Medigene - Sachliche und fachliche Beiträge

Seite 754 von 757
neuester Beitrag: 26.11.20 22:49
eröffnet am: 19.06.10 22:38 von: starwarrior03 Anzahl Beiträge: 18917
neuester Beitrag: 26.11.20 22:49 von: RichyBerlin Leser gesamt: 3118794
davon Heute: 250
bewertet mit 63 Sternen

Seite: 1 | ... | 752 | 753 |
| 755 | 756 | ... | 757   

29.09.20 14:59
3

8497 Postings, 4618 Tage RichyBerlin#18817 Schluß... / AR

FM ist nicht wirklich nur 1 Stimme von 7 !
Vorher bestand der AR aus 6 Personen. Zettlmeissl ist Vorsitzender. Bei Abstimmungen mit Stimmgleichheit (3:3) entschied die Stimme des Vorsitzenden. Sie zählte also bei Stimmgleichheit gewissermaßen doppelt.
Diese Regelung ist mit einer 7.Person (FM) obsolet. Es kann ja keine Stimmgleichheit mehr geben, also auch keine doppelte Stimme des Vorsitzenden.
Natürlich sind alle Stimmen gleich viel wert, allerdings kann man die neue, letzte, 7. Stimme doch als Zünglein an der Waage bezeichnen.
Mal ganz abgesehen von Grüppchen die sich da bilden.. geheim oder offen. Und irgendwer muss ja auch einen Grund gehabt haben den 7. Mann überhaupt zu installieren..

Und wenn man FMs frühere Handlungen betrachtet kann seine Stimme damit schon recht entscheidend sein, um zu steuern, was in naher Zukunft passiert (DC-Deal, Aettis, Neue TCR-Deals u.a.)
--
MDG-Satzung §13 (6)
https://www.medigene.de/fileadmin/download/...Satzung_Medigene_AG.PDF
------

FT, Cytovant #18824
Was passiert denn, wenn die kommenden DC-Detail-Daten nicht so gut sind ?!
-
Cytovant hat das Geld auch nicht nur für DC, sondern auch für TCR erhalten.
Da ist seit dem Geldfluß, seit April, jetzt auch Dampf dahinter;
(MDG-HJ-Bericht) "..  Außerdem hat Roivant/Cytovant die Indikationen Synovialsarkom, Multiples Myelom und solide Tumore für die Entwicklung der gegen das Tumorantigen NY-ESO-1 gerichteten TCR-T-Therapie benannt, welche unter dem Namen ?CVT-TCR-01? durchgeführt werden soll.
Im April 2020 wurde bei Medigene planmäßig mit der Entwicklung des ersten TCRs begonnen, der gegen ein von Roivant/Cytovant bestimmtes Zielantigen gerichtet sein wird.."

 

06.10.20 22:07
2

8497 Postings, 4618 Tage RichyBerlinNeue Patente

https://www.medigene.de/investoren-medien/...z-ihrer-technologien-aus
MEDIGENE WEITET PATENTSCHUTZ IHRER TECHNOLOGIEN AUS
06.10.2020 22:00:00
Planegg/Martinsried - Der Medigene AG (Medigene, FWB: MDG1, Prime Standard), einem Immunonkologie-Unternehmen mit klinischen Projekten fokussiert auf die Entwicklung T-Zell-gerichteter Krebstherapien, wurden weitere Patente zu ihrer Technologie erteilt. Dazu gehören ein europäisches Patent für das allogene Priming von T-Helfer-Zellen (EP3369812) und Patente in Japan und Neuseeland für die CrossTAg-2-Technologie (JP6697562B2 bzw. NZ741955). Patentanmeldungen in weiteren Regionen sind anhängig....  

09.10.20 17:14

492 Postings, 3537 Tage SchlussmitderlügeFM ist Rentschler AR und ehemaliger CEO voMedigene

Der Auftrag von BioNTech an Rentschler dürfte nicht gerade klein sein bei MRD Impfdosen.
Vielleicht kommt man ja ins Gespräch bezüglich einer Übernahme von Medigene.  

09.10.20 19:47
1

8497 Postings, 4618 Tage RichyBerlinSchluss..

Mir leuchtet nicht ein, warum du das nun auch noch in diesem Thread thematisierst...
Aber nur nochmal .. für dich... FM ist CEO(!) von Rentschler und AR bei MDG.
Und nun ?  Natürlich gibt es Querverbindungen...Können wir dieses Nebenthema wieder in den Quatschenthread verlagern ? Da ist es seit gestern Thema.
 

12.10.20 16:47
1

8497 Postings, 4618 Tage RichyBerlinCytovant

ist wieder online.
Programme allerdings auch nicht viel weiter als vorher.
http://www.cytovant.com/cx

3 offene Stellen (Manager..)
http://www.cytovant.com/kqzw

Dabei gibts schon 5 Manager
http://www.cytovant.com/ldl

Also gehts wohl bald in die Klinik
 

12.10.20 17:01

8497 Postings, 4618 Tage RichyBerlin#18830 Cytovant-Pipeline

Oben 06-2019,
unten heute
 
Angehängte Grafik:
cytovant_pipe_06-19_und_10-20.png (verkleinert auf 62%) vergrößern
cytovant_pipe_06-19_und_10-20.png

13.10.20 10:08

8497 Postings, 4618 Tage RichyBerlinAndere machen weiter gegen MM (und AML)

https://www.scienceboard.net/...p;sub=def&pag=dis&ItemID=1482

https://www.glycostem.com/pipeline

-
(Vielleicht etwas für Schluß... Bekannten. Ich weiß aber nicht wo die Studie stattfinden wird. Holland oder USA)  

13.10.20 10:47

425 Postings, 3519 Tage FtnewsCytovant schreibt

dass in Asien im Vergleich mit den kaukasischen Populationen, die Verbreitung des Hals-Rachen Krebs, Speiseröhrenkrebs und Leberkrebs besonders Verbreitet ist. In Europa/USA sind diese Krebsarten nicht so stark vorhanden.

Es sieht für mich so aus, als ob man sich mit den TCR Immuntherapien darauf konzentriert.
 

15.10.20 07:56
3

7639 Postings, 2950 Tage iTechDachsMedigene mit 3 Postern auf der SITC im November

in normalen Zeiten könnte jeder dieser Posterpräsentationen ein Kurstreiber sein

- 161 "Development of a CD8 co-receptor independent T cell receptor specific for tumor-associated antigen MAGE-A4 for next generation T cell-based immunotherapy"
Kathrin Davari, PHD; Tristan Holland; Laura Prassmayer; Giulia Longinotti; Kenneth Ganley; Lisa J. Pechilis; Iulia Diaconu; Prashant R. Nambiar; Mike S. Magee; Dolores J. Schendel, PhD; Daniel Sommermeyer, PhD; Christian Ellinger, Dr. Rer. Nat.;

- 271 "Consistent high-quality dendritic cell vaccines produced post-chemotherapy in patients with acute myeloid leukemia for use in a Phase I/II trial"
Frauke Schnorfeil; Christiane Geiger, PhD; Iris Bigalke; Dag Josefsen; Yngvar Floisand; Gunnar Kvalheim, MD, PhD; Dolores J. Schendel, PhD; Anna Tafuri; Kai Pinkernell;
                    §
- 614 "Co-stimulation via PD1-41BB chimeric switch receptor enhances function of TCR-T cells in an immune-suppressive milieu and under chronic antigen stimulation "
Melanie Salvermoser; Maria Gerget; Franziska Hasselmann; Elfriede Noessner, Prof. Dr.; Christian Ellinger, Dr. Rer. Nat.; Monika Braun; Dolores J. Schendel, PhD; Daniel Sommermeyer, PhD; Nadja Sailer, Dr. rer. nat.;

Mal sehen ob Medigene noch eine Pressemitteilung vor dem eigentlichen Ereignis herausbringt. Am 9-ten November werden die Inhalte zur Veröffentlichung freigegeben und vom 12-ten an sind die Präsenationen dazu (virtuell natürlich).
 

15.10.20 11:55
3

8497 Postings, 4618 Tage RichyBerlin#18834

"- 161 "Development of a CD8 co-receptor independent T cell receptor specific for tumor-associated antigen MAGE-A4 for next generation T cell-based immunotherapy"
Kathrin Davari, PHD; Tristan Holland; Laura Prassmayer; Giulia Longinotti; Kenneth Ganley; Lisa J. Pechilis; Iulia Diaconu; Prashant R. Nambiar; Mike S. Magee; Dolores J. Schendel, PhD; Daniel Sommermeyer, PhD; Christian Ellinger, Dr. Rer. Nat.;"

Ganley, Mellor, Nambiar, Magee sind Mitarbeiter bei Bluebird. Es geht also wirklich was voran.

(Julia Diaconu ist seit 04/2019 gar nicht mehr bei Bluebird. Jetzt bei Evelate Bio. Kann man mal sehen wielange BLUE schon an dem Thema MDG/MAGE-A4 arbeitet, wenn Diaconu da immernoch genannt ist..)


 

15.10.20 12:20
1

7639 Postings, 2950 Tage iTechDachsGenau, und ein bischen ge'nobel't sind wir via

Immunocore Beteiligung nun auch.
So jemand im Aufsichtsrat scheint mir für eine BioTech Firma sehr viel sinnvoller als ein Schwarm alter Männer mit einer Steuerberaterin ....

Meine Meinung - KEINE Handelsempfehlung.  

19.10.20 22:56
4

87 Postings, 3401 Tage KWausEMedigene

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt
Medigene AG: Medigene und Cytovant schließen Servicevertrag zur Entwicklung eines Herstellungsverfahrens für DC-Impfstoffe ab

Planegg/Martinsried (pta/19.10.2020/22:00) Medigene AG (Medigene, FWB: MDG1, Prime Standard), ein Immunonkologie-Unternehmen mit klinischen Projekten fokussiert auf die Entwicklung T-Zell-gerichteter Krebstherapien, hat mit Cytovant Sciences HK Limited, einem von Roivant Sciences gegründeten biopharmazeutischen Unternehmen (Roivant/Cytovant), einen Servicevertrag abgeschlossen, um die Entwicklung eines Herstellungsverfahrens für dendritische Zell (dendritic cell, DC)-Impfstoffe zu unterstützen.
Der Servicevertrag baut auf den Lizenz- und Kooperationsvereinbarungen von Medigene mit Roivant/Cytovant auf, die drei TCR-Projekte und Medigenes DC-Impfstoffprogramm gegen WT-1 und PRAME bei akuter myeloischer Leukämie (AML) für den Großraum China, Südkorea und Japan umfassen. Im Januar 2020 veröffentlichte Medigene positive finale Topline-Ergebnisse der offenen Phase-I/II-Studie mit seinem DC-Impfstoff bei 20 AML-Patienten, und Roivant/Cytovant setzt die Entwicklung dieses Programms als CVT-DC-01 in seinen lizenzierten Gebieten in Asien fort.

Im Rahmen des Servicevertrags wird Medigene seine Expertise nutzen, um Roivant/Cytovant bei der Etablierung der Prozesse für die Herstellung des DC-Impfstoffs zu unterstützen und diese in Zukunft in Richtung eines automatisierten Herstellungsprozesses weiterzuentwickeln. Die finanziellen Bedingungen des Servicevertrags wurden nicht offengelegt.

Dr. Kai Pinkernell, Vorstand für die klinische Entwicklung und Produktentwicklung (CMO/CDO) von Medigene, kommentiert: "Wir freuen uns, die Zusammenarbeit mit Roivant/Cytovant weiter auszubauen, die bei mehreren Programmen bereits gut vorankommt. Nach den positiven finalen Daten unserer DC-Studie freuen wir uns zu sehen, dass unsere Partner die nächsten Schritte einleiten, damit dieser Impfstoff in Asien klinisch weiterentwickelt werden kann. Zuverlässige Herstellungsprozesse sind von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass die DC-Impfstoffe unter Einhaltung aller entsprechenden Standards produziert werden können, und wir freuen uns, unsere Unterstützung anbieten zu können."

--- Ende der Pressemitteilung ---

Über Medigenes DC-Impfstoffe
Neben Medigenes Entwicklungsschwerpunkt, den T-Zell-Rezeptor-modifizierten T-Zellen (TCR-Ts) hat das Unternehmen eine neue Generation Antigen-spezifischer dendritischer Zell-Impfstoffe entwickelt.

