitionRx besprechen will. Dies ist auf keinen Fall eine Kaufempfehlung. In dieser Phase der Entwicklung ist die Aktie vermutlich nur was für Zocker. Alle anderen sollten die Aktie gut im Auge behalten.  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
TUITUAG00
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9
Airbus SE (ex EADS)938914