finanzen.net

AIG und die Zukunft

Seite 2 von 1008
neuester Beitrag: 21.11.19 13:08
eröffnet am: 14.10.08 09:11 von: Ananas Anzahl Beiträge: 25195
neuester Beitrag: 21.11.19 13:08 von: Markis-2007 Leser gesamt: 2387557
davon Heute: 131
bewertet mit 68 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1008   

14.10.08 17:34
1

29922 Postings, 5304 Tage Ananas#17 Isly das wäre auch genau mein Handling mit AIG

Ich habe absolutes Vertrauen in diesen Wert, ob ich ihn aber zu kauf empfehlen würde weis ich nicht.
Sollte Greenberg eine bessere Position für AIG. heraushandeln , könnten auch wir Kleinanleger davon profitieren.
Mehr wissen als Weisheit besitzen viele, doch Greenberg ist ein alter Fuchs , auch wenn der Kurs jetzt etwas tendelt sollte uns das nicht aus der Ruhe bringen, aber das ist nur meine Meinung.  

14.10.08 18:17

29922 Postings, 5304 Tage AnanasDas macht ja auch Sinn , CrashPanther #25

und den Kursstillstand von heute, sollte man nicht überbewerten-----Die Quartalszahlen von Pepsi waren schlecht und die Gewinnwarnung sorgte für den Rest, Johnson& Johnson hat dagegen riesige Zahlen zum 3. Quartal gezeigt--nun gut, und der DOW steht minimal im Plus, aber der Abend ist noch lang da kann noch viel passieren ,auch im Positiven!  

14.10.08 18:27
1

7458 Postings, 5374 Tage 2teSpitzeAIG wird wieder

kommen. Hab das auch schonmal bei der Allianz mitgemacht. Solche Konzerne kommen wieder auf die Beine. Und sei es mit staatlicher Hilfe. Hier verdienen wir noch Geld. Kann aber etwas dauern.
-----------
*Spitzle2*

14.10.08 19:03
AIG brauch lediglich Zeit
Wie schon erwähnt wird sie noch etwas vor sich hintümpeln, bevor sie langsam aber sicher steigt.
Meiner Meinung nach der beste Zeitpunkt um zu kaufen, denn lange wir sie unter ? 2,- nicht mehr zu haben sein.  

14.10.08 19:22

501 Postings, 5083 Tage oysterperpetual? 2,- noch heute

Ich denke wir werden die ? 2,- heute noch sehen und endlich hinter uns lassen!!  

14.10.08 19:27

941 Postings, 4873 Tage kadmon?

Kennt sich jemand aus mit CDS, Derivaten? Könnte es sein, dass AIG den Mrd. Kredit zur Liquiditätsaufrechterhaltung benötigt hat? Zur Sicherstellung von CDS? Oder wurde die ganze Kohle tatsächlich verbrannt?
Danke!
 

14.10.08 20:15

1359 Postings, 4508 Tage evt101Bedenken

Greenberg sagte wörtlich, dass der jetzige Rettungsversuch der Regierung praktisch der Zerschlagung des Konzern gleich kommt.
Was ist wenn Greenberg mit seinen Änderungen nicht durch kommt?
Bitte um Antworten.  

14.10.08 22:03

1913 Postings, 5393 Tage KaktusJonesDann ist der Ofen aus.

Ne, der versucht natürlich die Konditionen nochmal ein wenig zu verbessern. Aber selbst wenn AIG später nur noch aus dem Kerngeschäft besteht, dieses aber profitabel ist, dann sollte der Kurs immer noch sehr viel Potential haben.Nur den Kredit müssen die zurückzahlen, sonst sieht es trübe aus.  

14.10.08 22:48
1

941 Postings, 4873 Tage kadmonsonst sieht es trübe aus.

die werden den kredit nicht zurück zahlen. AIG ist ein schnorrerverein, der nur darauf aus ist tolle feten zu feiern. es kommt mir so vor, als wenn die meisten hier nicht wissen, was das hier für ein wert ist. kann natürlich daran liegen, weil keiner von uns bisher die möglichkeit hatte in so einem wert investiert zu sein.  

15.10.08 06:52

29922 Postings, 5304 Tage AnanasBei allen Respekt kadmon, doch ich denke das hier

viele ernsthafte Investoren , egal mit wieviel Päckchen, ihr Geld reingesteckt haben und sich sehrwohl vorher ein Bild von AIG gemacht haben. Abgesehen davon fällt es ja auch im Augenblick nicht schwer sich zu informieren , Online und Printmedien sind ja voll von INFOS über AIG. der Eine oder Andere hat den Wert schon Jahrelang beobachtet und jetzt ist er zum Zuge gekommen.
Das mit den Schnorrerverein, hoffen wir das es Vergangenheit ist.
Selbstverständlich kann ich verstehen, das kein Anleger diese Geldverschwendung lustig findet, aber denk nur mal an VW oder Siemens, ich sehe da kaum Unterschiede.
Gut , wenn es aber Deine Meinung ist , verstehe ich das Du dir keine teile ins Depot legst.  

15.10.08 08:14

501 Postings, 5083 Tage oysterperpetualGestrige Prognose

über ? 2,- noch gestern hat gestimmt, nun wird es mit dem einen oder anderen kleinen Ausrutscher kontinuierlich nach oben gehen. Gehe raus bei ? 3,84 - - Werden wir in den nächsten Wochen erleben!!!
Good luck
 

15.10.08 08:22

29922 Postings, 5304 Tage AnanasDas sagst Du einfach so oysterperpetual ( Gott was

für ein Nicknahme).
Ich mache es bei mir abhängig von der Entwicklung bei AIG. und des Marktes.
Ich hoffe immer noch auf eine gute Jahresentrallye, ist ja letztes Jahr ausgeblieben , wie der Schnee, der kommt auch nur noch alle zwei Jahre zumindestens wo ich wohne.  

15.10.08 08:46

501 Postings, 5083 Tage oysterperpetualAnanas

1. Nickname: Ich vergesse die immer desshalb brauch ich nur auf meine Uhr zu sehen Rolex- oysterperpetual.
2. Ich bin Österreicher, wir haben genug Schnee, nicht nur alle 2 Jahre - also entspanne dich, die Rally kommt.

In God we trust!  

15.10.08 09:03

810 Postings, 4730 Tage Lerche10Ananas, oysterperpetual

was ist eure Anlagestrategie ? Heute kaufen, morgen verkaufen ? Dann solltet ihr euch mit Daytrading befassen und Einzelaktien aussen vor lassen.

AIG ist (besonders nach dem Absturz durch die Finanzkriese) eine Langzeitanlage. Diese Aktie solltet ihr euch nur noch alle 2 bis 3 Wochen anschauen um für euch sichtbare Erfolge zu erkennen.

Ananas du schreibst ständig du seist von AIG überzeugt und deutest in 37 an, die Aktie so schnell wie möglich (nach Marktlage) zu veräussern. Kann sein wenn eine kleine Rally einsetzt, damit du in diesem Jahr noch einige Cent pro Aktie Gewinn machst.
Der eigentliche Anstieg wird bei AIG erst Anfang bis Mitte nächsten Jahres kommen. Jetzt muß sich die Firma erst einmal stabilisieren und neu ausrichten. Erst danach kann es deutlich aufwärts gehen.
Das Vertrauen der US Bürger wird in den nächsten Wochen und Monaten auch wieder zu AIG zurück kehren und es werden neue Versicherungen abgeschlossen, schließlich ist AIG die Nr. 1.
Nach der Finanzkriese könnte es auch passieren, damit die Lebensversicherungen in den USA stark an Bedeutung zunehmen, für den Fall damit die Börse das nächste mal wieder abrutscht. Sozusagen als zweites Standbein neben den Aktien für die Rente.

Zum Schluß möchte ich noch kurz auf "kadmon" seinem Beitrag kommen.
Sicherlich war die "Party" für besonders verdienstvolle Versicherungsagenten zum falschen Zeitpunkt gewählt, aber nicht verwerflich.
In jeder Firma auch hier in Deutschland werde besonders gute Mitarbeiter prämiert.
Bei dieser so gescholtenen Veranstaltung wurden Versicherungsagenten (Freiberufliche) geehrt, welche besonders viele und hohe Abschlüsse für AIG getätigt haben.

 

15.10.08 09:24

29922 Postings, 5304 Tage AnanasNein Lerche10, da hast Du mich falsch verstanden

Ich baue mir hier eine Longpositition auf und hoffe und denke das ich mindestens 12 Monate investiert bleiben werde. Schon auf hinblick der Abgeltungssteuer und der Spekulatiosfrist.
Auch ich möchte, wie Du, bei einer Neuausrichtung von AIG. dabei sein.
Ich halte auch AIG. für ein sehr starkes Investment in der amerikanischen Versicherungsbranche , auch in Zukunft. ich lasse mich auch in keiner weise von meinen Anlegehorizont abbringen, dennoch werde ich das Unternehmen wie kein anderes beobachten da ich hier eine starke Position an Aktien habe.  

15.10.08 12:54
1

3982 Postings, 6225 Tage AbenteurerTach Leute,

na was dem US-Staat recht soll mir billig sein oder? Glaube auch ein langfristiges Investment wird hier anständig Geld bringen, trotzdem interessiert mich mehr ein Knock-Out hat jemand eine WPK - leider sind ja die ganzen Long-Scheine abrasiert wurden...

Danke und Grüße Abenteurer  

15.10.08 13:44

213 Postings, 4382 Tage peepshowzunächst einmal hoffe ich, dass...

fred hier eine gewisse qualität behält...nicht wie das ding vorher.

hier kommen empfehlungen, die aktie mal alle 2-3 wochen anzuschauen. wenn ich mir das ding bzgl. der letzten vier wochen ansehe, dann stelle ich leider fest, dass die kursamplituden abnehmen und sich der kurs immer mehr bei etwa 2€ +/- 15ct niederschlägt bzw. die umsätze im gleichen verhältnis abnehmen. bei meinem einstiegskurs (2,44€) gefällt mir das nicht, weil ich auf eine mittelfristige weiterentwicklung hoffe oder manchmal auch einfach nur die 2,44€ sehen will um auszusteigen.

schleierhaft ist, dass die aktie stets bei US-eröffnung schwächelt.

zum greenberg...sein plan ist ja nicht schlecht, aber was ist, wenn er aus unzufriedenheit seine anteile komplett verkauft. wo geht der kurs dann hin? ist AIG dann "komplett" auf dem weg der verstaatlichung?

@ananas

überleg doch mal umzuziehen, damit du jedes jahr schnee hast...anders ausgedrückt: deine zweifel an dem papier wären auch interessant zu lesen, nicht nur die lobeshymnen. ich weiss, ich lese sie gerne, weil ich mit im boot bin. :)

@oyster

im moment fällt es mir schwer gute nachrichten zu AIG zu finden, es sei denn, ich lese deine beiträge. :)) Du weisst ganz genau, dass es die 3,84€, wenn überhaupt, in einigen monaten geben wird. daher verstehe ich deine tagesprognosen nicht.

 

15.10.08 14:02

963 Postings, 4732 Tage CarizonachrisWat bist du denn für einer?

Realist hä? ;-)  

15.10.08 14:21

213 Postings, 4382 Tage peepshow...

deine verluste sagen dir wer ich bin. :)  

15.10.08 14:29

29922 Postings, 5304 Tage AnanasAlso ich kann mir trotz meiner regen Fantasie

nicht vorstellen das Greenberg seine Päckchen auf den Markt würft, zu diesen Preis und warum überhaupt, ich denke vielmehr an einen Kompromis , den Plan von Greenberg im Detail kenne ich nicht ,aber das er ein smarter Börsianer weis ich.
Ich denke es geht ersteinmal runter bei Börseneröffnung , die Futures weisen darauf hin. Doch das gute Ergebnis von Intel das erst kurz vor Börsenschluß ( 22.20 Uhr) heraus kam , wird man nicht ignorieren.
Und es kommen heute weitere Quartalszahlen , denn der Tag ist noch so lang .
Sollten wir dann noch im Fußball gewinnen,---Herz was willst du mehr?
Ne umziehen werde ich nicht, aber wenn Schnee kommt , gibt es auch eine Jahresentrallye ---zumindestens bei AIG.
 

15.10.08 14:34

1077 Postings, 4563 Tage nobody8989 hilfe

der rettungsplan hat nicht gelangt
es wurde vergessen di erestlichen billionen zu drucken weil die
bäume nun unter denkmalschutz stehen

DAS war noch nicht das ende der krise, lediglich die spitze
nachdem festgestellt wurde, dass das geld ur die spitze
abdeckt, wurde aig in seine einzelteile zerlegt

na dann viel spaß an der rallye  

15.10.08 14:55

810 Postings, 4730 Tage Lerche10Greenberg will verkauf von Assets verhindern

Auszug aus seinem Schreiben an die Fed mit Vorschlägen zur Rettung von AIG:  

Greenberg sagte es müssen Änderungen der Bedingungen des ursprünglichen Darlehens mit der Regierung erfolgen, damit es möglich für AIG ist, in der Wirtschaft zu bleiben.  

Er schlug vor, dass die Regierung  anstatt einer Beteiligung Vorzugsaktien erhält mit einer jährlichen Dividende zwischen 5 Prozent und 6 Prozent und eine 10-jährige Laufszeit für AIG zur Ablösung des Darlehens bei einer 10 Prozent Prämie.

 

15.10.08 15:36

29922 Postings, 5304 Tage Ananaslerche ich dachte die verhandeln erst am

Wochenende?
na mal sehen, so oder so es bleibt ersteinmal Spannend!  

15.10.08 16:11

963 Postings, 4732 Tage CarizonachrisDas bleibt

es... naja halte aber erstmal an meiner Prognose von 4? für die nächsten 3-4 Monate fest.  

15.10.08 16:17
2

12 Postings, 4381 Tage MartinblitzWarum seit Ihr alle so ungeduldig ?

Ich mache nun schon seit 1986 mit Aktien rum, nur mit Geduld werdet Ihr eure Früchte ernten.

Uns AIG-Aktionären muß doch klar sein, daß mit einem Zeithoriont vom mind. 2-3 Jahren sich beim AIG-Kurs was positives verändern wird. Verwechseln manche dies z. Zt. mit einem Casino ?

 

Solltet Ihr eine solide Anlage suchen, Wkn. 840400 Allianz ist aus fundamentaler Sicht besser geeignet, doch Ihr wollt Kurssteigerungen von möglichst 10% - 20% per day.

Börse bedeutet nicht, Montags kaufen, Dienstags verkaufen und Samstag shoppen vom Gewinn gehen.

 

Liebe Grüße

 

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1008   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, extrachili, MADSEB, duftpapst, josselin.beaumont, Leerverkauf, Mäusevermehrer, Vanille65, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
NikolaA2P4A9
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
Allianz840400
XiaomiA2JNY1