Dendritische Zellen (dendritic cell, DC) sind in der Lage, Antigene aufzunehmen, zu prozessieren und sie auf ihrer Zelloberfläche so zu präsentieren, dass Antigen-spezifische T-Zellen aktiviert und dadurch zur Reifung und Teilung angeregt werden. Die T-Zellen werden dadurch in die Lage versetzt, Tumorzellen zu erkennen und zu eliminieren, die das gleiche Antigen auf ihrer Oberfläche tragen. Ebenso können dendritische Zellen natürliche Killerzellen (NK-Zellen) dazu aktivieren, Tumorzellen anzugreifen. Das wissenschaftliche Team von Medigene hat neue, schnelle und wirksame Verfahren entwickelt, um autologe, d.h. körpereigene, dendritische Zellen reifen zu lassen und so aufzubereiten, dass sie eine besonders starke T-Zell- wie auch NK-Zell-Immunantwort generieren. Die dendritischen Zellen können mit unterschiedlichen Tumorantigenen versehen werden, um so verschiedene Tumorarten zu behandeln. Da sich hierbei eine Immunantwort über die Gesamtzeit der Gabe des DC-Impfstoffes aufbaut, eignet sich diese Form der Therapie insbesondere für Patienten, die an einer Tumorerkrankung leiden, diese aber mit Chemotherapie soweit reduziert wurde, dass die Verhinderung des Wiederausbruchs der Tumorerkrankung im Mittelpunkt steht.

Über Roivant/Cytovant
Cytovant Sciences HK Limited, Eigentümer von Cytovant Sciences Co., Ltd. und Tochtergesellschaft von Roivant Asia Cell therapy Holdings Ltd, ist ein biopharmazeutisches Unternehmen im klinischen Stadium, das sich auf die Entwicklung innovativer Zelltherapeutika in Asien konzentriert. Die Mission von Roivant/Cytovant besteht darin, durch die Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung neuer Medikamente, die für asiatische Patienten in einzigartiger Weise geeignet sind, das führende Zelltherapieunternehmen Asiens zu werden.
Weitere Informationen unter www.cytovant.com

Über Medigene
Die Medigene AG (FWB: MDG1, Prime Standard, ISIN DE000A1X3W00,) ist ein börsennotiertes Biotechnologie-Unternehmen mit Hauptsitz in Martinsried bei München. Das Unternehmen entwickelt hochinnovative Immuntherapien zur Behandlung von verschiedenen Krebsarten und -stadien. Dabei konzentriert sich Medigene auf personalisierte, T-Zell-gerichtete Therapieansätze. Entsprechende Projekte befinden sich in der präklinischen und klinischen Entwicklung.
Weitere Informationen unter www.medigene.de

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese spiegeln die Meinung von Medigene zum Datum dieser Mitteilung wider. Die von Medigene tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Medigene ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren. Medigene® ist eine Marke der Medigene AG. Diese Marke kann für ausgewählte Länder Eigentum oder lizenziert sein.

Kontakt
Dr. Gary Waanders, Dr. Anna Niedl
Tel.: +49 89 2000 3333 01
E-Mail: investor@medigene.com

Falls Sie die Zusendung von Informationen über Medigene zukünftig nicht mehr wünschen, bitten wir um eine entsprechende Mitteilung per E-Mail (investor@medigene.com), wir werden Sie dann von unserer Verteilerliste streichen.

(Ende)
Medigene AG
Aussender: Medigene AG, Lochhamer Straße 11, 82152 Planegg/Martinsried, Deutschland
Ansprechpartner: Medigene PR/IR
E-Mail: investor@medigene.com
Tel.: +49 89 2000 3333 01
Website: www.medigene.de
ISIN(s): DE000A1X3W00
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Hannover; Freiverkehr in Berlin, Tradegate,

Teilen:  Twitter
[ Quelle: http://adhoc.pressetext.com/news/20201019038 ]

Wenn Sie künftig keine weiteren Meldungen von unserem Unternehmen erhalten wollen, antworten Sie bitte auf diese E-Mail mit "abbestellen".  

20.10.20 07:57

8497 Postings, 4618 Tage RichyBerlinServicevertrag

Nicht wirklich überraschend, dass Cytovant da etwas Hilfe/Knowhow gebrauchen kann.
Und Medigene kann etwas Umsatz/Einnahmen generieren.

Wichtig, besonders jetzt wo am Jahresende die letzte Endotag-Million und die Imlygic-% wegfallen/auslaufen.

 

27.10.20 19:24
3

8497 Postings, 4618 Tage RichyBerlinPhio/Helmholtz/Medigene

Partner Phio präsentiert 3 Poster auf der SITC (09.-14.11.2020)
Ob das auch unsere letzte Vereinbarung tangiert? Vermutlich (teilweise). Das hätte dann irgendwann einen Nutzen ("..im Gegenzug eine Option auf eine exklusive Lizenz für die klinische und/oder kommerzielle Nutzung dieser potenziellen Immunzellverstärker gegen bestimmte Gebührenzahlungen..")

"PHIO PHARMACEUTICALS ANNOUNCES THREE POSTER PRESENTATIONS AT THE 2020 SOCIETY FOR IMMUNOTHERAPY OF CANCER (SITC) ANNUAL MEETING
Oct 26, 2020
MARLBOROUGH, Mass., Oct. 26, 2020 /PRNewswire/ -- Phio Pharmaceuticals Corp. (Nasdaq: PHIO), a biotechnology company developing the next generation of immuno-oncology therapeutics based on its proprietary self-delivering RNAi (INTASYL?) therapeutic platform, today announced three upcoming poster presentations discussing INTASYL compounds, including posters being delivered by two development partners, AgonOx, Inc. and the Helmholtz Zentrum München, at the 35th Annual Meeting of the Society for Immunotherapy of Cancer (SITC 2020), to be held virtually from November 9-14, 2020.

Poster details are as follows:

Poster Sponsor: Phio Pharmaceuticals
Title: Combination intratumoral treatment with INTASYL? self-delivering RNAi
targeting TIGIT and PD-1/PD-L1 improves tumor control compared to
monotherapy in a CT26 model of murine colorectal cancer
Authors: Benjamin Cuiffo, et al.
Abstract Number: 198
-
Poster Sponsor: AgonOx, Inc.
Title: Increasing activation of human tumor-reactive T cells (CD39+CD103+CD8+) by
gene silencing of PD1 with self-delivering RNAi INTASYLTM
Authors: Colin J. Thalhofer, et al.
Abstract Number: 172
-
Poster Sponsor: Helmholtz Zentrum München
Title: New checkpoints controlling function of cytotoxic lymphocytes infiltrating human carcinoma
Authors:  Anna Herbstritt, et al.
Abstract Number: 599
-
An archived version of the Phio presentation will be made available on the "Investors ? Events and Presentations" section of the Company's website (click here)."
http://investors.phiopharma.com/news-releases/...r-presentations-2020
--------------
Hier Medigenes 2.Vereinbarung mit Phio (und Helmholtz) aus dem März:
"..Diese Kollaboration ergänzt die im August 2019 bekanntgegebene Forschungskooperation von Phio Pharmaceuticals mit dem Helmholtz Zentrum München ("HMGU" oder "Helmholtz"), zur Entwicklung und Erforschung von neuartigen Testkandidaten, die unter Einsatz von INTASYL(TM) in der adoptiven Zelltherapie zur Anwendung kommen und die Funktionen von Immunzellen verbessern könnten. Im Rahmen der neuen Vereinbarung wird Medigene sowohl Expertise bezüglich der klinischen Entwicklung als auch firmeneigenes Forschungsmaterial beisteuern und hat im Gegenzug eine Option auf eine exklusive Lizenz für die klinische und/oder kommerzielle Nutzung dieser potenziellen Immunzellverstärker gegen bestimmte Gebührenzahlungen..."
https://www.medigene.de/investoren-medien/...ung-mit-medigene-bekannt

--
MDG auch virtuell anwesend
https://www.sitcancer.org/2020/home

 

27.10.20 23:36

8497 Postings, 4618 Tage RichyBerlin..

"MDG auch virtuell anwesend"
Wie per News gemeldet ebenfalls mit 3 Postern (siehe #18834)

https://sitc.sitcancer.org/2020/abstracts/titles/...p?filter=Schendel
 

30.10.20 21:53

8497 Postings, 4618 Tage RichyBerlinVor der SITC

gibt es am 05.11.2020 noch das Neoantigen Based Therapies Summit, vom 03.-05.11.2020

05.11.2020 / 10:15 am
Identifying Functional Neo-antigens by HTS: the Unique, the Common, the Exotic
Slavoljub Milosevic, Vice President- Technology, Medigene AG
https://neo-antigen.com/speaker/slavoljub-milosevic/

-
(HTS = High-throughput screening/sequencing - Hochdurchsatz-Screening)
https://de.wikipedia.org/wiki/Hochdurchsatz-Screening
 

30.10.20 21:59
1

8497 Postings, 4618 Tage RichyBerlinAviva hat abgebaut !

Aviva hat per 21.10.2020 die Beteiligung von 4,91% auf 3,85% abgebaut !

https://www.finanznachrichten.de/...ichung-nach-40-abs-1-wphg-015.htm
 

31.10.20 19:33
2

8497 Postings, 4618 Tage RichyBerlinAviva

Ich finde es ehrlich gesagt etwas beunruhigend, dass so ein langjähriger Investor knapp vorm ATL seine Bestände weiter abbaut.

Eingestiegen ist Aviva am ~29.07.2014 mit 10,07% (!). Damals stand der Kurs bei 5,18?. (Vermutlich im Zuge der 15Mio.KE vom 17.07.2014 zu 5,-)
dann..
16.07.15 .. 9,47%
10.11.17 .. 5,09%
01.05.19 .. 4,91%
21.10.20 .. 3,85%

Andererseits sind das Briten (Aviva Life & Pensions UK Limited). Vielleicht sammeln sie noch schnell harte Euros ein.
Wenn mal die u3%-Meldung kommt, dann könnte es allerdings richtig böse für den MDG-Kurs werden. Man kann ja dann nicht mehr sehen, ob sie knapp unter 3% verharren, oder direkt weiter bis auf 0% alles raushauen..
--
(Noch nicht aktualisiert)
https://www.medigene.de/investoren-medien/...aktie/aktionaersstruktur
 

02.11.20 09:44

8497 Postings, 4618 Tage RichyBerlinSanofi

Was ist eigentlich aus dieser Kooperation mit Sanofi aus 2007 geworden ?
https://www.process.vogel.de/...che-pruefung-von-impfstoffen-a-60920/
--

"...Medigenes DC-Impfstoffe können auch natürliche Killerzellen (NK-Zellen) des angeborenen Immunsystems aktivieren, und so eine Synergie zwischen angeborenem und adaptivem Immunsystems zu ermöglichen.."
https://www.medigene.de/technologien/dcs
--

"...An diesem Montag schlägt der Pharma-Konzern Sanofi zu und greift nach dem Zelltherapie-Spezialisten Kiadis Pharma. Die Franzosen zahlen für das Unternehmen einen satten Aufschlag von 273 Prozent.."
https://www.deraktionaer.de/artikel/...tten-273-prozent-20219874.html
https://www.kiadis.com/our-research-focus/.../nk-cell-therapy-knk002/
 

04.11.20 14:33
3

7639 Postings, 2950 Tage iTechDachsMedigene Fast-DC via Oslo auf der ASH-2020

"Administration of autologous DC transfected with PRAME- and WT1-RNA is feasible, safe and well tolerated. The 2-year 80% survival rate, particularly in the elderly, and the 55% progression free survival warrant further studies to assess the efficacy of this vaccine approach in improving outcomes in patients with AML."  

04.11.20 15:34
2

8497 Postings, 4618 Tage RichyBerlin#18845 / DC

Sehe nicht viel mehr Input als im Januar (die Meldung auf der linken Seite). Oder ?
Außer z.B. der letzte Satz unten rechts, müsste neu sein)
-
https://clinicaltrials.gov/ct2/show/...02405338&draw=2&rank=1
 
Angehängte Grafik:
dcoslo_eigene_studie_04.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
dcoslo_eigene_studie_04.png

04.11.20 16:28
2

8497 Postings, 4618 Tage RichyBerlinMDG1011-Infos !! auf der ASH

https://ash.confex.com/ash/2020/webprogram/Paper140659.html
2881
PRAME mRNA Expression in AML/MDS and HLA Genotype Analysis: Impact on Population Coverage and Design of TCR-Based Immunotherapies
...
Infos zur Rekrutierung ..
 

05.11.20 14:24
1

8497 Postings, 4618 Tage RichyBerlinKonferenzen

nochmal zusammengefasst.
Neu, siehe 01.12.2020 Vortrag Dr.Geiger
--------
Neoantigen Based Therapies Summit
03.-05.11.2020
05.11.2020 / 10:15 am
Identifying Functional Neo-antigens by HTS: the Unique, the Common, the Exotic
Slavoljub Milosevic, Vice President- Technology, Medigene AG
neo-antigen.com/speaker/slavoljub-milosevic/
(HTS = High-throughput screening/sequencing - Hochdurchsatz-Screening)
de.wikipedia.org/wiki/Hochdurchsatz-Screening
-
SITC
9. - 14. 11.2020
35th Anniversary Annual Meeting & Pre-Conference Programs (SITC 2020)
Website: www.sitcancer.org/events/...ome=%2Fevents%2Fevent-description
3 Poster https://www.medigene.de/investoren-medien/...-dem-sitc-annual-meeting
-
17.-19.11.2020
11th Annual Jefferies, Virtual Global Helthcare Conference
https://www.jefferies.com/IdeasAndPerspectives/Conferences/325/111720
-
01.-03.12.2020
World Vaccine & Immunotherapy Congress
01.12.2020, 4:25 pm
New generation of antigen-tailored dendritic cell (DC) vaccines to activate potent immune responses
Dr Christiane Geiger, Director Cell Therapy Process Development, Medigene
www.terrapinn.com/conference/...congress-west-coast/index.stm
-
ASH
5. - 8.12.2020
62nd ASH Annual Meeting and Exposition
Website: www.hematology.org/meetings/annual-meeting
DC-Daten /  https://ashpublications.org/blood/article/136/...C-Immunotherapy-As-a
MDG1011-Rekr.-Daten / https://ash.confex.com/ash/2020/webprogram/Paper140659.html
-
(HV, virtuell, 16.12.2020)
-
J.P. Morgan Week
06.14.01.2021
-
CAR/TCR Europe
Februar 2021  

05.11.20 15:44
2

8497 Postings, 4618 Tage RichyBerlinASH

https://www.medigene.de/investoren-medien/...ne-auf-der-ash-konferenz

"PRÄSENTATION UND POSTER ZU KLINISCHER FORSCHUNG VON MEDIGENE AUF DER ASH KONFERENZ
05.11.2020 15:05:00

Planegg/Martinsried - 5. November 2020. Die Medigene AG (Medigene, FWB: MDG1, Prime Standard), ein Immunonkologie-Unternehmen mit klinischen Projekten fokussiert auf die Entwicklung T-Zell-gerichteter Krebstherapien, freut sich bekannt zu geben, dass eine mündliche und eine Poster-Präsentation auf der 62. Jahrestagung und Konferenz der American Society of Hematology (ASH) vom 5. bis 8. Dezember 2020 gehalten werden. Die diesjährige ASH-Konferenz wird aufgrund der anhaltenden COVID 19 Pandemie in einem rein virtuellen Format abgehalten.
In beiden Präsentationen werden Daten zur klinischen Forschung von Medigene vorgestellt; zum einen detaillierte Ergebnisse der klinischen Phase-I/II-Studie des dendritischen Zell (dendritic cell, DC)-Impfstoffs, die Anfang dieses Jahres abgeschlossen wurde (präsentiert vom leitenden Prüfarzt der Studie, Dr. Yngvar Floisand), zum anderen präklinische Daten zur Auswertung der PRAME-Expression und der HLA-Genotyp-Verteilung bei Patienten mit akuter myeloischer Leukämie (AML) oder myelodysplastischem Syndrom (MDS).
Die vollständigen Abstracts wurden heute um 9:00 Uhr EST (15:00 UHR MEZ) online veröffentlicht.."  

05.11.20 16:58
3

492 Postings, 3537 Tage SchlussmitderlügeDC Impfstoffe

Lt.IR / Niedl sollen ?die Partnerschaftsgespräche nach der Konferenz nochmal intensiviert werden.?
Könnten Sie doch eigentlich jetzt schon , denn die finalen P2 Ergebnisse sind ja bekannt jetzt ...
Wenn die erst Mitte Dezember anfangen zu verhandeln wird das dies Jahr nichts mehr mit
Einem Partner.
Na ja , vielleicht gibts ja ne Überraschung.
 

Seite: 1 | ... | 752 | 753 |
| 755 | 756 | ... | 757   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: beegees06, cocobongo, Grantl, Buchloe, Medipiss, nahkauf, pegasusorion, Robin, Seefalcon

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln