finanzen.net

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

Seite 1 von 578
neuester Beitrag: 22.02.19 14:55
eröffnet am: 25.08.13 11:43 von: cyrus_own Anzahl Beiträge: 14447
neuester Beitrag: 22.02.19 14:55 von: Katjuscha Leser gesamt: 1629579
davon Heute: 572
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
576 | 577 | 578 | 578   

25.08.13 11:43
20

619 Postings, 3022 Tage cyrus_ownSpieltaganalyse und Kaderdiskussion


So ihr Lieben,

um nicht nur zu speziell auf die finanziellen Dinge zu schauen, hier die Möglichkeit sich über die vergangenen/anstehenden Spieltage auszutauschen.
Eure Meinung, Eindrücke und Emotionen zu den Spielen des BVB`s sind hier gefragt.

Desweiteren soll auch der Kader, sowie die Aufstellung und zukünftige Kaderplanung im Mittelpunkt der Diskussion stehen.

Ich würde mich über rege Teilnahme sehr freuen ;)
Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 23.08.14 13:50
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
576 | 577 | 578 | 578   
14421 Postings ausgeblendet.

20.02.19 12:02

363 Postings, 3024 Tage Ballzauberer68Also,

20.02.19 12:07

363 Postings, 3024 Tage Ballzauberer68Nochmal:-)

Also ich glaube das das  CL-Ausscheiden mittlerweile, auch wegen dem 3:0 eingepreist ist. Wer glaubt denn im Ernst noch an ein weiterkommen und wie schon gesagt man kann stolz auf das bisher erreichte sein, vielmehr macht die Aussicht auf die CL-Teilnahme im nächsten Jahr viel mehr Freude. An der Börse wird ja eh mehr in die Zukunft als in die Vergangenheit investiert:-)))  

20.02.19 13:00
1

3158 Postings, 988 Tage nba1232Ich glaube dran

Das man nicht chancenlos sein wird.mann Muss ein mega offensiv Spektakel abbrennen bei dem man mehr als 3 Tore schießt eine ein Sieg mit 4 Differenz das ist das Ziel . Wie wäre es mit 6:2  

20.02.19 14:14

6 Postings, 139 Tage Pryda31Montagsspiel

Also ich fand das Spiel gar nicht mal so schlecht, Götze tut das Vertrauen, welches er durch die Kapitänsbinde genießt, richtig gut. Er hat viele Ballaktionen und sucht den Abschluss. Vielleicht kann er ja bei Marco mal ein paar Tipps für einen härteren Schuss abholen^^. Mathenia hat aber auch wirklich einen guten Job gemacht. Phillip kann gut schießen, aber iwie läuft es bei ihm nicht richtig. Wäre gut, wenn man ihm die Gelegenheit gibt, im Sommer woanders sein Glück zu suchen.
Bin auch gespannt auf das Rückspiel gegen Tottenham.Ich glaube da ist das Brot noch nicht gegessen,vorausgesetzt Reus ist wieder am Start  

20.02.19 14:16

93560 Postings, 6919 Tage Katjuschaandamonica, also ernsthaft?

Du denkst ernsthaft, dass jemand in die Aktie investiert, weil er an ein Weiterkommen in der EL glaubt?

sorry, aber man kann ja vielleicht wie nba1232 meinen, dass man nicht chancenlos ist (schon allein deshalb weil man Fan ist), aber wer wirklich noch die 5-10% Chance sieht, der wird dann für dieses eine Ergebnis (4 Tore Unterschied Sieg) lieber direkt eine Sportwette abschließen. Da gibt es sicherlich Quoten um die 10 oder höher.

Wenn hier aktuell jemand investiert, dann entweder weil er langfristig denkt und den BVB sportlich wie finanziell für die nächsten 3-4 Jahre stark aufgestellt sieht und ihm das Kursrisiko bis rund 6 ? egal ist. Oder man investiert kurzfristig vielleicht, weil man eher in der Bundesliga an die Wende hofft und denkt, dass der BVB vielleicht Leverkusen schlägt oder zumindest nicht weniger Punkte holt als die Bayern in Berlin. Falls das nicht gelingt, und die Bayern noch näher kommen, dürfte es allerdings weiter runter gehen mit dem Kurs.
-----------
the harder we fight the higher the wall

20.02.19 14:19

93560 Postings, 6919 Tage Katjuschaaramed, Gegenfrage

Hast gesehen, was Liverpool zulässt, selbst wenns nicht läuft und der beste Spieler fehlt?

Bin gespannt, ob Bayern mit der defensiveren Taktik auch im Rückspiel zu Null spielt, obwohl sie irgendwann öffnen müssen.

Für mich kommt das 0:0 eher Liverpool entgegen. Ich hatte ja vorm Spiel schon geschrieben, dass die Bayern das Fehlen von van Dijk unbedingt für ein Auswärtstor nutzen müssen.

Wenn die Bayer natürlich im Rückspiel ein sehr frühes Tor erzielen, dann kann ich mir ein Weiterkommen gut vorstellen. Ansonsten spielt die Zeit für die Reds, und eben auch die defensive Anfälligkeit der Bayern, gerade bei Gegenstößen der Gegner. Und jetzt fehlt auch noch Kimmich, während die Reds mit van Dijk spielen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

20.02.19 16:03

819 Postings, 6476 Tage aramed@katjuscha

ich habs gesehen, und es ist echt krass. Liverpool kann schon was, keine Frage. Und ich sehe den rest deines posts genau gleich. ohne auswärtstor wird es sauschwer für die bayern, keine frage. je länger es 0:0 steht, desto mehr wird Bayern defensiv spielen und dann gibts ein shootout.
es könnte aber durch ein frühes tor ein munteres torreiches spiel werden. es ist vieles denkbar fürs rückspiel. aber der fcb hat wirklich noch erhebliche chancen; das ist doch mehr als man erwarten konnte.
und zweifellos gut für den BVB.
anbei: hast du in deiner 14427 ihm ernsthaft geantwortet? Ist das dein Ernst? ;-)  

20.02.19 17:02

911 Postings, 603 Tage H. BoschGestern

hat mich das Spiel etwas an den BVB erinnert. Anrennen, viele Chancen erarbeiten, eigentlich überlegen, hinten gut stehen und dann doch Punktverlust einfahren.

Die Frage wird sein, wie Favre gegen Tottenham spielen lässt und wie sich das ganze auf das Team auswirkt.

1.Spielt er offensiv um die Tore zu erzielen, kostet es viel Kraft durch starkes Pressing und Laufarbeit. (4:0 ist ja irgendwie machbar, siehe Atletico).
Riskiert damit für die Liga müde oder verletzte Spieler und Punktverluste im Meisterschaftsrennen. Schafft er dann nur ein 2:0 hat man gezeigt, dass sie können aberin den Köpfen ist die Enttäuschung über das Hinspiel wieder drin.

2.Lässt er mit B-Elf aus der Defensive agieren und will einfach nur die Zeit im Schongang spielen um alles für die Meisterschaft, ist das auch kontraproduktiv.
Aber man hat ausgeruhte Spieler und den Kopf frei für die Liga.

 

20.02.19 17:08

93560 Postings, 6919 Tage Katjuschaer wird ganz klar die Bestelf spielen lassen, die

zur Verfügung steht.

Denn erstens bringt die CL viel Renomeè. Da gibt man nach 0:3 nicht einfach auf, zumal man weiß, dass Wunder in dem Stadion und mit Bestbesetzung möglich sind. Zweitens seh ich es anders, dass Enttäuschung aus dem Hinspiel reinkommt, wenn man nur 2:0 gewinnt. So ein Erfolgserlebnis wäre trotzdem wichtig, egal ob man ausscheidet, was ja eh fast jeder erwartet. Drittens brauchen Reus, Pische und andere bisher verletzte Spieler die Spielpraxis ja auch wieder, wenn sie 3-4 Wochen oder noch länger gefehlt haben. Da muss man Reus dann nicht mehr für die Bundesliga schonen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

20.02.19 18:45

1130 Postings, 640 Tage HamBurchWunder gibt es immer wieder...

das Dortmund mit ´ner B-Elf im eigenen Stadion antritt kann ich mir jetzt überhaupt nicht vorstellen...
worin ich aber einen gewissen Vorteil für Dortmund sehe ist, daß Tottenham im RS nicht die letzten und entscheidenden Zentimeter  macht weil das Wissen um den 3 Tore Vorsprung zu einer etwas laxeren Einstellung führen könnte...
Dortmund muß schon hellwach aus dem Bus aussteigen und versuchen das energienfreisetzende, schnelle erste Tor zu schießen...dann könnten die BVB-Fans noch Jahre später vom Dortmunder Wunder erzählen...
Wenn im umgedrehten Fall die Engländer das schnelle erste Tor machen wirds nix mit dem Wunder...  

20.02.19 20:16

819 Postings, 6476 Tage aramedFür mich liegt die Wahrscheinlichkeit

Fürs weiterkommen in der cl bei 1 zu einer Million. Deswegen mache ich mir darüber auch keine Gedanken. Zeitverschwendung.  

21.02.19 07:51

714 Postings, 967 Tage MisterTurtleEin Sieg in der CL wäre schön und machbar

wenn auch bei der Ausgangslage nicht einfach. Aber es wäre schon eine Genugtuung, wenn man sagen könnte, dass beide Mannschaften zu Hause gewonnen haben, Liverpool halt höher und deshalb weiter gekommen ist.
Vom Personal her muss man allerdings individuell betrachten. Bereits überspielte Spieler brauchen Pausen und das Ligaspiel davor und danach ist leider wichtiger. Das sollte mann aber erst diskutieren, wenn es soweit ist.  

21.02.19 10:13

3158 Postings, 988 Tage nba1232tottenham ist gut drauf

daher wird das sehr sehr schwer fürden BVB und ich sehe es auch so das da wenig chancen bestehen

Fokus sollte wirklich auf die Bundesliga sein .

Ich weiß gar nicht was besser wäre für den BVB wenn Bayern weiter kommt oder aber ausscheidet ?

Also ich gehe davon aus das sie Ausscheiden und somit alle deutschen Teams in der Ko Phase der CL gleich ausscheiden werden.
das ist echt schade !

 

21.02.19 14:28

384 Postings, 32 Tage andamonicaIhr

kennt doch den Watzke.Ok, normalerweise sollte man annehmen den zu kennen.

Ich meine gerade  bei Ariva in einer Schlagseite gelesen zu haben, dass das Ganze hier für ihn selbst,was hier gerade so passiert an der Dortmunder Front ,einfach alles "ganz normal" wäre. Also herrscht für ihn Normalität beim BVB.Warum soll man sich da aufregen?Ist doch alles ganz normal.

Also irgendwie hat er natürlich recht, wenn er sagt ,das alles ganz normal sei. Wenn ich den heutigen Kursverlauf mir mal so ansehe und der dann bis auf die 7,35 ? mehr oder weniger abdriftete bzw. auf das Tagestief aufschlug, dann ist das Ganze ja nun wirklich" ganz normal".Also nichts Außergewöhnliches. Hat er sogar recht.
Diese normale Normalität hatte ich ja dann auch hier in den vergangenen Tagen mehr oder weniger doch auch vorausgesagt,also unaufgeregt normal. Also zumindest tendenziell hat sich der Kursverlauf so abgezeichnet. Also meine Analysen scheinen ja doch so auch irgendwie normal aufzugehen.
Ob das dann ganz normal ist, wenn der BVB gegen die Hottentotten verliert ,müssen andere entscheiden. Mal sehen ,ob der Herr GF. Watzke diese Aussage dann schon wieder ein wenig  neutralisiert.Nur ein kleines bisschen wenigstens,sonst wäre das wieder zu normal.

monica  

21.02.19 16:10

384 Postings, 32 Tage andamonicaauf TT

könnte das, wenn ich mir den Chart mal so ansehe ,heute tatsächlich doch noch schliessen .Wäre dann ca.um die 7,30 ?.Alles ganz normal,an einem ganz normalem Handelstag.

monica  

21.02.19 17:06
1

11420 Postings, 2885 Tage crunch timeandamonica #14438

und wenn ich dein  Posting #14438  hier im Thread ansehe und man sieht wie du tagtäglich hier vollkommen am Threadthema vorbei postest,  dann erkennt man immer mehr wie dich wohl intellektuell einschätzen muß. Da du ja trotz mehrfachen Hinweis hier ständig weiter  solche themenfremde Dinge reinpostest, ist es entweder schlechte Comedy oder du bist mit simpelsten Dingen in Foren schon überfordert.
 
Angehängte Grafik:
bvb.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
bvb.jpg

21.02.19 20:33

384 Postings, 32 Tage andamonicaOk, ich bin kein

perfekter Ana.lyst, aber hier hält der Schulzzug an folgenden Bahnhöfen ,wenn sich in der Spielweise der Dortmunder nichts mehr ändern sollte:
7,195
6,515
5,995
5,42

Auf diese Haltepunkte sollte man Obacht geben auch der Crunchtime.Also ,Augen auf.Bei 5,42 knallen die Korken und dann genehm ich mir mal ein Schluck aus der Pulle so oder so.Heute konnte ich aber wieder zufrieden sein.Man hat zu danken.Gut das es den BVB gibt.

monica

@all
Sollte der BVB gegen Toten-Hamm gewinnen und doch weiterkommen,machen die ein Satz aus dem Stand von mindestens +15 %.Das sollte auch mal erwähnt werden,der halber nach.  

21.02.19 23:46

3158 Postings, 988 Tage nba1232Andamonica

Das finde ich jetzt respektlos

Es wird angesprochen das du im falschen Forum postest und dann gehst du gar nicht drauf ein sondern ignorierst es voll und bringst hier schon wieder irgendwelche Kursziele  

22.02.19 07:20

819 Postings, 6476 Tage aramedLeverkusen hat gestern ordentlichen

Dämpfer erfahren. Das wird ein spannendes Spiel gegen den BVB mit dem hoffentlich besseren Ende für den BVB. Bosz konnte Veränderungen beim BVB schlecht adaptieren. Ich hoffe er kanns immer noch nicht.
Werde heute meinen put verkaufen, da er jetzt doch satt ins plus gelaufen ist, da die luft nach unten dünner wird.
 

22.02.19 12:00

1130 Postings, 640 Tage HamBurchReus Comeback verschoben...

...schade, mit Reus wird auch gegen Leverkusen der "Unterschiedspieler" fehlen...Die Partie könnte trotzdem positiv für Dortmund ausgehen.
Leverkusen hat das  Do.-Spiel noch in den Knochen und die Niederlage hat Bosz Hurrafußball auch einen
Dämpfer verpaßt...
 

22.02.19 12:15

93560 Postings, 6919 Tage KatjuschaDas Aus im DFB-Pokal hat Leverkusen auch keinen

Dämpfer verpasst.

Und das Spiel gestern war jetzt auch nicht so schlecht. Aber klar, in den Knochen könnte es ihnen schon noch stecken.

Ohne Reus tippe ich mal auf ein 1:1 gegen Bayer. Ist aber richtig, ihn nicht einzusetzen, wenn er noch nicht 100% fit ist. Vielleicht kann man ihn in Augsburg einwechseln und dann im "unwichtigen" Spiel gegen Tottenham wieder von beginn an bringen.

-----------
the harder we fight the higher the wall

22.02.19 12:17
1

93560 Postings, 6919 Tage KatjuschaWatzke kündig Transferoffensive an

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/...er-offensive-an.html

?Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat in den vergangenen Wochen eine "kleine Verunsicherung" beim BVB erkannt. "Es gibt Situationen, da gelingt dir alles", sagt er, "und es gibt Situationen, da stehst du dir selbst im Weg." Watzke sehnt sich nach fünf sieglosen Begegnungen (Frankfurt, Bremen, Hoffenheim, Tottenham, Nürnberg) nach einem Erfolgserlebnis, "idealerweise gegen Leverkusen", nimmt das eigene "charakterfeste" Team aber vor zu harter Kritik in Schutz: "Es ist jetzt schon klar: Wir spielen eine Top-Saison". Unter Hinweis auf sechs U-23-Spieler in der Startelf bei Tottenham Hotspur erklärt Borussias Boss die jüngsten von ihm "einprogrammierten Rückschläge" auch mit fehlender Reife.
Vor 250 Zuschauern im Dortmunder Café Durchblick bekräftigte Watzke, dass der vor gut einem halben Jahr eingeleitete BVB-Neustart noch einiger Ergänzungen bedarf. "Wir sehen noch einmal erhebliches Verbesserungspotenzial", sagte er, "es gibt Dinge, wo wir noch besser, noch breiter und auch in der Spitze noch besser werden müssen. Im Sommer gibt es noch das eine oder andere zu tun." Ins Detail ging Watzke nicht, aber wie der kicker schon vor einigen Wochen berichtete, scannt Sportdirektor Michael Zorc als Leiter der Fahndungskommission den Markt vor allem nach Außenverteidigern, nach mindestens einem zentralen Mittelfeldspieler und nach einem weiteren Stürmer.
...
-----------
the harder we fight the higher the wall

22.02.19 14:48

819 Postings, 6476 Tage aramedKannst mal sehen

Der watzke sieht das wie ich. Es kommen viele neue spieler. Nicht ein oder zwei!  

22.02.19 14:55

93560 Postings, 6919 Tage Katjuschawüsste nicht wo dir da jemand widersprochen hat

Ich seh auch auf 3-4 Positionen Verbesserungspotenzial. Schreib ich ja schon seit längerem. Sind auch genau die, wo laut dem kicker-Artikel auch Zorc Bedarf sieht, also AV, Stürmer und ein zentraler MF.

Das heißt doch aber nicht, dass die Bayern mit ihrem aktuellen Kader besser dran sind.
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
576 | 577 | 578 | 578   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
The Kraft Heinz CompanyA14TU4
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Allianz840400
Aurora Cannabis IncA12GS7
Apple Inc.865985
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
SteinhoffA14XB9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403