COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 1 von 3398
neuester Beitrag: 03.08.21 20:29
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 84945
neuester Beitrag: 03.08.21 20:29 von: Orakel99 Leser gesamt: 19520497
davon Heute: 359
bewertet mit 161 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3396 | 3397 | 3398 | 3398   

20.03.12 19:41
161

4653 Postings, 4394 Tage PjöngjangCOOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

WMI Mortgage Reinsurance Company abzuwickelnde (WMMRC) Versicherung und Finanzdienstleistungen, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von WMI, mit Sitz auf Hawaii soll später zur Abwicklungerlösen der runoff notes dienen.

Die WMI Holdings Corp.
ist Ausgestattet mit 75 Millionen Dollar an Eigenkapital, und einer Kreditlinie von 125 Millionen Dollar.

Dieses Geld soll und (kann) für evtl. Übernahmen genutzt werden.

Geleitet von
Michael Willingham,

Unterstützt von
Diane Glossman, Mark Holliday, Gene Davis, Timothy Graham, Steve Scheiwe und Michael Renoff.

Registration der Neuaktien:
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/.../mm03-1812_8a12g.htm

Charter WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge31.htm

Bylaws WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge32.htm  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3396 | 3397 | 3398 | 3398   
84919 Postings ausgeblendet.

01.08.21 16:25
1

3390 Postings, 4484 Tage KeyKeyFDIC

@ ranger100: Wir wissen (noch) nicht von wem PP diese Information erhalten hat.
So wie Du bei allen möglichen Personen herausgekommen bist, so könnte auch PP an irgendeine Person bei der FDIC geraten sein, die einfach mal so 5-10 Jahre genannt hat.
Was hätte PP davon, wenn er so eine Information verbreiten würde ? Dass das Spiel mit der Hoffnung noch weitere 5-10 Jahre ausgedehnt werden kann ? Wir würden uns ja alle freuen, wenn es schneller gehen würde, aber das mit den 5-10 Jahren kann ich mir drauchaus auch realistisch vorstellen. Habe ja schon öfters erwähnt, dass bald wieder die Weihnachts- und Neujahrgrüße hier im Forum gepostet werden, obwohl das ja nicht großartig was zur Sache beiträgt. Wer es braucht und es toll findet, von mir aus. Mich nervt trotzdem die Wartezeit, dann brauche ich nicht schon wieder diese Weihnachts- und Neujahrswünsche in diesem Forum. Jedes Jahr das gleiche. Ok, ist ja schon gut. Soll es in diesem Jahr eben auch wieder so sein und die folgenden vermutlich auch.
Aber mich würde trotzdem nochmals interessieren, was PP davon hätte, wenn er einfach mal 5-10 jahre in den Raum werfen würde, ohne dass jemand seitens der FDIC dies tatsächlich genannt hat. Alle Achtung übrigens, dass Du den Namen der Person genannt hast, die Dir die Information gegeben hat. Ich hätte es mir nicht getraut. Selbst wenn ich die Erlaubnis dafür hätte, so ist nun zumindest ein Bezug zwischen dem Nickname hier und dem echten Namen hergestellt. Normalerweise ist es ja auch kein Problem. Faster war ja auch bekannt. Ich bin trotzdem vorsichtig und könnte es somit auch verstehen, wenn PP seine/n Informanten/Informantin bei der FDIC nicht nennen mag.
So oder so, das Warten geht leider weiter. Du hast ja leider auch keine Konkreteren Informationen bekommen. Wir wissen nichtmal ob sie noch ganz am Anfang, in der Mitte oder am Ende der Abarbeitung sind. Warum man da SOOOOOOOOOO ein großes Geheimnis draus machen muss, das verstehe ich nicht. Eigentlich sollte man sowas auch gerichtlich ankämpfen. Und geht es doch schon indirekt was an wie der Stand der Dinge ist. Und nochmals: Mich würde interessieren was Rosen zu der Sache mit Abwicklung durch die FDIC, J.Hochberg etc weiß / sagen würde, ...
Es muss uns doch irgendjemand helfen können. Die Boys aus ihub, itsmyoption (sorry falls ich den nickname nicht komplett richtig geschrieben habe) hat ja auch schonmal versucht den Dr.Prof. (Ihr wisst wen ich meine) zu erreichen, aber leider ohne Erfolg. Menno, das nervt! Aber das Warten geht weiter ..
 

01.08.21 16:45
1

11216 Postings, 3918 Tage ranger100Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.08.21 10:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

01.08.21 17:29
1

11216 Postings, 3918 Tage ranger100Post Nr.2 von unions Rettungsversuch

zeigt auch nur wieder eine weitere phantasievolle Geschichte ohne jeden Absender.

Leider kann ich die Einschätzungen von union nicht mehr teilen seit er sich selbst offen (siehe auch seine freiwillige Ariva Biografieseite) auch noch den" Querdenkern "  zurechnet. Die Sache mit der Chlorbleiche gegen Corona war ja schon schlimm genug. Sorry, gehört eigentlich nicht dazu und soll eigentlich nur verdeutlichen wie erschüttert ich über das "Abdriften" von union war und immer noch  bin.

 

01.08.21 17:35

11216 Postings, 3918 Tage ranger100POST Nr. 3 von unions Rettungsversuch

Bezieht sich auf einen ganz anderen Themenkomplex in den nur ein Zusammenhang hinein interpretiert wird. Wie das nun die Glaubwürdigkeit der anderen Behauptungen in Zusammenhang mit der FDIC erhöhen soll ist mir schleierhaft. Selbst wenn dieses Schreiben an die Deutsche Bank echt ist.
 

01.08.21 17:41
1

816 Postings, 3863 Tage sonifarisFragezeichen?

newflow   Saturday, 07/31/21 07:01:06 PM
Re: None
Post # of 664916
                    §
https://www.irs.gov/pub/irs-wd/202044002.pdf

Liquidating trust status might change soon?.

Der Status eines Liquidationstrusts könnte sich bald ändern?
 

01.08.21 17:58
1

11216 Postings, 3918 Tage ranger100Kein Fragezeichen

Guck aufs Datum...  

01.08.21 18:14
2

816 Postings, 3863 Tage sonifarisGelesen auf Ihub

RajuSondh   Saturday, 07/31/21 10:29:08 PM
Re: AZCowboy post# 664884 0
Post # of 664919
                    §
Hi AZ, thanks, I got it. We are gearing for the final now. Thank you for showing the path.. this is indeed a roller coaster for all of us and once a lifetime rare scenario. It seems like we are part of a movie (movie played in reality and on the MB) where money, deceits, villains', hero, secrecy etc. and a lots of emotions - all there, A wild wild Project west... hopefully once the correction is over then a final curtain will be drawn. I am in my early 40s and I will have a story to tell for a while, given I survive Covid smile. Have a goodnight my friend.
##################################################
RajuSondh Samstag, 07/31/21 10:29:08 PM
Re: AZCowboy Beitrag # 664884 0
Beitrag Nr. von 664919
                    §
Hallo AZ, danke, ich habe es verstanden. Wir bereiten uns jetzt auf das Finale vor. Danke für das Aufzeigen des Weges... das ist in der Tat eine Achterbahnfahrt für uns alle und ein einmaliges, seltenes Szenario. Es scheint, als wären wir Teil eines Films (der in der Realität und im MB spielt), in dem es um Geld, Betrug, Bösewichte, Helden, Geheimhaltung usw. und jede Menge Emotionen geht - alles da, ein wildes, wildes Projekt im Westen... hoffentlich wird, wenn die Korrektur vorbei ist, ein letzter Vorhang aufgezogen. Ich bin Anfang 40 und werde noch eine Weile eine Geschichte zu erzählen haben, vorausgesetzt, ich überlebe Covid smile. Ich wünsche Ihnen eine gute Nacht, mein Freund.  

01.08.21 19:36

310 Postings, 579 Tage JR72@sonifaris

Das Schreiben ist vom 30.10.2020!  

01.08.21 21:34
2

816 Postings, 3863 Tage sonifarisNur meine Meinung!

Ich wiederhole mich sehr ungern, hier in diesem Forum kennen fast 90% der Benutzer nicht die Mindestgesetze und -Regeln des amerikanischen Aktiensystems (SEC ).Nach Reorganisation.
Es ist auch wahr, dass dieses Geflecht sehr schwer zu entwirren ist, aber das neu organisierte WMIH/COOP ist sich des Gesetzes bewusst und verfügt über Personal, das sogar bis an die Äusseren Grenzen  des Erlaubt geht.
bis an die Grenzen des Zulässigen gehen, gelingt es ihnen, innerhalb des gesetzlichen Rahmens zu verbleiben.
Wer die Geduld und die Zeit hat, einige der schriftlichen Regeln zu verdauen und sie mit Hilfe einer externen Meinung zu verstehen, kann vielleicht die Zahlen addieren und die Logik des Systems entdecken.
Es ist sinnlos, Widerspruch einzulegen und die FDIC mit Fragen zu bombardieren.
Ich wiederhole, es ist nutzlos und eine Zeitverschwendung, und am Ende ist der Strang noch schwieriger zu entwirren.
Für die externen Werte, die noch nicht offiziell deklariert wurden und vielleicht auch nicht genau deklariert werden, bevor die Zahlungen an die alten ESCROWS-Inhaber beendet sind, wissen wir, dass wir vielleicht vierteljährliche Zahlungen in bar erhalten werden.
AZ , LG, RD, aud IHUB , die 3 kennen sie sich mit dem Sistem aus. und sind tagtäglich sehr fleissig
DIES IST NUR MEINE MEINUNG!!!  

01.08.21 22:07
6

1165 Postings, 4226 Tage ChangNoiFakten

Einen Punkt muss man sich immer vor Augen halten:

Wenn es für die Escrows nichts geben sollte, dann hätten auch die Piers mit POR 6 nichts bekommen.

Wahrscheinlichkeit dass nichts kommt: 0%!

Ganz einfach und ganz klar!  

01.08.21 23:30

3390 Postings, 4484 Tage KeyKeyDie Escrows haben ja schon was bekommen ..

Die Mr Cooper Shares.
Verstehe die Argumentation von ChangNoi deswegen nicht wirklich.
B.Rosen und Mary würden das sicherlich auch so sagen.
Und ob die FDIC die Escrows interessiert ?? Warum braucht man Escrows, wenn diese nur für die Abwicklung über WMILT bestimmt waren ? Die FDIC kann evtl. Gelder auch über andere Wege zuspeisen, ohne über Escrows gehen zu müssen. Die nehmen dann einfach die Releaser-Daten von DTC direkt. Und von der FDIC kommen ja mit Sicherheit keine Shares ..
Oder was habe ich nicht verstanden ?
 

02.08.21 13:49
8

34 Postings, 4068 Tage goldstein247Escrows

... haben schon was bekommen. Darf ich dann Deine Escrows haben, liebe/r KeyKey? :)))  

02.08.21 19:04
1

3390 Postings, 4484 Tage KeyKey@goldstein247: Einmal und nie wieder !! :-)

Ich habe mir doch schon meine K-Escrows wegnehmen bzw "PREM'en" lassen (aber mit der Zusicherung, dass diese ohne zeitliche Frist wieder zurückgebucht werden, falls sie irgendwann doch noch begünstigt werden sollten).
Nur - um auf das eigentliche Thema zurückzukommen - wird B.Rosen doch nicht einfach so eine Aussage von sich geben, dass es für die Escrows nichts gibt. Er wird mit Sicherheit auch nicht als Lügner dastehen wollen. Soher gesehen alles wie es sein muss. Ich glaube nicht dass alles alleine an den Escrows hängt wie hier immer berichtet wird. Die FDIC kann sich über die DTC auch andere "Wege" suchen, unabhängig ob Escrows oder nicht. Vor allem ja auch deswegen, weil dann vielleicht auch die Nicht-Releaser begünstigt werden.
Aber hergeben tue ich trotzdem keine Escrows mehr .. man weiß ja nie :-)
 

03.08.21 13:50

816 Postings, 3863 Tage sonifarisWarum vermengt es?

Nochmals;
Einige, und nicht wenige USER  ,besuchen und schreiben hier in diesem Thread,
HABEN DEN UNTERSCHIED ZWISCHEN DEN WAMU-BLÖCKEN UND DEN WMI-SUBBLÖCKEN NOCH NICHT VERSTANDEN, DA SIE NOCH BEARBEITET WERDEN.

Leute, vermischt diese ZWEI Körbe nicht.

Rose redete und konnte nur über die Insolvenz von wamu reden, (er wollte auch den anderen Korb bekommen, aber Richter MW stellte ihn in die Schranken.

Verwechseln Sie nicht Äpfel mit Birnen.
Dabei ist es gar nicht so schwierig, die beiden Insolvenzen zu trennen.
eine ist abgeschlossen, gelöst.
Die Insolvenz der Töchter der Töchter von WMI muss noch gelöst werden, sie hat noch nicht begonnen, sie steht erst am Anfang.
NUR für die Auslöser, die rechtzeitig ihre Unterschriften  gegeben haben, werden ihre Zahlungen zurückbekommen.
Der nächste Start, aber dieser Start der Geldausschüttung wird bis 2041 vierteljährlich erfolgen, sicherlich wird es eine Ausschüttung von Aktien für die Freigeber geben.
Um die NOLS nutzen zu können, muss die neu reorganisierte WMIH/COOP zu den alten Strukturen zurückkehren, d.h. ERGO;  Muss kostenlose Aktien an die alten RELEASER-Aktionäre verteilen, um mehr als 50 % der Anteile zu erhalten, wie es vor der Insolvenz der Fall war.
Andernfalls können sie, die NOLS, die sie nur bis 2031 nutzen können, sie nicht benutzen.
Machen Sie die beiden Körbe NICHT zu einem Slop!
Wir sind gespannt,

XXXX  Das ist nur meine Meinung!     XXXXX

 

03.08.21 13:53
13

6576 Postings, 4231 Tage odin10deMR. Cooper Group 8-K ....Auszug des Berichtes...

Artikel 5.02
                    §
Ausscheiden von Direktoren oder bestimmten leitenden Angestellten; Wahl der Direktoren; Ernennung bestimmter Offiziere; Entschädigungsvereinbarungen bestimmter leitender Angestellter.

Herr Cooper Group Inc. (das ?Unternehmen?) hat zuvor mit verbundenen Unternehmen von Kohlberg Kravis Roberts & Co. LP (?KKR?) eine Investorenrechtsvereinbarung abgeschlossen  , wonach  KKR  bestimmte Rechte zur Nominierung von Mitgliedern des Board of  Directors  der Gesellschaft, solange sie mindestens 50 % der wandelbaren Vorzugsaktien der Serie A der Gesellschaft hält (die ?Vorzugsaktie?). In Verbindung mit diesem Recht hat KKR Christopher J. Harrington als Mitglied des Board of  Directors des Unternehmens nominiert. Am 2. August 2021 schloss das Unternehmen einen Aktienkaufvertrag mit KKR ab, und nach Wirksamwerden der Transaktion hat KKR c erleichtert, weitere ausstehende Vorzugsaktien des Unternehmens zu halten. Dementsprechend hat Herr Harringtontrat  als Mitglied des Board of  Directors mit dem Abschluss der Transaktion wirksam


.

Artikel 8.01
                    §
Andere Ereignisse.
Am 2. August 2021 schloss das Unternehmen einen Aktienkaufvertrag über den Kauf von 11.073.245 Stammaktien und 1.000.000 Vorzugsaktien von verbundenen Unternehmen von KKR für einen Gesamtpreis von rund 396 Millionen US-Dollar oder 33,25 US-Dollar pro Aktie umgerechnet ab . Nach Wirksamwerden der Transaktion hielt KKR keine Beteiligungen mehr an der Gesellschaft.

 

03.08.21 16:08
5

484 Postings, 3493 Tage versuchmachtklugAz findet es auch gut :)

https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=165244963

mit Deepl.com:

"THIS 8-K IS PERFECT", mit dieser einen (8-K) Aktion wird die Anzahl der ausstehenden "COOP" Aktien korrigiert ~

... Das Unternehmen WMI hatte schon immer ein Rückkaufprogramm, das war also nichts Neues ...

Allerdings, wie ich kürzlich gepostet habe, ... Die Anzahl der ausstehenden "COOP"-Aktien, die ursprünglich im Oktober 2018 umgedreht wurden, war nicht korrekt! ... Die ausstehenden "Aktien" wurden nun in einem Zug am 2. August 2021 korrigiert ... Rock On' ...

... 86.000.000 derzeit raus, jetzt Minus 11.073.245 gleich 74.926.755 raus' ... UND' ... Jetzt gibt es keinen rückwirkenden Coupon mehr für die letzte "A"-Serie ist rückwirkend und fällig. ...

"Am 2. August 2021 schloss das Unternehmen einen Aktienkaufvertrag über den Erwerb von 11.073.245 Stammaktien und 1.000.000 Vorzugsaktien von verbundenen Unternehmen von KKR für einen Gesamtbetrag von ca. 396 Mio. $ oder 33,25 $ pro Aktie, wie umgerechnet. Nach Abschluss der Transaktion hielt KKR keine Aktienanteile mehr am Unternehmen.

https://www.sec.gov/ix?doc=/Archives/edgar/data/...0973/a52470431.htm

=======================================

I Posted This Just Last Night'

~ RWDutch, Die Ausgabe der "Secondary Dilutive Shares" geschah "privat" (Feb 2018), Der eingereichte Accelerated Filer, hatte Fehler und wurde zur Korrektur abgelehnt (April 2018), Die NationStar & Subs', "Acquisition" ging trotzdem weiter (Juli 2018), Alle Aktien wurden dann R/S (Oct 2018), und' "To Date", Die "WMIH" des Unternehmens als "COOP", einfach genannt, "the Mr Cooper Group"(s), "Registration" ? HAS NOT "YET" BEKORRIGIERT, aktualisiert, oder geändert, alle von 2018 bis zur Gegenwart ~

https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=165238444 ...


DAS IST ALLES SEHR GUT, ... "COOP" wird florieren und die DTC ESC Cusips wird als die Muttergesellschaft genutzt werden, ... die Vermögenswerte von WMIH und seinen Tochtergesellschaften ... ist finanziell realisiert ...

GO COOP' GO COOP', ... Ja Leute, heute ist wirklich ein BANNER-Tag" ...


 

03.08.21 19:03
3

1536 Postings, 4597 Tage Orakel99Kürzlich (11.07.21) fragte ich hier.

https://www.ariva.de/forum/...wamu-wmih-461347?page=3390#jumppos84751
Auf Yahoo unter der Rubrik Cash Flow Statementsteht:
Operating Cash Flow (ttm) -455M
Levered Free Cash Flow (ttm) -6.4B
Wodurch sind die beiden Einträge entstanden?

und jetzt eine deutliche Änderung:
Cash Flow Statement
Operating Cash Flow (ttm) -1.85B
Levered Free Cash Flow (ttm) -205.25M

Es schrumpfen die Schulden (was auch immer das ist) gewaltig hinter den Kulissen.  

https://finance.yahoo.com/quote/COOP/...louupwafPWlULkRClxF59RE1H--FE

 

03.08.21 19:06
1

816 Postings, 3863 Tage sonifarisEs könnte v....

Man muss davon ausgehen, dass WMIH/COOP Sicherheiten für das KKR-Darlehen stellen mussten, das noch nicht gemeldete Exsternenvermögen kann nun verteilt werden, Verwendung der Cusip-Daten.
Die Ausschüttung war an die Kreditsicherheit für KKR gebunden.
Jetzt gibt es keine Hindernisse mehr und das Vermögen KÖNNTE verteilt werden.
Nur meine Meinung  

03.08.21 19:57

3390 Postings, 4484 Tage KeyKeyUnd wie ist nun der Stand ?

Sind das sensationelle News ?
Ich dachte jetzt werden Aktien für die Escrows verteilt ?
Es haben sich doch zwischenzeitlich schon wieder die nächsten Spekulationen in Luft aufgelöst ?
Mag ja sein dass Mr. Cooper bis Ende des Jahres vielleicht noch bis 40 Euro gehen mag, aber reicht uns das ? Die Erwartungshaltung ist und bleibt doch eine andere ? Aber weit und breit immer noch nichts neues von dem "Schatz". Woher soll der Schatz kommen ? Also doch dann irgendwann mal wenn die FDIC mit allem fertig ist ? Oder was sind die neuesten Spekulationen was als nächstes kommen soll ? Anfang August ist bald schon wieder vorbei und das war doch das zuletzt genannte Datum wann die Big News kommen ? Sorry für die vielen Fragezeichen, aber Euphorie sieht anders aus :-)
 

03.08.21 20:03

2722 Postings, 3921 Tage BusinessDeluxeEi was bin

ich schlecht dran, wenn ich keine Fragezeichen mehr setzen kann. lol
 

03.08.21 20:08
2

25 Postings, 1599 Tage rossisbitte um Meinung

Ist das jetzt gut für uns das ein großer Investor raus geht ?
oder ist das schlecht für den Rückkauf da ja nun schon 400 millo. weg sind .
Meine frage ist ja wer steigt aus einer Firma aus die so einen aufstieg auch für die zukunft hat.  

03.08.21 20:28
2

1536 Postings, 4597 Tage Orakel99@rossi. Ich finde es gut, dass KKR nicht mehr

dabei ist (hoffe ich). Sie gaben Geld für den Wiederaufbau und wurden gut bezahlt.
Jedes Quartal kommen $Mio von  Coop-Gewinn als Wertzuwachs dazu, so das der Wert der Aktie sich automatisch steigert.

Daimler, BASF &T Co. müssen ständig investieren um einigermaßen einen Konstanten Kurs zu haben.

Keine deutsche Firma hat so eine Wertzuwachs. Ich hoffe in naher Zukunft auf eine Dividende.
   

03.08.21 20:29

3390 Postings, 4484 Tage KeyKeyrossis hat ein Fragezeichen unterschlagen ..

Habt Ihr es bemerkt ? :-)
Sorry, kann bei der Frage aber leider nicht weiter helfen. Habe selbst genug offene Fragen.
 

03.08.21 20:29

1536 Postings, 4597 Tage Orakel99ups, ein s für rossi

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3396 | 3397 | 3398 | 3398   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln