Hypoport - Kurschancen mit dem Finanzvertrieb 2.0

Seite 61 von 1058
neuester Beitrag: 14.05.21 21:24
eröffnet am: 26.07.13 11:40 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 26430
neuester Beitrag: 14.05.21 21:24 von: Risikoklasse Leser gesamt: 5315471
davon Heute: 139
bewertet mit 114 Sternen

Seite: 1 | ... | 58 | 59 | 60 |
| 62 | 63 | 64 | ... | 1058   

01.04.15 13:04

682 Postings, 4811 Tage share999Prost!

01.04.15 13:05
2

3352 Postings, 5372 Tage allavistaOje, jetzt kommt sie, die Hausfrauenrally

wird langsam gefährlich  

01.04.15 13:32

1544 Postings, 3352 Tage 1erhart@allavista


Also eine Hausfrauenrallye sieht anders aus.  

01.04.15 13:52

67 Postings, 2741 Tage -Gecko-Das sieht ja

himmlisch aus ! Da muss ich wohl heute nochmal umschichten und bei Hypoport nachlegen. 120 Stück sind eindeutig zu wenig !  

01.04.15 13:59
3

457 Postings, 2570 Tage Uhrwampier120?

Da hat ja unser Hausmeister mehr Stücke :-)  

01.04.15 14:02

457 Postings, 2570 Tage Uhrwampierdie letzten 2500

werden gerade im Sekundentakt weg-genagt von Kleinanlegern bei 20,25, danach wird es spannend. So ein Preisfindungsprozess ist das spannenste überhaupt im Aktienhandel...  

01.04.15 14:16

2144 Postings, 4419 Tage Goethe21Es läuft und läuft und läuft

und läuft! Klasse! Endlich rückt Hypo in den Fokus der Anleger. Dickes Danke an Scan für seine unermüdliche Arbeit hier!!!  

01.04.15 14:17

67 Postings, 2741 Tage -Gecko-@ Uhrwampier:

das kann gut möglich sein, allerdings bin ich auch erst zarte 19 jahre alt und da sind 120 nicht gerade wenig ;)  

01.04.15 14:21

457 Postings, 2570 Tage Uhrwampier@gecko

sorry, der Name Gecko hat halt andere Assoziationen bei mir geweckt. 120 Stück für 19 Jahre ist top!  

01.04.15 14:35

1177 Postings, 3677 Tage 19MajorTom68@-Gecko-

Mein Enkel ist 2 und der hat schon mehr als 120 Hypoport *ggg*

Da hilft nur nachkaufen......  

01.04.15 14:37
2

2465 Postings, 7831 Tage NetfoxSieht kritisch aus - die Mauer vor den 100?

wird immer dichter. Jetzt werden schon 2000er Pakete in 1? Schritten vor die 100 gestellt. Wird schwer, die 100? zu knacken. Ich rechne heute nicht mehr damitlaugthinglaugthinglaugthing

 

01.04.15 14:49
3

1544 Postings, 3352 Tage 1erhartund der Benz diskutiert imer noch mit


seiner Frau. Ich habe es ihm aber gesagt wenn er zu lange braucht muss er das Haushaltsgeld kürzen.  

01.04.15 14:50

2144 Postings, 4419 Tage Goethe21Ich versuche gerade nochmal 1XXX Stück

nachzulegen. Allerdings geht unter 20,60 gerade nichts mehr...Wahnsinn!  

01.04.15 14:51
1

2144 Postings, 4419 Tage Goethe21Was waren das

noch Zeiten als Eisberge hier ganz gemütlich von uns aufgekauft werden konnten...  

01.04.15 14:53
1

5394 Postings, 5066 Tage ObeliskTja, sieht aus

als hätte Sparta fertig, oder vergessen nachzulegen. Oder die haben gemerkt, dass es nicht ganz so schlau ist, zu den jetzigen Kursen zu verkaufen.

Ich glaube, Scansoft ist in Afrika und sucht schon..............  

01.04.15 15:04

2144 Postings, 4419 Tage Goethe21Und durch.

So jetzt reicht es aber wirklich.  

01.04.15 15:11

4001 Postings, 4366 Tage AngelaF.Wieder runter

Anscheinend hat Scansoft gerade eben irgendwo in Afrika eine Anzahliung getätigt.
 

01.04.15 15:15

14499 Postings, 5743 Tage ScansoftNix, bin noch hier

und verkaufe nichts unter fairem Wert. Wahrscheinlich kam der Sparta Portfoliomanager gerade von der Mittagspause zurück.

Ist ja auch gut, dass es ein paar Adressen gibt, die noch Anteile in den Markt geben. Dies erhöht des Umsatz und sorgt für einen gesunden Anstieg.
-----------
Nobody knows anything about anything (Tom Gaynor, CEO Markel Corp.)

01.04.15 15:21
4

4001 Postings, 4366 Tage AngelaF.Kurs

Nach dem extrem guten Abschneiden von Dr.Klein wundert mich das überhaupt nicht dass der Kurs weiter anzieht.

http://www.presseportal.de/pm/17116/2985180/...rmal-die-bestkondition

Bei der News vorgestern, die veranschaulicht was für eine Topqualität Dr. Klein bietet, hat sicherlich der ein oder andere den Text bis zum Ende gelesen:

"Dr. Klein ist eine 100%ige Tochter des an der Frankfurter Börse gelisteten internetbasierten Finanzdienstleisters Hypoport AG."

Also nach diesem Test (das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen - 98 Wettbewerber, 8 Wettbewerbe - Dr.Klein 4 mal Erster und 4 mal Zweiter) verbietet es sich ja geradezu bei einer Baufinanzierung nicht bei Dr.Klein abzuschließen

 

01.04.15 15:21

50 Postings, 2242 Tage wernerkleinpeterDas muss mir mal jemand erklären, ...

... warum jetzt jemand für EUR 20,- Stücke verkauft. Ich kapier das nicht !  

01.04.15 15:27
1

1135 Postings, 2611 Tage halbprofi87So bin nun auch dabei

Besser spät, als nie. Ich lese hier seit 16 ? mit. Ich habe aber leider immer auf einen Rücksetzer gewartet, der bisher nicht kam. Nun habe ich die Geduld verloren.

Meinen zu großen Anteil an GFT-Aktien habe ich etwas reduziert u. dafür eine erste Position Hypoport aufgebaut. Hoffentlich war ich nicht der letzte Käufer ;)

Schon mal Danke an Scansoft u. die anderen Schreiber, ohne die ich auf den Wert wohl nicht so schnell aufmerksam geworden wäre!

Das sollte in den nächsten Jahren eine ähnliche Erfolgsgeschichte wie GFT werden. Bin mir ziemlich sicher, dass Scansoft seinen afrikanischen Kleinstaat bekommt ;)  

01.04.15 15:32
1

5394 Postings, 5066 Tage ObeliskDa hat so ein

Spielverderber den Kurs inerhalb einer 1/4 Stunde wieder um 1 ? runtergebracht. Das ist ziemlich humorlos. Und zeugt nicht von Weitsicht.  

01.04.15 15:36
2

14499 Postings, 5743 Tage Scansoft@angela

sehr gute Einschätzung. Dr.Klein wird weiter stark wachsen. Gegenüber der klassischen Hausbankfinanzierung hat man einfach das überlegende Geschäftsmodell. Zudem hat man sehr früh und fast ausschließlich auf das Internet bei der Neukundengewinnung gesetzt. Die Gewinnung weiterer Marktanteile ist daher vorprogrammiert. Je größer man als Vertriebskanal ist, umso stärker die Einkaufsmacht. Ich bleibe daher bei meiner Einschätzung, dass die Privatkundensparte den aktuellen Börsenwert alleine abdeckt.


@wernerkleinp

Es bringt nichts, sich Gedanken zu machen, wer wie wo wann verkauft. Man muss sich nur klar machen, ob und warum man bei einem bestimmten Preis bereit ist zu kaufen. Dies ist der einzige Faktor den man beinflussen kann.  
-----------
Nobody knows anything about anything (Tom Gaynor, CEO Markel Corp.)

01.04.15 15:52

50 Postings, 2242 Tage wernerkleinpeterAngelaFerkel : Kurs

Mich würde hinsichtlich künftiger (Kurs-)Entwicklungen das Folgende interessieren:

a) Wie haben die direkten Konkurrenten von Dr. Klein abgeschnitten und
b) wie haben die Anbieter abgeschnitten, die die Europace-Platform nutzen.

Hat jemand Zugriff auf den Artikel in 'Finanztest' ?  

01.04.15 15:52

14499 Postings, 5743 Tage Scansoft@obelisk

hat es auch schon X-mal bei Hypoport gegeben, dass mit relativ hohen Volumen ins bid abverkauft wurde. Dies hat dazu geführt, dass sich nun Käufer und Verkäufer belauern:-)
-----------
Nobody knows anything about anything (Tom Gaynor, CEO Markel Corp.)

Seite: 1 | ... | 58 | 59 | 60 |
| 62 | 63 | 64 | ... | 1058   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln