"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11899
neuester Beitrag: 16.01.21 07:54
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 297457
neuester Beitrag: 16.01.21 07:54 von: Silverhair Leser gesamt: 23000072
davon Heute: 4280
bewertet mit 357 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11897 | 11898 | 11899 | 11899   

02.12.08 19:00
357

5866 Postings, 4812 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11897 | 11898 | 11899 | 11899   
297431 Postings ausgeblendet.

15.01.21 19:35

15795 Postings, 5891 Tage pfeifenlümmelFür diejenigen, die kleine Kinder haben



Müsli-Rückruf! Milupa ruft vorsorglich in Deutschland drei Müsli-Produkte zurück.

Es sind ausschließlich die nachfolgend aufgeführten Sorten mit den hier genannten Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) betroffen.
https://www.express.de/ratgeber/verbraucher/...-mund-fuehren-37934952
----------------
Es geht aber nur um Apfelstiele, kein Gift.
 

15.01.21 19:43

15795 Postings, 5891 Tage pfeifenlümmelGold hat heute

verloren., steht bei 1829,5.
Am 6. Januar noch bei 1960.
Am 9. November 2020 stand Gold ebenfalls bei 1960 und sackte dann bis 30 November auf 1773 ab.
 

15.01.21 20:08

15795 Postings, 5891 Tage pfeifenlümmelzu #434

Newmont mining als wohl zu den größten Goldförderen gehörend will eigene Aktien zurückkaufen bis in die nächsten 18 Monate hinein für imerhin 1 Milliarde US Dollar.
https://www.boerse-muenchen.de/news/...nt-kauft-eigene-Aktien-zurueck

Nun, wann kauft man seine eigen Bude zurück? Dann, wenn man damit rechnet, dass der Kauf ( noch ) billig ist.
Folgerung:
Newmont rechnet damit, dass im nächsten Jahr der Preis für Gold steigen wird, also jetzt noch mal in die eigene Bude investieren.
Für die nächste Zeit bringt uns das allerdings nix als Vorhersage  und mir sowieso nix im Kurzfristbereich.


 

15.01.21 20:10

15795 Postings, 5891 Tage pfeifenlümmelzu #435

Sehe wieder einige Rechtsschreibfehler, haben mir die blöden Lehrer in der Grundschule nix beigebracht. Sind eben Beamte.  

15.01.21 20:17

15795 Postings, 5891 Tage pfeifenlümmelWat ist dat heute

hier so ruhig, habt Ihr schon alle Corona oder liegt Ihr schon in den Betten?
Kein Witz, es wird ein Babyboom erwartet, wenn es sonst schon nix mehr zu tun gibt, Ausgangssperren gelten nun nicht mal überall (  außerhalb der Wohnung ). Mag der geneigte Leser von mir denken was er will. Bin der pfeifenlümmel.
Es lebe der Optimismus!  

15.01.21 20:23
1

25161 Postings, 3697 Tage charly503ne pfeifenlümmel,

interessante news, gibt es woanders!!  

15.01.21 21:24

6808 Postings, 2731 Tage warumistHier rechnet man noch in Coronas.

Die Welt der Edelmetalle findet ein paar Stockwerke höher.  

15.01.21 21:27

6808 Postings, 2731 Tage warumistNicht wahr, Silverlocke ?

Man muss die haben.

Die sind nicht impfbar!  

15.01.21 21:32
1

6808 Postings, 2731 Tage warumistDie spanische Gardinen sind für

mich heute sehr von Bedeutung.

Welche Fratzen werden wir dahinter bald sehen?

Mutti, Golum,  Spahn, Lauterbach, Steini und Maasi?

Der Dr. Drosten wartet auch in dem Vorzimmer, genauso wie der Wiehdock.

Interessant !?  

15.01.21 22:28

20744 Postings, 2602 Tage Galearisschwed`sche Gardinen

ned spanische.  

15.01.21 22:29

1046 Postings, 821 Tage MambaStatt dem Dollar

gibt es bald den Gold/Silber/Platin gedeckten Dilar .  

15.01.21 22:29

20744 Postings, 2602 Tage GalearisKK bist mit deine Dax shorts scho im Plus ?

15.01.21 22:44
2

8651 Postings, 3657 Tage farfarawayUnd was meint der Klabauterbach

dazu? Der will doch die Alten retten? Und nur die Impfung bringe die Erlösung? Wie wahr, das beweist sich nun in der Impf Manie allenthalben, auch in Norwegen:

Norwegian officials said 23 people had died in the country a short time after receiving their first dose of the vaccine. Of those deaths, 13 have been autopsied, with the results suggesting that common side effects may have contributed to severe reactions in frail, elderly people, according to the Norwegian Medicines Agency  
.
Norwegische Beamte sagten, 23 Menschen seien kurze Zeit nach Erhalt ihrer ersten Impfstoffdosis im Land gestorben. Von diesen Todesfällen wurden 13 autopsiert, wobei die Ergebnisse darauf hindeuten, dass häufige Nebenwirkungen laut der norwegischen Arzneimittelbehörde zu schweren Reaktionen bei gebrechlichen älteren Menschen beigetragen haben könnten.

https://www.bloomberg.com/news/articles/...-for-sick-patients-over-80

Wann endlich werden diese Panik Macher zur Vernunft gezwungen, die fahren noch alles an die Wand. Jeder weiß, dass im Sommer das Virus Urlaub macht, aber selbst der Lauterbach wollte im May und Juni noch alles verschlossen halten; der Mann ist ein Robespierre, der dorthin gehört wo alles Fanatischen während der Revolution geendet sind - -- am Place de la Concorde.  

15.01.21 22:52
3

3953 Postings, 1297 Tage ResieEs ist so gut wie sicher ,

der Baidn wird doch nicht Präsident vom Karnikelzüchterverband sondern Präsident der Ratten , der Mäuse und der Kakerlaken in Guantanamo - aber nicht lange . Diese Amtsperiode wird ganz , gaaaanz kurz sein !!  

15.01.21 23:18

6808 Postings, 2731 Tage warumistDie Maske

Schön durch die Maske atmen !

Einem Befehl befolgen !

So muss es sein !

Aufgestanden !

Heil Mus  

15.01.21 23:19
1

6808 Postings, 2731 Tage warumistKorrektur

Schön durch die Maske atmen !

Einem Befehl befolgen !

So muss es sein !

Aufgestanden !

Heil Musch  

15.01.21 23:21

6808 Postings, 2731 Tage warumistDie überprüften fast alles.


KI mal dausendt!

Nicht gut für die Zukunft !  

15.01.21 23:23

6808 Postings, 2731 Tage warumistFickt Euch selber.

Was wollt ihr eigentlich machen?

Euhre Ende anschauen ?  

15.01.21 23:24

6808 Postings, 2731 Tage warumistNicht zu fassen!

Das Ende!  

15.01.21 23:41

6808 Postings, 2731 Tage warumistGut für den Locke.

Die Stasi berichtet live!  

16.01.21 01:25

642 Postings, 1416 Tage InstanzNochmals erklärend dazu.....

Ja, es sterben Menschen nicht nur mit, sondern auch an CoViD-19. Es sterben vor allem alte Menschen und Menschen mit schweren Vorerkrankungen. Das größte Risiko haben sehr alte Menschen mit mehreren Vorerkrankungen. Die netten Erzählungen von jungen, angeblich gesunden Menschen, die an CoViD-19 sterben und immer wieder durch die Medien gehen, sind eben anekdotisch und haben keine statistische Relevanz. Ich betrachte sie als Ausdruck der mittlerweile geschürten und galoppierenden Angst, und der Sensationsgier der Medien. Und sie unterschlagen, dass dies kein Alleinstellungsmerkmal von CoViD-19 ist.

Hier kommt's zu der eigentlichen Agenda:

"Die SARS-CoV-2/CoViD-Epidemie hat sich, zumindest in Deutschland, zu einer handfesten Krise ausgewachsen, die Konsequenzen gravierender politischer Fehlentscheidungen werden offenbar. Obwohl von Anfang an klar erkennbar war, dass es sich um eine ?Epidemie der Alten? handelt, und man alle Zeit gehabt hätte, sich mit gut zugeschnittenen Präventionsprogrammen auf Herbst und Winter vorzubereiten (und die Intensivkapazitäten zu sichern), ist nichts geschehen ? außer einer sich perpetuierenden Aneinanderreihung von Lockdowns. Die Sterblichkeit der über 70-Jährigen liegt Ende 2020 bei über 88% der CoViD-19-bedingten Gesamtsterblichkeit (genau bei 31.402 Todesfällen in dieser Altersgruppe von insgesamt 35.452), und die Verantwortlichkeit hierfür liegt nicht in der Biologie eines Erregers begründet, sondern in der Verantwortung der politisch Handelnden"

http://www.matthias.schrappe.com/index_htm_files/...10110_endfass.pdf


 

16.01.21 05:12

703 Postings, 5104 Tage PrinzFirlefanz#401 Resie

Wieso sollte die WHO ( per Gesetz !? ) verbieten, dass Corona Tote obduziert werden ?

Wer will das kontrollieren ?
 

16.01.21 07:48

3953 Postings, 1297 Tage ResieDie Mafia will ...

eben verhindern dass dieser Schwindel u. Volksbetrug aufkommt .  

16.01.21 07:52

4464 Postings, 1092 Tage FernbedienungResie

lebt in ihrer eigenen Welt. Einer Welt voll von Verschwörungstheorien. Fernab jeglicher Realität.  

16.01.21 07:54

6744 Postings, 3506 Tage SilverhairPolitische Fehlentscheidungen

Naja, deren gibt es unterschiedliche.
Nehmen wir mal die einzig hier bejammerte Freiheit weg, kommen immer mehr raus
-Die Maßnahmen:
Spät, halb, zerpflückt und   Omas Mittel als "Beratungserfolg der GroKo" verkaufend, das ist "die Strategie".  Ich will hier mal deutlich sagen:
Ich sehe weder eine Strategie noch Taktik. Das Vorgehen der Regierung ist weder didaktisch noch psychologisch aufgebaut.    Schnellschüsse folgen auf vermeidbare Ausnahmefälle.
Es gibt weder Koordination noch Kontinuität - weil es einfach nichts gibt.
Das gesamte System beruht auf Luft - heißer Propagandaluft.
- Der Impfstoff:
Nur weil man krampfhaft, unter Zwang und Termindruck ein Serum rausbrachte, ist ein Erfolg damit nicht zwangsläufig. Schlecht zu händeln, mit Abstrichen und wiederholungen stellt es weiß Gott nicht der Weisheit letzten Schluß dar. Aber so ist es, erfindet man - aus verletzter Eitelkeit - eben das Rad neu.
Oder anders: Gibts Berichte über Todesfälle nach Impfungen mit Sputnik 5 bzw dessen Erfolge?
- Bzgl der Demokratie:
Die Ausbreitung von Corona in den ach so demokratischen Staaten ist exorbitant höher, als bei zentralistisch geführten Ländern. Es dauert zu lange, weil jeder erst seinen Senf abgeben muß um dann immer noch nicht zu wissen, was man machen soll.
Unsere stets gelobte Demokratie findet doch nur im Bundestag statt.
Und dort sitzen sorgenfreie, dem Realleben entschwebte Träumer der Konjunktive.
Man muß sich doch nur mal vorstellen, was man selber täte, hätte man sämtlichen Luxus ohne Beschränkungen zur Verfügung. Maßstab der Leistung wären Ideen, vorgetragen im TV.
Mehr ist hinter den von Lobby und Partei beratenen Figuren nicht zu erwarten.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11897 | 11898 | 11899 | 11899   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln