Volkswagen Vorzüge

Seite 1 von 808
neuester Beitrag: 21.05.24 17:35
eröffnet am: 29.10.08 14:39 von: brackmann Anzahl Beiträge: 20185
neuester Beitrag: 21.05.24 17:35 von: Geo Sam Leser gesamt: 5488982
davon Heute: 4412
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
806 | 807 | 808 | 808   

29.10.08 14:39
16

175 Postings, 6045 Tage brackmannVolkswagen Vorzüge

Ich suche Antworten auf folgende Fragen:

- Wie seht Ihr die Entwicklung der VW-Vorzugsaktien? Spiegeln sie mit aktuell ca. 44,- € den wahren Wert einer VW-Aktie wieder?

- Wieso ist der Kurs in den letzten Tagen so stark gefallen?

- Was passiert mit den Vorzügen bei einer Übernahme durch PORSCHE?

- Könnte es zu einer Umwandlung von Vorzügen zu Stämmen kommen? Unter welchen Umständen könnten die Vorzüge stimmberechtigt werden?

- Könnten Vorzüge bei einer Patt-Situation zw. PORSCHE und Niedersachsen das Zünglein an der Waage sein? Die Familien Porsche / Piech sollen angeblich über 10% der VW-VZ halten.


FAZIT: Lohnt sich aktuell ein Einstieg in die Vorzüge?

Vielen Dank für eure Meinungen!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
806 | 807 | 808 | 808   
20159 Postings ausgeblendet.

20.05.24 12:28
2

2555 Postings, 2759 Tage Top-Aktien@ Frieda Friedlich

-
Die VW Autos die in China produziert werden, werden auch in China verkauft.
Die Gewinne aus China werden nach Europa überwiesen.


Wo ist das Risiko bei der US-Geopolitik gegen China ?

 

20.05.24 12:30
2

5312 Postings, 1439 Tage Micha01naja deswegen ist in US

Ja noch so viel Potenzial. Scout wird dort ja auch bald zusätzlich 200k absetzen. Der Rest kommt aid Mexiko.  

20.05.24 12:43
2

1033 Postings, 589 Tage Geo SamFrieda

Stückzahlen ist das eine, Marge das andere.

Da das verfügbare Einkommen in den USA ja DEUTLICH über dem chinesischen liegt (und dem deutschen), wird da auch mehr Geld übrig bleiben.  

20.05.24 12:57

920 Postings, 324 Tage Frieda FriedlichDanke für eure Einschätzungen.

20.05.24 12:57
3

1033 Postings, 589 Tage Geo SamVolle Unterstützung für US-Kurs gegen China

China braucht diesen Gegenwind, China ist ein Regime! Punkt.

Es kann nicht sein, das Europa was von Menschenrechten fasselt und den ORT des Verbrechens boykottiert - aber nicht den Verbrecher selbst.

Das ist einfach zu lächerlich und pure Heuchelei.  

20.05.24 14:05

132 Postings, 3788 Tage follador2Beitrag nicht sinnvoll

Selbsternannte Demokratieverteidiger sollten sich in anderen Foren zu Wort melden oder bei Berichten ueber Frai Annalena u Herrn Robert ihre Like  machen.
Dieser moral. Ueberlegenheitsanspruch fuehrt nicht zum Ziel, man sieht das an der deutschen Aussenpolitik!!  

20.05.24 14:17

920 Postings, 324 Tage Frieda FriedlichGeo Sam #158

"Das China-Geschäft sind glaube ich 2,6 MRD Gewinn, das heisst der Anteil an den 32,00€ pro Aktie dürfte um die 4-5 Euro liegen."

-----------

Dann müssten die Margen in China ja verschwindend klein sein (trotz chinesischer Billiglohnarbeiter??).

https://www.aktienwelt360.de/2024/05/18/...anleger/?rss_use_excerpt=1

...Wenn man sich die massive Abhängigkeit der deutschen Autobauer vom chinesischen Markt vor Augen hält, dürfte diese Entwicklung vielen Aktionären Sorgen bereiten. So verkaufte der Volkswagen-Konzern in den letzten Jahren oftmals 40 % seiner weltweit abgesetzten Automobile in China.  

20.05.24 15:48
2

1033 Postings, 589 Tage Geo SamFrieda

Das ist eine Zahl aus einer Präsentation, die hier verlinkt war:

https://www.volkswagen-group.com/en/publications/...-markets-day-2702

Die Präsentation ist meines Erachtens sehr gut und nicht beschönigt. Ausblick sehr sehr vorsichtig, mir lieber als das was Diess gemacht hat.

Seite 63 -  2,6 billion (amerikanische Billionen, natürlich)  

20.05.24 15:59

1033 Postings, 589 Tage Geo Samfollador

So hat halt jeder seine Meinung -meine habe ich klar artikuliert!

Diese Zwangsarbeiterdebatte ist eine Farce, man lötet Chips aus Platinen weil die Firma in einer chinesischen Unruheprovinz steht in der es Zwangsarbeit geben KÖNNTE.

Aber mit China-Karren hat die EU keine Probleme?

Die USA schon, und das finde ich gut!

