finanzen.net

Vectron 760860

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 19.04.05 15:40
eröffnet am: 09.02.05 09:40 von: Coyote Anzahl Beiträge: 70
neuester Beitrag: 19.04.05 15:40 von: Knappschaft. Leser gesamt: 9200
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

09.02.05 09:40

1203 Postings, 5544 Tage CoyoteVectron 760860

Wollte mal wieder nach meinen ganzen Pennystock Zocks in ein solides Invest einsteigen.
Dazu habe ich mir mal Vectron rausgesucht.
Hier mal ein paar der letzten News:

"Vectron hat den Umsatz in den ersten neun Monaten 2004 um mehr als 35 Prozent auf 10,8 Mio. Euro gesteigert. Operativ weist das Unternehmen einen Ebit-Gewinn von 0,96 Mio. Euro aus, nachdem im Vorjahreszeitraum noch ein Verlust von 0,92 Mio. Euro anfiel. Das Ergebnis nach Steuern, Zinsen und Abschreibungen wird mit 0,46 Mio. Euro beziffert."

und noch etwas:

"Systemhaus Bürotex steigt ins Geschäft mit Kassensystemen ein

Von: Martin Fryba
03.02.2005

Das Nürtinger Systemhaus Bürotex hat die auf Kassensysteme spezialisierte Firma K+C mit rund 20 Mitarbeitern übernommen. Neben Storage und PCs hat das im Süddeutschen Raum tätige Systemhaus damit ein weiteres Geschäftsfeld erschlossen.


Bürotex, ein Systemhaus mit rund 200 Mitarbeitern, hat zum Jahresanfang den Spezialisten für Kassenverbundsysteme und Kassenlösungen K+C aus dem benachbarten Reutlingen gekauft. Alle 20 Mitarbeiter wurden übernommen, Firmengründer und bisheriger Geschäftsführer Helmut Steinert bleibt »seinem« Unternehmen als Berater treu. Geleitet wird die neue Bürotex-Tochter nun von Norbert Kampa, der bislang als Geschäftsführer bei der Muttergesellschaft beschäftigt war.

K+C (Kassen und Computer) kann seit seiner Gründung 1985 rund 13.000 Installationen vorwiegend in süddeutschen Gastronomie- und Hotelbetrieben sowie im Einzelhandel vorweisen. Nach vorläufigen Berechnungen setzte die Firma im vergangenen Jahr 4 Millionen Euro um. Bevorzugte Herstellerpartner sind Schultes, Vectron und PC-Cash.

Eingefädelt wurde der Deal mit Hilfe der IHK Reutlingen. K+C-Geschäftsführer Steinert wollte eine zukunftsfähige Nachfolgeregelung treffen, eine Kontaktaufnahme zu Wettbewerbern schloss er dabei von vorneherein aus. »Das wird gnadenlos ausgeschlachtet. Kunden und Mitarbeiter werden verunsichert, weil entsprechende Verkaufspläne damit verbunden werden, dass die Zukunft der Firma ungewiss sei«, sagt Steinert. Die IHK unterstützte die Verkaufspläne Steinerts im Rahmen ihres für solche Absichten entwickelten Moderatorenkonzepts."

 

und noch etwas:

 

"Die Vectron Systems AG hat aus dem Verkauf einer Betriebsimmobilie ihrer
früheren französischen Tochtergesellschaft in Aix-en-Provence /F einen
außerordentlichen Ertrag von ca. 400.000 Euro erzielt. Diese Summe wird
Vectron in bar zufließen und ist voll ergebniswirksam. Nachdem die
Gesellschaft bereits zum Halbjahr 2004 ein positives Ergebnis ausweisen
konnte, ist dieses erfolgreiche Geschäft ein weiterer Meilenstein zur
Erzielung eines deutlich positiven Ergebnisses für das Gesamtjahr 2004.
Weiterhin erwartet Vectron für das zweite Halbjahr 2004 eine Fortsetzung der
Umsatzsteigerungen des ersten Halbjahres und ist zuversichtlich, auch im Jahr
2005 durch die Einführung einer Reihe neuer Produkte Umsatz und Ertrag noch
weiter deutlich steigern zu können."

 

Kurse um einen Euro sollte man zum Einstieg nutzen. Die habe ich allerdings verpasst.

 

 

Bitte um Meinungen. Meinungen keine dummen Sprüche. ;-)))

 

 
Seite: 1 | 2 | 3  
44 Postings ausgeblendet.

11.02.05 09:34

4313 Postings, 6054 Tage CarpmanDas OB spricht wirklich eine deutliche Sprache:

Anzahl Kauf  Kurs  Verkauf  Anzahl
1 000   0,11      
2 000   1,02      
950   1,05      
860   1,08      
5 750   1,13      
5 000   1,15      
1 000   1,17      
4 660   1,21      
    1,25   234
    1,29   2 000
    1,30   100
    1,37   2 000
    1,86   200
    2,00   3 000

21 220 Ratio: 2,817 7 534



Es ist Käuferinteresse da, während die Luft nach oben sehr dünn ist!!  

11.02.05 09:55

1551 Postings, 5535 Tage megalith@ all

Ich meinte die letzten Monate und dann insbesondere den 07.02. und vor allem 08.02.05 !
Wann hat der Thread begonnen ?
Ein Schelm wer böses dabei denkt.



Gruß @ all   megalith  

11.02.05 09:56

4313 Postings, 6054 Tage Carpman@megalith

BEVOR der Thread eröffnet wurde, hatten wir im OB eine Ratio weit über 2!  

11.02.05 10:17

4313 Postings, 6054 Tage CarpmanWOW! Wer will den 25k zu 1,23? kaufen?? o. T.

11.02.05 13:08

1551 Postings, 5535 Tage megalith@ Carpman

zu Posting: 48,  genau das meinte ich unteranderem, war geschickt eingfädelt, deshalb ist es ja jedem aufgefallen, zumindest denen die sich mit dem Wert beschäftigen.

zu Posting: 49,ich gebe keine Empfehlungen, aber ich wüßte was ich persönlich tun würde.


Gruß @ all  megalith  

11.02.05 15:53

1551 Postings, 5535 Tage megalith@ all

Eine Verschmelzung wie sie hier vonstatten geht hat nichts mit einer üblichen Übernahme zu tun, also auch nichts mit einer Pro 7 Übernahme wie es hier schon vorgetragen wurde.
Beide Hauptversammlungen haben der verschmelzung bereits zugestimmt
Dem Hansa Angebot von 1,13? für Alteigentümer wurde von Vectronvorstand und Vectrongründern zugestimmt und es wurde verkauft!!!

Jeder der heute in Vectron investiert sollte wissen das er eigentlich in Hansa-Chemie investiert und die Hansaeigentümer werden zukünftig das Sagen haben !!!

Nach meinen Infos ist die zukünftige Vectron(Hansa) ein "Mischkonzern" mit:
1. Chemiegrundlagen-Geschäft
2. Kassengeschäft (Vectron)
3. Beteiligung an größerem geplanten Bauprojekt im Iran (Weltkriesengebiet)

Da Hansa nicht börsennotiert ist gibt es nach meinem Wissen keine öffentlich zugänglichen Daten.
Das ist für mich, wenn ich investiere wichtig, ich möchte halt gerne wenigstens ansatzweise wissen in was ich investiere. Ihr nicht?
Das ist aber hier nach meiner Meinung zur Zeit nicht gegeben.


Gruß   megalith

 

11.02.05 15:58

1203 Postings, 5544 Tage Coyotemega du Samariter

Hängst dich ja ganz schön rein.

Ich habe sie nun und bleibe drin.

Wer jetzt noch nicht drin ist muss ja auch nun keine Angst haben, da du nun da bist.

Also ist jetzt allen klar das die Aktie nur 1,13 Wert ist.

Also nun unterhalte dich weiter mit deinem Spiegelbild.

Ausser dir holt den Thread im moment ja keiner Hoch.  

11.02.05 16:02

4313 Postings, 6054 Tage Carpman@megalith

Deine Meinung in Ehren, aber ich fühle mich mit meinem Investment in Vectron sehr wohl. Ein Unternehmen wie Vectron, das in seiner Kundenliste alles mit Rang und Namen hat, wird sich wohl kaum mit einem Unternehmen verschmelzen (lassen), wenn sowohl Vectron als auch die Aktionäre darunter leiden...!

Vectron ist ein tiptopsolides Unternehmen, das schwarze Zahlen schreibt und die Umsatz- und Gewinnschätzungen (ja, Schätzungen) für die nächsten Jahre sind sehr gut!

Fazit: Für mich ein sehr solides Unternehmen mit tollen Wachstumsaussichten!

 

11.02.05 16:07

598 Postings, 5675 Tage Sylvester05@Coyote etc..

Wünsche euch allen ein schönes Wochenende!

VG Sylvester  

11.02.05 16:08

1203 Postings, 5544 Tage CoyoteDir auch ;-)) o. T.

11.02.05 16:08

4313 Postings, 6054 Tage Carpman@Sylvester: Schönes Wochenende!! o. T.

11.02.05 20:17

1551 Postings, 5535 Tage megalith@ Coyote/Carpman

Ob sie 1,13 wert sind wird sich meiner Meinung nach erst bei der Verschmelzung zeigen,wenn die Zahlen der Hansa auf den Tisch kommen.

@ Carpman;
Vectron hatte keine große Wahl bei der Verschmelzung, lies die Historie.
Das wir uns da richtig verstehen, die Kassensystem scheinen inovative Teile zu sein, sonst würden sie ja nicht in vielen Kantinen, Bäkereien, Gasthäsern usw. stehen.
Auch glaube ich das Vecton für 2004 positive Zahlen vorlegen wird, kann man aus den Veröffentlichungen in 2004 leicht heraus lesen.
Aber nochmal:
du kaufst heute nicht mehr die alte Vectron (hätte ich auch Interesse), sondern einen kleinen Teil der dominierenden Hansa-Chemie.
Und weißt du was du da kaufst????

Gruß an alle die hier lesen und schönes Wochenende
megalith


 

11.02.05 20:22

4313 Postings, 6054 Tage Carpman@megalith:

Dann sind wir uns doch einig:

Vielleicht ist das "Vectron-Paket" 10€/Aktie wert, vielleicht auch nur 0,80€/Aktie. Das Chance-Risiko-Verhältnis ist für mich akzeptabel. Wem es zu heiß ist, der soll sch einen anderen Wert suchen (Bsp. einen DAX-Wert).

Schönes Wochenende!
 

14.02.05 09:19

1551 Postings, 5535 Tage megalithsmile

wir sind uns nicht einig

du verdrehst die Dinge so wie du sie brauchst  

16.02.05 19:12

4313 Postings, 6054 Tage CarpmanSehr schön!

Da hat sich heute jemand 20k auf einmal gegönnt! Und schon haben wir den Widerstand bei 1,25€ durchbrochen und stehen auf 1,29!:-)  

17.02.05 10:06

4313 Postings, 6054 Tage CarpmanScheint sich zu stabilisieren! o. T.

25.02.05 10:53

1551 Postings, 5535 Tage megalithJa,

Zockerei läuft langsam aus, wird wohl wieder in die alte Spanne zwischen
1,00 - 1,15 zurückkommen.

 

23.03.05 12:27

239 Postings, 5515 Tage buffetologySchon wieder im Plus!!!

Steigende Umsätze!Hier gehts diese Woche noch richtig ab!  

23.03.05 12:30

239 Postings, 5515 Tage buffetologyNächster Anlauf...

auf die 2 Euro!!!  

23.03.05 12:38

239 Postings, 5515 Tage buffetology...

Vectron kann weiter zulegen. Wenn Vectron über 2Euro geht, ist der Weg nach oben frei.  

23.03.05 12:42

239 Postings, 5515 Tage buffetologyKnacken wir heute schon die 2 Euro ?? o. T.

23.03.05 12:49

239 Postings, 5515 Tage buffetologyNur noch 470 Stück

unter 2 Euro!!!  

29.03.05 17:37

11255 Postings, 5928 Tage fuzzi08VECTRON: Shit happens...

wer weiß welcher? Oder kommen minus 17% bei VECTRON einfach mal so,
zwischendurch? - Wenn ja, müßte man flux zukaufen. Wenn nein...
Wer weiß etwas?  

29.03.05 17:39

4313 Postings, 6054 Tage Carpman@fuzzi:

Wahrscheinlich ist Frick ausgestiegen!;-)  

19.04.05 15:40

8451 Postings, 5807 Tage KnappschaftskassenGute Zahlen und dafür eine schwachen Chart!

DGAP-Ad hoc: VECTRON SYSTEMS AG  
19.04.2005 14:37:00


   


Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Hansa Chemie, Jahresüberschuss

Vectron: Verschmelzungspartner Hansa Chemie steigert Jahresüberschuss um 160%

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Münster/Duisburg, den 19.04.2005

Nachdem die Vectron Systems AG, Münster, bereits Ihre vorläufigen Zahlen für
das Geschäftsjahr 2004 veröffentlicht hat, stehen nun auch die vorläufigen
Zahlen für die mit Vectron in Verschmelzung befindliche, bislang nicht
börsennotierte Hansa Chemie AG, Duisburg, fest. Der Jahresüberschuss stieg um
160% von 0,5 auf 1,3 Mio. Euro. Der Umsatz stieg um 6,2% von 87,6 Mio. Euro
auf 93,0 Mio Euro. Das EBITDA stieg um 35,1% von 3,7 Mio. Euro auf 5,0 Mio.
Euro. Das EBIT verbesserte sich um 68,2% von 2,2 Mio. Euro auf 3,7 Mio. Euro.
Der Gewinn vor Steuern verbesserte sich um 130% von 1,0 Mio. Euro auf 2,3
Mio.Euro. Im Vorfeld der Verschmelzung waren ein Umsatz von 92,0 Mio. Euro und
ein Gewinn vor Steuern von 1,8 Mio. Euro geplant worden. Damit wurde das
Gewinnziel vor Steuern um ca. 30% übertroffen, obwohl in der Planung die
tatsächlich angefallenen Kosten für die Verschmelzung in sechsstelliger Höhe
noch nicht berücksichtigt waren. Da die Vectron Systems AG die im Vorfeld der
Verschmelzung geplanten Ergebnisse für 2004 erreicht hat, wurden die
gemeinsamen Ziele der beiden Gesellschaften für das Jahr 2004 insgesamt
übertroffen.

Die zur neuen Hansa Group AG verschmelzenden beiden Gesellschaften halten an
Ihrem Ziel fest, nach einem Gesamtumsatz in 2006 von ca. 200 Mio. Euro und
einem Vorsteuergewinn von ca. 8 Mio. Euro in den Auswahlindex SDAX aufgenommen
zu werden.

Vectron Systems AG
Jochen Fischer
Director Marketing & Communications
Willy-Brandt-Weg 41
D-48155 Münster
Tel.0251/2856-0
jfischer@vectron.de

Vectron Systems AG
Willy-Brandt-Weg 41
48155 Münster
Deutschland

ISIN: DE0007608606
WKN: 760860
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in
Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 19.04.2005

 
Angehängte Grafik:
Vectron.png (verkleinert auf 99%) vergrößern
Vectron.png

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001