finanzen.net

Vodafone Group

Seite 55 von 56
neuester Beitrag: 27.09.19 13:32
eröffnet am: 12.02.07 11:26 von: Limitless Anzahl Beiträge: 1391
neuester Beitrag: 27.09.19 13:32 von: phre22 Leser gesamt: 388322
davon Heute: 15
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 |
| 56  

26.06.19 12:53
1

11415 Postings, 7230 Tage Lalapowill sagen ..

---EIGENTLICH--müsste massiv Geld raus aus den Bonds in die Aktie fließen ......  

01.07.19 09:29
1

3441 Postings, 230 Tage Gonzoderersteich kenne nun das Problem

nun werde ich mich mal dem Vodafone Niveau anpassen und hier mal ablästern.

15 Telefonate am WE mit diesen ganz toll besetzten Callcentern und Roboterstimmen, 3,5 Std. verbracht um

- eine Störung zu melden
- einen Telefonanschluß meiner verstorbenen Schwiegermutter abzumelden
- um zu erfahren wie e s mit der Störungsbehebung weiter geht

Nun ist mir klar warum der Kurs da ist wo er ist, unverschämterweise wird man nach jedem Telefonat auch noch angeschrieben wie zufrieden man mit der Dienstleistung war, spart die Agenturenleistung.......

Ich habe nun alle Verträge gekündigt wegen Nichterbringung einer Vertragslesitung und werde mich mal wieder bei der grossen Deutschen T Wurst anmelden, die können zwar auch nix aber diese Art von Callcentern ( Partystimmung im Hintergrund, 4 von 10 Direktkontakten waren der Deutschen Sprache nur im Ansatz fähig, und mit hey Alter angesprochen zu werden, nee wirklich nicht)

 

03.07.19 14:02

4851 Postings, 4044 Tage TiefstaplerBodenbildung

scheint hier vollzogen. Bei aktuell 6 % Dividendenrendite und bombensicherem Geschäft kann man hier wohl nichts falsch machen. Für mich eine Aktie, die sogar in der nächsten Finanzkrise outperformen dürfte.  

03.07.19 17:52
1

3441 Postings, 230 Tage Gonzodererstewas genau

ist das bombensichere Geschäftsmodell?  5G? Aber Milliardenausgaben ( Deutschland und nur Deutschland) sind ja kein Problem, Peanuts wie ich hier lesen durfte, na. an wen erinnert die Aussage ? Und ob der das heute bei den Zahlen der DB nochmal sagen würde ?

Egal, ich habe keine Lust mehr auf die  Aktie, und auf meinen Mobilfunkvertrag und auf meinen Festnetzanschluss und auf Unitymedia, es passt einfach nicht, und ich denke  da bin ich nicht der einzige.

Und wie war das mit der Werbung amTelefon:-))  und mit der Kürzung der Dividende , den prognostizierten Geschäftszahlen für 2019 ........na ja hier weiss es ja jeder besser, also halte ich besser den Mund

 

03.07.19 22:37
1

793 Postings, 1184 Tage earnmoneyorburnmo.Winke winke

und gute Reise!  

04.07.19 11:25
5

353 Postings, 4269 Tage oranje2008@gonzo

Zwei Anmerkungen:
1) Sorry, aber wenn du das Geschäftsmodell nicht verstehst, dann ist's das falsche Investment. VOD ist bombensicher. Warum? Marktpositionierung, Streuung der Risiken, gutes Portfolio, gute Strategie, etc.
Einziger Downside ist ein CEO, der zuletzt mit der Dividendenkürzung nach seinen vorherigen Statements  sehr unglücklich agiert hat. Nun muss er sich beweisen, sonst ist er bald weg.
2) Deine Erfahrung mit den Telcos kann ich teilen. Mittlerweile bin ich Kunde bei DT und UnityMedia (bei mir zu Hause gibt's ausschließlich von denen ordentliches Internet). Bin aktuell sogar recht glücklich. Leider haben sich hier in der Vergangenheit alle nicht gerade mit Ruhm bekleckert...das sollte kein Invest-/Divest-Grund darstellen  

24.07.19 08:51
1

23 Postings, 393 Tage PachrKunde oder Eigentümer

Lediglich der Kunde hat das Problem, denn bei einem der wenigen aus dem Oligopol, wenn nicht Duopol, muss er sich anmelden, und der Service ist quasi bei allen gleich, grottig, außer es geht um Vertragsverlängerung, das kriegen sie alle fix hin. Kann man da was machen? Ja, ohne leben. Wenn nicht gewünscht, muss man ins saure Gras beissen.
Als Eigentümer, hauptsache ich bekomme mein Cash und die Kunden wandern nicht ab, und das tun sie im Endeffekt nicht, weil der Service ist woanders eben genauso grottig.
Wer könnte helfen? Bundeskartellamt, aber die dürfen in der Regel nicht (der Wirtschaftsminister greift da dann ein, falls etwas für den Verbraucher getan werden soll)  

24.07.19 14:43

523 Postings, 3903 Tage andkosalles ok?

"VOD ist bombensicher. Warum? Marktpositionierung, Streuung der Risiken, gutes Portfolio, gute Strategie, etc."

Ich kenne kein bombensicheres Investment, mit toller Marktpositionierung, guter Risikostreuung, gutem Portfolio und guter Strategie, welches so stark an Wert verloren hat, wie Vodafone in den letzten 2-3 Jahren.

Ich habe meine Position stark reduziert. Wenn bis Ende des Jahres die 1,8 nicht erreicht ist, bin ich ganz raus.  

25.07.19 08:20
1

2784 Postings, 603 Tage Carmelita147,64 EUR

steht bei mir im depot bei consors für vodafone, damit bin ich über nacht millionär geworden

(hab versucht zu den kursen zu verkaufen aber ging leider nicht)  

25.07.19 08:41

11415 Postings, 7230 Tage Lalapobei

den brit. Werten heute so ...

Sah / sieht bei mir heute auch nett aus :-)))  

26.07.19 09:22

793 Postings, 1184 Tage earnmoneyorburnmo.Netter Anstieg

26.07.19 09:42

327 Postings, 663 Tage Ghost0012Schön

Kennt jemand den Grund für den Anstieg?  

26.07.19 09:47

523 Postings, 3903 Tage andkosQuartalszahlen

Die Quartalszahlen, was sonst?

 

26.07.19 09:49

792 Postings, 2995 Tage G.MetzelJa, Quartalszahlen.

Und in dem Zusammenhang auch die Aussage, dass man das Funkmastengeschäft eventuell ausgliedern und an die Börse bringen will.  

26.07.19 10:01

327 Postings, 663 Tage Ghost0012Danke.

Die Quartalszahlen hatte ich für heute nicht auf dem Schirm. VOD fast auf einem historischen Tiefstand. Irgendwann muss ja die Trendwende kommen.  

27.07.19 15:44
1

292 Postings, 914 Tage SMARTDRAGONvodafone Funktürme an die Börse...

können laut heutiger FAZ (Samstag 27.07) bis zu 15 Mrd an der Börse bringen.
Die ca. 61000 Funktürme machen 1,5 Mrd. Umsatz und ca 900 Mio Profit.

In Italien hat man mit Telecom Italia bereits testweise gemacht - sozusagen als Blaupause:
Die Funktürme von vodafone und TIM wurden bereits an die Börse in eine eigene Gesellschaft ausgegliedert (Inwit SPA)
Dort hält vodafone jetzt 35 % Anteil und hat zusätzlich als Ausgleich 2,1 Mrd. Euro zum neuen Gemeinschaftsunternehmen in cash bekommen.

Klingt nach einer super Idee!
In UK teilt man sich die Türme übrigens ab jetzt mit Telefonica.

Da könnte der größte europäische Funkmastbetreiber entstehen, an dem nach und nach alle anderen andocken und das Problem der doppelten Masten stark gewinnbringend lösen.
Gerade 5G wird ja sehr kleinzellig.

bleibe dabei, könnte eine Wende bringen. smartdragon  

29.07.19 09:31

523 Postings, 3903 Tage andkosAusgliederung

Für den Kurs und die Aktionäre ist die Ausgliederung zweifellos positiv. Die Teile sind mehr wert, wie das Gesamte.  

29.07.19 10:51

11415 Postings, 7230 Tage Lalaposehr schön

mittl. grün über die billigen Nachkäufe ..und die Div. kommt auch noch (02.08)   :-))  

29.07.19 10:52

11415 Postings, 7230 Tage LalapoFrage ist ..

Strohfeuer oder nachhaltig ....für Teil lasse ich jetzt einen TSL mitlaufen .....geht natürlich wieder viel zu scnnell .....

Meinung ?  

29.07.19 13:03

793 Postings, 1184 Tage earnmoneyorburnmo.Sehr schwierig,

habe aber ohnehin nur 15 K. Positionen in 2 Depots. Bei einer Position haue ich einen SL rein, die andere lasse ich laufen.
Die Aktie wird mich ohnehin länger begleiten. Dennoch könnte die Vodafone bei mir ein Wert werden, der immer mal wieder rein und raus geht.
Die Div ist ein schönes Zubrot.
Der Anstieg ist aktuell sehr nachhaltig und stabil. Überrascht mich heute (bis dato) positiv, war nicht unbedingt so zu erwarten.  

29.07.19 13:05

793 Postings, 1184 Tage earnmoneyorburnmo.spannend

wird u.a. was um die 1,7 nach Schließung des Gaps passiert.  

29.07.19 22:50
1

353 Postings, 4269 Tage oranje2008Leute, so wie VOD...

...die letzten Monate wg. dem Druck der Schulden nach unten im Kurs gewandert ist, wird's jetzt bergauf gehen.

Der Kurs wurde gedrückt aufgrund der hohen Schulden sowie der Dividendenkürzung, da der CEO damit die Unsicherheit vergrößert hat, nachdem er erst behauptet habe, man müsste trotz Liberty Deal keine Dividende kürzen und hat's dann doch gemacht. Gem. Konsensus Estimates müsste man auch die Div nicht kürzen - und historisch hat man sie auch auf dem vorherigen Niveau gecovered.

Egal, nun treibt man mit Div-Kürzung und Funkturm-Verkäufen den Kurs hoch, da man viel schneller die Schulden abbauen kann. Zudem macht eine gemeinsame Infrastruktur in Zeiten von 5G auch Sinn. Selbst die Deutsche Telekom hatte 2017 bereits über einen anteiligen Verkauf ihrer Türme nachgedacht (https://www.wiwo.de/unternehmen/it/...ahres-verkaufen/19880432.html). Hat die DT nicht gemacht, anders als Telefonica. Orange bin ich mir gerade nicht sicher, da ich vom französischen Markt die Finger gelassen habe und alles französische nicht in meinem Fokus ist.

Nun, was passiert mit VOD. Ich bin weiterhin davon überzeugt, dass der Druck auf den Kurs kurzfristiger Natur war. Nun kann man sich schneller entschulden und wiederum schneller Cash-Reserven aufbauen, z.B. für Schnäppchen in der Krise. Und auf Kernmärkten, wie Deutschland, kann man dann wiederum schneller die Unternehmen, wie die Telekom angreifen. Wird interessant...  

30.07.19 12:09
1

1119 Postings, 2216 Tage BilderbergAttacke auf die Telekom

30.07.19 15:20

1404 Postings, 574 Tage neymarVodafone

30.07.19 19:03
Um Vodafone ging es nicht wirklich. Eher um seine Alternative.  

Seite: 1 | ... | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 |
| 56  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SAP SE716460
Infineon AG623100