Aston Martin. Very british. Invest in eine Legende

Seite 8 von 378
neuester Beitrag: 27.01.21 10:21
eröffnet am: 04.10.18 20:40 von: DigitalOne Anzahl Beiträge: 9434
neuester Beitrag: 27.01.21 10:21 von: Naggamol Leser gesamt: 1117379
davon Heute: 1620
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 378   

12.12.19 11:59

7941 Postings, 2334 Tage Ebi52Es geht

12.12.19 12:45

2501 Postings, 5052 Tage maxmansell@ebi

du scheinst ja eine gute Nase zu haben( siehe Bild) übrigens netter Dackel, bleibst du deiner Voraussicht mit 10 Neuronen?  

12.12.19 13:35
1

7941 Postings, 2334 Tage Ebi52@maxmansell

11 ? ! Ist mein persönliches Ziel!  

13.12.19 14:09

7941 Postings, 2334 Tage Ebi52Der Wahlausgang

hat sich hier noch nicht ausgewirkt!  Aber das kommt noch!
Siehe Royal Mail!  

13.12.19 18:10
1

663 Postings, 1062 Tage Halle86Aktien

Festhalten, mieses Spiel zum Ende nochmal richtig Einbrechen lassen..  

13.12.19 18:17

7941 Postings, 2334 Tage Ebi52SLFishing!

Gute Gelegenheit um nachzulegen!
Nur meine Meinung!  

13.12.19 18:20

5750 Postings, 693 Tage Gonzodererste:-))

ich lach mich Tod, echt der Kursanstieg nach dem Verlust seit Börsengang sei  euch gegönnt, ich fahre selber ein englisches Auto einer Firma die einem Inder gehört :-)) immer noch besser als BMW oder Audi,
aber hier kann doch nicht ernsthaft jemand daran glauben das die Aktien ihn reich machen, über welches Handelsvolumen sprechen wir hier? was sind die Produkte die hier 3 stetige Zuwachsraten bringen sollen, PKWs die natürlich toll sind, wie hoch waren die Zulassungszahlen 2019? in Deutschland,Europa, Weltweit,   ein SUV, schööööönnnn klar mal auf denPreis und  den Verbrauch geschaut? Da empfiehlt selbst Mamikreisel was anderes :-)) Achse, wieviele Haushalte in Deutschland / Europa / Welt könnend noch wichtiger wollen sich einen Aston kaufen? eine Q, einen X, einen aus Zuffenhaussen wollen alle, Maserati, Jaguar,Aston alles Exoten,Markanteil kleiner 5 % somit darf ich meine Frage wiederholen, 2-3 stelliges Wachstum warum? Überzeugt mich dann kauf ich die Karre und die Aktie!  

16.12.19 10:28
1

2501 Postings, 5052 Tage maxmansellGespräche laufen...

13. Dezember (Reuters) - Der britische Luxusautohersteller Aston Martin
befindet sich in frühen Gesprächen mit potentiellen Investoren über
Aufbau "längerfristiger Beziehungen", wie es am Freitag hieß
oder es handelt sich möglicherweise nicht um eine Beteiligung als Teil einer Finanzierung
Rezension.

Das 106-jährige Unternehmen gab in einer Erklärung bekannt, dass es eine Überprüfung durchführt
Finanzierungsbedarf und verschiedene Optionen nach Berichten
von Käufern, die eine Beteiligung anstreben.

Die Financial Times berichtete früher, dass Aston Martin hat
hat in den letzten Wochen Treffen mit dem kanadischen Milliardär abgehalten
Lawrence Stroll, andere Autohersteller und potenzielle Investoren aus
dem Nahen Osten, Indien und China.

Das Autocar Magazin berichtete letzte Woche, dass Stroll, Inhaber von
Das Formel-1-Team Racing Point bereitet sich auf den Kauf einer größeren Beteiligung vor
in Aston, dessen Marktkapitalisierung jetzt nur noch bei 1,27 liegt
Milliarden Pfund (1,63 Milliarden US-Dollar).

Da sich die Autoindustrie durch Deals wie den konsolidiert
Peugeot und Fiat fusionieren, Aston hat es gesagt
muss nicht zu einem größeren Automobilkonzern gehören, zeigt
zum Erfolg des alleinstehenden Rivalen Ferrari.

Allerdings hat der Autobauer seit seiner Gründung einen Kursverfall verzeichnet
Börsengang im Oktober 2018, da die Verkäufe die Erwartungen verfehlt haben.

Einige in der globalen Autoindustrie haben sich Partnerschaften zugewandt,
Allianzen oder Fusionen zur Bewältigung der Herausforderung der Elektrifizierung,
neue Technologie und engere Margen.

Der Verkauf einer Beteiligung könnte dazu beitragen, die Aussichten von Aston zu verbessern
im letzten Monat einen Verlust im dritten Quartal verzeichnet und das Gesamtjahr angegeben
Großhandelsvolumen wäre geringer als bisher nach geführt
Nachfrageeinbruch in Europa und Asien.

Die Hoffnungen des Unternehmens ruhen darauf, den Umsatz mit dem Konzern nahezu zu verdoppeln
erstes SUV, das 2020 in Produktion geht, insbesondere von
mehr weibliche Käufer für die Marke gewinnen.

Astons Aktie schloss 9,5% tiefer bei 556,8 Pence. Seine Aktien
wurden bei 19 Pfund im Oktober 2018 Flotation festgesetzt.
($ 1 = 0,7794 Pfund)
(Berichterstattung von Noor Zainab Hussain in Bengaluru;
Bearbeitung von Alexander Smith)  

16.12.19 15:04
1

7941 Postings, 2334 Tage Ebi52Ich lehn mich zurück

und lass alles auf mich zukommen! Ich lass mich nicht verunsichern! Weihnachtsgeschenke sind gekauft, also kein Grund für Pessimismus!
Es gab für mich schon schlechtere Zeiten,  aber ich bedanke mich für die letzten 2 Jahre bei meinen Mitzockern!  

23.12.19 14:43

7941 Postings, 2334 Tage Ebi52Ok!

Ein einfaches Investment, wird das nicht!  
Aber immerhin ist Zukunft und ausserdem noch eine Dividende von ~3%!  

24.12.19 09:30

7941 Postings, 2334 Tage Ebi52Sorry!

Falsches Forum!  Sollte bei CRRC rein!  

02.01.20 17:12
2

7941 Postings, 2334 Tage Ebi52Frohes neues Jahr!

Allen  Dabeigebliebenen!  

02.01.20 17:45
1

68 Postings, 4311 Tage ZahlenverdreherGlück gehabt

Ich bin bisher mit der Aktie sehr gut gefahren, aber ich habe auch die Volatilität etwas ausgenutzt.
Ich bin mir sicher, dass die Aktie den Boden bereits gesehen hat und nun, wenn kein Wirtschaftskollaps eintritt, sich regenerieren wird.

AM sollte nur etwas besser Ihre Kundschaft beisamen halten, dem Vantage zügig ein Facelift und dem DBX ein DB11-Heck verpassen. (Studien-Bilder gibt es dazu im Netz).
Warum man das Heck eines Sorgenkindes (Vantage) auf den neuen Hoffnungsträger (DBX) drauf pflanzt, ist mir noch ein Rätsel, aber ich hoffe, dass es nicht so schwer ins Gewicht fallen wird und er sich trotzdem gut verkauft.

Die Trollos, die sich über die teilweise Mercedes-Technik aufregen, sollen mal Ihren Nachtschrank aufmachen und nachgucken, ob Sie irgendwo in der Schublade neben ihren Pillen was besseres haben.
Was sollen die sonst verbauen...? Ferrari-Technik? Oder selbst jeden Driss neu erfinden? Das wäre betriebswirtschaftlicher Schwachsinn.
 

03.01.20 18:35

2501 Postings, 5052 Tage maxmansellder neue Rennwagen in Silverstone....

06.01.20 16:15

13165 Postings, 7693 Tage Lalaponeues Jahr ...neues Glcük ...

zur 10 hat es dann ja doch nicht mehr gereicht ..ganz knapp :-)))

Schaun wir mal ob und wie lange wird brauchen in 2020 ..... ich glaube ich habe ehr den AM in der Garage stehen als das die Aktie die 15 wieder nimmt ...  

06.01.20 16:25

2501 Postings, 5052 Tage maxmansellfür einen...

Vorführwagen mit 1500 km müsste es doch bald reichen.....Wertverlust über 50000 Euro in ca 8 Monaten

https://royal-motors.com/listings/...n-v8-vantage-coupe-new-vantage-6

im Grunde ein Schnäppchen....  

06.01.20 16:46

13165 Postings, 7693 Tage Lalapobeim Kempen

hier in Kölle stehen viel nette Autos rum .....lohnt mal hinzufahren ...  

07.01.20 09:10

13165 Postings, 7693 Tage Lalapoheute

hat einer den Vorwärts mit dem Rückwärtsgang wieder verwechselt ...schwache Zahlen .. ...die Aktie kommt nicht zur Ruhe ...  

07.01.20 16:49

13165 Postings, 7693 Tage Lalapo-15 %

erstaunlich ..das die Zahlen schlecht werden war ja eigentlich doch klar ...und die Investorenspeku ist weiter am köcheln ..wobei ich eher weiter glaube, das das kein Privater wird sondern ein großer PKWler, der sich die Marke als Statement in seine ehr biedere Autoflotte einverleiben will ...

Guts Nächtle ..  

08.01.20 22:53

https://www.autocar.co.uk/car-news/industry/...ter-new-profit-warning

Algotrading ohne Sinn und Verstand. Hier können doch jederzeit Übernahmenachrichten kommen; dass die Aktie wieder so weit zurückfällt, hätte ich nicht gedacht.


 

10.01.20 19:47
1

131 Postings, 696 Tage yellowblue242Schon

sind die Nachrichten da.... Geely  

13.01.20 05:13

4523 Postings, 7477 Tage BiomediGeely hat viele Beteiligungen an westl. Firmen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 378   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: DodgeRam, FinalCountdown, Mickymaus007

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln