Kursziel 100% Top oder Flop?

Seite 9 von 26
neuester Beitrag: 22.07.21 09:31
eröffnet am: 27.02.04 10:49 von: Nickitas Anzahl Beiträge: 647
neuester Beitrag: 22.07.21 09:31 von: Captain T. Leser gesamt: 166820
davon Heute: 160
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 26   

24.04.20 16:11

3928 Postings, 2050 Tage hueyMoin Rambo!

Die Jungs wurden heute gegrillt!

Mal schauen, ob sie ihre Positionen übers WE aufrecht erhalten.

Huey  

24.04.20 17:48

115 Postings, 762 Tage RambokryptoEs bleibt

spannend, dass sie heute zum Schluss unter 80 drücken war zu erwarten und ich denke es ist auch gut so. Nächste Woche werden die Jungs vielleicht mal darüber nachdenken, ob sie nicht doch besser was anständiges gelernt hätten ;-)
 

24.04.20 19:20
1

3928 Postings, 2050 Tage hueyNiedlich!

https://www.finanznachrichten.de/...-noch-viel-luft-nach-oben-492.htm

So langsam begreift es auch die Presse.

Seit Wochen haben sich der Aktionär und andere Printmedien an alten Prognosen und Zahlen festgehalten. Spätestens am 30. erwarte ich richtig Licht am Fahrrad!

Huey  

24.04.20 19:58

115 Postings, 762 Tage RambokryptoWas

die schreiben ist alles kalter Kaffee und aus dem Zusammenhang gerissen, alleine ?legt erneut 5% zu?, das sie von über 100 auf 72 gefallen ist steht da nicht.  Den Mist braucht kein Mensch....

Der mit Licht am Fahrrad ist gut, den kante ich nicht ;-))  

24.04.20 21:04

207 Postings, 1225 Tage ALLIN86Hin und her macht Taschen leer

Bleibt Long, das Spiel mit hin und her kennen wir. Draegerwerk hat endlich die Laufbahn erwischt, es wird ein Krisensicheres Invest bleiben.
Da warten auf uns schöne Zeiten mit schönen Kursen, mein Ziel bis Ende des Jahres mindestens 150 Euro...  

25.04.20 01:04

171 Postings, 5641 Tage fabianhroBeatmungsgeräte USA

00.47 Uhr
Trump bietet Deutschland in Corona-Krise Beatmungsgeräte an

US-Präsident Donald Trump hat Deutschland in der Coronavirus-Krise Beatmungsgeräte angeboten. Trump sagte am Freitag bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus, die USA würden unter anderem Mexiko, Honduras, und Frankreich Beatmungsgeräte schicken ? und Deutschland, ?sollten sie es brauchen?.

Die USA hatten angesichts eines befürchteten Mangels an Beatmungsgeräten in großem Umfang solche Apparate hergestellt. Zuletzt schien es aber, als würden nicht alle Beatmungsgeräte benötigt, obwohl die USA das Land mit den weltweit meisten bestätigten Coronavirus-Fällen und Todesopfern sind.

bild.de  

25.04.20 09:49

8882 Postings, 7791 Tage SlashAber bitte die 25% Strafzoll nicht vergessen

Zur Sicherung unserer Wirtschaft  

25.04.20 10:05
2

115 Postings, 762 Tage RambokryptoDenke

eher nicht, dass Deutschland künftig medizinische Gerätschaften aus anderen Ländern bezieht, nur um ein paar Euro zu sparen, Verfügbarkeit vor Ort und in hoher Qualität stehen eher im Vordergrund.
Germany First  

25.04.20 17:00

175 Postings, 701 Tage salukiBeatmungsgeräte USA

kurzfristig und im Notfall vielleicht ja, aber Deutschland hat momentan genügend vor Ort.
Die Geräte brauchen auch Wartung. Welche Wartung bieten Ford, GM usw. ?
Sie haben die Geräte nur notdürftig wg. Trump produziert.
Jetzt wollen sie die Überkapazitäten weg haben.  

25.04.20 18:42

3928 Postings, 2050 Tage hueyTrump muss erstmal .....

... mit sich selbst klar kommen. Seine Inkompetenz und miserables Krisenmanagement werden noch viele Amerikaner sterben lassen!

Wir übernehmen die Ratspräsidentschaft im Sommer und ich bin mir da ziemlich sicher, dass die Aufträge nicht in den USA landen werden!

Huey

PS: Seinen Kernschrott kann er in seinem Staat entsorgen!  

25.04.20 19:59

4199 Postings, 5197 Tage Shenandoahwar Trump nicht der Erste der Flugeinreiseverbote

verhang? Wo deutsche Politiker sich noch brüskierten wie man so etwas machen kann?

