Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1170 von 1308
neuester Beitrag: 15.05.21 08:15
eröffnet am: 18.10.19 14:15 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 32692
neuester Beitrag: 15.05.21 08:15 von: 0815trader3. Leser gesamt: 6053350
davon Heute: 4226
bewertet mit 57 Sternen

Seite: 1 | ... | 1168 | 1169 |
| 1171 | 1172 | ... | 1308   

16.01.21 16:16
1

3932 Postings, 415 Tage 0815trader33Wirksamkeit Prozent Impfstoff

RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

https://www.rwi-essen.de/unstatistik/109/

Der Impfstoff ist ?zu 90 Prozent wirksam?
Unstatistik vom 02.12.2020
Die Unstatistik des Monats November befasst sich mit Aussagen zur Wirksamkeit von Corona-Impfstoffen. Die gute Nachricht des Monats dazu kam von BioNTech und Pfizer mit dem vorläufigen Ergebnis, dass ihr Impfstoff gegen Covid-19 ?zu 90 Prozent wirksam? sei. Inzwischen haben BioNTech und andere Hersteller berichtet, dass Impfstoffe gar zu 95 Prozent wirksam seien. Das sind alles erfreuliche Ergebnisse. Aber was bedeutet ?zu 90 Prozent wirksam??

In verschiedenen Medien, darunter Bayerischer Rundfunk und ?Berliner Zeitung?,  wurde erklärt ?Das heißt, 9 von 10 Menschen können durch die Impfung vor einer Infektion geschützt werden.? Demnach wäre der Impfstoff bei 90 Prozent aller Menschen, die sich impfen lassen, wirksam. Das würde bedeuten, wenn man alle 83 Millionen Deutschen impft, dann sind davon 90 Prozent geschützt; nur die restlichen 8,3 Millionen können sich anstecken. Das wären aber immer noch weit mehr Infizierte als es bisher der Fall ist. Also kann das nicht gemeint sein.

Die 90 Prozent beziehen sich nicht auf die Gruppe der Geimpften, sondern auf jene der Infizierten. BioNTech berichtete, dass insgesamt etwa 43.000 Menschen an der Studie teilnahmen, etwa die Hälfte davon wurde geimpft und die andere erhielt ein Placebo.  Sieben Tage nach der zweiten Dosis gab es insgesamt 94 bestätigte Covid-19 Fälle.  Im Studienprotokoll von Pfizer findet man die Definition der Wirksamkeit: Hierzu wird der Anteil der Covid-19-Fälle in der Impfgruppe dividiert durch den Anteil der Covid-19-Fälle in der Kontrollgruppe. Dieser Wert wird von 1 abgezogen und mit hundert multipliziert, so dass man es bequem in Prozenten ausdrücken kann.  Daraus folgt, es muss in der Impfgruppe 8 Fälle und in der Placebogruppe etwa 86 Fälle gegeben haben, was einer Reduktion von rund 90 Prozent entspricht (bei den 95 Prozent waren es dann 8 versus 162 Fälle).

Angabe bezieht sich auf Anteil an Infizierten, nicht auf Anteil an Geimpften

Die ?zu 90 Prozent wirksam? bezieht sich also nicht auf 9 von 10 Menschen, die zur Impfung gehen, und auch nicht auf alle Teilnehmer der Studie oder alle Menschen, die sich in Deutschland impfen lassen. Sie ist eine relative Risikoreduktion, die sich auf die Zahl der Infizierten bezieht, aber keine absolute Reduktion, die sich auf alle Geimpften bezieht.

Der Unterschied zwischen relativer und absoluter Risikoreduktion ist für viele Menschen schwer zu verstehen. Er wird vielleicht am Beispiel der Grippeschutzimpfung für Menschen zwischen 16 und 65 Jahren nochmals klarer. In einer Saison mit geringer Verbreitung des Grippevirus liegt die Wirksamkeit der Grippeschutzimpfung etwa bei 50 Prozent. Diese Zahl bedeutet aber nicht, dass 5 von 10 Geimpften vor der Grippe geschützt sind. Sie bedeutet, dass von je 100 Personen ohne Impfung zwei eine bestätigte Influenzainfektion bekamen, und von je 100 Personen mit Impfung nur eine (s. dazu auch die Informationen des Harding-Zentrum für Risikokompetenz).

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass sich die von BioNTech und Pfizer berichteten ?zu 90 Prozent wirksam? auf die Reduktion von Infektionen, nicht von schweren Erkrankungen oder gar Todesfällen bezieht. Wir können nur hoffen, dass diese Reduktion in gleichem Maße auf schwere Erkrankungen durchschlägt, aber das wird in den derzeitigen Studien nicht untersucht.

--------------------------------

Mit der ?Unstatistik des Monats? hinterfragen der Berliner Psychologe Gerd Gigerenzer, der Dortmunder Statistiker Walter Krämer, die STAT-UP-Gründerin Katharina Schüller und RWI-Vizepräsident Thomas K. Bauer jeden Monat sowohl jüngst publizierte Zahlen als auch deren Interpretationen. Alle ?Unstatistiken? finden Sie im Internet unter www.unstatistik.de und unter dem Twitter-Account @unstatistik.

 

16.01.21 23:21
1

3932 Postings, 415 Tage 0815trader33China fordert Streichung des Impfstoffs von Pfizer

Nach Todesfällen in Norwegen: China fordert Streichung des Impfstoffs von Pfizer und BioNTec

16.01.2021 15:20
China fordert, dass der Corona-Impfstoff von BioNTec/Pfizer weltweit gestrichen wird. Zuvor waren 23 Personen in Norwegen nach einer Impfung mit dem Impfstoff verstorben. Peking meint, dass dies an dem Impfstoff liegen würde. Doch hinter Chinas Warnung könnte auch das Ziel stecken, westliche Impfstoffe schlecht zu reden, um im Rahmen eines ?Impfstoff-Kriegs? seinen eigenen Impfstoff zu verkaufen.  

16.01.21 23:29
2

3932 Postings, 415 Tage 0815trader33Israel initial study shows no major side effect

Survey of first 600 people to get second dose sees 70% report mild discomfort or localized pain, but no serious reactions; 13 suffer temporary facial paralysis after first shot
ISRAELIS GETTING SECOND SHOTS ON SCHEDULE
Nearly 170,000 get 2nd COVID shot; initial study shows no major side effects
Survey of first 600 people to get second dose sees 70% report mild discomfort or localized pain, but no serious reactions; 13 suffer temporary facial paralysis after first shot
By TOI STAFF
15 January 2021, 7:43 pm  

17.01.21 12:01

1059 Postings, 3039 Tage keepitshortModerna die Konkurrenz von BioNTech

Berlin startet Impfungen mit Moderna-Vakzin
16.55 Uhr: Im zweiten Berliner Impfzentrum im Erika-Heß-Eisstadion ist am Freitag erstmals der Impfstoff des Herstellers Moderna gespritzt worden. 139 Dosen seien bis zum Abend verabreicht worden, sagte Moritz Quiske, Sprecher der Senatsverwaltung für Gesundheit. Von Bedenken gegenüber diesem Impfstoff habe er nichts gehört.

https://www.focus.de/gesundheit/coronavirus/...assen_id_12775218.html
------------------
der Impfstoff von BioNTech muss bei - 70 Grad Celsius tiefgekühlt transportiert werden

der Impfstoff von Moderna kann in einem normalen Kühlbehälter
von Media-Markt transportiert werden

wird interessant wie gross die Mengen sind die Moderna liefern kann.

in Israel impft man mit BioNTech

und in der Türkei impft man mit dem Impfstoff aus China  (Sinovac)
 

17.01.21 13:09
1

1715 Postings, 3291 Tage MedipissNe Nagetier

die gute Moderna Aktie!  

17.01.21 13:10
1

34 Postings, 159 Tage GoldyFoldyModerna

Hat irgendwer ähnlich detaillierte Infos über Kapazitäten und verkaufte Mengen von Moderna wie das bei BTX der Fall ist?  

17.01.21 14:45
3

168 Postings, 297 Tage warlizur Erinnerung

das ist hier das Biontech Forum.
Wenn Ihr Fragen und Anmerkungen zu Moderna habt, dann geht doch in den Moderna Thread.

@0815trader
danke nochmals an dieser Stelle für Deine Beiträge und Links.  

17.01.21 15:01
2

236 Postings, 192 Tage Denker1978Warli

dann wäre hier gar nichts mehr los  

17.01.21 15:02
1

4636 Postings, 3879 Tage AlibabagoldBioNTech Top3

BioNTech ist unter meinen Top 3 Pharmawerte 2021. Auch wenn der Kurs schon gut lief, ich sehe hier noch viel Potenzial,  da ich denke, dass der Impfstoff noch modifiziert wird.

Ich suche noch weitere gute Pharmawerte für 2021, die Aussicht auf steigende Kurse haben. BioNTech ist dabei für mich eher konservativ.

Was sind eure Top 3?

1. BioNTech
2. Bionano A2JRLZ
3. WPD Pharmaceuticals A2PX9R

Freu mich auf Feedback  :-)
 

17.01.21 15:09
1

168 Postings, 297 Tage warliLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.01.21 11:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

17.01.21 15:56
2

168 Postings, 297 Tage warliBiontech

ist für mich immer noch die Nr. 1 bei den Pharmaimpfstoffwerten, aber das allgemeine Börsenumfeld kann man derzeit nicht außer Acht lassen. Der ganze Markt ist m.M. sehr Volatil derzeit.
Das hat auch mit den Loockdowns und mit der derzeit politischen Lage in  Amerika zu tun.
Die 80? hat ja am Freitag bei BTX gehalten, aber wenn kommende Woche die Börse nochmals so stark wie Freitag nachgibt, oder schlimmer,  dann bleibt auch BTX nicht verschont.

Nur meine Meinung, keine Handlungsempfehlung.

@Alibaba
wenn Du WPD ansprichst, kannste auch dazu Moleculin Biotech A2ALMU aufführen
 

17.01.21 17:11

1715 Postings, 3291 Tage MedipissSo, dem Mass wurden

erstmal ordentlich die Leviten gelesen, der tickt ja auch nicht richtig!

Und auch andere haben es immer noch nicht kapiert, auch Geimpfte können, so der Kenntnisstand, anstecken!!!
Es ist also sch... egal wer im Kino oder Flugzeug sitzt!
Es liegt lediglich eine funktionelle Immunisierung vor, keine sterilisierende!  

17.01.21 17:15

1715 Postings, 3291 Tage MedipissMaas! Der Heiko!

17.01.21 17:38

210 Postings, 589 Tage Captain Picard@Medipiss

Abwarten ob nur immunsierend. Nach ersten Untersuchungen in Israel sieht es so aus, als ob auch die Ansteckung unterbunden wird.  

17.01.21 17:38

6847 Postings, 1170 Tage STElNHOFFLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.01.21 12:05
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Nutzerhetze

 

 

17.01.21 21:26

660 Postings, 5007 Tage MatheeHahahahah

"Marktmanipulation vermutet"
Da schaut man nach Tagen noch mal rein und darf herzlich lachen. Schön, ihr habt es richtig drauf ;)  

18.01.21 13:39
1

1059 Postings, 3039 Tage keepitshort24-Prozent der Bevölkerung in Israel geimpft

bei den Ergebnissen aus Isreal müsste normalerweise der Aktienkurs von
BioNTech steigen
aber seit 5 oder 6 Tagen sieht man eine top-formation mit Abwärtsneigung
wenn am Dienstag 19. Januar-2021 keine positive daily-candle kommt
dann geht es runter bis zu 200-Tagelinie
und an der 200-Tagelinie kaufen die big-investors
wird man daily-volume sehen
https://www.timesofisrael.com/...t-study-shows-no-major-side-effects/
---------------
 

18.01.21 15:06
2

3093 Postings, 267 Tage morefamilyRuhe im Kurs

USA geschlossen , Turbulent  kann die Vereidigung werden ( hoffe mal nicht ) oder das drum herum, stürzt Dow , stürzt Dax, stürzt Biontech , einfache Formel.

Deutsch Börsenplätze ohne Dow ist wie Meer ohne Wasser ,da geht nichts und gar nichts, eigentlich bräuchte man die gar nicht, einfach alles in USA verpacken und gut.  

18.01.21 20:50

168 Postings, 297 Tage warli@keepit

wo war nochmal die 200 Tagelinie?
Hab das gerade nicht mehr auf dem Schirm  

18.01.21 21:20
1

3932 Postings, 415 Tage 0815trader33200 tageslinie in Euro 64,4 ?

auch die 100 Tagesline   75,1 ?    siehe screenshot  kurs von soeben  
Angehängte Grafik:
2021-01-18_21-18-20.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
2021-01-18_21-18-20.png

18.01.21 22:55
1

1726 Postings, 1474 Tage Olt ZimmermannGerade im MdR Fernsehen

Diese Brühe ist nicht vor Ort und die nächsten 4 Wochen bleibt es so schlimm.Und die Lagerung und Anmischung ist katastrophal - alle Mediziner warten auf andere Impfstoffe und dann will den Mist keiner mehr  

19.01.21 10:33
12

622 Postings, 3047 Tage Zonte von Mott@Olt Zimmermann

Eigentlich sollte man auf so ein niederes Niveau gar nicht antworten. Aber schon faszinierend, wie Israel es mit dieser "katastrophalen Brühe", die keiner will, schon fast 1/4 ihres Landes durchimpfen konnte - die müssen wohl allesamt absolute Genies sein, mit so einem Müllprodukt zurecht zu kommen, oder? ;-)

Geh doch wo anders spielen, gibt ja noch ein paar tolle Brühen-Hersteller.  

19.01.21 14:52
1

1726 Postings, 1474 Tage Olt ZimmermannOriginalaussage DRK Chef

Sehr schlechte Handhabung, für Pflegedienste die ältere vor Ort impfen könnten nicht benutzbar UND " wir warten auf die Impfstoffe der anderen Hersteller welche viele besser zu verabreichen sind"  

19.01.21 14:55
1

1726 Postings, 1474 Tage Olt ZimmermannAber träumt nur noch ein wenig

Der Kurs ist auf lange Zeit ausgereizt und tot - die großen US Anleger gehen hier weg oder waren nie da.Für Anleger absolut uninteressant  

Seite: 1 | ... | 1168 | 1169 |
| 1171 | 1172 | ... | 1308   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Spider2210
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln