Nordex vor einer Neubewertung

Seite 1562 von 1579
neuester Beitrag: 28.07.21 12:40
eröffnet am: 20.06.13 10:12 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 39467
neuester Beitrag: 28.07.21 12:40 von: sonnenschein. Leser gesamt: 9916847
davon Heute: 163
bewertet mit 96 Sternen

Seite: 1 | ... | 1560 | 1561 |
| 1563 | 1564 | ... | 1579   

04.06.21 11:27
1

2108 Postings, 1782 Tage 2much4u...

Ich bin raus - und ehrlich gesagt, erleichtert drüber!

Es ist mir zwar des Öfteren passiert, dass ich ausgestoppt wurde und kurz danach hat das betreffende Wertpapier gedreht. Ich werde Nordex weiter beobachten, aber bis auf Weiteres ist kein Einstieg mehr geplant.

Was nützt das, wenn man zwar Aufträge an Land zieht, aber mit jedem Auftrag den Verlust vergrößert? War ein Fehler nach diesen schlimmen Zahlen einen Einstieg versucht zu haben, aber dafür gibts ja den Stopp - ein kalkuliertes Risiko, auch wenn's ab und zu nicht aufgeht.  

04.06.21 11:33

455 Postings, 2466 Tage BudFoxxxDann kann

es ja endlich drehen! Glaube die wollten Dich noch vorher raushauen ;-)  

04.06.21 12:11

3063 Postings, 2837 Tage kostolaninGott sei Dank

gibt es hier wenigstens keinen BigTwin mehr, der" immer alles richtig gemacht hat", "immer zum Tief gekauft, zum Hoch verkauft" und sich ungemein freute, wenn andere litten.

Robin hatte tatsächlich Recht, mit seiner Ansage, es wäre "Platz bis 17,20? ", sollte der Kurs für heute dort drehen.

Angesichts der ausstehenden US Arbeitsmarktzahlen heute Nachmittag und dem bevorstehenden Wochenende aber fraglich:-(  

04.06.21 12:16

114 Postings, 261 Tage WokstockVerbilligt bei 17,23?

Nun habe ich meinen EK bei 17,23? verbilligt. Wie üblich, wenn ich kaufe, wird der Kurs gleich noch mal ordentlich fallen.
Der eine verkauft, der andere kauft.  

04.06.21 12:19

289 Postings, 3949 Tage NOMA23@wokstock..

...der Chart zeigt keine guten Nachrichten für Dich.

Grundsätzlich habe ich Nordex seit 5 Jahren als Aktie in meinem Depot. Jetzt mache ich eine kleine Seitenlinienpause und drücke Dir aber die Daumen.

VG
 

04.06.21 13:04
1

114 Postings, 261 Tage Wokstock@NOMA23

Die Aktie hat schon eine Weile keine gute Nachrichten für mich.
Der jetzige Kauf ist eine deutliche Verbilligung meines Durchschnittskaufpreises.
Die Chart kann man so oder so interpretieren, ist meine Erfahrung. Wenn der Kurs noch weiter runtergeht, dann werde ich eventuell bei ca. 15? und dann bei 12? nochmals verbilligen. Wenn es noch weiter runtergeht, dann sind wir eh am Ar....

Auf der langen Strecke wird der Kurs auch wieder steigen. Damit muass man als Kleinaktionär leben können.

 

04.06.21 13:33
2

455 Postings, 2466 Tage BudFoxxxDas entscheidet

die guten von den schlechten Anlegern. Bei solchen Titeln muss man zum richtigen Zeitpunkt zugreifen.

Ich sehe es ähnlich wie Wokstock.

Die Grundstory ist vollkommen in Ordnung.

Denke beim jetzigen Kurs kann man nicht viel falsch machen. Was soll denn passieren?! Aufträge flattern rein, die Politik und die Energiewirtschaft muss handeln und somit sitzen wir doch alle im richtigen Boot! :-)

Sahnehäubchen wären nochmal Übernahmespekulationen durch Ölmultis.

Aber auch ohne ist die mittelfristige Richtung doch klar. Europa und USA wollen CO2 Reduzierung um jeden Fall!

 

04.06.21 14:29

114 Postings, 261 Tage Wokstock@BudFoxxx

Na ja, ob man zum richtigen Zeitpunkt zugegriffen hat oder nicht, entscheidet sich immer erst später.
Alte chinesische Weisheit :-)

 

04.06.21 16:53

455 Postings, 2466 Tage BudFoxxxGegenbewegung?

Schon in Gang?! Immerhin von knapp über 17 auf jetzt knapp 18?...  

04.06.21 20:10

891 Postings, 2992 Tage zocker210920?

Noch im Juni möglich oder wo gehen wir jetzt mit Nordex hin war ja immer ein sehr solider Wert hoffe es bleibt so und wir sehen bald wieder die 25-28?!  

05.06.21 08:01

2108 Postings, 1782 Tage 2much4u...

Dass Nordex gestern gedreht hat, war für diejenigen, die noch drinnen sind, enorm wichtig. Nordex könnte charttechnisch einen doppelten Boden ausbilden. Manchmal funktioniert der Stop, manchmal wird man unglücklich ausgestoppt.

Mein Geld vom Nordex-Verkauf ist direkt in die Surgutneftegaz Vorzugsaktien gegangen - ein russischer Ölwert mit KGV 3 bis 5 und einer Dividendenrendite von 14%.

Hier der Nordex-Chart mit dem möglichen doppelten Boden:

 
Angehängte Grafik:
nordex.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
nordex.jpg

05.06.21 09:12

455 Postings, 2466 Tage BudFoxxxWenn man

an die Charttechnik glaubt, wären gestern alle Dämme gebrochen.

Hab ich noch nie und werde ich auch nie. Mag für Daytrader passen, ist aber ansonsten Hokuspokus.
 

05.06.21 10:20
1

2108 Postings, 1782 Tage 2much4u...

Daytrader verwenden Minutencharts und keine langfristigen Charts.

Der doppelte Boden würde aussagen, dass Nordex nun von 18 Euro ausgehend auf zumindest 22 Euro steigen könnte - im Idealfall sogar auf 26 Euro.

Stopp sollte man bei 17 Euro setzen, bei Erreichen der 17 Euro wäre der doppelte Boden hinfällig und es würde ein Verkaufssignal ausgelöst. Viel Glück den Verbliebenen.  

05.06.21 10:26

455 Postings, 2466 Tage BudFoxxxKönnte

wollte, wenn und aber...Chance immer 50%.

Warum wohl?!  

05.06.21 13:16

115 Postings, 563 Tage Wind29Stop bei 17

...da freuen sich die Leerverkäufer !  Ihr müsst bei 17 kaufen  wenn ihr von Nordex überzeugt seit .  

05.06.21 14:01

455 Postings, 2466 Tage BudFoxxxDie Frage

die man sich beantworten muss, ist das Potential nach oben oder nach unten größer? Gerade im Hinblick auf den Newsflow.

Leerverkäufer sind immer da und nutzen den Moment. Aber das sind auch nur kurzfristige Spielereien.  

05.06.21 19:47

165 Postings, 1516 Tage Patt1003Chance 50:50

Wenn ich sowas schon lese. Das kann nur von jemanden kommen der sich nie intensiv mit Charttechnik auseinander gesetzt hat.

Der Candle Stick Hammer von Freitag in Verbindung mit der Kerze vom 13.05. Ist ein so deutliches Kaufsignal... Und das auch noch nach einer 35% Korrektur alleine seit Ende April

Save das es hier kurzfristig in dem nächsten Tagen bis 21,00und darüber hinaus bis 23,00 geht.

Aber was erzähle ich hier. Ist ja alles sowieso nur Glück und 50:50.  

05.06.21 20:40

455 Postings, 2466 Tage BudFoxxxOk, Patt

ich nehme alles zurück, wenn wir in den nächsten Tagen die 21? sehen...d.h. demnach in der kommenden Woche...

Und im Nachgang findet man immer charttechnische Erklärungen, warum etwas  wie gekommen ist. Deine getroffene Prognose schau ich mir an! We will see! :-)  

05.06.21 20:55

165 Postings, 1516 Tage Patt1003BudFoxx

In den nächsten Tagen heißt nicht zwangsläufig nächste Woche - Das kommt von dir. Aber bis Ende Juni sehe ich das als sehr wahrscheinlich.

Charttechnik hat immer was mit Wahrscheinlichkeiten zu tun und ist kein Hokuspokus. Es gibt halt verschiedene Arten von Tradern.

Die Scalper die Minutenbereich handeln, die Daytrader die ihre Position vor Börsenschluss schließen und die Swing- und Positionstrader, die mehrere Tage bis Wochen halten. Zu letzteren zähle ich mich.

Allen viel Erfolg bei ihrer Strategie.  

05.06.21 20:58

165 Postings, 1516 Tage Patt1003off topic.

Zwei kürzliche Beispiele für Doppelboden mit Candlestick Hammer: Jinko Solar und Adobe.  

07.06.21 09:18

455 Postings, 2466 Tage BudFoxxxNa dann warten wir

mal auf Deinen Doppelboden und die 21? bis Ende Juni.

Ich sage Blödsinn und HokusPokus. Im Nachgang gibt es dann wieder eine Charttechnische Erklärung, warum es nicht geklappt hat.

Das liegt einfach daran, dass es eine 50/50 Chance gibt. Und abgesehen davon haben hier ein paar größere Adressen kein Interesse an steigenden Kursen...

@Patt: Und im Nachgang wieder zwei Beispiele mit Jinko und Adobe zu nennen,bestätigt leider meine Annahme, dass die Charttechniker im Nachgang wieder alles gewusst haben. Ich nagel Dich jetzt mal auf Nordex fest und dann sehen wir, wo wir Ende Juni stehen ;-)
 

07.06.21 10:46

13860 Postings, 4595 Tage RoeckiAch herrlich diese Aktie ...

Rollercoaster! Wo landen wir diesmal? Zur Abwechslung mal wieder bei 3?.

Megatrend sieht anders aus!

Hochgejubelt bis 28? und nun Abverkauf als ob es kein Morgen gibt!
 

07.06.21 11:00

455 Postings, 2466 Tage BudFoxxxGlaube

tatsächlich, dass wir heute wieder bei ca 18? schließen werden.

Schönes Spiel im Kurs und am Ende des Tages wieder ein paar Leute abgefischt und wieder auf ?Start?. Ist doch ganz nett zum Traden.  

07.06.21 11:00
2

2108 Postings, 1782 Tage 2much4u...

@BuddFoxx: Das Geheimnis der Charttechnik ist kein Hokus-´Pokus, sondern schlicht und einfach, dass sich sehr viele diese Charts ansehen und aus den Charts Kauf- bzw. Verkaufsignale abaleiten und danach handeln.

Und genau weil schlussendlich so viele nach solchen ermittelten Signalen handeln, ist die Charttechnik sehr oft erfolgreich.

Bei Nordex sieht man lehrbuchmäßig, dass ein Fall unter die 17-Euro-Marke das Kaufsignal zunichte machen und ein Verkaufssignal generieren würde. Solange Nordex über 17 Euro bleibt, ist charttechnisch alles in Ordnung (obwohl es mir im Prinzip egal ist, weil ich ja draußen bin).  

08.06.21 08:48

50 Postings, 872 Tage Pälzer2Jefferies senkt Kursziel

für Nordex von €31 auf €30.  Buy.

https://news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?txt=Nordex  

Seite: 1 | ... | 1560 | 1561 |
| 1563 | 1564 | ... | 1579   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln