finanzen.net

co.don Aktie mit Kurspotential

Seite 1 von 153
neuester Beitrag: 12.07.20 06:11
eröffnet am: 27.04.12 11:44 von: stan1971 Anzahl Beiträge: 3822
neuester Beitrag: 12.07.20 06:11 von: Stronzo1 Leser gesamt: 759846
davon Heute: 171
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
151 | 152 | 153 | 153   

27.04.12 11:44
4

1 Posting, 2998 Tage stan1971co.don Aktie mit Kurspotential

Die Aktie der co.don AG  [WKN: A1K022 / ISIN: DE000A1K0227] könnte ein vielversprechendes Investment werden. Der Kurs hat sich seit Januar deutlich erholt. Für zunehmende Bekanntheit des Biopharma Unternehmens, dass sich auf die zukunftsträchtige regenerative Medizin spezialisiert hat, sorgte zunächst der Unternehmerpreis des ostdeutschen Sparkassenverbandes, dann eine ZDF-Reportage im März über das Problem von Knorpeldefekten im Kniegelenk und deren Behandlung mit dem co.don Verfahren der körpereigenen Knorpelzelltransplantation. Von den ca. 175 000 Knieprothesen, die in Deutschland jährlich eingesetzt werden, könnten durch das neue und schonende Verfahren rund 25 000 vermieden werden. Am kommenden Mittwoch (02. Mai 2012) wird nun auch das ARD Fernsehen in der SWR-Sendung "betrifft" das regenerative Verfahren des Unternehmens ausführlich vorstellen - und das zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr! Der Titel der Dokumentation lautet „Schluss mit Gelenkschmerzen“.

 

Durch die wachsende Bekanntheit wenden immer mehr Orthopäden dieses Verfahren an, und davon könnten Anleger mit Risikobereitschaft profitieren. Die Aktie ist ein echter Kauf.

 

 

 

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
151 | 152 | 153 | 153   
3796 Postings ausgeblendet.

08.07.20 07:13

3950 Postings, 3524 Tage philiposeite

wohl gemerkt,ich habe 2mal nachgekauft und glaube das hier was positives entstehen KÖNNTE.


nmm.  

08.07.20 08:23

1193 Postings, 1256 Tage KalleZGeduld

erst der Vertrieb in Europa in Gang bringen und durch die Erfolge wird global automatisch folgen ....
Mit TB und Bauerfeind und der neuen zertifizierten Facility Leipzig wird das gelingen.
Bin hier sehr zuversichtlich.
Alleinstellungsmerkmal und die Entscheider werden immer offener für neue bessere Verfahren.
Holland macht es wie so oft vor.  

08.07.20 09:22
3

Clubmitglied, 312 Postings, 239 Tage Regi51Ärztezeitung vom 30. Juni 2020

Schwarz auf Weiss Co.Don Verfahren ist Anderen weit überlegen.

Autologe Chondrozytenimplantation unter der Lupe
Bei Knorpelschäden am Knie hat die matrixassoziierte autologe Chondrozytenimplantation einen mit Therapiealternativen mindestens vergleichbaren Nutzen. Zu diesem Fazit kommt das IQWiG nach Durchsicht kontrollierter Studien.


Welches Verfahren der autologen Chondrozytenimplantation bewährt sich bei Knorpelschäden am Knie? Das IQWiG hat recherchiert.
© psdesign1 / stock.adobe.com
Köln. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) untersucht im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (GBA) derzeit, inwieweit Erwachsene mit symptomatischem Knorpeldefekt des Knies, aber ohne fortgeschrittene Arthrose von einer autologen Chondrozytenimplantation (ACI) profitieren ? periostgedeckt (ACI-P), kollagengedeckt (ACI-C) oder matrixassoziiert (M-ACI).
Für die matrixassoziierte ACI zeigten sich vorteilhafte Effekte, die auf einen mit den Therapiealternativen mindestens vergleichbaren Nutzen hindeuten, teilt das Kölner Institut jetzt in einem Vorbericht mit. Für die beiden anderen Verfahren, ACI-C und ACI-P, lasse sich dies nicht erkennen.
Knorpelschäden mit körpereigenen Zellen behandeln
Bei Erwachsenen mit Knorpeldefekten, die mehr als 50 Prozent der Knorpeltiefe betreffen oder die bis in den darunterliegenden Knochen reichen, kommt seit über 30 Jahren eine autologe Chondrozytenimplantation (ACI) zum Einsatz, die im Laufe der Zeit weiterentwickelt und modifiziert wurde, erinnert das IQWiG in einer Mitteilung zur Veröffentlichung des Vorberichts. Im Vergleich zu den beiden älteren Verfahren, der kollagengedeckten ACI (ACI-C) und der periostgedeckten ACI (ACI-P), sei heute die matrixassoziierte ACI (M-ACI) die meist verwendete Technik:

         ?§Bei der M-ACI werden kultivierte Knorpelzellen direkt in einer Trägermatrix fixiert und in die Knorpeldefektzone eingebracht.   ( Co.Don = M-ACI )

         ?§Bei den beiden älteren Verfahren werden die angezüchteten Knorpelzellen in Form einer Zellsuspension in den Knorpeldefekt eingebracht und mittels Periost (ACI-P) oder einer Kollagenmembran (ACI-C) abgedeckt. Bei beiden Verfahren muss im Gegensatz zur M-ACI die Abdeckung mit Nähten fixiert und wasserdicht verschlossen werden.

In den zehn randomisierten kontrollierten Studien (RCTs), deren Ergebnisse das IQWiG für seine Nutzenbewertung herangezogen hat, wurden die ACI-Verfahren verglichen mit operativen Therapiealternativen wie Mikrofrakturierung, Mosaikplastik, Abrasionsarthroplastik und autologer matrixinduzierter Chondrogenese.
?Eine Metaanalyse lieferte bezüglich Kniefunktion und Alltagsaktivitäten statistisch signifikante Effekte zugunsten der M-ACI, wenn auch nicht in eindeutig klinisch relevanter Größenordnung. Alle Ergebnisse zu weiteren Endpunkten der Studien zur M-ACI weisen fast ausnahmslos in Richtung eines Vorteils der M-ACI?, fasst das IQWiG in seinem Vorbericht zusammen. Insgesamt lasse sich auf Basis von sechs RCTs für die M-ACI ein mit den Therapiealternativen mindestens vergleichbarer Nutzen feststellen. Für die beiden älteren ACI-Verfahren sei auf Basis der teils inkonsistenten Ergebnisse von je zwei RCTs weder ein Nutzen der ACI-C und ACI-P erkennbar noch lasse sich ein vergleichbarer Nutzen feststellen.
Stellungnahmen zu dem jetzt veröffentlichten Vorbericht nimmt das IQWiG bis zum 27. Juli entgegen. (eb)
 

08.07.20 10:11
1

73 Postings, 68 Tage NullPlan520Hallo Regi 51,

Vielen Dank für den Hinweis zum Produkt aus der Ärztezeitung. Finde es sehr wichtig das hier eine Neutrale Bewertung des Produktes hier erfolgt. So bekomme ich als Kleinanleger auch einen Hinweis wo das Produkt im Markt steht. Denke das M- Aci Verfahren hat gute Zukunftsperspektiven.  

08.07.20 10:26
1

1193 Postings, 1256 Tage KalleZbei

gleicher Problemstellung wird jeder Arzt das ConDon Verfahren anwenden/bevorzugen.
Sofern es möglich ist.
Nochmal : Co.Don verwendet ausschließlich körpereigene Knorpelzellen !!
Dadurch sind auch keine Entzündungen und Abstossreaktionen zu erwarten.
Das Verfahren ist auch in der Ausführung wesentlich einfacher.  

08.07.20 11:02
1

65 Postings, 1845 Tage moneycantbuyVorbericht der Studie

wenn man sich den "Vorbericht" zur Studie beim Institut auf deren Webseite anschaut, dann war Co.don quasi auch der einzige Hersteller, der einen Vertrag zur Informationsübermittlung geschlossen hat und die Analyse aktiv mit eigenem Material unterstützt hat.  

08.07.20 14:04
1

2298 Postings, 1079 Tage Stronzo1Russland

habe ich jetzt Rückmeldung.

Der Genehmigungsprozess läuft - Co.Don hat keinen Einfluss. Wenn die Autorisierung kommt gibt es m. W. bald eine hübsche Stange Geld. Das kann wohl jeden Tag passieren.  

08.07.20 19:39

3950 Postings, 3524 Tage philiponaja

warten wir es erst einmal mal ab was hier kommen wird/könnte.
skepsis ist angebracht und der kurs widerspiegelt dies.

nmm.  

08.07.20 21:28

342 Postings, 1223 Tage Superbulle88kauf

Wann kauft tb nun mal als Vorstand?  

08.07.20 21:29

342 Postings, 1223 Tage Superbulle88kauf

Wann kauft tb als Vorstand?  

08.07.20 21:43

22496 Postings, 4307 Tage HeronInfo HV

Quelle
https://www.codon.de/investoren/hauptversammlung

Ab dem 09. Juli 2020 finden Sie hier den Link zum HV Portal.

https://www.codon.de/investoren/hauptversammlung

HAUPTVERSAMMLUNG 2020

Die Hauptversammlung der CO.DON AG für das Jahr 2020 findet am 30. Juli 2020 um 14:00 MESZ als virtuelle Hauptversammlung ohne physische Präsenz der Aktionärinnen und Aktionäre in den Geschäftsräumen der co.don Aktiengesellschaft, Ernst-Reuter-Platz 2, 10587 Berlin, statt. Bitte finden Sie unten stehend die Einladung und Tagesordnung sowie die diesbezüglichen Unterlagen und den Formularsatz zum Herunterladen.  

09.07.20 07:56

2298 Postings, 1079 Tage Stronzo1tb

ich glaube es läuft die Sperrfrist, oder ?  

09.07.20 09:35

73 Postings, 68 Tage NullPlan520Russlandgeschäft

Hallo Stronzo, ich kann deine Mitteilung nicht wirklich einsortieren. Wenn ich die Meldung vom Juni 2019 richtig deute, so ist deine Neuigkeit nicht wirklich neu. Oder gibt es jetzt einen anderen Lizenzpartner oder sondpstige wichtige Vertragsänderungen? https://www.codon.de/unternehmen/...odon-chondrospherer-nach-russland  

09.07.20 09:35

103 Postings, 306 Tage FrankonaHV

da wird es ja vorher zur Beruhigung der Gemüter bestimmt noch gute Nahrichten geben.  

10.07.20 13:53

2298 Postings, 1079 Tage Stronzo1NP520

ich hoffe doch, dass sich das in 13 Monaten weiter entwickelt hat. M. W. erwartet man dann wieder eine Zahlung, wenn die Genehmigung vorliegt.

Da geht es immer gleich um eine Stange Geld  

11.07.20 03:06

2298 Postings, 1079 Tage Stronzo1während wir uns hier gut zureden

und die Aktie eher fällt als steigt, ...  

11.07.20 09:02

2298 Postings, 1079 Tage Stronzo1Wieso

läuft das Ding in die verkehrte Richtung ?  

11.07.20 09:31
1

103 Postings, 306 Tage FrankonaÜberzeugt

Weil offensichtlich nur wenige von der Firma überzeugt sind und. derweil mit anderen Aktien viel Geld verdient wird. Ich bin übrigens auch nicht so richtig überzeugt. Mein Bestan ist nur zur  Depotbeimischung und ein Totalverlust würde mich auch nicht besonders betreffen da wie schon gesagt woanders viel Geld verdient wird.  

11.07.20 09:32

103 Postings, 306 Tage FrankonaKE

die nächste KE kommt bestimmt.  

11.07.20 13:24

2298 Postings, 1079 Tage Stronzo1KE

um die Ecke.  

11.07.20 13:24

2298 Postings, 1079 Tage Stronzo1KE

nach den Ferien ? Sept/Okt/Nov timeframe  

11.07.20 13:25

2298 Postings, 1079 Tage Stronzo1KE

10 Mio ?
Verwässerung 20 % ?  

12.07.20 01:40

3950 Postings, 3524 Tage philiponanana

jetzt seit ihr aber sehr skeptisch,hier müsste nur eine gute news kommen und das ganze sehe dann ganz anders aus.
die frage ist nur,kommt eine???

nmm.  

12.07.20 05:23

2298 Postings, 1079 Tage Stronzo1Good news ?

wird wohl etwas dauern. In ca. 14 Tagen ist die HV.  

12.07.20 06:11

2298 Postings, 1079 Tage Stronzo1Dieser J. hat eine 2jährige Blutspur

hinterlassen. Ungeheuerlich.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
151 | 152 | 153 | 153   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Amazon906866
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
NIOA2N4PB