 

20.05.24 16:18

5934 Postings, 5725 Tage clever_handelnmal sehen wann Tesla

auf die Knie geht, könnten die Deutschen Bank Analysten genauso auch schreiben  

20.05.24 16:21

132 Postings, 3788 Tage follador2Sanktionen u Zoelle bringen nix, schaden sich selb

Huawei baut nun eigene Chips, besser als der US Kram!
Die Europaer wie immer die Verlierer, da sie es allen recht machen wollen. Hoffe die Eurowahl fegt die Amtinhaberin in den Ruhestand!  

20.05.24 17:44
1

1033 Postings, 589 Tage Geo Samfollador2

"Huawei baut nun eigene Chips, besser als der US Kram!"

Lächerlich...  

21.05.24 07:29
1

5934 Postings, 5725 Tage clever_handeln150 noch vor HV

mein Tipp steht.  

21.05.24 08:11

109 Postings, 1215 Tage Safeme150??

150 vielleicht nächstes Jahr!
Was für eine unsinnige Prognose vor der HV, schon mal auf den Kurs eschaut  

21.05.24 09:15
1

5934 Postings, 5725 Tage clever_handelnAktien Rente

VW zahlt üppige Dividenden.
Und Kurs kommt bei Zeiten.  

21.05.24 10:08
1

5467 Postings, 980 Tage isostar100ich hoffe nur

genau wegen dieser üppigen dividenden bin ich hier drin. ich hoffe nur, nach dem dividendenabgang bleibt es dreistellig.  

21.05.24 10:31

2424 Postings, 316 Tage St2023isostar100

darum möchte ich den Kurs ja bei 130 sehen vor der Dividende damit der Abschlag nicht zu groß ist.
Sollten wir diese Kurse behalten werde ich mich von einigen Aktien trennen und versuche tiefer wieder einzusteigen. Was man nicht macht wenn der Kurs höher ist. Das ist das Zocken was die Player jetzt machen. Kurs drücken damit die Aktie zusammenbricht und Panik kommt.
Morgen Stanley kurbelt das ganze noch an um sich danach einzudecken.
Für mich und DZ Bank kaufen da sind wir uns einig.
 

21.05.24 11:16
3

675 Postings, 972 Tage PhoenixKA...

Kurse interessieren nur Leute die schnell aus einer Aktie raus oder rein wollen. Da man hier vermehrt auf steigende Kurse hofft, wollen diese Anleger wohl abstossen. Zu schnelle Kursanstiege sind Gift für langfristige Investoren.  

21.05.24 11:55

2424 Postings, 316 Tage St2023PhoenixKA

da hast du 100% recht das sehe ich wie du nur wenn wir keinen Kursanstieg bekommen. Kann ich aber bei 120 Verkaufen und bei 110 wieder einsteigen nach der Dividende. Ist der Kurs bei 130 verkaufe ich nicht weil ich dann den Gewinn versteuere und vielleicht die 120 nie wieder sehe. Und dann gegebenenfalls höher wieder kaufen muss. Ich will meine 700 bis 900 Aktien immer behalten. Als Altersvorsorge zur Rente als passiveinkommen. Mit dem verkaufen und wiederkaufen kann man nicht endlos machen, kann einmal gelingen. Weil wir unten sind. Ich habe es schon geschrieben ich hatte VW zu 136 Euro gehabt mit Verlust verkauft und bei 115,25 wieder gekauft. Ich habe 200 Aktien noch zum Kurs von 120 Euro und die möchte ich verbilligen. Bei mir ist das, ich arbeite mit ein Depotkonto. Und da werden immer die Aktien so verkauft wie ich zuerst gekauft habe. Und darum habe ich ja immer gesagt alles was unter 120 Euro ist sind sehr gute Einstiege.  

21.05.24 14:47
1

132 Postings, 3788 Tage follador212 monatshoch bei 133.47 vom 16.Juni 2023

Ende Mai letzten Jahres quotierte die Aktie bei 117 EURO.
Ich erwarte eine aehniche Performance nach dem DIVI Abschlag. Am 10. Juli gibt VW eone erste  Ergebniseinschawtzung fuer das 2 Quartal ab. Gutmoeglich, dass wir Anfanf Agust bei 140 EUR stehen!
Nur meine Meinung, sonst nichts!  

21.05.24 15:47

2424 Postings, 316 Tage St2023VW Betriebsrat

Fordert VW muss liefern was bringt das Sparpaket  seit einem Jahr.
Wird spanend um VW wird geliefert bei Personalabbau und Umbau des Unternehmens.
War es heiße Luft oder fruchtet es bin mal gespant was da kommt die nächsten Tage.  

21.05.24 17:35

1033 Postings, 589 Tage Geo SamInvestitionen

Meiner Meinung nach muss man von den 180 MRD Investitionen für die relativ kurze Spanne bis 2028 runter,

Wo soll das ganze Geld hingehen?? Wie viele nagelneue Werke auf der grünen Wiese kann man damit bauen?


https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...nvestieren/100011743.html

btw - Ich halte diesen Wert für Unsinn!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
806 | 807 | 808 | 808   
   Antwort einfügen - nach oben