finanzen.net

Vodafone Group

Seite 53 von 56
neuester Beitrag: 27.09.19 13:32
eröffnet am: 12.02.07 11:26 von: Limitless Anzahl Beiträge: 1391
neuester Beitrag: 27.09.19 13:32 von: phre22 Leser gesamt: 387877
davon Heute: 26
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 50 | 51 | 52 |
| 54 | 55 | 56  

16.05.19 23:47
4

353 Postings, 4266 Tage oranje2008Also wer VOD...

...hier schlecht redet, der soll mal Argumente liefern!

Mein einziges Downside-Argument wäre, dass der doch recht neue VOD CEO Nick Read gerade eine sehr unglückliche Figur macht und das, nachdem er in der Vergangenheit bei VOD UK auch nicht immer der beste CEO/CFO war. Ich hatte angenommen, er hätte daraus gelernt. Hat er scheinbar nicht.

Ich hätte noch Gründe in der Hinterhand, warum VOD die Div kürzt für einen schnelleren Schuldenabbau, z.B. um schneller mit einem agileren Unternehmen ohne Finanzdruck z.B. aus UK abzuwandern (wg. Brexit). Das ist aber weit hergeholt...

Rein von der Finanzhistorie sieht VOD gut aus. Rein von der Finanzplanung (egal ob VOD targets, Consensus oder was auch immer man heranzieht) sieht VOD gut aus. Auf commercial Ebene sieht VOD gut aus. Negativknackpunkte sind lediglich Italien und Spanien, die man aber bereits mittelfristig im Griff haben sollte.

Ferner erzielt man einen FCF Yield von ca. 10%. Die Div war bereits mit der aktuellen Situation gecovered. Nun ist sie mehr als gecovered. Vorteil ist, dass man jetzt schneller Schulden abbauen kann. Wieder ein positiver Punkt für den Wert.

Viel gegen VOD fällt mir nicht mehr ein. Doch, zwei Dinge: 1) schmerzvolle Bedingungen bei der Übernahme von Liberty Assets wie UnityMedia; 2) Trotz fundamental sauberer Basis einem katastrophalen Kursverlauf, der eigentlich nicht erklärbar ist.

Ich habe nachgekauft. Nicht viel, denn es muss noch Raum sein für den Fall, dass der Kurs doch nochmal runtergeht, aber ich lasse mich gerne davon überraschen, wenn der Kurs nun endlich mal hochgehen würde. ;)  

17.05.19 09:36
1

848 Postings, 2052 Tage Dr. OetkerWer nicht

von der Aktie überzeugt ist, soll es eben lassen.
Natürlich ist die Kürzung ärgerlich, dann kauf ich eben nach, wenn der Kurs weiter fällt.

Sehe das Unternehmen immer noch als gute Investition an.  

17.05.19 10:46
1

7270 Postings, 5291 Tage Pendulumirgendetwas stimmt hier nicht

Entweder läuft hier ein ganz faules Spiel, d.h. große Adressen empfehlen sie zum Kauf, um dann abzuladen (Friends & Family) oder sie ist auf diesem Niveau eines der größten Schnäppchen des Jahres 2019.

-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.
Angehängte Grafik:
fina.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
fina.jpg

17.05.19 12:09
1

7270 Postings, 5291 Tage PendulumAnfangsposition steht

............. so, haben einen fetten Fuss in der Tür


30 k mit EK 1,426 ?

Now, wait and see  ;-))

-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

17.05.19 12:17

7270 Postings, 5291 Tage Pendulum1. Nachkauf frühestens bei 1.35 ?

............ dann etappenweise in 5 Cents Schritten

Ziel sind 100 k

Let`s Go !
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

17.05.19 15:44

101 Postings, 156 Tage Graf RotzGrundsätzlich

gefällt mir die 5G-Geschichte -wenn da nicht die sehr hohen Investitionskosten wären und der lange Zeitraum von mindestens 4 Jahren, bis zu dem Vodafone Geld damit verdienen wird. Und schließlich könnte die 5G-Technik in einigen Jahren schon wieder überholt sein. Von der Dividende her ist Vodafone nicht mehr der große Hit. Ich habe daher summa summarum meinen Bestand um 4/7 reduziert.  

17.05.19 22:17
1

353 Postings, 4266 Tage oranje2008Was gefällt dir denn an 5G???

Aktuell gibt's noch keinen Commercialization Case! Und zwar bei keiner einzigen Telco der Welt! Der Case entsteht zwar durch den erhöhten künftigen Datenbedarf. Momentan wird der Datenbedarf aber überwiegend durch Videodaten hervorgerufen. Dafür reicht auch 4G locker aus. 5G cases, wie autonomes Fahren, das dauert noch lange. Gleichzeitig kann keiner auf 5G verzichten. Und selbst wenn's irgendwann 6G gibt. Man kann die Frequenzen beliebig benennen, sie bleiben weiterhin wichtig.  

17.05.19 23:06

7 Postings, 157 Tage StatixWürde Drillisch nicht die 5G Auktion

sinnlos verteuern und Frequenzen blockieren hätten wir hier auch zeitnah wieder Kurse > 1,50 Eur
Mobilfunkanbieter Anzahl Frequenzblöcke Summe der Höchstgebote
Deutsche Telekom   13    1.963,933 Mio. Euro
Vodafone                     12    1.710,829 Mio. Euro
Telefónica                    8      1.116,243 Mio. Euro
1&1 Drillisch                8      1.110,523 Mio. Euro

godmode-trader. https://bit.ly/30tbale  

18.05.19 11:12
1

101 Postings, 156 Tage Graf Rotz#1307 organje

Mir gefallen an 5G die Echtzeitübertragung / Echtzeitkontrolle.

Bislang bot Vodafone beides: Technologiefantasie plus weit überdurchschnittlich hohe Dividende. Der zweite Aspekt ist nun leider weggefallen, den ersten Aspekt alleine bieten viele.  

18.05.19 11:30
2

129 Postings, 786 Tage Bernie Sanders# Pendulum

Dann drücke ich dir die Daumen, dass die Sache hier besser ausgeht als bei Air Berlin.

Ich hatte Vodafone eh nur auf watch, aber nach dem Q1 Ergebnis gehe ich auch von einer Kürzung der Zwischendividende von 4 auf 2 Cent aus, das wären dann ( wenn es tatsächlich dazu käme ) gerade mal noch 6 Cent Gesamtdividende. Die paar Krümel überlasse ich euch gerne.  

19.05.19 02:07

1391 Postings, 600 Tage TheLeo1987Ich, Unwissender...

Hallo.

Ich meine, Vodafone ist gut aufgestellt.

Werden einen guten Schnitt machen bei der 5G-Auktion.

Bleibt cool und sachlich!  

19.05.19 10:56

132 Postings, 782 Tage Mercedes16BERNIE

Wie eine Zwischdividende die schon ausgezahlt wurde kürzen???  

19.05.19 23:05

353 Postings, 4266 Tage oranje2008@Bernie

Wovon redest du? Zur Div wurde nicht nur alles hier umfangreich diskutiert, es wurde auch von VOD offiziell announced!  

20.05.19 04:17

416 Postings, 468 Tage Steff.Ich warte noch

Ich hatte Vod schon ne ganze Weile auf der Watchlist, habe mich aufgrund der 5G Auktion entschieden noch ne Weile zu warten - zum Glück aus jetziger Sicht betrachtet.
Ich denke aber weiterhin das Vod ein Invest Wert ist, aber dennoch werde ich noch etwas warten.
Meiner Meinung nach sind die immensen Kosten wegen 5G momentan einfach ein zu großer Brocken als das es kurzfristig wieder dreht.  

20.05.19 09:32

7270 Postings, 5291 Tage Pendulumaktuell günstigster Large Cap Wert in Europa

.................. in 12 bis 18 Monaten wird Bilanz gezogen
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

20.05.19 12:39
1

132 Postings, 782 Tage Mercedes1612 Monate

Bin Raus  in 12 Monaten  Pennystock  

20.05.19 13:35

7270 Postings, 5291 Tage Pendulumsind schon wieder bei 6,5 % Dividendenrendite

.............. wenn die Aktie noch ein paar Cents fällt, haben wir wieder die 7 vor dem Komma

-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

20.05.19 15:24
2

1458 Postings, 3815 Tage kbvlerWas soll das mit der Dividende?

Amazon ist von 2016 bis 2018 abgegangen wie eine Rakete und zahlt KEINE DIvidende!

2000 Dollar die AKtie bei Gewinn von 20 Dollar in der 2018er BIlanz.

Da nehme ich lieber VOdafone - egal wieviel DIvidende VOD zahlt, solange sie deutlich über 5% Rendite zum Kurspreis einfährt.

Gleich vorweg für die User mit dem Argument "An der Börse wird die Zukunft gehandelt"........

1. Alle haben nur eine Glaskugel
2. Glaube nicht daran das AMazon innerhalb von 2 Jahren einen Gewinn je Aktie von 100 Dollar erwirtschaftet( 5% von 2000) aktuell 20 Dollar.
3. Glaube eher das VOD seine 5% aus 1,50 Euro Kurs längerfristig erwirtschaftet, was 7,5 cent Gewinn pro Aktien bedeutet.  

21.05.19 08:13
1

11404 Postings, 7227 Tage LalapoBombe ist geplazt...

und das ist auch gut so ...damit ist die Unsicherheit der letzten Monate die den Kurs so unter Druck gebracht hat  raus .....Div wurde gesenkt und gut ist es ....knapp 7 % sind immer noch eine Hausnummer in diesen Nullzinszeiten ...was die Börse nicht mag ist Unsicherheit ...und die ist jetzt raus ...der Markt kauft lieber sichere 7 % als unsichere 10 % ..die vielleicht jederzeit gesenkt werden können und den Kurs damit weiter unter Druck bringen ...was die meisten hier nicht aushalten können ....jetzt kann man planen ...9 Cent sind fix ...sollten m.E . zumindest die nächsten Wochen ..Monate ..Jahre ??  gehalten werden ...Tendenz eher mehr als weniger ...wegen weniger Div. kann jetzt mehr investiert werden (5G)...mehr Schulden abgebaut werden (Schuldenquote Richtung 2 )  ..und damit allen Fragezeichen der letzten Zeit mehr gerecht werden ...

Ich hab um 1,40 zugekauft ...liege jetzt um 1,60 .....mehr bei 1,30 ---1,20 ....wenn der Irrsinn weiter gehen sollte ..wer Geld unverzinst liegen hat ...here we are ...meine DTE / AT&T zeigen wie es auch hier laufen sollte/könnte ...


lali  

22.05.19 09:46

7270 Postings, 5291 Tage PendulumDrehbuch 1.40 ? - 1.30 ? - 1.20 ?

...................... I`m ready

Keep cash on the sidelines !
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

23.05.19 14:05

3430 Postings, 227 Tage GonzoderersteFrag das Orakel

wo sieht man den eine Bodenbildung beim Kurs, würde ja tatsächlich nochmal nachkaufen.......  

23.05.19 14:13
1

19 Postings, 254 Tage efi500Wenn man die Bodenbildung sehen kann ,

ist der Kurs in der Regel schon 4 Wochen weiter und 15% höher.  

23.05.19 15:36

327 Postings, 660 Tage Ghost0012Frage

Ich habe Vodafone vor einem Monat gekauft und bin natürlich nun satt im Minus, allerdings werde ich nachlegen. Wann Zahl Vodafone in der Regel die 9 Cent Dividende aus? In den letzen Jahren wurde immer 2 mal ausgeschüttet (10 und 5 Cent). Wann ist der nächste Termin?  

23.05.19 15:38

3430 Postings, 227 Tage GonzoderersteSchau unter

Den Kennzahlen auf selber Seite oben, die Dividende wurde gekürzt, den Thread mal durchlesen  

23.05.19 23:19

294 Postings, 3018 Tage runfast1115G Auktion

Die laufende Auktion ist ein Fass ohne Boden und bringt richtig Unsicherheit, auch wenn es nur die Deutsche Ländergesellschaft betrifft. Solange hier kein Ende in Sicht ist, wird der Kurs weiter absacken.  

Seite: 1 | ... | 50 | 51 | 52 |
| 54 | 55 | 56  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
TeslaA1CX3T
PowerCell Sweden ABA14TK6
CommerzbankCBK100