finanzen.net

Baumot AG mit BNox Technik zum Erfolg

Seite 9 von 698
neuester Beitrag: 20.09.19 13:23
eröffnet am: 11.07.17 09:26 von: magmarot Anzahl Beiträge: 17444
neuester Beitrag: 20.09.19 13:23 von: xtrancerx Leser gesamt: 2780739
davon Heute: 2069
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 698   

13.07.17 19:03

187 Postings, 967 Tage hottetottenmal eine frage

Bin nicht ganz so informiert aber beobachte schon lange deutsche Aktien und den gesamten handel
der letzte trade bei gut laufenden Aktien im xetra heute hier zB 50000ca 17:36 wer kauft die
sieht man ja häufig solche grossen Blöcke zuletzt

 

13.07.17 19:03

1971 Postings, 2042 Tage KuzeyZehn Euro ist zu extrem

Krass. Das sind ja wieder wieviele 100% kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.  

13.07.17 19:05
3

1346 Postings, 1496 Tage calligula@ MBerlin:

Bezüglich der im Artikel beschriebenen Ansage zur Vorsicht, hier mal als Kurzfassung dargestellt: Es sei keine gute Kapitalausstattung der Baumot Group als gegeben anzusehen, und der Analyst kann die angebotene technische Lösung nicht beurteilen, zusätzlich glaubt er an andere evtl. Lösungsvarianten. Kernsätze als Zitat: ?.Ob das BNOx-System der Heilsbringer für die Diesel-Autos ist kann ich nicht beurteilen. Die Hersteller evaluieren ja verschiedene Lösungen, unter anderem auch Software-Updates?.. Zitat Ende. Was sagt uns das, genau, er kennt die Zukunft also genau so wenig wie wir auch, meldet aber seine Bedenken an. Sicherlich hat er damit Recht, dass jedes Investment ein Risiko darstellt, jedes Produkt kann scheitern, jedes Unternehmen kann in eine Insolvenz abgleiten. Ist ein Produkt auf dem Markt willkommen und gleichzeitig gut in seiner Funktion als auch Qualität, sprich es dient den arrivierten Protagonisten (VW, Audi, Daimler etc.) ihr Gesicht wahren zu können bzw. ist ihr eigener persönlicher Erfolg davon zwingend abhängig oder stellt dies sogar das geringere ?Übel? dar, so ist ein wirtschaftlicher Erfolg schon als fast zwangsläufig anzusehen. Eine Kapitalerhöhung stellt in einem solchen Augenblick quasi einen ?Selbstläufer? dar, weil evtl. Kunden somit als Anteilseigner sich günstig einkaufen können. Von daher ist die ausgesprochene ?Warnung? als eher zwiespältig zu betrachten und noch interessanter scheint die sich anschließende Frage, wer profitiert dadurch wenn hier Unsicherheit eingestreut würde? Der relativ geringe Freefloat (ca. 55%) und die breite Aufstellung der institutionellen Anleger (ca. 45% u. a. Cleantech Ltd.) machen das Unternehmen für eine evtl. Übernahme als eher ?schwere Beute? aus, somit kann man sich vorerst nur über den Markt in Stellung bringen, was wir an den rasanten Anstieg vortrefflich nachvollziehen können. Nur dem mutigen wird Erfolg beschieden sein, was natürlich keine Kaufempfehlung meinerseits darstellen soll, ich zähle lediglich 1 und 1 zusammen und das ergibt dann ungefähr 6.     1. Glückliche Anteilseigner, 2. glückliche Diesel- Automobilbesitzer, 3. glückliche Politiker, 4. glückliche Stadtmenschen, 5. eine glückliche deutsche Automobilindustrie, 6. eine glückliche Ölindustrie. Wenn einem so viel Schönes wird beschert, dann ist dies schon einen rasant steigenden Aktienkurs wert, in diesem Sinne, Glück auf Kammeraden.  

13.07.17 19:16

3120 Postings, 3786 Tage magmarotEuch kann man

auch gar nicht alleine lassen, da wird sofort die drei angefixt! ;))  

13.07.17 19:21

3869 Postings, 4636 Tage ExcellenceDer Analyst

Hat die Aktie verpennt das ist alles.
Er müsste sich nicht äußeren wenn er keine Ahnung hat  

13.07.17 19:23

3869 Postings, 4636 Tage Excellence#202

wenn am 03.08. für die Umrüstung seitens des Bundes entschieden wird
Ist das auf alle Fälle drinnen, wenn selbst ein Maydorn von 10 Euro spricht.  

13.07.17 19:28

1695 Postings, 3413 Tage solala1@206

steht das Datum?  

13.07.17 19:32

3869 Postings, 4636 Tage ExcellenceDatum steht fest

Muss nach schauen wo ich es gelesen habe
Ich rechne heute gegen Börsen Schluss nochmals mit einem Schub so wie
gestern auch und morgen dann über die 3
Natürlich nur meine bescheidene Meinung  

13.07.17 19:32

187 Postings, 967 Tage hottetottenich behaupte

Es gibt schon morgen einen deftigen Rücksetzer und es geht seitwärts oder langsam runter  

13.07.17 19:35

3869 Postings, 4636 Tage ExcellenceLet us see

13.07.17 19:38

5208 Postings, 2522 Tage derbestezockerfällt euch was auf,

auf Tradegate, ist der Zock schon vorbei.  

13.07.17 19:39

1346 Postings, 1496 Tage calligulaStützung der These aus #203

Begründung: Siehe Quelle: http://www.sueddeutsche.de/bayern/...zur-luftreinhaltung-an-1.3586209 Software kann viel, aber eben nicht Alles, von daher bedarf es hier einer neuen Hardware (Blue- Tech Kat oder sonstige Adäquate) Wenn eine reine Softwarelösung tatsächlich möglich wäre, würde Seehofer nicht ein solches Fass aufmachen. Die Automobilproduzenten sind auf dem Gebiet der Dieselkat- Hardware völlig nackt, weil sie Geld sparen wollten, und müssen nunmehr Wissen als auch Produkte zukaufen, was sie sicherlich vermeiden wollten. Der Schlusssatz im o. g. Zeitungsartikel lässt jedoch richtiger Weise keinerlei Zweifel aufkommen, wer die Zeche wird zahlen müssen, Zitat lt. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter: Er erwarte, "dass diejenigen, die diese Misere verursacht haben, auch die sind, die sie ausbaden dürfen: die Automobilhersteller". Dem durfte somit nichts mehr hinzuzufügen sein.  

13.07.17 19:57

5208 Postings, 2522 Tage derbestezockerGeht wieder up!

13.07.17 20:01

187 Postings, 967 Tage hottetottennein

13.07.17 20:10

3869 Postings, 4636 Tage Excellence20% ist völlig okay heute und nicht übertrieben

War auch meine Prognose heute früh ,morgen geht's weiter nach Norden.
Bin auf den SK gespannt  

13.07.17 20:12
1

226 Postings, 2517 Tage deluxm...

was die meisten hier vergessen ist das der kurs um über 20% gestiegen ist.
morgen wird ein ruhiger Tag und am Samstag wird bestätigt das Benz 1Mio PKWs zurück rufen wird da nicht gehandelt wird und ab Montag sehen wir all die Lerrkäufer wieder bashen hier :D  

13.07.17 20:12

1971 Postings, 2042 Tage KuzeyDenke SK

Ca. 2,7x mal abwarten  

13.07.17 20:18
3

577 Postings, 4981 Tage kai100Die Story stimmt weiterhin, doch

Jetzt kommt noch die Publizität dazu. In allen Nachrichten, in den Börsennews, in der Regierung, in den Social Media, und wo auch immer.
Das ist Mega Werbung für baumot !!!

Das ist quasi schon ein Zwang für die Fahrzeughersteller/Zulieferer mit baumot zusammen zu arbeiten.

Ist ja auch eine Riesen Chance die Spitzentechnologie Diesel wieder attraktiv zu machen.
Da macht es sogar Sinn ein put auf Tesla zu kaufen, weil dann das Elektrofahrzeug nicht wirklich besser da steht, oder glaubt einer Lithiumbatterien herzustellen braucht keine Energie? In USA durch Kohle oder Öl gewonnen.

Ich bleib dabei, die Story stimmt. Gewinnmitnahmen trau ich mich nicht, da bei der ersten Meldung bzgl Zusammenarbeit mit Fahrzeughersteller oder Fahrzeugzulieferer der Kurs nochmal ein Satz zu recht macht und ich mir dann in den xyz beiße ;-)

Nur meine Denkweise. Stay tuned;-)  

13.07.17 20:20

3869 Postings, 4636 Tage ExcellenceSo sieht es aus kai100

13.07.17 20:21

5208 Postings, 2522 Tage derbestezockerAlle Angsthasen raus

na dann gehts up.  

13.07.17 20:27
1

1346 Postings, 1496 Tage calligulaBaumot Aktienbewegung vom 13.07.2017

Gesamtzahl der Aktien: 27.641.725 Stk. Quelle: Onvista. Minus ca. 45% in festen Händen, bleiben als Freefloat ca.: 15.202.949 Stk. Heutiger Umsatz bis jetzt ca.: 8.000.000 Stk. Quote somit ca.: 50 %. Bedeutet: Sollte die Aktie in den nächsten ca. 3 Tagen weiterhin so einen enormer Umsatz erfahren, werden die frei handelbaren Papiere relativ knapp sein, und wir wissen ja was das als Konsequenz aus Angebot und Nachfrage ergeben würde.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              

13.07.17 20:40

5208 Postings, 2522 Tage derbestezockerSollte langsam über die 2,70 laufen!

13.07.17 20:52
3

577 Postings, 4981 Tage kai100@calligula

Genau. Es gibt bald keine Aktien mehr :-)

Spaß bei Seite: in der Tat ist das eine Thema, wenn alle dran festhalten. Sollten sich noch Investoren eindecken, dann wird es noch enger.
Wir haben aber schon HöHöHö  

13.07.17 21:01

411 Postings, 1138 Tage delta55So ist das!,

13.07.17 21:45

1971 Postings, 2042 Tage KuzeyOder man gibt neue raus

Wenn keiner abgeben will  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 698   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Allianz840400
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Infineon AG623100
BMW AG519000
TeslaA1CX3T