finanzen.net

Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Seite 286 von 293
neuester Beitrag: 05.08.20 11:15
eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 7325
neuester Beitrag: 05.08.20 11:15 von: cavo73 Leser gesamt: 753365
davon Heute: 757
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 | ... | 284 | 285 |
| 287 | 288 | ... | 293   

25.06.20 13:40

434 Postings, 334 Tage AusnahmefehlerNBA tut mir irgendwie richtig leid er ist mir

hier schon wie " Hirn gewaschen " vorgekommen. Ich denke nur an seine " lockeren" 5 Euro Sonderdividende. IM WC Forum schrieb er das er all in ist und einen Kreidt aufgenommen hat da ja KREDITE nichts kosten ;-) und hinsichtlich 2025 WC bei 500 steht ( mindestens )

unser Brokerstevie ist dagegen das größte Riesendrum Ar......... das mir in meiner gesamten Börsenzeit untergekommen ist. Der Typ ist wirklich nur grenzdebil. Momentan wiederholt er täglich seine Forderung das der Staat seine Verluste sozialisiert und alle Forenmember sich anschliessen. Gleichzeitig prollt er schon wieder im TUI Forum und proklamiert sagenhafte Kurssteigerungen da die Aktie unterbewertet ist " irre unterbewertet "

Gestern war er noch pleite, arbeitslos und hat ebenfalls alles Kredit finanziert. Solche Witzfiguren brauchen die Börsenforen und nach dem er ständig grüne Sterne sammelt, glaubt ihm auch noch jemand seinen Schwachsinn.

TK wird sich jetzt mit dem Gesamtmarkt bewegen. Lassen wir uns überraschen wo der Markt seit seinen Tiefs von ca 8000 hin korrigiert. Ende Juli müsste dann die Zahlung der 17,2 Milliarden für Bewegung sorgen , wenn nicht schon wieder vorher eingepreist. Denke ich aber nicht, ich denke seit knapp 8 Euro wird gerade wieder ausgepreist und mit Zahlungstermin gibts wieder nen up.

Aber wer weis das schon Wirecard lässt grüßen

Wie auch immer. Klöco Texte möchte ich nicht hier kopieren. Es steht erst auf den letzten Seiten. Kurz und prägnant. Angedacht ist eine eventuelle Lösung mit Salzgitter. Die geträumte " Deutsche Stahlhandel Amazon " mag zwar kommen aber nicht mehr wie einer 1 % Wahrscheinlichkeit  

25.06.20 14:02

474 Postings, 2270 Tage stksat|228737186bzgl. Kredite kosten nichts

finde ich seinen Gedankengang jetzt nicht ganz weit hergeholt.

Ich selbst mache das zwar nicht, aber habe mich schon einige Male mit dem Gedanken gespielt kurzfristige Liquidität auf Kredit zu holen. Mit einem solchen Kredit würde ich halt keine Aktie wie Wirecard kaufen.

Nicht selten veranlage ich 5-stellig in OS und die Haltedauer ist selten länger als 3 Wochen. Und das bei einer durchschnittlichen Rendite von rund netto 15%-20%. Da würde sich dies schon auszahlen.

Bin aber zu feige und konservativ hierfür.  

25.06.20 14:14

434 Postings, 334 Tage Ausnahmefehlerstksat ??????

so eine Aussage von Dir ?

Einen Kredit muss man halt zurück zahlen wenn es schief geht auch bei 1% Zins oder weniger.

Wenn es immer klappen würde , frage ich mich warum an der Börse 90% Versager sind ?

Möglicherweise kann man es differenzierter betrachten. Besitze ich 5 abbezahlte Immobilien in München 2 bezahlte Ferraris , hab 5 kg Gold im Garten und deswegen ist mein Cash Konto leer, kann man sicherlich problemlos 50000 auf kredit in Wirecard oder Optionen versenken.

Ist man aber wie Typen NBA und Brokersteve Teil der unteren Prozentgruppe in dieser Republik und dann noch ohne Job ist speulieren auf Kredit wohl weniger sinnvoll.

Aber wenn du mir einen 100% Tip geben kannst spekuliere ich auch auf Kredit ;-)

LH, DB, Bremer Vulkan, Steinhoff, Luckin.., Enron , GE, Kraft Heinz, TUI, Deutsche Telekom, ehemals Arcandor, Wirecard reste Zock  und und und

oder gar die neuen sicheren amerikanischen Staatsanleihen wie Amazon , Apple, Facebook , Netflix u.s.w.

sind ja nur mit dem 150f- 200 f Faktor des Gewinns bewertet

Lass mich mal wissen in was man den Kredit stecken kann.. ;-) Kraft Heinz auch so eine durchsichtige Bilanz

Nix für ungut  



 

25.06.20 15:54
1

4521 Postings, 3134 Tage FD2012User sollten fair bleiben

Ausnahmefehler: und ebenso keine bislang bewiesenen Tatsachen verkünden, also Gerüchte streuen.

Das betrifft svs. die Unterstellung, dass  17,2 MRD als Zahlung an den ThyssenKrupp - Konzern ausfallen
könnten, Betonung auf "könnten", wie auch die mit KlöCo SE angedachte Verbindung in Form eines
Zusammenschlusses - wie auch immer - mit dem Konzern.

Nicht unbeobachtet sollte allerdings die Tatsache sein, dass just in dem Moment wo die Anleihen von
Elevator mit einem Milliardenbetrag begeben wurden, was auch Userfreund DINOBUCHER in den USA
herausgefunden hatte (= bestätigend), dass KlöCo am Dienstag damit aufwartete, dass sich die
wirtschaftlichen Verhältnisse erheblich verbessert hätten, was den Kurs der Aktie mit zeitweise
20% PLUS auf rund 4,90 Euro brachte (4,82 - 4,96 Euro). Auch der Ausblick (schon vor dem 14-08-20)
war durchaus positiv.    

Für einen Einstieg - oder wie immer gedachte Verbindung - bei KlöCo immens wichtig!

Das Bestreiten kann man ja hinnehmen, wenn dies von Fairness geprägt ist, aber nicht, wenn gerade
positive Meldungen über den Ticker laufen, weil einem/einer das nicht passt.

Ich hatte am 23.06.20 eine Depotsteigerung von mehr als 60.000,- Euro, alleine aus den KlöCo-Papieren;
aktuell sind's heute noch mehr als 30.000,- Euro - bei einem Kurs von  4,50 Euro.

NB.:  Brokersteve, NBA1232, BÜRSCHEN  u.a. , ebenso fair behandeln (muss jeder/jede selbst wissen,
was das mit einem macht).


FD2012.    
         


       

25.06.20 16:12
2

51 Postings, 1399 Tage VerschwörerHallo

in die Runde. Ich bin seit 6 Wochen mit 2000 Euro, in Optionen, long bei TK dabei.
Bis jetzt bin ich mit der Entwicklung sehr zufrieden.
Die Geschehnisse um WC hat viele Anleger in den Abgrund gerissen und Leute welche eventuell ein Aktienkauf erwogen haben vertrieben.
Gleichzeitig dürfte der Andrang auf seriöse und finanziell gut aufgestellte Unternehmen zunehmen.
Hier sehe ich großes Potenzial bei  TK. Mit den Milliarden aus dem Elevatorverkauf kommt "Frisches " rein und wird die Umstrukturierungen absichern.
Genügend Fantasie ist vorhanden.
@Bürschen ,es wäre nett wenn du nicht immer so rüde schreiben würdest. Ansonsten ist jede Meinung willkommen. Auch wenn sie nicht immer positiv ist, WC hat ja gezeigt wohin blinde Euphorie führt.  

25.06.20 16:20

347 Postings, 1164 Tage HolzfeldElevator Kohle

..sorry, wann soll das Geld im Hause TK sein, 30.06.2020 ? DANKE  

25.06.20 17:44

9595 Postings, 2757 Tage BÜRSCHENNa das ist aber Schleppend heute

Leider wurden die 6 Euro Heute noch nicht erreicht ! Schade eigentlich wollte Morgen schon die 5.80 ? sehen !

aber was nicht ist kann ja noch werden !  

25.06.20 17:48
1

17774 Postings, 4527 Tage Trash#7132

Das ist der bullish-ste Kommmentar , der je von dir zu lesen war.

@ Holzfeld: Frag doch bei der IR nach...ich glaub nicht ,dass die einem da das Überweisungsdatum mitteilen und eigentlich ist es auch wurscht, wann genau. Die Elevatorsparte ist ein Bombenasset , ob die jetzt heute ,morgen oder gar nicht verscherbelt wird ist eigentlich egal. gibt noch andere geldbringe Assets oder auch Finanzierungsoptionen wie Wandelanleihen, KEs mit Bezugsrecht.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

25.06.20 18:02

434 Postings, 334 Tage AusnahmefehlerFD dir fehlt leider auch die Gabe Texte sowie

geschrieben zur Kenntnis zu nehmen. Manchmal erinnerst Du mich an die abgetauchten Foristen aus den WC Foren. Mantra artig wurden hier ständig die  eigenen Meinungen vehement vertreten , andere User deswegen gesperrt , u.s.w. ich will hier nicht alles wiederholen.  Die meisten dieser User liest man nun nicht mehr.

Dein Appell an Fairness ist legitim und richtig, allerdings schrieb ich nirgends das TK seine Milliarden nicht erhält. Ob du meine Meinung und nun auch die überaus plausiblen Erklärungen anderer Foristen ignorierst ist mir vollkommen wurscht. Das darfst du gerne machen wie du willst. Gerade Dir wurde von anderen im Klöco Forum sehr plausibel erklärt warum ein Zusammenschluss TK - Klöco keinen Sinn macht und vermutlich nicht kommt.

Nirgend steht das Klöco sich nicht verdoppeln kann und deine 60000 damit auch oder 30000. Ich gönne es Dir

Zu meiner Meinung das NBA ein ahnungsloser Narr ist stehe ich. Seine Texte hier stehen dafür und sind nun auch belegt.  Brokersteve ist für mich halt ein riesen großen dummes Riesendrumm A....

Wer seine ständigen Push Nachrichten in den Foren liest kann das nachvollziehen. Gestern wieder die Meldung das Tui irre unterbewertet ist und steigen muss da nun wieder vereist wird. Erstens sind die Nachrichten voll das eben die Urlaubsländer leer sind und um Touristen betteln, zweitens gibt es für viele Urlaubsregionen noch Reisewarnungen, drittens gibt es eben nicht wie von Ihm geschrieben ab September einen Impfstoff. Woher soll der auch bis September kommen und die Studien durchlaufen haben. Wer macht eine Kreuzfahrt in naher Zukunft keiner- ich sicher nicht ..

Sicherlich gibt es hier wenige die noch dämlicher sind wie er und daher seinen ständigen Schwachsinn glaubenm.Aber trotzdem vor dem Irren muss man einfach warnen..
Zumal er nach seiner eignen Aussage pleite ist, arbeitslos und überschuldet.

Also was soll dann so ein Eintrag am 24.6. ????   Welche Fairness hättest du da gerne ??

Tui wird sich wahrscheinlich irgendwann erholen . Bei TK schrieb ich bei ca 8 das mit dem Gesamtmarkt ein Abtaucher kommt und mich die Nachrichten mittlerweile aber postiv stimmen. Nirgends stand geschrieben das ich die Zahlung anzweifle. ich antwortete auf einen anderen User , das "sollte es wie von ihm geschrieben so kommen, verbleibt Elevator halt im Konzern. Nicht wenige haben sich das gewünscht "

Ist aber auch wurscht. Ich setzte dich nun wie die anderen Jubelperser denen es nicht gegeben ist Diskussionspunkte differenziert zu betrachten auf die Ignoreliste. Du darfst mich auch gerne darauf setzen . Mich interesssieren nämlich immer Punkte pro und contra für meine Entscheidungen.

Also mach es gut und ignoriere mich einfach zukünftig sowie ich dich ignoriere



 

25.06.20 19:21
1

2611 Postings, 930 Tage Der ParetoAusnahmefehler; dein Nachtreten auf WC Foristen

nervt! Die von dir genannten Protagonisten sind abgetaucht - das stimmt - und hoffentlich
gehörig auf die Fr...e...ss..e gefallen. Und ja: das pushen hat mit Sicherheit einige WDI Bullen
in den Ruin getrieben. Ich wollte mit dieser Bürde nicht leben wollen...

     

25.06.20 19:36

4521 Postings, 3134 Tage FD2012Ausnahmefehler hat wie immer recht,

also ein Zusammenschluss mit ThyssenKrupp mit KlöCo SE findet aus grundsätzlichen Erwägungen nicht statt:
bringt nichts, auch künftig nicht.

Lies mal in den Journalen, was zurzeit so an Informationen zu dem Thema abrufbereit ist. Kannst dann wieder
endlos schreiben und Deine Meinung rausbringen, wie sonst auch, mit viel Text,
wie zu den Hanseln, die Du endlos runter machst. Mit WC habe und hatte ich nichts am Hut. Ist aber interessant,
wo die User - meistens Glücksritter - tätig wurden.   ....... Überhaupt: Anlagekriterien werden ja meist ignoriert!

Ich habe in der Sache auf die fast perfekte zeitliche Abstimmung hingewiesen und sehe mich mit DINOBUTCHER
einig, der schon mehrfach mit Charts und erlangten Informationen zu ThyssenKrupp / KlöCo SE sehr behilflich war.

Ordinäre Texte (Worte) sind mir fremd, die hier Eingang fanden; letzteres dann mal am Rande erwähnt.

So, nun schauen mir mal, ob es bei meinem Tagesgewinn von mehr als 60.000,-- Euro bleibt (23.06.) oder ab der
Tagesgewinn im Juni/Juli überboten wird, so bei  8,00/8,50 Euro für eine KlöCo - Aktie.; dann wären es mehr als
350.000,-- Euro (zusätzlich 290.000,--).

Es ist ja bekannt, dass KlöCo-Kurse weit unter den Buchwerten stehen; alleine schon wg. des Werkstoffbestands,
Fuhrparks und Betriebsniederlassungen im In- und Ausland. Deshalb sind die 8,00/8,50 Euro ein Näherungswert
für die Aktien, die den Besitz verkörpern.

Vorsorglich werden - oder wurden bereits - 1.200 Mitarbeiter entlassen (Stand einschl. der Rationalisierungen).

Bleib Du bei Deiner Meinung, ich bei meiner - aber bitte vollständig pöbelfrei!     ............................... FD2012 .

(ggfs. weitere Darstellung in dem Forum von KlöCo)  





   

25.06.20 22:11

434 Postings, 334 Tage AusnahmefehlerFD mit wenig Text

Deine Texte beziehen sich prinzipiell nicht auf Inhalte, sondern geben lediglich deine Meinung im Stile der Zeugen Jehova wieder.

Dir und deinen 30000, 60000 oder gerne 500000 Euro in Klöco und TK viel Glück :-)

Beitrag von FD2012 ausgeblendet. Sie können Ihre Sperrliste einmalig deaktivieren oder bearbeiten.

 

26.06.20 09:20
2

4801 Postings, 5102 Tage brokersteveDie 17,2 Mrd sind sicher....das hat Thyssen

Explizit bestätigt und sie fließen spätestens im September.

Das Bankenkonsortium organisiert gerade die Refinanzierung.

Thyssen ist definitiv deutlich mehr wert als der aktuelle Kurs, auch wenn ich hierfür  angegriffen werde.
Ebenso glaube ich auch immer nich an den Erwerb von klöckner durch Thyssen, da sie ihre stahlhandelsparte zu einem kernsektor erklärt haben.

Die stahlproduktion....da dürften vielleicht bald News anstehen....uU dass sogar chinesische Stahlfirmen baosteel,etc einsteigen.

Und in Sachen industriepartnerschaften für die anderen Bereiche erwarte ich auch bald Neuigkeiten.  

26.06.20 09:33

4521 Postings, 3134 Tage FD2012Der Pareto würde sagen

Ausnahmefehler, "das zieht sich". Bin auch dafür das Ganze auf Ignore zu stellen, da hast Du ja recht.  Gruß: FD2012  

26.06.20 09:50

474 Postings, 2270 Tage stksat|228737186brokerjunkie ist wieder da

für einen der pleite, arbeitslos und seine gesamte pension grad verzockt hat bist aber ziemlich umtriebig in börsenforen.

oder bist du in wahrheit nur ein wichtigtuerischer papiertiger?  

26.06.20 10:27

1792 Postings, 2506 Tage Dinobutcherdie Chinakarte für den Stahlbereich ist out

da politisch nicht durchsetzbar.
Zur Zeit will man verhindern das China Industriebeteiligungen in Deutschland steigert.
 

26.06.20 11:13
1

1792 Postings, 2506 Tage Dinobutchermit anderen Worten:

man gönnt den Chinesen nicht einmal "Bürschens Schrotthaufen".
( kleiner Spaß)  

26.06.20 11:28
1

474 Postings, 2270 Tage stksat|228737186ein schrotthaufen mit

potential würde so mancher hier im forum meinen xD  

26.06.20 11:50

347 Postings, 1164 Tage HolzfeldMann o Mann..

..wird Zeit dass man mal wieder Neuigkeiten bekommt, möchte gerne wissen an was Frau Merz  gerade bastselt..allen Investierten ein schönes Wochenende.  

26.06.20 11:51

9595 Postings, 2757 Tage BÜRSCHENSchrotthaufen ja Potential Nein

Da gibts nichts zu holen !!
auf gehts ich will die 5.80 sehen heute ! Seit nicht so träge unf macht mit !!  

26.06.20 11:59
1

9595 Postings, 2757 Tage BÜRSCHENso mal Tacheles

Habs schon mehrfach gesagt hier hilft nur noch eine Insolvenz in Eigenregie

Alles überflüssige wie Sparten und Personal entledigen und dann mit den wenigen

Sparten die halbwegs rentabel Arbeiten einen Neuanfang wagen

Das ist die Zukunft !  

26.06.20 15:46
1

17774 Postings, 4527 Tage Trash#7146

Als ob du wüsstest, wo irgendwas rentabel arbeitet :D Wie geht's eigentlich deiner WDI Posi ,die du die Tage herum bei 18 ? oder so erworben hast. Beitrag dazu steht, kannst die nicht rauswinden, du bist ja auch überall omnipräsent und nicht zu überlesen. Bist NATÜRLICH vorzeitig raus nach deinem Gepushe, schon klar.

Ich denke , bei dir ist mal ganz dezent Demut angebracht so langsam. Ein Schrotthaufen ist lediglich dein Auftritt hier und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit jetzt auch dein Depot, wenn es das nicht vorher schon war.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

26.06.20 16:32

243 Postings, 856 Tage AsheelInteressant

Langsam wird der Kurs wieder interessant  

26.06.20 17:22

2611 Postings, 930 Tage Der ParetoTrash: in WDI war kaum jemand investiert!?

und wenn doch: hat man selbstverständlich im Tief gekauft und im Hoch verkauft.

Einige haben über 100.000 verloren und empfehlen zur Kompensation des Verlustes gleich
mal den nächsten "Hot Shice"

... Foren taugen nicht zur Anlageentscheidung - dienen zur Belustigung... ebenso wie
Ratings von Analysten.



   

26.06.20 18:34

128 Postings, 155 Tage Bennyjung17Bürschen

Was für ein blödes Gelaber, ohne jede Substanz. Jetzt hast du fast deine 5,80. Und nun? Die Börse ist ein Auf und Ab. Mal ist man der Hund, mal ist man der Baum. TK steckt mitten in der Umstrukturierung... und Corona tut sein Übriges ... Buy on bad news und denke langfristig, da ist es am Ende völlig Schnuppe, ob TK bei 6, 5 oder 4 ? steht. Die letzten Wochen haben ja gezeigt, wie schnell der Kurs anziehen kann.
Bonne chance mes amis!  

Seite: 1 | ... | 284 | 285 |
| 287 | 288 | ... | 293   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747