K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 2044
neuester Beitrag: 20.04.21 00:22
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 51099
neuester Beitrag: 20.04.21 00:22 von: Brauerei 66 Leser gesamt: 7742217
davon Heute: 1313
bewertet mit 40 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2042 | 2043 | 2044 | 2044   

28.01.14 12:31
40

96 Postings, 3949 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2042 | 2043 | 2044 | 2044   
51073 Postings ausgeblendet.

17.04.21 17:09
1

2814 Postings, 1869 Tage AndtecLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.04.21 11:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

17.04.21 17:49

4272 Postings, 1651 Tage And123Andtec Kapitalerhöhung

Tja... ich stimme dir zu... aber wie sollen Hr Dr Lohrs rosarote Wachstumsphantasien den sonst bezahlt werden?

Alles auf dem Rücken der Aktionäre.

Bloß langfristig schauen und nicht auf die Rendite  

17.04.21 17:56

4272 Postings, 1651 Tage And123Reputation vom CEO

Wird vermutlich eh überall durch sein.

Zuerst mit shaping2030 auf Großaktionär Jagd und danach 3 Jahre massiv Ziele verfehlen... übel. Glaubwürdigkeit??

Daher hat der CEO nix mehr zu verlieren. KE wird kommen. Meine Meinung  

17.04.21 17:58

2814 Postings, 1869 Tage AndtecAnd123

Eine Kapialerhöhung bei dem Kurs bringt nichts.  

17.04.21 18:00
1

2814 Postings, 1869 Tage AndtecTrader2022

Das waren noch Aktienkurse, als sich BASF von den K+S Aktien getrennt hat:
https://app.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...iten-an/3940408.html  

18.04.21 10:24

4272 Postings, 1651 Tage And123Frankreich

Frankreich: Große Frostschäden in der Landwirtschaft - Katastrophe!
von Dr. Olaf Zinke, agrarheute , am Dienstag, 13.04.2021 - 11:26

https://www.agrarheute.com/markt/marktfruechte/...-katastrophe-580139


Milliarden-Hilfe für Frankreichs Landwirte nach Frostperiode
Quelle:dpa

https://app.handelsblatt.com/...wirte-nach-frostperiode/27105938.html  

19.04.21 08:59

1361 Postings, 1178 Tage timtom1011Heute ist es aber sehr

Ruhig hier  

19.04.21 09:34

4272 Postings, 1651 Tage And123Sitzen ja alle auf der Strafbank

 

19.04.21 10:03
1

6760 Postings, 3304 Tage traveltracker@timtom1011

>>Heute ist es aber sehr ruhig hier

War ja klar nachdem Bayer-88 am Freitag wieder den Vogel abgeschossen hatte mit seinem Timing.  
Angehängte Grafik:
ks4.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
ks4.png

19.04.21 15:17

7365 Postings, 1518 Tage gelberbaronsoooo

verdient man Geld    :-(((  

19.04.21 16:12
1

217 Postings, 788 Tage BierdimpfelAktuelle Potash Preise

NOLA und Corn leichter Rückgang um 2 $ bzw. 1 $ i.VGL. zur Vorwoche.

Brasilien unverändert und Asien leichter Anstieg um 1$ i. Vgl. zur Vorwoche.


NOLA Corn und Brasilien nach wie vor stark über Vorjahr (zwischen + 41% bis +53% !). Auch Asien liegt knapp 10% über Vorjahr.  


Quelle: Mosaicco.com, Stand: 16.04.2021


 

19.04.21 16:13

217 Postings, 788 Tage BierdimpfelAnlage zu vorherigem Post

 
Angehängte Grafik:
2021-04-19_16h06_19.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
2021-04-19_16h06_19.png

19.04.21 20:05

1184 Postings, 522 Tage Barracuda7So, ich plädiere für

nicht Entlastung bei der Hauptversammlung. Nun bitte ich die Chat-Jünger aus Kassel wieder meinen Beitrag zu zensieren und mich zu sperren. Denn mehr als das hat die Truppe dort ja nicht zu bieten. Liefern, oder ein gutes Zahlenwerk ist ein Fremdwort.
Ein BASF Friedhof, mehr ist das nicht.  

19.04.21 21:09

332 Postings, 2071 Tage Wollensteinna bitte

DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: K+S erhält Genehmigung der US-Justizbehörde zum Verkauf der Operativen Einheit Americas und sieht keine kartellrechtlichen Hürden mehr für den Abschluss des Verkaufs (deutsch)
Mo, 19.04.21 21:03· Quelle: dpa-AFX  

19.04.21 21:14

4272 Postings, 1651 Tage And123Top! Danke Wolle

 

19.04.21 21:17

1361 Postings, 1178 Tage timtom1011Ja so verdient Mann richtig

Dick Geld  

19.04.21 21:35

6678 Postings, 5488 Tage charly2Verkaufspreis höher als Marktkapitalisierung...

Das nenne ich jetzt einmal spannend!  

19.04.21 21:38

332 Postings, 2071 Tage WollensteinKein Game changer, aber

Sollte morgen bis extra Open weiter up gehen. Dann Mal sehen wie die Karten liegen, ggf. lohnt es etwas länger zu halten.  

19.04.21 21:40

220 Postings, 610 Tage Trader2022und closing + cash noch vor HV

"Nachdem K+S  keine kartellrechtlichen Hürden mehr sieht, geht das Unternehmen davon aus, dass das Closing des Verkaufs aus heutiger Sicht rund um den 30. April 2021 überwiegend wahrscheinlich ist. Der Unternehmenswert beläuft sich auf 3,2 Milliarden US-Dollar. Die Kaufpreiszahlung in Höhe von rund 2,5 Milliarden Euro erfolgt in bar."

https://www.kpluss.com/de-de/presse/...er-den-Abschluss-des-Verkaufs/

Fehlt noch der Bafinrückzieher und die Neubewertung der Gesellschaft. Es bleibt spannend.  

19.04.21 21:55

4272 Postings, 1651 Tage And123Top!

Muss der CEO nur noch die restlichen Löcher in Fass schließen

#CFpositiv2030

;-)))

Aber naja.... ich freue mich dass es was aufwärts geht  

19.04.21 23:22

1184 Postings, 522 Tage Barracuda7Da kommt der Trader2022

auch wieder aus seinem Loch. Schnell vor der HV die Werbetrommel rühren. Was für ein Zufall :). Ist das hier ein Kasperltheater. Was für ein Kackladen :)).  

19.04.21 23:25

1184 Postings, 522 Tage Barracuda7Trader2022

" Neubewertung der Gesellschaft"

Ja, selten so gelacht. Gut, dass du wenigstens keinen Preis genannt hast. Zuletzt lagst du mit deinen Abschreibungen ja auch mächtig daneben. Aber immer alles ganz schön rosarot bei dir. Wieviel Kröten gibt man dir für den ganzen Stuss? Erzähle mal ...  

19.04.21 23:29

1184 Postings, 522 Tage Barracuda7Am Ende

kommts dann wieder zu dem Bild wie letztes Jahr:

https://www.imago-images.de/bild/st/0090130695/w.jpg

Das Bild gehört zum folgenden Satz: "Du wagst es unseren Sonnenkönig etwas zu fragen? Setz dich sofort wieder hin und denk über deine Taten nach! Nur ich interviewe den Chef!"  

20.04.21 00:07
1

1361 Postings, 1178 Tage timtom1011Leute k&S verkauft. Amerika Salz Geschäft

Mit Gewinn. Also  alles richtig gemacht 2,5 Milliarden  weniger Schulden
jetzt könnt dir mal alle rechnen  
Der Laden in Kanada hat 4 Milliarden gekostet also ist er doch Minimum 3 3 Milliarden wert
Salz Geschäft Europa  ist Minimum 1,5 Milliarden wert
Also das gibt einen Aktien Kurs von 15 Euro
 

20.04.21 00:22

318 Postings, 604 Tage Brauerei 66Freude und Verbitterung

Über den Verkauf des Salzgeschäfts , für 3,2 $ Milliarden . 6 :1 für call vs. put. In ein paar Jahre wird man wissen ob der Zeitpunkt genial  , oder es der Anfang vom Ende war.


     Glück allen Investierten  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2042 | 2043 | 2044 | 2044   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln