finanzen.net

Verastem - Turnaroundspekulation 2016

Seite 2 von 7
neuester Beitrag: 14.11.19 17:01
eröffnet am: 01.04.16 12:26 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 166
neuester Beitrag: 14.11.19 17:01 von: Vassago Leser gesamt: 28064
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

10.08.16 22:51

21051 Postings, 4600 Tage Chalifmann3was sind denn bitte

cancer stem cells (CSCs) Machen die in Stammzellen oder nicht ?  

10.08.16 23:58

21051 Postings, 4600 Tage Chalifmann3und Balu4

wenn du keinen Grund für den absturz der aktie gefunden hast,dann hast du auch nicht richtig gesucht ! Ist dir denn nicht aufgefallen,dass hier gerade eine ganze Branche den Bach ra geht ? Nicht erst seit letzten monat,als Stemcells (STEM) aufgegeben hat,nein,Jahre vorher hatte auch Geron,der Weltmarktführer in Stammzellen,sein Geschäft komplett aufgegeben ! Auch die einst hochgehandelte Neuralstem (CUR) dümpelt nur noch auf Alltimelow vor sich hin .... der Grund für dieses reihenweise abschmieren der Stammzellaktien kannst du auch im Yahoo board immer öfter lesen: "Stem Cell Therapy doesnt work,thats the simple answer" heisst es da ..... Davon ist natürlich und sehr warscheinlich auch Verastem betroffen,hm ???

MFG
Chali  

17.08.16 08:10

658 Postings, 2389 Tage TaschentuchNoch einer investiert

Dürfen wir hier in der nächsten Zeit etwas erwarten?  

17.08.16 12:06

17003 Postings, 3533 Tage Balu4uBin hier auch noch investiert...

mal sehen, was kommt?!  

24.01.17 18:59

17003 Postings, 3533 Tage Balu4uAlso wenn man darauf bei Biotechs überhaupt

13.03.17 21:59

17003 Postings, 3533 Tage Balu4u1,54 USD +0,30 USD +24,19 %

Endlich mal wieder...  

17.03.17 19:10

17003 Postings, 3533 Tage Balu4uWird langsam interessant...

27.03.17 21:56

27.03.17 23:45

17003 Postings, 3533 Tage Balu4uWow - after hours $2.2 * 0.54 32.53%

28.03.17 09:55

17003 Postings, 3533 Tage Balu4uAsk schon bei 2,04 Euro :)

30.03.17 18:01

421 Postings, 4057 Tage Francis Bacon 200.Balu: Bitte um Erklärung . . .

Der Substanz Avelumab gehört doch eigentlich Merck und Pfizer, kann Verastem ausser Auftragsarbeiten sich hier eigentlich wesentliche eigene Rechte und Geldquellen bei neuartigen Einsatzmöglichkeiten erhoffen? Der derzeitige Anstieg ist ja ganz schön, ich habe nur keine Ahnung, ob es sich hier um eine kurzfristige Blase handelt oder hier ein nachhaltiger Anstieg in höhere Gefilde realistisch anzunehmen ist. Bei welchen Kursen würdest Du aussteigen? Lg, Francis  

30.03.17 22:31

17003 Postings, 3533 Tage Balu4uMit den Linzenzen und dem Geld verdienen

kann ich leider nicht viel dazu sagen. Ich denke, da wissen die Analysten sicher mehr. Orientiere mich ein wenig daran. Ich denke 100 - 200 Prozent (bzw. 4- 6 USD) sind noch drin. Auch schon rein charttechnisch muss da mal ein Gap geschlossen werden.

http://www.finanzen.net/analyse/...tem_Buy-H_C_Wainwright__Co__606666  

30.03.17 22:32

17003 Postings, 3533 Tage Balu4uAch ja,

aktuelle MK: Marktkapitalisierung (USD) 68,33 Mio.

....ist ja nicht hoch bewertet für eine Biotechfirma!  

31.03.17 10:45
1

216 Postings, 2260 Tage Biotech4u@ Verastem

ich denke, hier ist viel mehr drin, aber es hängt natürlich stark von der klinischen Entwicklung ab.

Was mich positiv stimmt:
- Verastem hat genug Cash, sogar mehr Cash als das Unternehmen wert ist, d.h. der Pipeline wird
kein Wert zugeordnet

In der Pipeline gibt es zwei Highlights:

1) Veratsem hat Duvelisib von  Infinity Pharmaceuticals, Inc. einlizensiert für wenig Geld in Q4/2016
und wird im Juni 2017 die Ergebnisse einer laufenden Phase 3 DUO Studie in Relapsed or Refractory CLL
veröffentlichen; Infinity hat die Entwicklung abgebrochen, weil der Partner Abbi raus wollte aufgrund eines zu geringen Umsatzpotentials von 200 -  $300 M, was aber für Verastem ziemlich viel wäre.

2) Es laufen drei Kombi-Studien PI/II mit dem selbst-.entwickelten focal adhesion kinase (FAK) Inhibitor.

FAK Inhibitoren können sehr vielfältig in der Tumorbehandlung eingesetzt werden da sie die
- Tumormikroumgebung modulieren  können
- die Anti-Tumor Immunität verbessern  und
- die Tumorstammzellen reduzieren.

Verastem ist meines Erachtens nicht nur wegen der gescheiterten PIII Studie mit unter die Räder gekommen sondern auch weil die Stimmung bei den Biotechs nicht so toll war in den vergangenen 2 Jahren.

Bei einer aktuellen Marktkapitalisierung von ca. $70-75 M kann man sich vorstellen, was hier los, wenn
die Juni PIII Daten gut ausfallen und /oder die Kombi-Studien erste vielversprechende Daten liefern.


 

31.03.17 12:56
1

4418 Postings, 2119 Tage Cobra7erstmal


neues S-3

This registration statement contains two prospectuses:


a base prospectus which covers the offer, issuance and sale of up to $150,000,000 of our common stock, preferred stock, warrants and debt securities; and


an at-the-market offering prospectus covering the offer, issuance and sale of our common stock pursuant to a sales agreement with Cantor Fitzgerald & Co., which sales agreement covers sales of up to $35,000,000 of our common stock.

 

http://secfilings.nasdaq.com/...20INC.&FormType=S-3&View=html  

31.03.17 14:38

216 Postings, 2260 Tage Biotech4uVerastem und S-3 Filing

Das hat mich auch etwas überrascht, denn noch haben sie ja $80M Cash und brauchen kein Geld.

Zuerst ist es aber nur eine Ankündigung, und bedeutet nicht, dass morgen Aktien ausgegeben werden;
ich denke mal, dass nichts passiert bis wir die PIII Daten haben und dann wird man sehen, wie viel Geld man braucht für die Kommerzialisierung und eventuell weitere Studien.

Der Nettoverlaust in 2016 betrug $36.4 Million; ich sehe noch nicht, warum sich so schnell drastisch ändern sollte...bes. weil die PIII Studie ja im Juni schon ausgelesen wird.  

Ich denke mir also, dass Verastem vorausschauend ist; aber beim jetzigen Preis wäre eine weitere Aktienausgabe ziemlich katastrophal.

Nach guten PIII Daten und einem Aktienkurs Richtung 4-5 $ wird dann aber was kommen schätze ich, ABER sollte dann die Zulassung für CLL kommen in H1/ 2018 ist das für ein $75M Unternehmen der Hit und Verastem wird anders bewertet.  
 

03.04.17 15:21

216 Postings, 2260 Tage Biotech4uVerastem und die FAK Inhibitoren

Es gibt weiter gute Nachrichten, diesmal von den FAK-Inhibitoren:

http://phx.corporate-ir.net/...&p=irol-newsArticle&ID=2259068

Hier ein kleiner Ausschnitt:

"Immunotherapeutic agents have shown little clinical benefit in pancreatic cancer and this is likely due, at least in part, to the presence of an immunosuppressive tumor microenvironment including a dense stroma which may prevent T cell entry into, or function within, tumor tissues,” said Dr. DeNardo. “Our initial biomarker data, indicating an increase in activated proliferating cytotoxic T cells together with a reduction in tumor-associated macrophages (TAMs) appear promising. We are extremely interested to see whether these immune changes that may shift the balance from immunosuppressive to immunoreactive tumors, may translate into a clinical benefit for pancreatic cancer patients who have few effective treatment options.”

Verastem ist ein sehr interessanter Kandidat, PIII Daten stehen in Juni an und es gibt erste Hinweise auf den positiven Effekt der FAK-Inhibitoren...wäre nicht der erste Biotech, bei dem es zuerst schlecht läuft und der dann - wie Phönix aus der Asche - in den Himmel steigt.

Den sollte man / werde ich weiter beobachten!!

 

13.04.17 15:26

17003 Postings, 3533 Tage Balu4uVorbörslich + 14 Prozent

10.05.17 16:44

421 Postings, 4057 Tage Francis Bacon 200.Wie geht´s weiter?

Nachdem die Aktie auf 2 US$ gestiegen ist frage ich mich, ob man jetzt noch schnell nachkaufen sollte oder ob es sich nur um ein Strohfeuer handelt und man besser Gewinne mitnimmt. Sind hier momentan ausser Balu noch andere Arivaner investiert? Lg, Francis  

10.05.17 20:44

421 Postings, 4057 Tage Francis Bacon 200.14% in 4 Stunden . . .

Sei meiner Frage vor 4 Stunden hat Verastem um weitere 14% zugelegt. Charttechnisch ist nun eine Verdoppelung innerhalb kürzester Zeit möglich. Ist das wirklich so uninteressant?  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
BASFBASF11
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Telekom AG555750