Verschwendung von Steuergeldern weiter auf Rekord

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.09.04 10:17
eröffnet am: 27.09.04 07:50 von: moya Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 27.09.04 10:17 von: MadChart Leser gesamt: 235
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

27.09.04 07:50

908387 Postings, 6111 Tage moyaVerschwendung von Steuergeldern weiter auf Rekord

Verschwendung von Steuergeldern weiter auf Rekordhöhe - Zeitung

DÜSSELDORF (Dow Jones-VWD)--
Die Verschwendung von Steuergeldern bewegt sich weiter auf Rekordhöhe. Das geht nach Informationen des "Handelsblatts" (Montagausgabe) aus dem so genannten Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler (BdSt) hervor, das jährlich zahlreiche Fälle öffentlicher Misswirtschaft dokumentiert. Auch in diesem Jahr seien wieder rund 30 Mrd EUR an öffentlichen Mitteln verschwendet worden, sagte der Präsident des Bundes der Steuerzahler, Karl Heinz Däke, der Zeitung.

Däke plädierte für gesetzliche Sanktionen: "Zur wirksamen Bekämpfung der Steuergeldverschwendung fordern wir einen Straftatbestand der Amtsuntreue, flankiert durch einen Amtsankläger, der Verschwendungsfälle zur Anzeige bringt", sagte er. Am Dienstag wird die Fallsammlung offiziell präsentiert. Nach Angaben des BdSt wurden unter anderem für das Projekt "German TV" mehr als 20 Mio EUR verschleudert. Ein bis heute nicht funktionierendes "Fahrgastinformationssystem" im öffentlichen Personennahverkehr habe bisher mehr als 5 Mio EUR an Steuergeldern gekostet.

Kritisiert wird auch ein Fest anlässlich des Ausstiegs aus der Atomenergie, das Bundesumweltminister Jürgen Trittin aus dem Etat seines Ministeriums finanziert habe. Die Feier habe mehr als 30.000 EUR gekostet, hinzugekommen sei zudem eine Anzeigenkampagne zum Atomausstieg von 191.000 EUR.

 

27.09.04 10:17

16571 Postings, 6676 Tage MadChartBesonders übel ist hierbei,

dass die genannten 30 Milliarden ? verschwendetes Geld ziemlich genau der diesjährigen Neuverschuldung entsprechen.  So ist das im übrigen schon seit Jahrzehnten...  :-(  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
XiaomiA2JNY1