Diese lächerliche Trumpbashing und Wiederholen unseter Mainstreammedien ist ermüdend. Aber wenn die Leute sonst nichts zu tin haben.  

25.04.20 20:11

3928 Postings, 2050 Tage hueyStimmt!

Engländer wurden jedoch ausgenommen! Sehr kluge Entscheidung!

Huey

PS: Das war mein letztes Statement zu diesem Affen!  

27.04.20 10:51

207 Postings, 1225 Tage ALLIN86Abwärtstrendlinie

So wie es aussieht kämpft die Aktie gerade mit mittelfristiger Abwärtstrendlinie. Über 81 wäre der Weg frei zu ca. 88 Euro wo die langfristige Abwärtstrendlinie liegt und das letzte Hoch.  

27.04.20 11:21

115 Postings, 762 Tage RambokryptoDer

Angriff um kurz nach 9 wurde gekontert, alles andere hätte mich auch gewundert, ich kann mir gut vorstellen, dass wir die 88 noch diese Woche sehen.  

27.04.20 12:21

115 Postings, 762 Tage RambokryptoHabe

gerade durch Zufall mal bei Wallst. online reingeschaut, da gibt es einen User PUHUG.
Was und wie der schreibt bzgl. Dräger, das ist sehr sehr gut erklärt. Elliot Fan bin ich auch, also passt alles.

Ist nur mal ein Hinweis für Verständnis Fragen, wenn man denn in der Lage ist, Trump und andere unwichtige Erscheinungen aufzublenden.  

27.04.20 12:43

68335 Postings, 7944 Tage KickyHauck und Auhäuser Buy m.KZ 95

"Analyst Aliaksandr Halitsa von Hauck & Aufhäuser empfahl die Dräger-Papiere mit einem Kursziel von 95 Euro zum Kauf. Bislang lautete die Einschätzung ?Hold?, das Kursziel lag bei 75 Euro. Das Medizintechnik-Unternehmen werde in der Corona-Krise nun als wichtiger Lieferant entscheidender Gesundheits-Infrastruktur wahrgenommen, schrieb Analyst Aliaksandr Halitsa in einer am Freitag vorliegenden Studie. Dies werde in den kommenden Jahren zu signifikant höheren Umsätzen und Gewinnen führen. Zudem sei die Aktie werthaltig. Mit seinem Kursziel ist Halitsa nun besonders optimistisch. Mitte Februar hatte er die Papiere noch bei 38 Euro fair bewertet gesehen und mit "Sell" eingestuft.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

da finanznachrichten nur noch abgekürzt bringt....via finzanzennet  

27.04.20 14:45

3928 Postings, 2050 Tage hueyWarburg Research will......

..... seine zu niedrig angesetzten Prognosen nach den Zahlen neu überarbeiten!

Bekomme das Schmunzeln nicht mehr aus meinem Gesicht!

Huey


https://www.ariva.de/news/...er-aktie-legt-um-3-92-prozent-zu-8377319  

27.04.20 17:19

3928 Postings, 2050 Tage hueyDas ist mehr als lächerlich!

Metzler hat keine Ahnung und völlig unseriös!

Huey  

27.04.20 17:53

207 Postings, 1225 Tage ALLIN86Was sind eure Kursziele für 1-2 Jahre

mMn wird die Aktie mindestens bei 150 Euro bis Ende des Jahres liegen (Kursbeschleunigung bei beginnende zweiter Welle in Winter, leider zu erwarten) und in 2021 bei über 200 Euro (261 % Fibonacci Retracement). Die Aktie wird ein langfristiger Bulle sein.
Wer weiß wie die Gewinne in 2021 weiter laufen werden und welche traumhafte Kurse wir noch in der Zukunft erwarten können...  

27.04.20 18:31

115 Postings, 762 Tage RambokryptoIch

Denke dieses Jahr sollten 120 drinne sein, bei EK 80 kann ich damit sehr gut leben.
Wenn Q2 bekannt ist kann man sich sicher ein besseres Bild machen, meine Vermutung basiert nur auf Technik.  

27.04.20 19:26

3928 Postings, 2050 Tage hueyMoin Allin!

Zwischen 150 und 200? sehe ich die Aktie auch bis Ende 2020!

Wir übernehmen im Sommer die Ratspräsidentschaft und dann werden noch weitere Großaufträge über die Ticker laufen!

Huey

PS: Wer mir noch fehlt, ist Buffett!  

27.04.20 21:54

3928 Postings, 2050 Tage hueyWäre schön,

.... wenn sie die Zahlen morgen veröffentlichen würden.

Sämtliche Gazetten drehen so langsam!

Huey  

28.04.20 07:04

207 Postings, 1225 Tage ALLIN86Aufträge pro Tag wie früher in einem Monat

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 26   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln