Vimpelcom jetzt

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 21.03.24 09:15
eröffnet am: 04.10.10 18:36 von: polo10 Anzahl Beiträge: 103
neuester Beitrag: 21.03.24 09:15 von: Doofhans Leser gesamt: 36103
davon Heute: 3
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
77 Postings ausgeblendet.

22.05.23 12:38

245 Postings, 1313 Tage DoofhansHab keine Phantasie...

...solange es Beschränkungen beim Handel gibt.

Würde mich freuen, wenn wir mal irgendwann >25$ pro ADR stehen, aber das scheint im Moment Wunschdenken. Viele der lokalen Währungen schwächeln ja stark gegenüber dem USD.

Ich sitze jetzt erstmal die "Sanktionen" aus und danach schaun wir mal.  

22.05.23 18:08

248 Postings, 789 Tage SveGoeKGV

Habe ich einen Rechenfehler, oder gibt es hier wirklich ein KGV unter 1?  

24.05.23 19:36

245 Postings, 1313 Tage DoofhansMorningstar

... hat keinen kgv von unter eins und was man durchaus nicht übersehen darf, ist das Verhältnis von Schulden und Eigenkapital.
Die sind eben gewaltig hoch.  

20.06.23 09:44
1

248 Postings, 789 Tage SveGoe@Doofhans

Du hast oben geschrieben, dass man die Aktie bei ING handeln könne. Ich bin bei der ING und konnte sie da auch immer handeln, aber seit einer Weile geht das nicht mehr. Bist du bei der ING, und kannst du aktuell handeln?  

21.06.23 14:16

245 Postings, 1313 Tage DoofhansHandel ING

...so ein bisschen kommt es vielleicht auf die Uhrzeit an.
Jetzt um 14:15 Uhr geht es noch nicht. Ich gucke um 15:30 Uhr noch mal, wenn Murica die Tore öffnet. :)  

21.06.23 15:58
1

245 Postings, 1313 Tage Doofhans...nope..

Geht auch nach Börsenöffnung nicht. Da hat wohl die ING den Handel ans der NASDAQ eingestellt.

Tja... Dann heißt es wohl auch hier aussitzen.
 

22.06.23 08:29
1

352 Postings, 1293 Tage Value87consors

funktioniert, aber die Kosten sind immens. ICH lasse liegen, wird schon wieder  

22.06.23 10:08

248 Postings, 789 Tage SveGoe@value87

Ja klar, VERkaufen wollte ich auch nicht :-D Schade, aber früher oder später wird es wohl gehen. Aber vermutlich erst wieder, wenn der Kurs bei 40+ liegt...  

22.06.23 12:40

245 Postings, 1313 Tage Doofhans40

Halte ich im Moment für sehr unrealistisch.

Bei 25 geh ich noch mit. Das ist Sentiment - abhängig.

Mir stellt sich die Frage, nach den 600 Mio, die man in den Wiederaufbau der UA stecken möchte. Woher kommen diese Gelder? Wird es EK oder noch höhere Verschuldung?
Vielleicht soll es ja auch aus dem Russland Deal kommen...

Wer weiß... Fragen über Fragen...
Immerhin sind wir ja schon durch die Sanktionen halb enteignet worden.

Zur Ibkr will ich es aber auch nicht verschieben...  

27.06.23 08:37

352 Postings, 1293 Tage Value87wieso

sollte die Bude auf 25 Euro steigen, bin schon froh wenn wir nicht unter 19 rutschen..?  

28.06.23 10:30

245 Postings, 1313 Tage Doofhans...weil die Bude...

Vor Kriegsausbruch eben über 1 Euro stand.
Dann kam der Krieg und die Sanktionen.

Nachdem "Verkauf" vom Russlandgeschäft hoffe ich, dass die Sanktionen fallen gelassen werden und wieder ordentlicher Handel stattfindet.

Und 1 ADS hat ja nunmal 25 Akazien...

Und vielleicht benutzen Sie ja auch mal ihren Geldbestand, wie von Shah vorgeschlagen, und investieren in was sinnvolles.
Aber ich verstehe auch deine Sorge Value und hoffe ebenfalls, dass wir nicht wegen dummer Entscheidungen wieder weiter abrutschen:/  

28.06.23 18:14

352 Postings, 1293 Tage Value87habe

mich damals von der Dividende leiten lassen, aber gut, schauen wir mal wo die Reise hingeht  

21.07.23 11:33

245 Postings, 1313 Tage DoofhansFür diejenigen die des englischen mächtig sind

https://www.reddit.com/r/VEON/comments/155ia5m/2023_vs_the_long_term/

Ein sehr interessanter Beitrag. Es ist zwar sehr viel "wenn" darin, aber zumindest gibt er ein paar aufschlussreiche Zahlen zum Thema Schulden und mögliche zukünftige Szenarien.  

13.09.23 17:29

914 Postings, 6709 Tage bembelboyVEON finalizes sale agreement to exit Russia

03.10.23 17:36

352 Postings, 1293 Tage Value87dividende?

Im ersten Halbjahr wurden 160MEur verdient (aus fortgeführten Aktivitäten). Gehen wir jetzt mal konservativ von einem Gewinm um die 300 MEur aus,  bei einer Aktienanzahl von 70 MEur...Jetzt darf jeder einmal selbst rechnen. Sicher ein Grund wieso der Kurs steigt...was meint Ihr?  

20.11.23 12:36

248 Postings, 789 Tage SveGoeDividende

In den 9M23 wurden 410 Mio aus fortgeführter AKtivität verdient, im vergangenen 3M waren es 160. Also könnten wir bei 600 Mio fürs FY landen. 600/70 sind ca. 8,50 Dollar EPS. Gehen wir mal von 35% Ausschüttung aus, dann könnten wir uns auf ca. 3 Dollar Dividende freuen.

Ich würde gerne mehr kaufen, aber bei der ING ist die AKtie schon lange nicht mehr handelbar. Sehr schade!  

09.02.24 10:22

245 Postings, 1313 Tage DoofhansAnstieg

Kann sich irgendjemand einen Reim auf diesen doch Recht schnellen und großen Anstieg machen?
Fundamental habe ich jetzt nichts finden können.  

09.02.24 14:30
1

248 Postings, 789 Tage SveGoeMike Pompeo

Mike Pompeo ist im BoD. Das hat einigen die Angst genommen, dass der Ukraine-Teil verstaatlicht wird.

Aber wo wir gerade hier sind: Ist hier jemand bei ING und kann die Aktie handeln? Ich kann nach wie vor, zu keiner Tageszeit, die Aktie kaufen oder verkaufen.  

09.02.24 22:41

245 Postings, 1313 Tage DoofhansBin bei der ing

Und kann auch nix handeln. Muss dann wohl auf ibkr verschieben, wenn ich sie verkaufen will. Aber eigentlich wollte ich auch Dividende.

Also das der Anstieg auf pompeo zurückzuführen halte ich fast für ausgeschlossen.
Die Ankündigung dafür gab es doch schon vor 3 Monaten.
Aber vielleicht ist es wirklich so  

22.02.24 15:48
1

245 Postings, 1313 Tage DoofhansHandel über Ing

...ist wieder möglich. Zwar nur in den USA, aber immerhin  

26.02.24 14:56

248 Postings, 789 Tage SveGoeNachkauf

Danke für die Info, super! Nun frage ich mich: Sollte man hier nachkaufen? Ich bin 70% im Plus und daher nicht mehr so sicher, ob es hier noch ultra günstig ist oder schon "normal". Leider geben die im Quartalsbericht ja nur den EBITDA aus, nicht jedoch net profit oder FCF: Daher ist eine Bewertung der Aktie für mich schwierig. Die Daten, die bei den diversen Portalen stehen, stimmen bei solchen Nebenwerten ja oft nicht, daher möchte ich sie selber berechnen. Was meint ihr? Günstig und nachkaufen, oder aktuell fair bewertet?  

27.02.24 10:27

245 Postings, 1313 Tage Doofhans@svegoe

Hast du es schon mal mit den Daten von morningstar.com probiert? Die sind meist Recht aufschlussreich selbst im (free) Bereich. Vielleicht kannst du dir dort ein Bild machen.
Mein Gedanke zum Preis... Hmm.. wir sind glaube ich langsam im Normal-Bereich angekommen. Das basiert aber nicht auf irgend welchen Zahlen, sondern allein auf dem Bauch Gefühl. Man darf ja nicht vergessen, dass russische Einnahmen weg sind. Zusätzlich aber eben auch die Schulden.
Haben wir denn überhaupt noch genug Assets für eine höhere Bewertung?  

27.02.24 12:21

248 Postings, 789 Tage SveGoeMorningstar

Danke für den Hinweis. Aber so richtig zusammen passen die Daten da ja auch nicht. Es wird ein PE von etwas über 2 ausgegeben, aber EPS von 6,6 bzw 3 (normalized). Ich weiß nicht, mit welchen PE berechnet wird, aber so oder so kommt man nicht auf 2. Wenn man die 6,6 nimmt, ist der PE bei 3,6, was gut ist, aber auch nicht massiv unterbewertet. Nimmt man die 3, lieg er bei 8, was für einen solchen Nebenwert mit den Risiken normal ist.

FCF wird im TTM mit 1,73 Mrd angegeben. Das wären 24 Dollar je Aktie. Das halte ich auch für unwahrscheinlich. Im Abschussbericht 2022 wurde der equity free cash flow it 142 millionen ausgewiesen. Ich kenne nur Free Cash Flow, daher weiß ich nicht genau, wie sich der equity free cash flow vom FCF unterscheidet. Aber 142 MIllionen und 1,73 Mrd sind mehr als Faktor 10 Unterschied. Daher halte ich den letzteren Wert für äußerst unwahrscheinlich. 2 Dollar FCF je Aktie ergeben ein KCV von 12. Das ist ok, aber ebenfalls nicht massiv unterbewertet.

Die Assets sind mit 13 Mrd ifür 2Q23 angegeben. Das wären 185 Dollar je Aktie. Die Zahl deckt sich mit den Bilanzen. Das Eigenkapital liegt mit 980 Millionen bzw 14 Dollar je Aktie jedoch weit unter dem Kurs, der P/BV liegt bei 1,8. Das ist sicherlich ebenfalls gut, aber auch nicht extrem niedrig.

In Summe würde ich daher sagen, dass man hier sicher immernoch zuschlagen kann, aber man vermutlich nicht mehr den mega deal bekommt. Gut möglich, dass der Kurs noch ein paar mal springt, wenn gewisse Ereignisse auftreten. ZB wenn dann doch eine Dividende erklärt wird, oder ein überraschend positiver Bericht veröffentlicht wird. Ich denke, ich warte erst einmal ab und kaufe aktuell nicht weiter. Schade, dass der Handel nicht vor ein paar MOnaten bei der ING möglich war, als der KUrs noch eine 1 vorn hatte. Da hätte ich sicher gekauft!  

27.02.24 20:51

245 Postings, 1313 Tage DoofhansVersuche mal Morningstar.de

... Nun ... Und die 1,73 Mrd sind ja gar nicht so weit von den verfügbaren liquiden Mitteln entfernt.
Ich erinnere mich noch dunkel daran, bevor es um den Verkauf vom Russland Geschäft ging, dass sie relativ hohe Cash und Cash äquivalente hatten. Irgendwas um die 2,5 Mrd.

Ich habe aber gerade keine weitere Lust vom Handy aus zu schreiben. ^^  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben