finanzen.net

Verdopplungspotenzial!

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 07.10.14 22:16
eröffnet am: 28.01.13 10:21 von: GetFreaky Anzahl Beiträge: 31
neuester Beitrag: 07.10.14 22:16 von: simplify Leser gesamt: 8439
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2  

28.01.13 10:21
4

102 Postings, 3415 Tage GetFreakyVerdopplungspotenzial!

Kaufe Intercard (DE000A0JC0V8) zu 3,80!!! Letzt Woche schon an der 4,20 und gestern Top Story in der EURAMS mit Verdopplungspotenzial. ;)  
Seite: 1 | 2  
5 Postings ausgeblendet.

06.02.13 17:50

7 Postings, 2729 Tage EurodiverAuftrag vom Universitätsklinikum Magdeburg

News vom 4.2.2013:

Die InterCard AG Informationssysteme stattet das Universitätsklinikum Magdeburg mit multifunktionaler Chipkartentechnologie aus. Dieser Auftrag wird noch im 1. Halbjahr 2013 umgesetzt.

Mit der Gründung der Otto von Guericke-Universität 1993 wurde aus der ehemaligen Medizinischen Akademie Magdeburg die Medizinische Fakultät der OvG-Universität. Zurzeit absolvieren hier etwa 1.300 Studierende ihre Ausbildung in der Humanmedizin. Nachdem Universität und Studentenwerk seit geraumer Zeit ein multifunktionales Chipkartensystem von InterCard erfolgreich betreiben, erfolgt nunmehr die Einbindung der medizinischen Fakultät.

Etwa 5.000 Studierende, Lehrende und Bedienstete sowie bis zu 2.000 Besucher werden die Karte als Sichtausweis sowie Bezahlmedium in Mensa und Cafeteria nutzen. Ferner wird die Karte in den Öffentlichen Personen Nahverkehr eingebunden und als Fahrausweis dienen.

http://www.intercard.org/de/home/news.html#news_2013_02_04

 

06.03.13 14:56
1

1077 Postings, 3222 Tage RoyalFlush...

news,gute zahlen und keinen interessiert es ;)

 

06.03.13 14:57

6460 Postings, 3888 Tage Rene Dugalsehr gut

13.05.13 18:19

7 Postings, 2729 Tage EurodiverInterCard bestätigt vorläufige Zahlen

 Die InterCard AG Informationssysteme ist im Geschäftsjahr 2012 profitabel gewachsen. Der konsolidierte Umsatz im Konzern beläuft sich damit auf 9,6 Mio. EUR (Vj. 9,32). Das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) wuchs überproportional auf 630 TEUR (Vj. 463), das EBIT beträgt 766 TEUR (Vj. 588). Das Ergebnis pro Aktie liegt bei 0,39 EUR (Vj. 0,11). Detaillierte Informationen sind dem Geschäftsbericht 2012 unter www.InterCard.org zu entnehmen.

Der gute Geschäftsverlauf bei InterCard sowie den Tochterunternehmen Intrakey technologies (Dresden) und Mobile Services (Hamburg) hat sich im laufenden Geschäftsjahr ungebrochen fortgesetzt. Neben Migrationsprojekten auf den sicheren DESFire-Standard haben sich neue Kunden für die InterCard-Lösungen entschieden. Aktuell setzt die Fachhochschule (FH)Fulda auf das moderne Chipkartensystem. Im ersten Schritt werden mehr als 6.000 Studentenausweise ausgegeben, weitere Anwendungen, etwa die Einbeziehung der Bibliothek, werden angestrebt. In ähnlichem Umfang wird die UniCard derzeit an der "International Psychoanalytic University" eingeführt. Die IPU ist eine private Hochschule mit Sitz in Berlin.

http://www.intercard.org/de/investor_relations/informationen.html

 

06.08.13 15:55

1732 Postings, 2495 Tage Lilleloukennts sich hier jemand aus?

Die Zahlen sehen gut aus, der Trend ist ziemlich positiv, das Geschäftsmodell scheint sehr stabil zu sein.
Seit Jahren steigen Umsatz und Ergebnis kontinuierlich an.
Zuletzt gab es sogar eine Dividene die mit 0,05? zwar noch relativ bescheiden ausfiel aber bei 0,39? Ergebnis je Aktie voll bezahlt werden konnte. Wenn hier in den nächsten Jahre eine ähnliche Steigerung statt findet müssen irgendwann die Bewertungskennzahlen hinterherlaufen.

Es ist aber ein kleienr Wert und die Bekanntheit ist nicht allzu groß. Das hift dem Schnäppchenjäger.  

21.08.13 12:24

1732 Postings, 2495 Tage LillelouChance zum Nachkauf

Heute ist ein dicker Brocken von 5K über den Ladentisch gegangen.
Anfang September werden die Zahlen zum ersten Halbjahr kommen. Mit Vorlage der 2012er Zahlen gab es den Kommentar: Das aktuelle Geschäftsjahr sei sehr gut gestartet. MAn kann also mit weiteren Wacshtum rechnen. Auch wenn die Investitionen in neue Technologien erst einmal die Gewinnmargen drücken werden. Beim Umsatz wird das Unternehmen in 2013 wohl die 10Mio Marke knacken und wenn das Ergebnis je Aktie stabil bleibt ist die Aktie mit einem KGV von 8 ein Schnäppchen.

Ich glaube bei der aktuellen Marktlage werde ich noch einmal eine Order platzieren.
Immerhin zahlt das Unternehmen bereits Dividende.  

19.09.13 15:46

2331 Postings, 3522 Tage DELUXE_traderNEWS !!

InterCard AG Informationssysteme: Umsatz wächst um 25%

DGAP-News: InterCard AG Informationssysteme / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis InterCard AG Informationssysteme: Umsatz wächst um 25%

19.09.2013 / 15:30

Villingen - Schwenningen, 19.09.2013. Die InterCard AG Informationssysteme, Marktführer in Deutschland bei multifunktionalen Chipkartensystemen im Hochschulumfeld, hat im 1. Halbjahr 2013 alle relevanten Kennzahlen deutlich verbessert. Der konsolidierte Konzernumsatz konnte um 25% auf 4,905 Mio. EUR gesteigert werden (Vj 3,922 Mio. EUR). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBIT) konnte im Konzern mit 297 TEUR (Vj. 63 TEUR) mehr als vervierfacht werden - das EBT beläuft sich auf 242 TEUR (Vj. 1 TEUR). Das Ergebnis pro Aktie beträgt nach sechs Monaten 0,14 EUR. Angesichts der anhaltend guten Nachfrage werden aus heutiger Sicht die kommunizierten Jahresziele erreicht. Detaillierte Informationen sind dem Halbjahresbericht unter www.intercard.org zu entnehmen.

Die Wachstumsstrategie wird von InterCard auf den unterschiedlichen Ebenen konsequent fortgesetzt. Nachdem bereits in der Berichtsperiode zahlreiche neue Projekte umgesetzt worden sind, stehen für das aktuelle Halbjahr Projekte im Bereich Kopien- und Druckkosten-abrechnung mit weiteren Neukunden auf der Agenda. Daneben verharrt die Nachfrage nach Migrationslösungen auf hohem Niveau (aktuell Universität des Saarlandes, Hochschulregion Stuttgart, Hochschulregion Tübingen - Hohenheim, Zeppelin Universität Friedrichshafen, DHBW Mosbach). Die Upgrade-Strategie konnte insbesondere im Bereich des Kopien- und Druckkostenmanagements erfolgreich umgesetzt werden.

Weiterhin positiv entwickelt sich die InterCard-Konzerntochter IntraKey technologies GmbH Dresden. Insbesondere bei gemeinsamen Projekten (u.a. MPI Frankfurt, HS Fulda, HS + Uni Osnabrück, Nymphenburger Schulen München) erweisen sich Service und Technologie aus einer Hand als gleichermaßen zielführend in Vertrieb und Umsetzung. Darüber hinaus hat IntraKey mit der Roche AG (Niederlassung Mannheim) und der AOK Stuttgart umfängliche Aufträge außerhalb des Bildungsbereiches akquirieren können. Die MobileServices GmbH ist mit einer ersten Installation für mobile Anwendungen wie etwa Smartphone-Apps im Hochschulumfeld bereits live gegangen, mit einer Reihe von Hochschulen/Universitäten befindet man sich aktuell in Verhandlungen.  

19.09.13 15:48

2331 Postings, 3522 Tage DELUXE_traderDas sieht doch super aus

:))))))))))))))))  

19.09.13 21:26

1732 Postings, 2495 Tage Lilleloumal sehen was der Markt daraus macht

Die Zahlen sehen in der Tat sehr erfreulich aus. Umsatz ist stark gestiegen und das Ergebnis fast als logische Konsequenz auch ordentlich nach oben geschossen. Und das trotz einiger Vorlaufkosten der Tochter Mobile Swervices, in der die zukunftsträchtigen Smartphonanwendungen gebündelt sind. Hier sind immerhin planmäßig -80T? angefallen, die zukünftig durch verstärkte Geschäftstätigkeit ausgeglichen werden sollen.
Im 2. Halbjahr soll nach aktueller Prognose noch einmal mehr umgesetzt und auch verdient werden als im 1. Halbjahr, was vor dem Hintergrund der bisherigen Zhalen auch machbar erscheint. Angepeilt wird ein Umsatz von 10,4 Mio sowie ein EBIT von 525T?. Wenn in 2014 dann die Zahlen nur leicht gesteigert werden können und dazu die Tochter Mobile Services ein ausgeglichenes Ergebnis erzielt wird das Konzerergebnis erneut eine Sprung machen und die Aktie ebenfalls. Die diesjährige Dividene von 0,05? wird wohl über die nächsten Jahre weiter steigen. Und solange das Bestandskundengeschäft weiter stabil läuft kann diese locker aus dem CashFlow gezahlt werden. Dazu sind außerdem kleinere Übernahmen möglich.

Es bleibt spannend und ich bleibe gerne noch lange dabei.  

13.10.13 10:34

1732 Postings, 2495 Tage LillelouViel Phantasie

Wenn in den nächsten Jahren die Gewinne nachhaltig steigen sollten, wird sich das auch auf die Dividende niederschlagen.
Ich rechne mit 0,10 ? in den nächsten Jahren und einer möglichen weiteren Steigerung.

Die Aktie ist auf Umsatz/Gewinnbasis klar unterbewertet. Wenn die Ertragskraft von Mobile Services in den nächsten Jahren zum Tragen kommt wird man sich noch wundern.

Nur meine Meinung  

21.10.13 15:19

1732 Postings, 2495 Tage Lillelouauf und nieder immer wieder

Und dass quasi ohne echtes Volumen.

Eigentlich ein gutes Investment, wenn nur die Dividende schon auf 0,10? erhöht wäre. Mit dann ca. 3% Rendite ließe sich gut leben und die Schwankungen besser ertragen. So muss man eben noch etwas abwarten.  

05.11.13 10:11

1732 Postings, 2495 Tage LillelouWenn den Unis die Unternehmen folgen

bedeutet das für Intercard einen neuen Markt der riesig ist und sehr vielversprechend darüber hinaus. Kyocera udn Amazon hat man bereits erfolgreich als Kunden aquiriert. Weitere werden wohl folgen und für eine deutliche Skalierung des Geschäftsmodells bei Intercard sorgen!
Noch ist die Aktie relativ unberührt weil sie mehr oder weniger ein Nischendasein führt. Sollten die Umsätze und Ergebnisse weiter anziehen wird das Unternehmen wohl auch für größeren Adressen interessant.

Wichtig wird auch das Vorgehen von DeTeBe sein. Die müssen Beteiligungen versilbern und es steht die Frage ob man bei Intercard weiter reduziert.
Das Unternehmen hat deutliches Potential und wenn dann auch noch die Dividende angehoben wird....
Aktuell hat Intercard ein KBV von ziemlich genau 1
Das KGV für 2013 liegt bei 13 und für sollte für 2014 auf unter 10 sinken. Der entscheidende Hebel hier ist das Erreichung des Breakeven der Tochter Mobile Service, die allein in H1 2013 - 80T? an Ergebnis beisteuerte. Aufs Jahr gesehen werden sicherlich -130T? zusammenkommen die im nächsten Jahr ausgeglichen werden können. Macht also bei 525 T? Ergebnisprognose für 2013 und 10% Ergebniswachstum ein Anstieg des EBT auf 700T? in 2014. Das EPS würde dann bei ca. 0,38 ? liegen. Da das Unternehmen ebenfalls über einen ordentlichen CashFlow verfügt, kann man davon ausgehen, dassin den nächsten Jahr weiter erheblich investiert wird. Dadurch sollten die Umsätze und Ergebnisse auch weiterhin spürbar wachsen können.      

13.11.13 12:41

1732 Postings, 2495 Tage Lillelourumms

Heute morgen sind mal eben 15k zu 3,10 über die Theke gegangen. Anschließend haben ein paar 1k Pakete den Kurs wieder auf 3,40 gehoben.
Das war wohl ein abgesprochender Deal. Für 3,10? hätte ich auch ein paar Stücke genommen. Selbst die 3,40? scheinen mit Blick auf die Perspektive noch sehr günstig zu sein!  

05.12.13 10:00

1732 Postings, 2495 Tage LillelouKE durchgezogen

Mit der kürzlich durchgeführten KE, die man wie bereits schon einmal schön an den Altaktionären vorbei geschleust hat, konnte sich Intercard frische Mittel von ca. 450T? besorgen. Nun sollte das Geld schnell investiert werden im Erträge zu generieren. Insgesamt verwässert sich der Gewinn je Aktie etwas. Anderersetis ist nun genügend Geld vorhanden um zügig in neuen Geschäftsfelder zu expandieren. Das hilft dem Unternehmen weil sich so, Skaleneffekte einstellen können. Die Gewinne werden über die nächsten Jahre sprübar steigen. Und vielleicht steigt ja mit der höheren Marktkapitalisierung auch die Wahrnehmung etwas.  

03.01.14 22:04

1732 Postings, 2495 Tage Lilleloukein Stück

mehr unter 3,70? zu haben. Richtig so weil Qualität hat seien Preis Und selbs der aktuelle Preis ist noch günstig im Vergleich zu dem Anleger bereits ssein werden in 1 Jahr auf den Tisch zu legen.  

15.01.14 14:08

1732 Postings, 2495 Tage LillelouPreis steigt weiter an

Und so langsam nähern wir uns der Marke von 4?. Außerdem nähern wir uns der Hauptversammlung und damit der Dividendenzahlung.
Ich erneuere meine Vermutung, dass für 2013 0,10? je Aktie gezahlt werden.
Das wären knapp 2,7% und vorhanden ist das Geld in jedem Fall.

Wenn das Basisgeschäft in den nächsten Jahren weiter steigt, wird die Ausschüttung sicherlich weiter erhöht werden können.

Das wird ein schöner kontinuierlicher Aufwärtstrend.    

04.02.14 12:36

1732 Postings, 2495 Tage Lilleloukomisches getaxxe

Gestern werden 130st zu 4,04 gehandelt heute 430 zu 3,80? Entweder der Markt ist so eng oder irgend jemand versucht sich in Spielerein.

Wirklich größere Stückzahlen sind unter 4? nicht zu bekommen und das wird sich mit Bekanntgabe der Zahlen nicht ändern. Wenn DeTeBe verkauft hat und damit der Druck von der Aktie genommen ist wird der Kurs wohl deutlich anziehen zumal das KGV für 2014 deutlich einstellig ist und für 2015 sogar in den Bereich 7-8 laufen könnte.
Aber die mesiten Investoren brauchen solche Infos erst Schwarz auf weiß um sich zum Kauf zu entschließen.

Zuletzt hat Intercard den Service deutlich ausgebaut.

http://www.intercard.org/de/home/news.html#news_2014_01_22

Das wird den Kundenbeziehungen nicht geschadet haben.
Wachstum beim Umsatz in 2014 ca. 10% beim Ergebnis werden es wohl je nach Art der Umsätze bis zu 40% werden. Vor allem wenn wichtige Deckungsbeiträge für Mobile Services kommen wir es deutlich anziehen.
2014
Umsatzziel: 11,5 Mio
EBT:            730T?
EPS:            0,35?
Div:             0,10?
KGV             12
2015
Umsatzziel: 13 Mio
EBT:           830T?
EPS:           0,42?
Div:            0,15?
KGV             8  

24.02.14 09:46

1077 Postings, 3222 Tage RoyalFlush:-)

Auch die ek-quote sieht gut aus.tendenz steigend.  

25.06.14 08:27

59 Postings, 2647 Tage ulife1gabs

Neuigkeiten auf der HV ????
konnte leider nicht da sein  

29.09.14 17:59

1732 Postings, 2495 Tage Lilleloumorgen dann die Zahlen

Am letztmöglichen Tag kommen die Zahlen für H1. Naja das kann man so machen, muss man aber nicht. Wem seine Investoren am Herzen liegen, der informiert rechtzeitig über alle relevanten Belange im Unternehmen.  

03.10.14 14:28
1

4428 Postings, 4439 Tage simplifyKaufchance 4?

Bin optimistisch, dass mit dem ersten Kauf aus dem Ask der Kurs endlich zu steigen beginnt. Die letzten Jahre hat sich kursmäßig kaum was getan. Da ist hoher Nachholbedarf. Im Gegensatz dazu hat sich unternehmerisch einiges getan. Nun steht mit der Aufstockung der 66% Beteiligung auf 100% und dem Zukauf eines Unternehmens der Identive Group ein stetiger Anstieg des Gewinnes an. Für 2015 rechne ich gar mit einem recht deutlichen Gewinnanstieg. Gerade im Sektor Industriekarten hatte man zum Halbjahr einen beeindruckenden Umsatzanstieg. Man sieht, dass Intercard in diesem Segment stark zulegt, dass dieses Segment zu laufen beginnt. Und genau in diesem Segment hat man seine Beteiligung von 66% auf 100% aufgestockt und ein weiteres Unternehmen dazu gekauft. Ab 2015 werden wir die daraus resultierende Wirkung volljährig spüren. Auch mit Synergieeffekten ist zu rechnen.
Aus meiner Sicht ist jetzt der richtige Zeitpunkt zum Einstieg, da die ganzen Vorarbeiten all die Jahre kursmäßig kaum honoriert wurden und jetzt durch den Zukauf und die Aufstockung endlich steigende Gewinne erwartet werden können. Hinzu kommt, dass die hohen wiederkehrenden krisenresistenten Einnahmen von 60% am Gesamtumsatz hohe Sicherheit geben. Mit jedem Neukunden wird diese Basis der Sicherheit weiter ansteigen. Auch dass man mit einem Marktanteil von 80% in Deutschland im Hochschulsektor Markftführer ist, sollte allmählich ein höheres KGV zubilligen, da dies die Marktposition nun doch sehr gut absichert. Mein aktuelles Kursziel bis Ende 2015 liegt bei 6?. Aktuell können Käufe bei 4? noch gelingen, bis sich das Potential von Intercard rumgesprochen hat.  

04.10.14 10:54

4428 Postings, 4439 Tage simplifyEntdecker

Diese Aktie kann man noch entdecken. Sie rutscht allmählich aus dem Schatten. Ein paar Lichtstrahlen haben sie schon erfasst.  

06.10.14 09:18

4428 Postings, 4439 Tage simplifyEntdecker

Die ersten Entdecker kaufen heute Morgen schon. Der frühe Vogel fängt den Wurm.  

07.10.14 10:39

1732 Postings, 2495 Tage LillelouBei aller Freude

Der Markt mit der Digitalen Identifikation ist hart umkämpft und vergleichsweise margenschwach.
Das wird auch deutlich beim Blick auf die Kennzahlen. Intercard ist es in den letzten Jahren trotz Umsatzausweitung nicht gelungen die Profitabilität entscheidend zu steigern.
Den Minikonsolidierungseffekt der Ergebnisbeitrags der Intrakey aus Dresden lasse ich mal aussen vor. Das ist eher eine Nichtigkeit. Die kürzlich übernommenen Gesellschaft ist in der Produktion von Karten tätig und erzielt damit 500T? profitablen Umsatz. Da kann jeder selber ausrechnen  was man da für ein Unternehmen gekauft hat. Bei mind. 50T? Persokosten im durchschnitt hat das Unternehmen keine 10Mitarbeiter. Wo da die dicken Synergien aus dem Vertrieb herkommen sollen ist mir schleierhaft. Das ist alles Homyophatie weil man merkt im stammgeschäft mit den Unis an seine Grenzen zu stoßen und kaum noch Wachstum zu erzeilen. Außerdem bricht das Stammgeschäft mit Druckerkarten so langsam weg und die Notwendigkeit der Unis alles mit eienr Kartne auszustatten hängt immer vom Nutzen ab. Ohne die Aufladung mit Geld ist dieser überschaubar. Intercard muss in kommenden Jahren beweisen dass Umsatzeinbussen auf der einen Seiten mit neuen Umsätzen auf der anderen Seite kompensiert werden können. Außerdem muss man endlich mit der MobileService also der App voran kommen. Da ist man auch schon länger am werkeln ohne Erfolg!
 

07.10.14 22:16

4428 Postings, 4439 Tage simplifyWachstumsschub

Also das Management geht von einem Wachstumsschub dank Intrakey aus. Auch sieht das Mangement Synergieeffekt zwischen Intercard und Intrakey, die nun mit der Aufstockung bei Intrakey auf 100% forciert werden.  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
TUITUAG00
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
ITM Power plcA0B57L
TeslaA1CX3T
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
BayerBAY001
CommerzbankCBK100