Aston Martin. Very british. Invest in eine Legende

Seite 9 von 378
neuester Beitrag: 27.01.21 15:11
eröffnet am: 04.10.18 20:40 von: DigitalOne Anzahl Beiträge: 9436
neuester Beitrag: 27.01.21 15:11 von: BUT73 Leser gesamt: 1119135
davon Heute: 163
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 378   

13.01.20 11:45

2501 Postings, 5053 Tage maxmansellAston Martin hat eine Menge vor...

31.01.20 09:43

75 Postings, 2736 Tage sewahesAussagen Stroll:

"Ich bin sehr erfreut, dass ich und meine Partner im Konsortium mit dem Vorstand und den Hauptaktionären eine Einigung über diese bedeutende langfristige Investition erzielt haben", so Stroll in einer ersten Stellungnahme.

"Unsere heute angekündigte Investition untermauert die finanzielle Sicherheit des Unternehmens und stellt sicher, dass es aus einer Position der finanziellen Stärke heraus operieren wird."

"Die heutige Mittelbeschaffung ist notwendig und bietet eine Plattform, um die langfristige Zukunft des Unternehmens zu unterstützen", kommentiert Aston-Martin-Geschäftsführer Andy Palmer den Deal. "Herr Stroll bringt eine starke und bewährte Expertise sowohl in der Automobil- als auch in der Luxusmarkenbranche mit, die unserer Meinung nach für Aston Martin Lagonda von erheblichem Nutzen sein wird."

Die Reihe von Sofortmaßnahmen würden dazu dienen, "das Unternehmen neu auszurichten, zu stabilisieren, die Risiken zu verringern und es für ein kontrolliertes, langfristiges profitables Wachstum zu positionieren", so Palmer. Die neuen Motorsport-Pläne sollen bei der Umsetzung des Plans helfen. Bei Red Bull bedankt sich der Brite für die Partnerschaft.

--siehe formel1.de--
 

31.01.20 13:36

75 Postings, 2736 Tage sewahesVeröffentlichung von Aston Martin 31.01.20

Zum SUV DBX: "DBX start of production in Q2 2020 expands the range into a new and growing segment.  As confirmed on 7 January 2020, the DBX order book built rapidly since opening on 20 November 2019 and stood at c.1,800 orders, c.1,200 of which were customer-specified. The c.600 difference was a combination of customers' orders in progress and dealer showroom/test vehicles. That order rate is materially better than for any previous models. Key operational milestones are being met and the start of production remains on track for Q2 2020, with first deliveries to customers at the end of the quarter."

https://otp.tools.investis.com/clients/uk/...=2424&newsid=1362043  

06.02.20 10:08

75 Postings, 2736 Tage sewahesWenn auch verspätet:

Aston Martin's first-ever SUV is already "sold out" in Australia and New Zealand, as the company pushes head office for more cars to match stronger-than-expected demand.
Unveiled in November, the new DBX has only been shown to a small group of current and prospective Aston Martin owners in Australia ? and the order books are already full.
"It's been a roaring success," said Patrik Nilsson, Aston Martin regional director for Asia Pacific. "It's blown us out of the water as to how well it's been received."
"[Supply] is one of the headaches now, because [in] Australia ... [the DBX is] sold out, done," he said.

https://www.caradvice.com.au/823832/...000-suv-sold-out-in-australia/
 

06.02.20 12:53
3

13184 Postings, 7694 Tage Lalaposehr gut ..

bleibe dabei ...die Aktie ist mind. 10-15 ? wert ...der neue Großaktionär ..neue Modelle sollten den Weg dahin ebnen ...durch den Bereich 7-7,50 müssen wir chartt.duch .....dann ist die nächste Auffangstation der 10-12 ? Bereich ...

So schnell wie die gefallen ist ..kann die Aktie auch wieder steigen wenn die richtigen Gänge gefunden werden.....  

06.02.20 16:36

75 Postings, 2736 Tage sewahesErgänzung zu #205:

Für den DBX liegen bisher wohl auch im Allgemeinen (nicht nur Australia and New Zealand) sehr viele pre-orders vor....

https://www.pesmedia.com/...dbx-best-luxury-suv-gq-car-awards-060220/  

27.02.20 10:06

5750 Postings, 694 Tage Gonzodererstepuuuuuhhhhhhh

28.02.20 19:00

1153 Postings, 335 Tage BoMa71Es kommt wie es kommt

Bei dem Kurs kann man ja nur kaufen... bei 5.99 dachte ich schon das ist ein Schnapper.... ;-(

Denjenigen, die bei 27 oder so mal gekauft haben haben meinen vollen Respekt.
Da rechnet ja keiner mit, dass so eine Sportwagenschmiede dermaßen abschmiert...

Ich bleibe hier mal dabei und hoffe auf gute Zeiten, mit einem bekannten Kanadier.  

29.02.20 14:04
1

1306 Postings, 2800 Tage thatsitHatte

Ich hatte mich einige Zeit nach dem Börsenstart auch mal einige Zeit in diese Aktie verguckt, ich bin froh, dass es keine fatale Liebe wurde.

Was den Kurs angeht spiegelt dieser die  katastrophale Gewinnsituation und die schlechte Finanzierung wieder. Wenn da jetzt nicht frisches Kapital aufgetrieben worden wäre, dann wäre AM dieses Jahr pleite.

So aber lebt die Hoffnung, dass man jetzt wieder Zeit hat erfolgversprechende Modell am Markt anzubieten. Die Marke hätte es verdient wieder zu strahlen. Die Aktionäre und Kreditinstitute , die den Emissionspreis zu verantworten haben, verdienten das eigentlich nicht. Die gehörten einfach eingesperrt.  

05.03.20 09:40

1517 Postings, 3822 Tage atlanticüberlege hier

einzusteigen (hat bei Mazda), damals bei 1,00€ (am Tiefstpunkt) auch ganz gut geklappt. Fassen wir mal zusammen, alles was positiv ist: Ich weiss die positiven Sachen sollten als letztes aufgezählt werden (ich mache es diesmal mit Absicht anders).

positiv:
1. Cashflow aufgetrieben
2. Aston Martin=Legende
3. SUV=in Vorbereitung
4. James Bond Film fertig

 

05.03.20 09:49
1

1517 Postings, 3822 Tage atlanticjetzt negativ:

1: wenig Modelle
2. SUV hat 2,5Tonnen, sieht aber aus, wie ein alter Ford Puma (1er BMW hat inzwischen einen größeren Kühlergrill, als bei Audi). Ein SUV muss agressiv aussehen, sonst kaufen es nur Hausfrauen
3. elektro Autos=nicht vorhanden (Bald fährt Tesla autonom und ganz ohne Lenkrad)
4. Brexit immer noch nicht so richtig durch
5. Autos viel zu teuer, Marge viel zu niedrig
6. Genfer Autosalon abgesagt, egal spart euch das Geld für neue Entwicklungen  

06.03.20 14:30

1153 Postings, 335 Tage BoMa71Pennystock

wird wohl doch noch zum Pennystock runtergefahren.... ;-)  

08.03.20 09:21

1306 Postings, 2800 Tage thatsitAston Martin V12 kommt 2021

700 PS und 300 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung! Max 300 aufgrund fehlender Windschutzscheibe. Ich glaube den Konstrukteure muss in einem ähnlichen Auto schon zuvor ein Stein vom vorausfahrenden Auto an den Kopf geflogen sein.

Wenn die nicht bald Autos bauen mit denen ein paar mehr als 88 Milliardäre ihre Garage anreichern werden, dann bleibt die Aktie ein Trauerspiel  

09.03.20 19:28

1153 Postings, 335 Tage BoMa71Da geht noch mehr

Ich will ja nicht unken.... 23 Prozent an einem Tag runter und am Freitag steht dann 1€.....  

13.03.20 19:06

1517 Postings, 3822 Tage atlantic1Euro ist ok

dann bin ich auch dabei, aber wartet noch, nicht bei 1,5Euro schwach werden. Was ich schade finde, ist, dass bisher kein E-Auto am Start ist, wie bei Jaguar  

16.03.20 11:20

7947 Postings, 2335 Tage Ebi52Bei der momentanen Situation der Banken

wird es nicht leicht, an frisches Geld zu kommen!
Der Sensenmann steht wohl schon bereit!
Nur meine Meinung  

16.03.20 14:00

7947 Postings, 2335 Tage Ebi52Und da braucht er

noch nicht mal die Sense!
Ein leichter Schubser reicht!  

16.03.20 15:59
1

2684 Postings, 2936 Tage adi968AM

ist ein Trauerspiel ... und ich werde mir keinen DB 11 kaufen .

Erst der Brexit, dann viele Versprechungen beim IPO und dann das Börsendesater .

Irgendwie haben die die Zeichen der Zeit nicht erkannt.  

16.03.20 19:25

1153 Postings, 335 Tage BoMa71Pennystock

Die 1 steht ja schon mal vorn.

Existiert die Firma überhaupt noch.... ;-)  

17.03.20 14:56

7947 Postings, 2335 Tage Ebi52Freunde, diese Erholung

ist wohl auf Shorteindeckungen zurückzuführen, also nichts Nachhaltiges!
Nur meine Meinung  

19.03.20 13:42

7947 Postings, 2335 Tage Ebi52Na, sieht so aus

als hätte ich Recht gehabt.  Aber warten wir erst mal ab, was passiert, wenn gleich die Amis die Spielwiese betreten. Aber mir schwant Arges!
Nur meine Meinung!  

20.03.20 15:50

103 Postings, 5777 Tage scooby29Das hat nichts

mit den Amis zu tun. Der Kurs wird in London gemacht und wenn ich den Dax, DowJones, .. anschaue, hat so gut wie jede Aktie 50-60% Verlust erlitten in den letzten 3 Wochen.  

24.03.20 09:09

1153 Postings, 335 Tage BoMa71Still alive

01.04.20 09:35

1153 Postings, 335 Tage BoMa71Das wir ein langer Weg..

Sogar unter einem Euro, wird ein langer Weg zurück zum Kursziel... Auweia  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 378   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: CH.Lisa, exact, hammerbuy, Iceman100, Pieter

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln