finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 7769
neuester Beitrag: 21.07.19 15:22
eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch. Anzahl Beiträge: 194209
neuester Beitrag: 21.07.19 15:22 von: Juto Leser gesamt: 21186534
davon Heute: 16609
bewertet mit 219 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7767 | 7768 | 7769 | 7769   

02.12.15 10:11
219

Clubmitglied, 26495 Postings, 5253 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7767 | 7768 | 7769 | 7769   
194183 Postings ausgeblendet.

21.07.19 13:16
1

3053 Postings, 368 Tage VisiomaximaUserSteenbok

Dei Erfahrung zeigt das es bei 99,8 % aller R/S danach zu weiterer Verwässerung kommt ( ist ja auch so immer gedacht )  , es dient ja neuem Kapital mit neuen Antieien und neuen Investoren oder Aktionären , im Regfall sehr kurer Ansteig danach logischerweise nach unten mit ausgabe der neuen Anteil , bei sTeinhoff könnten es an dei 20 Milliarden gesamt sein , falls es so kommt
Aktuelles Beispiel ist nur mal so IQ Power ( Batterien )  , gibt aber viele hunderte andere Beispiele  , ich selber hab als Anleger 26 mitgemacht udn ca 200 gesamt erlebt , also für mich bleib meist nicht viel oder nix
Heute weiß ich das das so läuft , damals nicht .

Wie es bei Steinhoff kommt oder nicht kommt weißte dann sehr bald  

21.07.19 13:19

3053 Postings, 368 Tage VisiomaximaUser Szene

dazu bedarf es eigentlich keinem Chart und der ist in Pennys eh Nonsens  , das ergibt sich aus den Meldungen und den Zahlen als solches bei Steinhoff , Tendenz ist klar .

Wegen mir auch nach oben falls das einer denkt ! ( wäre schwer zu glauben )

Ansonsten sind Deine Beiträge kritisch aber nachvollziehbar .

Viele neue Namen sind im Forum , na ich glaube die sind gar nicht so neu wo dahinter sind ??  

21.07.19 13:20
1

403 Postings, 79 Tage JosemirBedeutet die Herabsetzung des

Grundkapitals für spätere Dividenten, dass man maximal 4% vom Grundkapital ausschütten darf  für uns, dass maximal 8 Mio EUR auf 4,3 Mrd Aktien ausgeschüttet werden dürfen, solange die Gläubiger am Hebel sitzen?

2. Vereinfachte Kapitalherabsetzung (§§ 229?236 AktG): Es dürfen keine Zahlungen an die Aktionäre erfolgen. Die Kapitalherabsetzung ist zulässig zur Verlustdeckung, Einstellung von Beträgen in die Kapitalrücklage. Die Gewinnrücklagen sind vorher ganz aufzulösen, die gesetzliche und Kapitalrücklage insoweit, als sie 10 Prozent des nach Herabsetzung verbleibenden Grundkapitals übersteigen. Gewinne dürfen erst wieder ausgeschüttet werden, wenn die gesetzliche und die Kapitalrücklage 10 Prozent des Aktienkapitals erreichen; höhere Ausschüttung als 4 Prozent auf das Grundkapital ist erst nach Befriedigung oder Sicherstellung der Gläubiger zulässig.
 

21.07.19 13:21

64 Postings, 176 Tage steenbokAusgeschlafen...

...nee nee.
Frustrierter Kunde vor ihm am Bahnschalter hat nach 15 Minuten Geschrei seine 50% Gutschrift von ihm bekommen.
Jetzt mal schnell den Frust wieder hier im Forum ablassen bevor der nächste Beschwerdefall kommt.  

21.07.19 13:25

2097 Postings, 5260 Tage manhamVisio

Hat zumindest Mal etwas aufklärendes gepostet.
Nicht das es für hier Investierte neu wäre.
Aber der Versuch, die Steinhoff-Aktionäre mit dem Begriff "Am Ende der Nahrungskette,"
zu verunsichern, ist klar erkennbar. Passt halt in die Strategie, das Invest in Steinhoff immer und ewig schlecht zu reden.
Was die "Mahner" sich alles einfallen lassen, ist schon eine große Nummer!  

21.07.19 13:26
1

2083 Postings, 551 Tage __DagobertOh wieder ein Leckerbissen

Gehts hier um Enten? Um Dividenten, also geteilt Enten - wer macht sowas?  

21.07.19 13:31

2075 Postings, 1374 Tage Viking26 RS und KEs mitgemacht

... also absolut lernresistent, kein Wunder, daß Du Pleite bist, Visio ;-)  

21.07.19 13:32

403 Postings, 79 Tage JosemirNe Dago

Es geht um die Zukunft. Wenn man das Kapital herabsetzt auf 219 Mio, dann darf man solange Gläubiger im Boot sind nach meiner Auffassung maximal 4% vom Gesamtbetrag ausschütten. Mir geht es nach den drei Jahren und weiter. Wenn man das nicht. Ehr raufsetzt dann ist das eine Halbe Ente..
Die Zukunft wird gehandelt und wenn ich Long bin und auf Enten setze muss ich das auch wissen.
Long  

21.07.19 13:33

2075 Postings, 1374 Tage Viking@Dago....Leckerbissen

..der hier ist auch nicht schlecht:

"na ich glaube die sind gar nicht so neu wo dahinter sind ??"

hehe  

21.07.19 13:33

403 Postings, 79 Tage JosemirDas wieder heraufsetzt / erhöht..

21.07.19 13:37

3053 Postings, 368 Tage VisiomaximaUser Viking

Pleite ? wusste ich gar nicht , aber o.k auch gut ?
 

21.07.19 13:40

1638 Postings, 2851 Tage fuXaErholung

wird kommen , nur die Frage ist wann  

21.07.19 13:44

403 Postings, 79 Tage JosemirDa

waren doch noch andere Punkte zur Abstimmung vorgeschlagen die uns die Möglichkeit einer Fusion bzw. auch Abspaltung ermöglichen sollten . Wie wird die Möglichkeit hier gesehen die Pepkor Aktionäre mit Vorzugsaktien für eine Wiedereingliederung in die Holding zu begeistern.
Wäre auch sehr kurstreibend und wir würden die Gewinne und nicht die Dividende bilanzieren als Gewinn..
Das ist die Zukunft und nicht das andere. Man sollte die Visionen mal spielen lassen.
Gelle Visio...
Long  

21.07.19 13:45

403 Postings, 79 Tage Josemir@ dago

habe es gesehen. Autokorrektur war tätig Dividende mit ,t, Hmmm das ist aber auch ein grober Schnitzer. Enten zahlen die nie aus..
Long..  

21.07.19 13:55
4

1588 Postings, 957 Tage shatoiWochende und die Bashis

Früher war das WE für euch tabu, vermutlich zu teuer. Aber in dieser spannenden Phase wird auch am WE Gas gegeben. Schnell noch ein paar Unbedarfte zum Verkauf animieren, wovor das CVA durch ist. Am besten noch ne kleine Stop Loss Welle und das ganze dann der news zuschreiben. Die top Presse hat vermutlich den Artikel schon geschrieben.
Wie könnte es im Aktionär heißen? Anleger fliehen vor KE. Oder,"Panikverkäufe nach Hiobsbotschaft"? Und am Ende, "Finger weg". Dazwischen wie imner sehr dünnes und mindestens 1 Hinweis, dass man schon ewig vor SH gewarnt hat. Ggf nochmals ein Hinweis auf Gerry W. Fertig ist ein top Artikel. Bin gespannt, wie es kommt...  

21.07.19 14:06
1

403 Postings, 79 Tage JosemirHallo Leute

habt ihr schon mal darüber nachgedacht dass hier alle Gewinnen? Die Longis mit dem Überleben und langsam steigenden Kursen der Holding. Die Trader  durch die Vola wegen der Komplexität des Ganzen und natürlich Ariva mit den Zugriffen.
Also immer schön lieb zueinander und nun weitermachen..
Long..  

21.07.19 14:11

446 Postings, 405 Tage JG73Shatoi

Ja sie geben alles.
Habe heute zum ersten Mal Post von Uljanow bekommen. Was für ne Amöbe!

Dann kam noch Klein Ralle ums Eck und fertig war die Ménage à Trois.  

21.07.19 14:11
1

2097 Postings, 5260 Tage manhamShatoi

Vermutung liegt nahe,
Wenn sonst kein Haar in der Suppe zu finden ist, wird versucht, nicht passende Beispiele als Horror-Szenario anzuführen.
Hilft das trotzdem nicht, muss halt der gute alte Chart herhalten, wobei der in Hinblick auf die jeweiligen Steinhoff Updates eigentlich nur schwer heranziehbar ist.
Beim ziehen aller Register sollte doch ein kleiner Hauch erzeugt werden können.
Bash AS bash can.  

21.07.19 14:22

3669 Postings, 1584 Tage Taylor1Gesellschaft führt eine ganz

Sensible Operation,
Anleger ist es erstmal schwierig vorhaben zugunsten der Anleger,oder nicht zu entscheiden.
 

21.07.19 14:24

468 Postings, 243 Tage tues@Josemir

Deine Ableitung von wegen max 4% Div des Grunkapitals für die Zukunft ist Käse .
Soweit ich das jetzt überblicke.  

21.07.19 14:29

403 Postings, 79 Tage Josemir@ tues

Wenigsten eine Meinung dazu thx..  

21.07.19 14:31
1

2085 Postings, 414 Tage BobbyTHKapitalherabsetzung und Ausgabe neuer Aktien

Vielleicht habt ihr euch alle ja schon schlauer machen können. Insbesondere hinsichtlich der Diskussion; Ausgabe neuer Aktien.

Sofern das noch nicht abschließend debattiert wurde, biete ich hier eine fakten basierte Lösung an.

Steinhoff International selbst hat auf der HV 2017 einen Beschluss zur Ausgabe neuer Aktien  gefasst. Etwa 60% der 4,3 Milliarden shares stimmten für die Ausgabe neuer Aktien.

Jedoch ist die Ausgabe auf maximal 10% des Grundkapitals zum Zeitpunkt der HV. Es gibt jedoch auch Vorgaben wofür die Ausgabe neuer Aktien vorgesehen ist.

Nämlich nur im Rahmen von Unternehmenszusammenschlüssen und strategischen Allianzen.

So nun kann man noch eine Rechnung aufmachen. Faktoren wären die Höhe des Grundkapitals 2017, 10% davon und dann noch der bisher unbekannte Gebotspreis.

 

21.07.19 14:43
2

3053 Postings, 368 Tage VisiomaximaWas wird nun aus dem Steinhoff

T Shirt wenn alle neue Namen haben ? , schade, war schön Bunt.
Also muss Steinhoff jetzt mal ordentlich zulegen , damit es was neues gibt , eventuell eine Kappe !!  ??

Versteh Steinhoff da aber auch nicht , sowas können die ja nicht bringen.  

21.07.19 15:22

32405 Postings, 5156 Tage JutoHihi

Das mit der t-shirt
Aktion war wirklich die vorläufige krönung
Hier im thread.
Wäre realsatire, wenns nicht virtuell wäre...
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7767 | 7768 | 7769 | 7769   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Immobilien
15:11 Uhr
Optimistische Profi-Anleger
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Amazon906866
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
Allianz840400
E.ON SEENAG99
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
BASFBASF11