Virus Varianten

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.03.21 16:08
eröffnet am: 24.01.21 16:13 von: Xenon_X Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 30.03.21 16:08 von: der boardauf. Leser gesamt: 1109
davon Heute: 7
bewertet mit 1 Stern

24.01.21 16:13
1

2960 Postings, 2025 Tage Xenon_XVirus Varianten

Kann man sich an den mutierten Virus noch einmal neu infizieren.
Wenn das geschieht ist der Ofen aus.......  

24.01.21 16:16
2

177240 Postings, 7142 Tage GrinchWarst du nicht einer von denen, der noch nie einen

Virus gesehen hat?
-----------
Grinch wird Ihnen präsentiert vom grünen E-Bike-Kartell!

24.01.21 16:22

2960 Postings, 2025 Tage Xenon_XKann leider nichts mehr hinzufügen....

Grinch ist größenwahnsinnig, von der eigenen schönheit ungerechtfertigt überzeugt, ständig mit dem mobben der untergebenen beschäftigt, kritikunfähigkeit, faul, dem käuflichen weiblichen geschlecht sündhaft zugeneigt, alkoholexzesse, protzige italienische alfas, übler körpergeruch  

24.01.21 16:30
1

177240 Postings, 7142 Tage GrinchDoch...

füge zu den Alfas noch BMW und Massarati hinzu... dankeschön!
-----------
Grinch wird Ihnen präsentiert vom grünen E-Bike-Kartell!

25.01.21 15:38
1

9477 Postings, 7119 Tage der boardaufpasserLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.01.21 08:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

25.01.21 15:43
2
ich meine das Virus!
(es ist in der Tat ein stinkender Virus!)
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

25.01.21 16:03
1

3757 Postings, 492 Tage qiwwiaha, wer's glaubt...

25.01.21 16:46

9477 Postings, 7119 Tage der boardaufpasserwas glaubst du?

-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

27.01.21 06:34
2

2960 Postings, 2025 Tage Xenon_XManche können nicht 1und 1 zusammen zählen

Corona-Mutation in Brasilien: Virus-Variante wohl hochinfektiös ? Gefahr auch für Genesene
An Heiligabend war die Corona-Mutation aus Großbritannien erstmals in Baden-Württemberg nachgewiesen* worden. Die Virus-Variante B.1.1.7 soll deutlich ansteckender sein als die bisher bekannte Form des Coronavirus ? besonders für Kinder*. Zwar scheint die Virus-Variante nicht zu einem schwereren Verlauf von Covid-19 zu führen, durch die leichtere Übertragbarkeit kann sie die Pandemie aber beschleunigen. Wenn sich in kurzer Zeit mehr Menschen mit dem Virus infizieren, gibt es deutlich mehr schwere und tödliche Verläufe. Auch die Corona-Mutation aus Südafrika* gilt als potenziell ansteckender als die bislang in Deutschland verbreitete Variante.

Grund für die rasche Ausbreitung könnte eine leichte Veränderung an einer Stelle des Spike-Proteins auf der Virus-Oberfläche sein. Über dieses dringt das Virus in die menschliche Zelle ein. Die einzig gute Nachricht bei den bislang bekannten Corona-Mutationen aus Großbritannien und Südafrika: Die Corona-Impfungen wirken wohl auch gegen die Virus-Varianten*. Jetzt aber ist eine neue Mutante in Brasilien nachgewiesen worden, die Sorgen verbreitet. Denn die Corona-Mutation scheint nicht nur hochinfektiös zu sein ? selbst immune Menschen scheinen vor ihr nicht geschützt zu sein.


Ein Wattestäbchen mit einem Abstrich wird im Labor für einen Corona-Test verarbeitet.
In Manaus hatten sich bereits drei Viertel der Menschen mit Corona infiziert ? man dachte, sie seien monatelang immun. (Symbolbild)

© Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Corona-Mutation in Brasilien: Experten extrem besorgt ? Genesene wohl nicht geschützt
?Eine ganz große Sorge macht mir die Mutation aus Brasilien, die offensichtlich in der Lage gewesen ist, eine Bevölkerungsgruppe in Manaus, die eigentlich eine hohe Durchseuchungsrate schon gehabt hat ? eigentlich hätte immun sein müssen ? wieder angesteckt hat?, erklärte Intensivmediziner Prof. Uwe Janssens im Interview mit RTL. In Manaus, der Hauptstadt des Bundesstaates Amazonas, hatten sich 2020 bereits drei Viertel der Menschen mit Corona infiziert. Man ging entsprechend von einer gewissen Grundimmunisierung aus. Zuletzt stiegen die Infektionszahlen aber überraschend wieder an.


Die in Brasilien identifizierte Variante P.1 weist wohl 17 Mutationen auf, einige davon am Spike-Protein, wie die Deutsche Welle berichtet. Es könnte also sein, dass diese Corona-Mutation der Immunantwort des Körpers ?entwischt?. ?Das ist natürlich ein ganz neuer Effekt, den wir jetzt sehen: Dass offensichtlich eine Mutation ehemals Sars-CoV-2-Infizierte dann doch innerhalb der vermuteten Immunität wieder anstecken kann.? Studien hatten ergeben, dass Genesene sehr wahrscheinlich für mehrere Monate immun gegen das Virus sind*. Doch vor der Corona-Mutation aus Brasilien sind auch Genesene nicht geschützt.


Neue Corona-Variante P.1 in Brasilien: Impfstoffe trotzdem wirksam?
Ob die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna auch gegen die Corona-Mutation aus Brasilien wirksam sind, ist noch nicht geklärt. Allerdings docken diese mRNA-Impfstoffe laut dw.de genau an dem betroffenen Spike-Protein an. Wie die Tagesschau berichtete, hatte Impfstoff-Entwickler Biontech auch erklärt, man könne ? bei Bedarf ? innerhalb von sechs Wochen einen neuen Impfstoff entwickeln, der wirksam gegen bestimmte Corona-Mutationen sein könnte. *echo24.de ist Teil des
 

28.01.21 11:19
1

6727 Postings, 2026 Tage bigfreddy#6 aber @ba,

nicht nur Viren,wenn überhaupt,  verbreiten einen bestialischen Gestank.  

28.01.21 13:38
1

9477 Postings, 7119 Tage der boardaufpassermeinst freddy, dass (zwei) 70 Kilo

dauernd hechelnde Köter in 10² mtr. Raum (mit einem Bett und direkt unterm Giebel) - und im Sommer schlimmer wären als die "C" Viren?

Wen könntmer mal fragen, obs tatsächlich stimmt ... hmmm ... ?



öchhhhhl ...
(sorry freddy, das ist der Husten!)
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

28.01.21 15:35

177240 Postings, 7142 Tage Grinch120 Kilo und 40 Kilo...

Wohnfläche 190 qm... Wobei es wäre für dein Ansinnen, wieder irgendeinen Scheiss über mich zu erzählen, hier logischer gewesen von m³ zu sprechen. Nennt man "umbauten Raum". Und das wird für die Luftqualität benutzt...

Meine Güte nicht mal lügen kannst du... Komm, geh raus in den Garten und starr auf den Rasen, bis das erste Gänseblümchen auftaucht.

Sorry Ariva, wenn der Vogel das hier wieder meldet... aber er ist einfach ein Idiot, ein Rassist und... naja unterstreicht "Idiot"!
-----------
Grinch wird Ihnen präsentiert vom grünen E-Bike-Kartell!

28.01.21 16:23
1

9477 Postings, 7119 Tage der boardaufpasserfreddy, ein Jemand, der eine

Anstalt (bzw. diverse) von innen bestens kennt (acha, sicherlich berufsbedingt!), nennt andere Idiot ... und das noch: unterstrichen!

Und was man da zu lesen bekommen hat, das würde ne nächste Einweisung leicht rechtfertigen (klar, berufsbedingt!)



öchhhhhl ...
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

30.03.21 16:08

9477 Postings, 7119 Tage der boardaufpasserFreddy, gibt es heute in

Mainkofen wieder 1 Stunde unbegleiteten Freigang?  
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Grinch

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln