Vodafone Group

Seite 1 von 78
neuester Beitrag: 08.04.21 12:29
eröffnet am: 12.02.07 11:26 von: Limitless Anzahl Beiträge: 1940
neuester Beitrag: 08.04.21 12:29 von: StockWatch. Leser gesamt: 585051
davon Heute: 158
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
76 | 77 | 78 | 78   

12.02.07 11:26
12

3504 Postings, 5420 Tage LimitlessVodafone Group

Vodafone übernimmt Hutchison Essar....

Rest bitte in den news nachlesen...

lg. limi

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
76 | 77 | 78 | 78   
1914 Postings ausgeblendet.

10.03.21 21:44

45 Postings, 237 Tage FixmagieVantage Towers

Weil auch Auto1 überzeichnet war hab ich nur einen Teil der "Bestellung" erhalten. Wie genau sich das aufgeteilt hat, weiss ich aber nicht.  

11.03.21 14:27

539 Postings, 4598 Tage gruenkohlvantage towers ag

DE000A3H3LL2

graumarktkurse gibt es hier:

https://www.ls-tc.de/de/aktie/1402496
(? 31,15:?32,55)

https://www.tgsi.trade/?preipo
(?30,50:?31,50)

die umsätze sind gering. zeichnungsfrist: bis 17.03., erstnotiz: 18.03.

gruß gk
-----------
"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiss, ob sie wahr sind." Leonardo Da Vinci

11.03.21 14:50

42 Postings, 35 Tage Stegodont@Namor1 IPO Vantage

kann man die tatsächlich bei Smartbroker zeichnen? Bin bei der ING und da hat man wohl keine Chance, von Anfang an dabei zu sein. Da habe ich wohl leider den falschen Broker...

Bin auch mal gespannt, wie sich Vodafone nun entwickelt. Sieht ja ganz gut aus....  

11.03.21 18:42

139 Postings, 276 Tage Namor1@stegnot

ja der screenshot is vom smartbroker,  

11.03.21 20:23

209 Postings, 1875 Tage Seb2207Bei den Hypes

Bei den letzten IPOs, wäre es ja fatal hier nicht mal eben 20-30% mitzunehmen.  

12.03.21 14:37

2 Postings, 629 Tage TT21Vantage

Kann jemand von euch aus den Infos des IPO-Prospekts bei einem Kurs von z.B. €30 das KGV von Vantage Towers ableiten?  

13.03.21 13:56

42 Postings, 35 Tage StegodontIPO Vantage Towers

Tja, bei der ING hab ich da schlechte Karten. Bei Consors kann man wohl auch zeichnen:

(link kann ich leider nicht reinstellen als Neuer)

Habs Kto. leider nicht mehr bei denen. Muss ich mich erstmal mit Vodafone EK@1,20? begnügen. Null problemo...

MfG  

16.03.21 09:30
2

153 Postings, 934 Tage ITSME51Vantage Towers

Die beteiligten Banken teilten den Investoren am Dienstag mit, die Papiere würden wohl zwischen 24 und 25 Euro ausgegeben. In dieser Spanne seien die Orderbücher gut gefüllt. Die Preisspanne für die milliardenschwere Emission an der Frankfurter Börse liegt bei 22,50 bis 29 Euro. Die Vantage-Aktien können noch bis Mittwochmittag gezeichnet werden. Das Börsendebüt in Frankfurt ist für Donnerstag geplant.

Der britische Mobilfunkkonzern Vodafone will mit dem Verkauf von Vantage-Aktien bis zu 2,8 Milliarden Euro erlösen. Die Zahl der verkauften Aktien richtet sich dabei nach dem Ausgabepreis. Vodafone strebt zunächst einen Erlös von zwei Milliarden Euro an, bei entsprechender Nachfrage kann die Emission um 500 Millionen Euro aufgestockt werden. Eine Platzierungsreserve von bis zu 300 Millionen Euro kommt hinzu. Zwei Ankeraktionäre haben zugesagt, Vantage-Aktien für 950 Millionen Euro zu kaufen: der Infrastrukturinvestor Digital Colony und die Beteiligungsfirma RRJ aus Singapur.

Quelle: Finanzen.net News  

16.03.21 17:46

1690 Postings, 4306 Tage BörsengeflüsterEnttäuschendes Vantage-IPO ...

Dann wäre das aber ein "eher enttäuschendes Ergebnis". Das hätte ich nicht gedacht/erwartet.

Das wäre ja in der "unteren Hälfte" der Preisspanne! ...
und das bei einem so attraktiven Unternehmen ?! *grübel*

Jeder "Rotz" wird überteuert an die Börse gebracht ... und solide Unternehmen werden "gemieden".

Also manchmal verstehe ich die Märkte echt nicht mehr ?!   :-(


Das Börsengeflüster

 

16.03.21 19:45

45 Postings, 237 Tage FixmagieEs wird besser

16.03.21 21:00

5893 Postings, 3843 Tage ItalymasterIPO Frage

Hallo zusammen,

ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen - es wäre nämlich mein erstes IPO an dem ich teilnehme - ich hatte deshalb bereits 100 Stück zu 29,00 EUR zur Zeichnung eingestellt. Die Frage ist nun - wenn die Preisspanne wirklich nur zwischen 24-25 EUR kommen sollte, so bin ich davon ausgegangen, dass ich dann auch lediglich den niedrigeren Kurs zahlen werde - ist das korrekt oder muss ich meine Zeichnungsorder streichen und niedriger platzieren?  

17.03.21 14:39

45 Postings, 237 Tage FixmagieVantage Towers

Die Aktien würden voraussichtlich zu 24 Euro zugeteilt, erklärte eine der beteiligten Investmentbanken am Mittwoch kurz vor Ablauf der Zeichnungsfrist. Auf diesem Niveau sei die Emission vielfach überzeichnet. Der Ausgabepreis liegt in der unteren Häfte der Preisspanne, die von 22,50 bis 29 Euro reichte. Vantage Towers soll am Donnerstag das Debüt an der Frankfurter Börse feiern. Der britische Mobilfunkkonzern Vodafone will mit dem Teilverkauf bis zu 2,8 Milliarden Euro erlösen. Damit wäre Vantage Towers der bisher größte Börsengang in Europa in diesem Jahr.  

18.03.21 13:13

211 Postings, 594 Tage StockWatchNowVodafone-Tochter Vantage mit größtem Börsengang in

Vodafone-Tochter Vantage mit größtem Börsengang in Frankfurt 2021
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...rt-2021-1030219039  

18.03.21 16:20

1672 Postings, 3774 Tage RobertControllerHatte gehofft...

... dass der Markt nach erfolgreichem Börsengang anzieht... war wohl offensichtlich schon so eingepreist!
Trotzdem sollten die 1,80 in 2021 noch möglich sein + 4,5 cts. Divi .... so meine Glaskugel!  

18.03.21 18:19
1

1690 Postings, 4306 Tage Börsengeflüster"IPO-Effekt" fast völlig verpufft ...

So wird es natürlich nichts mit dem "Kurstreiber Vantage-IPO".  

Die "Nummer" hat meine Erwartungen eigentlich völlig verfehlt!   ;-(

Im Vorfeld (noch vor einigen Monaten) des IPOs hatte man für Vantage Towers noch eine "Bewertung von bis zu 18 Milliarden ?uro" prognostiziert. Jetzt geht Vantage mit einer Marktkapitalisierung von "gerademal" 12 Mrd. ? an die Börse ...
Wenn ich mir überlege, dass Konkurrent Cellnex (der vom Umsatz - und damit von der Größe her - fast identisch mit Vantage Towers ist) aktuell mit 18 Mrd. ? bewertet wird, obwohl Vantage das "attraktivere Unternehmen" ist, kann man von dem Ergebnis eigentlich nur enttäuscht sein !?

VF wollten "bis zu 2,8 Mrd.? " mit dem IPO einnehmen (was schon weniger war, als im Vorfeld erwartet!). Und jetzt sind es "gerademal" 2,3 Mrd.? geworden - trotz Ausnutzung aller Optionen!

Ich hatte hier schlicht und einfach einen deutlich höheren IPO-Erlös für VF erwartet.
(mindestens 3 Mrd.?)

Naja vielleicht steigt die Bewertung von Vantage ja in den nächsten Monaten/Quartalen?!
Dann kann Vodafone immernoch weitere Anteile zu einem "angemesseneren Preis" abstoßen.


Das Börsengeflüster  

18.03.21 22:04

8899 Postings, 3814 Tage doschauherSpätesten jetzt ist der Effekt

komplett weg. Richtiger Absturz zum Schluss  

18.03.21 22:40
3

100 Postings, 4195 Tage KristofferWir kommen von 1,45 ?

und jetzt wird hier genörgelt, weil es mal um 3-4% runter geht....
Voll im Aufwärtstrendkanal. Kurze Verschnaufspause und denn gehts weiter...  
Angehängte Grafik:
vodafone.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
vodafone.jpg

19.03.21 12:42
1

13510 Postings, 7771 Tage Lalapo175 Pence

knapp unter 2 ? ...immerhin

BARCLAYS belässt VODAFONE auf 'Overweight' LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Vodafone auf "Overweight" mit einem Kursziel von 175 Pence belassen. Zum dritten Mal in Folge seien die Quartalsberichte in der Telekombranche im vierten Quartal besser als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Titus Krahn in einer am Freitag vorliegenden Studie. 2021 dürften die Märkte in Frankreich und Deutschland weiter am stärksten wachsen. Vodafone schätze er für eine mögliche Rolle bei der laufenden Branchenkonsolidierung./tih/bek Veröffentlichung der Original-Studie: 18.03.2021 / 20:31 / GMT  

22.03.21 20:56

160 Postings, 1115 Tage KlarerVerstandVodafone

Dieses Papier kommt einfach nicht in die Gänge, egal was passiert Vantage  Towers Verkauf? Kurs von VOD schon wieder im rückwärts Gang, gute Bewertungen von Analysten kümmern den Aktienkurs ein Scheiss.., ist/bleibt ein Trauerspiel  

26.03.21 10:02

17967 Postings, 4780 Tage TrashDenkt

daran dass VT jetzt erstmal keine Raketenstory ist sondern eher das Gegenteil: Sicherer Einnahmen durch die Vermietung von systemrelevanter Infrastruktur, Wachstum wird erst später bewertet. Vergesst so Börsenfloskeln wie "Die Zukunft wird gehandelt"...das war schon immer Humbug, weil niemand die Zukunft kennt. Bin aktuell moderat bei 24,30 ? rein...Dividendenrendite ist bei mir  ca. 2,2 % , kalkuliert gemäss Unternehmenspräsentation . Nichts wildes , aber  Wachstum geht auch aktuell vor.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

27.03.21 12:35
1

24103 Postings, 3953 Tage xpressVodafone ist ein Tanker

Hallo Zusammen,

Vodafone und Tkom und Co sind keine 0815 Unternehmern. Beides MEGA Konzerne. Wer hier erwartet, dass der Kurs morgen um 20% steigt ist hier falsch.

Selbst die Tkom hat Monate gebraucht um die 15,50 zu überschreiten. Aber auch da. Sieht man wie die Tkom immer mehr an Momentum verliert  trotz MEGA Tochter US Tmobil.

Allerdings darf man auch nicht vergessen;
Die Kurse sind noch vor 6-5 Monaten wie folgt gewesen;
  Vodafone21.09.2020 Tradegate              1,1356          §
   Telekom29.10.2020§L & S 12,9

Ich weiss es daher weil ich da auch wie viele hier im Forum massiv zugeschlagen habe.
Daher sollte man FROH und DANKBAR sein, dass der Kurs heute ordentlich nach oben gelaufen ist. Denn die Börse hasst nix anders als Unsicherheit.

Momentan herrscht Panik wegen dem Zins. Und auch unsere Tele Konzerne sind hoch verschuldet. Sobald das Thema mit den Zinsen nach dem Sommer gelegt haben sehe ich bei beiden noch Kurse wo wir 2019 waren.. Aber mehr sehe ich wegen der hohen Verschuldung momentan nicht.

Fazit: RUHE bewahren. Die Leute die aus Verzweiflung bei der Tkom vor Monaten wegen der Seitwertsbewegung geschmissen haben, ärgert sich heute. Und das gleiche sehen wir momentan bei der Vodafone AT die 1,6x... ist die Marke die uns aus der Seitwertsbewegung ausbrechen lassen könnten.

RUHE bewahren und sich auf die tolle DIV freuen.

Gruss Xpress ! Lieber ein Kamel im Depot der 200km schafft als ein Sprinter der nach 30 km Platt ist.


 

27.03.21 12:45
2

24103 Postings, 3953 Tage xpressVoda statt Tkom gleiches Bild

Hallo Jungs,

schaut es euch an. Man muss kein Techniker oder Analyst zu sein um das zu erkennen.
Fazit; Sobald die Zins Panik bzw. Unsicherheit weg ist, und die 1,66 glaub durch ist... ist der Weg zu 2019 frei.

 
Angehängte Grafik:
gleiche_muster_wie_tkom.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
gleiche_muster_wie_tkom.jpg

30.03.21 13:29
1

211 Postings, 594 Tage StockWatchNowTransaction in Own Shares

30.03.21 16:57
2

1690 Postings, 4306 Tage BörsengeflüsterTransaction in own shares ...

Da geht es aber nur darum, die Aktien zurückzukaufen, die nach der Fälligkeit einer Wandelanleihe
- eben durch "Wandlung in Aktien" - neu ausgegeben wurden!
Am Ende stellt Vodafone nur "die alte Aktienanzahl" wieder her!
Das hat NICHTS mit einem "Aktienrückkauf" im Sinn einer "Ausschüttung an die Aktionäre" zu tun !!
Solch eine "Rückkaufmeldung" kommt jetzt täglich. Also bitte "bombardiert" hier das Forum jetzt nicht damit, indem ihr hier dann täglich diese Meldung postet!  

Das hat für die Vodafone-Aktie keinerlei Relevanz !!     ;-)

Thanks!


Das Börsengeflüster
 

08.04.21 12:29
1

211 Postings, 594 Tage StockWatchNowJEFFERIES belässt VODAFONE auf 'Buy'

JEFFERIES belässt VODAFONE auf 'Buy'
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Vodafone von 170 auf 160 Pence gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Neue regulatorische Vorgaben auf dem deutschen Kabelmarkt dürften den Telekomanbieter in einer Übergangsphase 400 Millionen Euro an Umsatz kosten, schrieb Analyst Jerry Dellis in einer am Donnerstag vorliegenden Studie./bek/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 07.04.2021 / 19:18 / ET
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 07.04.2021 / 22:00 / ET
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
76 | 77 | 78 | 78   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln