Grenke Leasing

Seite 89 von 108
neuester Beitrag: 02.03.21 13:01
eröffnet am: 30.10.06 19:25 von: nuessa Anzahl Beiträge: 2686
neuester Beitrag: 02.03.21 13:01 von: butschi Leser gesamt: 417240
davon Heute: 674
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 86 | 87 | 88 |
| 90 | 91 | 92 | ... | 108   

20.01.21 17:44

1459 Postings, 317 Tage MareikeSWie ist denn eigentlich aktuell

Die Aktionärsstruktur?

Hat da jemand ne,hübsche Info, danke!  

20.01.21 19:19

1459 Postings, 317 Tage MareikeSNur 33 Prozent im freefload

Und dann nur 46 Mio shareS - spannende Sache  

20.01.21 22:59

128 Postings, 46 Tage JJJrHi Mareike

Bitte drücke doch nicht nach jedem (Halb-)Satz "Abschicken", das zerreißt den kompletten Thread.
Zu deiner Frage => Google: grenke + viceroy
Da wirst du zig Artikel finden die sich mit dem Thema beschäftigen bzw. dieses zusammenfassen.  

21.01.21 10:27

751 Postings, 1683 Tage Epi89Ausbruch

Die Aktie scheitert immer an den 39.5... keine Chance sie zu durchbrechen...  

21.01.21 10:30
1

176 Postings, 6457 Tage SchlafgutWird schon noch

Wenn es dann mal durch ist fungiert die 39,5 dafür als umso festere Unterstützung. Ich geh davon aus, dass über 40 massive Anschlusskäufe erfolgen, die uns kurzfristig in den höheren 40er Bereich tragen.  

21.01.21 11:46

8287 Postings, 3965 Tage Resol_iNews

in der Pipeline, hier kommt bald ein fetter Reboundcool

 

21.01.21 12:50
1

751 Postings, 1683 Tage Epi89...

naja solche Aussagen ohne irgendwelche Faktenlage ist auch nutzlos!  

21.01.21 12:50

675 Postings, 3463 Tage gs100pd@Resol

Hoffen oder Wissen?  

21.01.21 15:46

1459 Postings, 317 Tage MareikeSNä, mach mir lieber meine eigenen Gedanken, was

Interessiert mich witzeei  

21.01.21 15:53

1459 Postings, 317 Tage MareikeSOh danke

Gerade schick eingeladen bei 38,50  

21.01.21 15:59

1459 Postings, 317 Tage MareikeSErst einmal Kraft sammeln hihihi

21.01.21 16:05

1459 Postings, 317 Tage MareikeSLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.01.21 10:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

22.01.21 11:38

1459 Postings, 317 Tage MareikeSNe, wasn loooos

Kauft man einmal keinZockershit und schon fällts , schlimme Welt!  

22.01.21 22:08

245 Postings, 165 Tage xMia#

Ich denke auch, dass hier in Kürze News anstehen könnten.

Perring hat schon seit knapp zwei Wochen keine Silbe mehr zu Grenke verloren. Solche Sendepausen gab?s bisher nicht. Nicht mal mehr als Hashtag in seine Hate-Posts gegen Bafin usw baut er GLJ noch ein. Nachfragen von seinen Fan-Boys ignoriert er. Wäre easy, darauf mit irgendeiner seiner üblichen schwammigen Andeutungen zu antworten. Dazu hat er vorab nie eine Gelegenheit ausgelassen.

Dass der Kurs an der 40 abprallt, ist nicht neu.
Vola Trader oder weiß der Geier.  

23.01.21 11:12

8287 Postings, 3965 Tage Resol_iSo

dann wird kommende Woche die Grenke Woche mir juckt schon die rechte Hand......  

23.01.21 17:36

8287 Postings, 3965 Tage Resol_iGrenke: Aktie steht vor größerem Ausbruch

25.01.21 10:07

751 Postings, 1683 Tage Epi89Ruhe

hier ist es wirklich ruhig geworden.  

25.01.21 13:17
1

1 Posting, 40 Tage val123Zukunft

Also ich denke nicht, das hier vor Mitte/Ende Februar viel passieren wird. Es stehen ja doch noch einige Prüfungsergebnisse aus und bevor die nicht vollständig bekannt sind, wird es mMn weder großartig nach oben oder unten gehen. Die Aktie bewegt sich seit November 2020 zwischen 37 - 40 EUR und der Korridor scheint mit der aktuellen Newslage ziemlich stabil zu sein.

Bitte ergänzt mich, aber soweit ich die letzte Grenke ad-hoc verstanden habe, ist das der aktuelle Stand der (Sonder-) Prüfungen:

(1) Prüfung durch Warth & Klein Grant Thornton

Dieser ist wohl abgeschlossen und hat bis auf kleinere, sich aber im Rahmen befindliche Abweichungen nichts gravierendes entdeckt.

=> Siehe Grenke Ad hoc vom 16.12.20

(2) Sonderbericht der KPMG

Am 16.12.20 wurde ein Zwischenstand der Grenke mit teils vager Formulierung veröffentlicht. Das Ergebnis der Sonderprüfung soll Teil des Jahresabschluss 2020 sein, der wohl Ende Februar 2021 (??) erscheinen wird.

(...)KPMG setzt ihre gesonderten Prüfungshandlungen fort. Diese sind Bestandteil der normalen Jahresabschlussprüfung, sodass kein gesonderter, eigenständiger Bericht von KPMG an die Gesellschaft übermittelt werden wird.(...)

=> Siehe Grenke Ad hoc vom 16.12.20

(3) Sonderprüfung der BaFin

Ein Datum des Abschluss ist noch nicht bekannt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die BaFin früher als KPMG veröffentlichen wird. Der Druck wg. Wirecard ist hier sicherlich massiv. Dann kann auch sein, dass Viceroy wieder verstärkt in die Kommunikation geht. Je nachdem...

Falls die Berichte die positiv ausfallen, hoffe ich auf eine Erholung bis 60 - 65 EUR.

Wie seht ihr das? Habe ich etwas vergessen...?  

26.01.21 07:35

751 Postings, 1683 Tage Epi89News

ich denke aber in den nächsten 4 Wochen wird es hier die entscheidende News geben... und ich hoffe sie wird positiv ausfallen  

26.01.21 08:58

2018 Postings, 4936 Tage rotsHier ist alles gesagt, ansonsten Las Vegas

Expertenmeinung: Bereits im Dezember des vorigen Jahres hatten wir unsere neutrale Haltung auf die Aktie bekundet. Diese bleibt vorerst bestehen. Dennoch könnte sich dies bald ändern, denn ein Ausbruch dürfte viel frisches Momentum ins Kursgeschehen bringen. Natürlich will keiner einen Breakdown nach unten sehen. Bei einem Ausbruch über die Marke von 40 EUR, könnte sich eine nachhaltige Erholung anbahnen, welche die Aktie zur alten Stärke geleiten könnte. Anstiege auf 60 bis 70 EUR würden uns in Folge nicht wirklich überraschen. Noch ist der Titel kein Kauf und der Ausbruch muss geduldig abgewartet werden.

Aussicht: NEUTRAL  

26.01.21 09:14

712 Postings, 1816 Tage andantekaum noch Überraschungen zu erwarten,

eigentlich erstaunlich, dass der Kurs nicht schon wieder höher steht-
Aber ich bin ja auch gerade erst mit einer kleinen Position eingestiegen, antizyklisch, sozusagen
Der Lynx- Analyse oben kann man sich wohl anschließen. No risk no fun.
So long  

26.01.21 17:48
1

66 Postings, 300 Tage ChemvetIch schätze...

...daß gegen Ende Februar oder Anfang März (bis ende März ist ja Frist) ein testierter Jahresabschluss vorliegen wird. Der wird wegen der parallel laufenden Prüfungen durch Wirtschaftsprüfer und Behörden absolut wasserdicht sein. Es wurde bisher ja gar nichts von Relevanz gefunden, denn ansonsten hätte wir längst etwas per adhoc gehört, die zahlreichen Prüfungen laufen also bisher ohne Ergebnis, außer mit dem, daß der Perring einfach daneben gelegen hat und nur sein übliches Spiel spielt. Leider machen der und seine Kumpane mit unbewiesenen und offenbar falschen  Anschuldigungen viel Geld. Wenn jetzt jemand mit "Aber bei Wirecard hat er doch..." kommt, kann ich nur sagen: Bloß weil jemand einen Bestseller landet macht ihn das nicht zum Starschriftsteller. Daß er vorsätzlich falsche Dinge gestreut hat merkt man auch daran, daß er seit einiger Zeit nach dem Bekanntwerden der ersten entlastenden Berichte ganz kleinlaut ist, während der doch sonst auf allen Kanälen sein Schandmaul nicht halten kann. Also nur Geduld.  

26.01.21 17:51

751 Postings, 1683 Tage Epi89das denke ich auch.

und sollte dann noch ein halbwegs positiver Ausblick auf eine Dividende kommen, sind wir hier schnell wieder bei 70?  

26.01.21 20:20

768 Postings, 1389 Tage PaulM78Bestimmt 0,80 Cent Dividende ist das top Argument

Echt selten so gelacht was hier manche von sich geben und dann steigt die Aktie rund 100% vom aktuellen Niveau wegen so einer top Dividende.

So lange die BaFin prüft und kein Ergebnis meldet, machen die großen was sie wollen. Die ganzen Änderungen die Grenke bereits gemacht haben, stimmen mich auf ein positives Ende und daher bin ich investiert.

Da interessieren mich die mögliche Dividende Null und man muss auch schauen, das man in der anstehenden Wirtschaftssituation das Geld zusammen hält. Daher rechne ich mit einer Streichung der Dividende.

Bin gespannt wie sie die non IFRS Darstellung  aufbauen und wann die Startups in die AG übergehen und ob man dies zukünftig alles selbst macht. Fakt ist in jeden Fall, sie nehmen sich allen Themen an, die Perring angesprochen hat und haben die meisten Punkte auch bereits beantwortet  

27.01.21 13:28

1459 Postings, 317 Tage MareikeSSpannende Eindeckung gegen den Fallenden Markt

Habe meinem Broker untersagt, meine recht beachtliche Position dem Leerverkauf zur Verfügung zu stellen, ist doch mein gutes Recht, oder?  

Seite: 1 | ... | 86 | 87 | 88 |
| 90 | 91 | 92 | ... | 108   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln