Bayer AG

Seite 1 von 510
neuester Beitrag: 23.04.21 16:53
eröffnet am: 17.10.08 12:35 von: toni.maccaro. Anzahl Beiträge: 12734
neuester Beitrag: 23.04.21 16:53 von: meltup Leser gesamt: 2260684
davon Heute: 4970
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
508 | 509 | 510 | 510   

17.10.08 12:35
14

1932 Postings, 4676 Tage toni.maccaroniBayer AG

Ideen zum Titel aus Tonis Bastelkiste...




ps. bisherige posting unter http://www.ariva.de/Bayer_t241289#bottom  
Angehängte Grafik:
chartfromufs.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
chartfromufs.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
508 | 509 | 510 | 510   
12708 Postings ausgeblendet.

23.04.21 15:41

2690 Postings, 245 Tage morefamilywas ich sagen wollte

war das vor HV 2019 Alarm gemacht wurde und der Vorstand dann 92 % Entlastung erhielt , so wollte ich das sagen ( ursprünglich )

ABER !!!! dem war nicht so ,denn die 92 % waren 2020 und 2019 wurde nicht entlastet, aber das hatte ich durcheinandergebracht, darum die Korrektur.

***************

Ansonsten gilt ,wie gewonnen so zeronnen, leider nicht abverkauft in den Calls oben, jetzt geht es wieder Richtung EK SChnitt, na ja so ist es halt, aber gut. klappt halt nicht immer, diesmal hab ich mich nicht an meinen Plan gehalten und der " Gierteufel " hat ich überrumpelt, daher ist die Strafe gerecht ,

Immer schön an die eignen Vorgaben halten, wie man wieder mal sieht. zu 98 % mach ich das auch,aber diesmal war es nichts.

Gut das liegt jetzt halt an einigen politische Begebenheiten und am komischen Biden Präsi in USA, Donald war mir da 1000 mal lieber.

 

23.04.21 15:42

2572 Postings, 5605 Tage KaktusJonesTolle Rede

Erst zugeben, dass man versagt hat und dann nur noch Ausreden aufzählen.
Und so wie es aussieht wird es auch dieses Jahr keine Einigung im Glyphosat-Prozess geben. Zumindest hört es sich nicht danach an. Daher auch das erneute Absacken im Kurs. Alles Hoffnungen auf positive Signale auf der HV wurden mit dieser Rede zerstört. Und auch eine Rücktrittsabsicht kann man leider nicht daraus entnehmen.  

23.04.21 15:44

2572 Postings, 5605 Tage KaktusJones@morefamily

Achs so. Ok, jetzt verstehe ich deine Aussagen. :)

Ja, ich habe auch nichts verkauft. Ich dachte, dass sich der Kurs zumindest bis zur HV bei 56 Euro halten würde. Falsch gedacht. Aber wer konnte auch ahnen, dass Baumann schon vorher seine nichtssagende Rede veröffentlicht.  

23.04.21 15:45

2690 Postings, 245 Tage morefamilyAlso die HV Rede

von Herr Baumann finde ich gut, da wird auch genug Selbstkritik geübt, wie es ausgeht wird man sehen.

Da sind auch sehr gute Punkte drin.

Glaube kaum das der Kurs jetzt auf die 54 damit nur zu tun hat, ist aber in der Range ( meinerseits wenigstens ) ,in paar Tagen weiß man da wieder mehr.  

23.04.21 15:47

2572 Postings, 5605 Tage KaktusJonesWie auf Schalke hat man auch bei

Bayer bis zuletzt nichts verstanden und den Kontakt zur Basis vollkommen verloren. Man kann schon fast froh sein, dass es nur eine virtuelle HV ist.  

23.04.21 15:53

2572 Postings, 5605 Tage KaktusJonesNaja, die Range, die Range...

Wir waren schon nach oben ausgebrochen - und mit dieser schwachen Rede hat man erneut alles Positive im Keim erstickt. So sehe ich das. Eine BASF bricht heute jedenfalls nicht ein. Man kann nicht immer alles nur auf äußere Umstände schieben. Baumann ist einfach vollkommen ungeeignet, den Karren, de er selbst dorthin gesteuert hat,  wieder aus dem Dreck zu fahren. Ein Musk kann machen was er will - er hat den Anschein eines Genies. Das genaue Gegenteil ist Baumann. Der Effekt ist jedoch der gleiche - er kann manchen was er will - ihm wird keiner mehr etwas zutrauen und keiner wird ihm noch etwas glauben. Er ist verbrannt und da hat er sich selbst zuzuschreiben. Bayer kann nur wieder vorankommen, wenn man einen neuen CEO einstellt, der nicht aus dem gleichen Sumpf kommt.  

23.04.21 15:53

2690 Postings, 245 Tage morefamilyGute Daten in- aus USA

somit S+P 500 positiv erst mal !! erst mal !!

Dax und Bayer sollte das auch etwas stützen

S&P 500

4.148,40 15:51:59 •
+0,26%  /

**********************

DAX

15.183,50 15:53:41 •
-0,89% -137,02 / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com


 

23.04.21 15:55

2572 Postings, 5605 Tage KaktusJonesMal sehen, ob es heute sogar wieder unter

die 53 Euro geht. Ich denke schon. Sehr gut gemacht Herr Baumann! Bloß keine Aufbruchstimmung aufkommen lassen.  

23.04.21 15:57

2690 Postings, 245 Tage morefamilyKaktus

nächste Woche weißt Du das dann ob oder ob nicht, ich kann mir nicht vorstellen das der dann ohne Entlastung wirklich weiter macht ( wie 2019 ), aber wer soll dann übernehmen ?

Anfang der Woche wurde über 54 gejubelt, jetzt ist alles wieder nix, also das ist schon ein hin und her hier.


Entweder 63 oder 43
Ich schau mir die HV gemütlich an , ob so oder so.
 

23.04.21 16:01

4328 Postings, 1793 Tage Trader-123Ist aber schon eine Ohrfeige

Kaum nach der Veröffentlichung der Rede der nächste Abverkauf. Herr Baumann ist einfach die größte Fehlbesetzung, mit ihm sind nachhaltige Kursanstiege unmöglich...  

23.04.21 16:04

3776 Postings, 4785 Tage sharpalshätte ich mal auf nikola gewechselt

( natürlich nicht ganz ernst gemeint )

Die pleitebude geht um über 25% nach oben, weil sie nächstes jahr 2 tankstellen bekommt.
Und bayer ? Wie es aussieht könnte der seitwärtstrend wider gebrochen werden ...

Immerhin kann ich mir aussuchen, ob ich covestro ( die wurden gestern verprügelt ) , oder Bayer nachkaufe.
 

23.04.21 16:07

2099 Postings, 4988 Tage rotsAmis mögen Bayer irgepnicht

Ausverkauf mit US Börse  

23.04.21 16:12
3

2690 Postings, 245 Tage morefamilyWill der mir damit sagen

das Bayer übernommen werden soll oder wie / was / wo wen der Rechtstreit vorbei sein " sollte " , hat der das auch so gesagt ! ?


Artikelauszug :
.....................Bayer habe deshalb auf den internationalen Märkten an Bedeutung verloren. Lediglich die noch immer offenen Rechtsrisiken schützten den Konzern noch vor einer Übernahme, so Speich.



https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=TRtvHrugxEKV2n-qR2P-ag  

23.04.21 16:17

3776 Postings, 4785 Tage sharpalsBaumann ist aber nicht das einzige problem

@Trader

Der mann hatte ja nicht alleine monsanto gekauft, das waren ja mehr beteiligt
und die scheinen ja auch nicht umsteuern zu wollen.

 

23.04.21 16:18

4328 Postings, 1793 Tage Trader-123Bayer wurde extrem schlecht geführt

Viele Fehlentscheidungen, kein Anschluss der Klagen, kaum operative Verbesserungen. Das sich ein Vorstand nach so einer Misere halten kann, ist schon erstaunlich.
Ich glaube kaum ein Aktionär würde einer Übernahme nicht zustimmen....  

23.04.21 16:24

2690 Postings, 245 Tage morefamilyDa steht alles drin / pdf

Gegenanträge und Wahlvorschläge zur Hauptversammlung 2021 der Bayer AG


https://cbgnetwork.org/downloads/...traege%20HV%202021%20komplett.pdf  

23.04.21 16:26

50 Postings, 74 Tage BuyLowAahhhhh, sollte dies Baumanns Plan gewesen sein?

Sich Monsanto mit dem ganzen Prozess an den Hals zu hängen um Bayer vor der Übernahme zu schützen? Weil sich keiner mehr dieses Risiko mitkaufen will?  Der ist ja doch viel gerissener als ich dachte.
Ja dann gibt's wohl kein Halten mehr wenn der weg ist ...  

23.04.21 16:28

300 Postings, 500 Tage MBauer79Danke morefamily

Danke für den Hinweis zu der Aussage von Speich: "Lediglich die noch immer offenen Rechtsrisiken schützten den Konzern noch vor einer Übernahme"

Ich denke damit ist im Prinzip Alles gesagt was es zu Bayer noch zu sagen gibt.  

23.04.21 16:29

770 Postings, 5341 Tage MarkAurelDas

wird schon mit Monsanto...aber Baumann ist insbesondere aufgrund des geplatzten und vorher als sicher verkündeten Deals im letzten Jahr wohl nicht mehr tragbar.
 

23.04.21 16:29

2690 Postings, 245 Tage morefamilyTrader123

hier kannst Du Dein Begehren hin senden , wenn das noch geht.

Du solltest da unbedingt beitreten

Coordination gegen BAYER-Gefahren e. V.     

surprise***************************************

Aktionäre können der Gesellschaft vor der Hauptversammlung Gegenanträge und Wahlvorschläge zu Punkten der Tagesordnung übersenden.

Bayer Aktiengesellschaft Gebäude Q26 (Rechtsabteilung) Kaiser-Wilhelm-Allee 20 51373 Leverkusen Telefaxnummer: + 49 214 30-26786 E-Mail-Adresse: hv.gegenantraege@bayer.com

 

23.04.21 16:34

2690 Postings, 245 Tage morefamilyNa ja das denkt der halt mit der " Übernahme "

, mir ist dazu am Markt aber nichts bekannt,
keine Ahnung wie der darauf kommt,

klar kauft keiner was etwas wo solche Klagen drauf sind
ausser :

BAYER damals Monsanto ( damit hatte ich aber auch nicht gerechnet )

Glaube kaum das man das in D zulassen würde das Bayer übernommen wird, halte ich für abwegig.  

23.04.21 16:40

2690 Postings, 245 Tage morefamilyWie ich sagte

um 15;30

läuft der S+P 500 , läuft der DAX, damit läuft auch Bayer,alles andere ist das nicht.

Passt wieder, aber ich weiß auch das es mal kracht, hoffe ich bin dann grad mit weniger Kapital im Markt, wird immer dünner das Eis.

Da muss man wirklich eine Auge drauf haben.

Wenn an der HV alle Wünsche in Erfüllung gehen die so geäußert werden und der DAX fest bleibt werden wir die magische 56,24 eventuell schon sehen oder aber es kommen Endscheidungen vor der HV raus.  Welche auch immer.  

23.04.21 16:51

770 Postings, 5341 Tage MarkAurelBayer

könnte in den nächsten Wochen wahrhaftig ein neues Kapitel aufschlagen...neue Führung + Glyphosat-Einigung...dann wird neu gerechnet werden. Das Baumann seine Zeit ?absitzen? wird kann der Konzern nicht tolerieren und der Druck institutioneller Investoren wird entsprechend groß sein...  

23.04.21 16:53

58 Postings, 22 Tage meltup@more

danke für den link zur hv-gegenvorschläge...mir ist richtig schlecht geworden...bei diesen gutmenschen und querulanten, die 1 aktie halten und dann diese irren pamphlete verfassen...-jan pahlke oder so...ein irrer typ...hat viel zeit "nachzudenken"...
was ist nur aus diesem land geworden...-

möge das grüne reich und seine grüne führerin anna-lena-alma- uns von diesen kobolden erlösen...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
508 | 509 | 510 | 510   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln