finanzen.net

endlich eine firma, die hilft

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 05.08.20 08:17
eröffnet am: 02.04.19 09:15 von: tolksvar Anzahl Beiträge: 313
neuester Beitrag: 05.08.20 08:17 von: Galearis Leser gesamt: 38947
davon Heute: 21
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   

02.04.19 09:15
2

3328 Postings, 3965 Tage tolksvarendlich eine firma, die hilft

haben grossen deal an land gezogen
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
287 Postings ausgeblendet.

16.06.20 16:25
1

62 Postings, 186 Tage RattensauHi,

ich lese auch noch mit. Aber wenn ich nichts zu sagen hab, halt ich lieber die Klappe ;)  

25.06.20 10:10

37 Postings, 258 Tage bhnick1kurs

hallo an alle
da geht glaube ich nichst mehr...
wird zeit das schiff zu verlassen...  

25.06.20 14:36

236 Postings, 2561 Tage supersscnur Geduld...

...ich hab heute nachgekauft (€ 2,04)...das ist nix, was auf kurze Sicht Megagewinne einfährt, aber langfristig eine schöne Wette...und zudem schon (fast) profitabel...Zukunftsthema ESG, da werden aufgrund EU-Vorgaben immer mehr Anlagegelder reingegeleitet...  

25.06.20 21:43

3963 Postings, 816 Tage AhorncanHier wird langfristig....

noch mehr gehen..... Vow ist ein gesundes Unternehmen mit Zukunftsaussichten......  

29.06.20 15:43

37 Postings, 258 Tage bhnick1kannst vergessen

habe mit verlust chiao gesagt...
goood luck  

29.06.20 17:24

12 Postings, 370 Tage likeit57man weiß natürlich nie

wie weit es noch runtergeht, aber mit Verlust muß man bei VOW nicht raus
..... ich hab noch ein paar cent Luft und hoffe das der Sinkflug bald ein Ende hat  

30.06.20 09:55

62 Postings, 186 Tage RattensauVor allem

muss man bedenken, das die Kreuzfahrtbranche derzeit massiv leidet. Und davon ist halt leider VOW asa abhängig. Ich bleibe zuversichtlich.  

30.06.20 14:56

333 Postings, 417 Tage maxen90Vow sendet Lebenszeichen

Vow ASA hat über seine Tochtergesellschaft Scanship AS einen 7,8-Millionen-Euro-Kreuzfahrt-Neubauauftrag für die Lieferung seiner fortschrittlichen Technologien für die Abwasserreinigung, Müllabfuhr und Lebensmittelabfallverarbeitung erhalten. Die Scanship-Systeme werden auf zwei Mega-Kreuzfahrtschiffen installiert, die 2026 und 2027 in Dienst gestellt werden. Dies ist Teil eines laufenden Neubauprogramms für 6 Schiffe in Italien für einen der größeren Reeder in Miami. Scanship hat zuvor Verträge für die anderen Schiffe im Programm abgeschlossen.

?Wir sind demütig darüber, wie die großen Reeder und Werften in diesen schwierigen Zeiten ihr Engagement vorantreiben, und sind stolz darauf, erneut als Partner ausgewählt zu werden, der Technologien für Umweltverträglichkeit und sauberere Ozeane liefert?, sagt Henrik Badin, CEO von Vow ASA in einer Stellungnahme.

URL: https://www.globenewswire.com/news-release/2020/...n-shipbuilder.html  

30.06.20 19:03

62 Postings, 186 Tage Rattensaujo,

wollte den Artikel auch eben posten ;)  

01.07.20 15:38

24 Postings, 269 Tage PonyexpressHoffentlich

Wieder bei +/- 0 durch den Auftrag. Würde trotzdem nachlegen wenn ich Mittel freihätte... Ich mag VOW einfach  

01.07.20 18:19

333 Postings, 417 Tage maxen90läuft doch

warum muss immer erst der aktionär pushen..  

11.07.20 16:20

10 Postings, 31 Tage CalantheLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.07.20 12:24
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

24.07.20 13:32

62 Postings, 186 Tage Rattensau"Kreuzfahrt und Corona"

Die Schiffe fahren langsam wieder raus, weniger Gäste, kurze Fahrten, hohe Auflagen. Vielleicht ein kleines positives Signal für Scanship ;)  

24.07.20 21:33

31 Postings, 17 Tage nirac2020Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 30.07.20 12:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: unseriöse Neu-ID

 

 

27.07.20 07:45

62 Postings, 186 Tage RattensauZukunft

Aber sicher ist das von Bedeutung. Wenn die Kreuzfahrtindustrie komplett zerstört wird, war es das auch für VOW asa. Also sollte es durchaus sehr von Bedeutung sein, das sich in der Richtung wieder was tut. Umsonst dümpelt der Kurs nicht im Brackwasser umher obwohl er ein ökologischer Wert ist. Die Risiken sind derzeit massiv.  

27.07.20 15:19

31 Postings, 17 Tage nirac2020Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 30.07.20 12:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: unseriöse Neu-ID

 

 

03.08.20 09:21

37 Postings, 258 Tage bhnick1loschung

warum loscht man beitrage?
 

03.08.20 13:51

62 Postings, 186 Tage RattensauMerkwürdig,

war ja nix schlimmes im Kommentar. Aber du bist scheinbar unseriös ^^ (vgl. Kommentar: unseriöse Neu-ID).
Über VOW gibts derzeit wohl nix zu berichten. Nur das Norwegen Kreuzfahrten aussetzt und die AIDA Fahrten auch vorerst verschoben hat. Drückt den Kurs bei einem ansonsten positiven Marktumfeld. So denke ich, wirds erstmal bleiben, zumindest solange die Covidioten (Also die wirklichen Panikverbreiter) Angst verbreiten und die Wirtschaft lähmen.  

03.08.20 16:00

333 Postings, 417 Tage maxen90auftrag

von der komplett zerstörten kreuzfahrtindustrie:

ASA : ASA-Tochter Scanship gewinnt weiteren Vertrag über den Neubau eines Mehrkreuzfahrtschiffes für Cleantech in Italien


Vow ASA hat über ihre Tochtergesellschaft Scanship AS einen 8,4-Millionen-Euro-Auftrag für die Lieferung ihrer Abfallentsorgungssysteme für vier (4) Kreuzfahrtschiffe erhalten, die in Italien gebaut werden sollen. Der Vertrag umfasst Optionen im Wert von weiteren 4,2 Millionen Euro.

"Wir freuen uns über diesen Vertrag, der die Lieferung der fortschrittlichen Technologien von Scanship zur Verarbeitung von Lebensmittelabfällen und Müll auf Kreuzfahrtschiffen fortsetzt. Selbst in diesen schwierigsten Zeiten sind wir stolz darauf, Teil einer Industrie zu sein, die sich weiterhin einem langfristigen Plan für nachhaltiges Wachstum verpflichtet fühlt", so Henrik Badin, CEO Vow ASA in einer Erklärung.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

04.08.20 12:25

333 Postings, 417 Tage maxen90es ist

wirklich ermüdend mit dieser aktie. auf auftragseingänge gibt es so gut wie keine kursreaktionen mehr. der abverkauf geht munter weiter obwohl badin gesagt hatte, dass corona so gut wie keine auswirkungen auf die zahlen hätte. am 27.08. kommt der halbjahresbericht.  

04.08.20 20:40

62 Postings, 186 Tage Rattensau"von der komplett zerstörten kreuzfahrtindustrie"

Wenn es so weiter geht... Oder sieht ihr, das die Umsätze machen? Ist da irgendein Rettungspaket? Keine Ahnung aber ich möchte eigentlich nichts schlecht reden. Hätte es so nicht schreiben sollen. VOW asa is voll die geile Firma mit enormen Potential. Heutiger Auftrag ist ja sehr positiv. Kurs leider dennoch weiter im Abwärtstrend, mei vielleicht ergibt sich aber da auch eine Nachkaufgelegenheit.    

04.08.20 21:44

333 Postings, 417 Tage maxen90rattensau

ich beschäftige mich nicht mit der kreuzfahrtindustrie aber die bekommen sicher auch ihre umweltauflagen. ob die nun fahren oder im hafen liegen. aufträge kommen ja dennoch für vow obwohl die heftig am hungertuch nagen aktuell? geliefert wird ja erst in den kommenden jahren. bis dahin ist der coronarotz hoffentlich vorbei und es wird wieder schiff gefahren. man braucht hier wirklich geduld. auch die landbasierte sparte steckt noch in den kinderschuhen. für mich, der von wasserstoffwerten verwöhnt ist nicht ganz so leicht hier durchzuhalten aber langfristig wird sich das bestimmt lohnen!  

05.08.20 08:15
1

62 Postings, 186 Tage RattensauAuf jeden Fall Geduld,

Bei Nel bin ich viel zu früh raus und hab so satte Gewinne verschenkt dieses Jahr. Also Füße still halten, die Coronadeppen werden hoffentlich irgendwann mal Gegenwind bekommen so das wieder ein normales Leben für alle möglich ist.  

05.08.20 08:17

19250 Postings, 2442 Tage Galearisdie Schiffe da müssten doch abgeschrieben sein

kann man die für 1 ? oder 2 e kaufen ? (Scherz) Wie hoch ist der Restwert ?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
AlibabaA117ME
NikolaA2P4A9
Siemens AG723610
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB