finanzen.net

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 1 von 3293
neuester Beitrag: 19.01.20 13:28
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 82319
neuester Beitrag: 19.01.20 13:28 von: Snowcat Leser gesamt: 17833361
davon Heute: 269
bewertet mit 157 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3291 | 3292 | 3293 | 3293   

20.03.12 19:41
157

4534 Postings, 3832 Tage PjöngjangCOOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

WMI Mortgage Reinsurance Company abzuwickelnde (WMMRC) Versicherung und Finanzdienstleistungen, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von WMI, mit Sitz auf Hawaii soll später zur Abwicklungerlösen der runoff notes dienen.

Die WMI Holdings Corp.
ist Ausgestattet mit 75 Millionen Dollar an Eigenkapital, und einer Kreditlinie von 125 Millionen Dollar.

Dieses Geld soll und (kann) für evtl. Übernahmen genutzt werden.

Geleitet von
Michael Willingham,

Unterstützt von
Diane Glossman, Mark Holliday, Gene Davis, Timothy Graham, Steve Scheiwe und Michael Renoff.

Registration der Neuaktien:
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/.../mm03-1812_8a12g.htm

Charter WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge31.htm

Bylaws WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge32.htm  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3291 | 3292 | 3293 | 3293   
82293 Postings ausgeblendet.

17.01.20 16:00
1

4 Postings, 2930 Tage ZeroOne@sisipepsi

Bei Onvista wurden die Escrows auch mit der Umwandlung ausgebucht.  

17.01.20 16:04
1

72 Postings, 3279 Tage Andiz66sisipepsi /ZeroOne...schaut mal im Escrow-Tread..

17.01.20 16:29

3308 Postings, 3302 Tage zocki55Ja... commons Ecrows Marker (cusip) sind Futsch

und bleiben Futsch...?

planetpaprika..

mr.cooper hat akt. eine neue Anleihe für 600 Mill $ / 6 %  von "wells fargo "gezeichnet ...um ne andere zu tilgen ?
was meinst Du wieviele Aktien bekommt "wells farge" in ein paar Jahren noch geschenkt !?
( 44 Mill KKR )

mr.cooper ist noch der größere Dreck wie .. der WMIH 2012 ! wie kannst du von 16,88 $ schreiben wenn wir gerade bei 13,50 $ stehen ... und wir schon auf 7 $ gefallen waren..   Begründung ?

wo war denn der Kurs beim NSM Merger .. 18 $

was ist eigentlich tollen Floorprice  von 1,75  - 2,25 $ passiert ... gefallen auf 1,40 $

welchen Job haben die Superkracher  Gallagher u. Fairfied  über 3 Jahre für ihr Gehalt gemacht + Aktien gemacht.


Ich hör auf , da ich WE Modus bin.
 

17.01.20 16:38
3

5511 Postings, 4014 Tage landerZukunft von Cooper bei FNMA...?

https://www.boardpost.net/forum/...hp?topic=14561.msg266422#msg266422
Zitat CSNY vom 14.01.2020:
Ich habe zwei wichtige Vorhersagen nach der Bestätigung gemacht.  Erstens, 2012 sagte ich, dass WMIH nicht organisch wachsen würde... könnte.  Ich sagte, da es Milliarden Dollar an Schulden genehmigte, würde es diese in Vorzugsaktien ausgeben und viele M&As durchführen.  Ich wurde von Leuten (einschließlich Ihnen) bösartig angegriffen, die sagten, es würde schrittweise wachsen.  Ich glaube, dass es jetzt der größte Nicht-Bank-Hypothekenanbieter ist, obwohl es eine Marktkapitalisierung von nur 1 Mrd. $ hat, die größtenteils auf Schulden basiert.  Meiner Meinung nach ist es eine Braut, die vor dem Altar wartet.  Es wird nicht erworben werden, also werden einige andere Elemente angehängt -- meiner Meinung nach (1) massives Kapital und (2) ein Teil (ich schätze bis zu 40%) von Fannie und Freddie -- zu gegebener Zeit.  Ich glaube, dass das massive Kapital aus dem Vermögen von WMI kommen wird.  Nun, WMIH (jetzt COOP) ist vorbereitet.  So viel zum organischen Wachstum.  Ich rechne grob aus, dass COOP ein paar hundert Milliarden brauchen wird, um sich für die etwa 2,4T der 6T von Fannie und Freddie zu qualifizieren, die es wahrscheinlich haben will.  Jeder, der nicht ein großes Stück F&F bekommt, wird kein Spieler sein.  Das bedeutet, COOP braucht eine massive Kapitalspritze.  Ich denke, das Geld wird aus deinem Altvermögen kommen.

Die andere Vorhersage kam im Sommer 2014(?).  Ich sagte, dass die Erholung von WMI in MBS-Equity-Tranchen (damals habe ich nur die wahrscheinlichsten Vermögenswerte in Betracht gezogen, die alle MBS-Emittenten behalten) nicht liquidiert, sondern in WMIH investiert und massiv für spektakuläre Renditen gehebelt werden würde.  Ich war enttäuscht.   Wir werden sehen, was dort passiert.
Zitatende

MfG.L;)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!

17.01.20 17:17
2

487 Postings, 3370 Tage silverjohn-ecuadorAZCowboy 17-01.20 9 Uhr 38

... die *Mr Cooper Group ... verwendet den Begriff "Common Group", um die eigentliche Muttergesellschaft (WMI reorganisiert, "WMIH") und die Tochtergesellschaften zu beschreiben, ... aber ... die Steuerkennungen und der Zeitpunkt ihrer Einbeziehung zeigen ihre Trennung ...

...mit Stand heute Morgen, 17.01.2020... WMB, WMI's beschlagnahmte Bank, ist nach meinen eigenen Angaben noch nicht vollständig zu JPMC übergegangen' ... dass einer' auf dem anderen Board, (P-Chop-R) einfach nicht weiß, was ... ? ... oder kein FINRA-konformer Eigentümer von WMBs Unternehmensanleihen ist' ... (+, idc)

... Bezüglich der im Rahmen des Sekundärmarktes verkauften WMB-Unternehmensanleihen... verweise ich auf die rechtliche Notwendigkeit, "Globic" vor dem Richter Clasters Court in Kalifornien zu regeln' ...
AZ  

17.01.20 17:23

15560 Postings, 3414 Tage The_HopeEscrows Escrows Escrows

17.01.20 17:33
4

1196 Postings, 3406 Tage Planetpaprika#zocki55

nur kurz vorm WE-Modus :-) ein paar Dinge richtigstellen:

-Die Anleihen lösen ZWEI ältere ab, von Nationstar Mortgage und Nationstar Cap.
- Wells Fargo ist der TRUSTEE...!
- 16,88 BOOK VALUE !!.... Unterschied klar ?
- ....."bleiben futsch"..... ????  was für eine Aussage ist das denn von Dir..... und widerspricht den OFFIZIELLEN Statements des WMILT UND der Richterin, auch heute wieder mehrmals gepostet.
Nur weil einige Broker gerade Mist bauen....
- die Preismanipulationen dienen einem/meheren Zwecken und haben uns alle frustriert, deswegen ist das WARUM und AB WANN VORBEI  so wichtig und noch  - undurchsichtig. Es gibt einige gepostete Theorien und Du willst Fakten dazu von mir ? Wer geht denn short gegen COOP ?
- KKR ist der Preis, den wir zahlen mussten, um die geeignete Plattform zur rechten Zeit zu finden

Ansonsten hier noch das andere statement:

"It is expected that the net proceeds of the offering, together with cash on hand,

will be used to redeem in full the outstanding 6.500% Senior Notes due 2021 and 6.500% Senior Notes due 2022 issued by Nationstar Mortgage LLC and Nationstar Capital Corporation,

each an indirect, wholly-owned subsidiary of the Company. The Notes will be guaranteed on a joint and several basis by Mr. Cooper and wholly-owned domestic subsidiaries of Nationstar (other than certain excluded subsidiaries)...."

... Schönes Wochenende....!


 

17.01.20 17:48
3

366 Postings, 414 Tage speakerscorner2018AZ - sensationell

.mit Stand heute Morgen, 17.01.2020... WMB, WMI's beschlagnahmte Bank, ist nach meinen eigenen Angaben noch nicht vollständig zu JPMC übergegangen

JPM sagt zwar seit mehr als 11 Jahren in all ihren offiziellen, geprüften und bei der SEC hinterlegten Berichten, dass ihnen WMB längst gehört und dass sie 260 Mrd Dollar dafür bezahlt haben.

Aber die werden sich einfach selbst nicht so gut auskennen wie AZ.

 

17.01.20 17:53

3308 Postings, 3302 Tage zocki55planetpaprika... hast mein ? übersehen

naja ..was sind das Gepflogenheiten eine alte Anleihe mit ..einer neuen zu Bedienen !

Wie gesagt es sieht auch bei dieser Geldaufnahme/Transfer sehr stark nach einem Deal mit späteren Aktien Zuteilung aus.

Aber egal ..
wer schon über 10 Jahre bei diesem Spiel dabei ist ..der wartet noch länger,um an die große Kohle zu kommen (~ 200 $)  

17.01.20 18:02

221 Postings, 3482 Tage sisipepsi@Andiz66

Vielen Dank:-)  

18.01.20 09:40
5

1841 Postings, 3468 Tage GerusiaMontag Börsenfeiertag USA


20.01.2020§Martin Luther King Day  

18.01.20 11:33
4

5511 Postings, 4014 Tage landerZukunft von Cooper ... Teil 2

https://www.boardpost.net/forum/...hp?topic=14530.msg266691#msg266691
Zitat rp201288
1,1525 Dollar vor dem Split. Ich habe COOP IR angerufen und ihnen gesagt, dass sie sich nicht auf die Schulter klopfen sollten, weil niemand mit dem aktuellen Aktienkurs zufrieden war, weil es im Wesentlichen derselbe Preis ist, den WMIH am ersten Tag nach der Genehmigung der Reorganisation gehandelt hat. 8 Jahre keine Kurssteigerung oder Steigerung des Shareholder Value.
----------------------
Zitat tako11
RP Ich glaube, dass NSM nicht unser Unternehmen ist, aber es scheint, dass es die Vermögenswerte von WAMU, der Bank, die offiziell an JPM zu einem vorher festgelegten Preis von 1,89b übertragen werden sollte, hält.
Ich glaube nicht, dass der COOP-Preis höher als der Durchschnitt von $12-$13 sein wird.
Nenn mich verrückt, aber das ist, was ich sehe.
Grüße
Tako11(Tom)
---------------------
Zitat rp201288:
"Wir arbeiten hart daran, die Einnahmequellen zu erweitern, in neue Hypothekenmärkte zu expandieren und einige Puffer für schwankende Zinssätze zu finden".
Zu ihrer Verteidigung bekamen sie von den Vorständen des WMIH einen dumpster fire.

Ich schätze, wir wissen, wer die April-Put-Optionen gekauft hat.

J/K.
Im Ernst, Tako, du warst ein großer Befürworter von Vermögenswerten, die von WMI zurückkommen. Wenn COOP sie nicht bekommt/kauft, wer dann? Oder wollen Sie andeuten, dass die Vermögenswerte durch neue Aktien bezahlt werden, wobei die daraus resultierende Verwässerung einen neutralen Einfluss auf den Aktienkurs hat?
-----------------------
Zitat Tako11:
RP
Ich bin ein Typ, der an Zahlen und Dokumente glaubt.
Wussten Sie, dass die Bilanz von COOP bis heute die NSM-Zahlen getrennt von COOP ausweist, während wir den Kauf im Jahr 2018 abgeschlossen haben, und dass es keinen Grund gibt, diese getrennt in den Büchern von COOP zu führen?
Wenn man sieht, dass NSM für 1,9b gekauft und gesagt hat, dass dies kein endgültiger Kaufpreis ist, bedeutet dies, dass es mehr oder weniger von den Bewertungen der Vermögenswerte abhängt, und man sieht, dass das, was JPM tatsächlich für den Erwerb von WAMU 1,9b und den bis heute nicht abgeschlossenen Verkauf bezahlt hat
Wenn wir sehen, dass die NSM-Aktiva bei 641b liegen, dann gibt es 313b Kredite, die im eigenen Haus vergeben oder verbrieft wurden, und diese Zahl entspricht 14b Anleihen und 299b Aktiva, die an JPM verkauft wurden, wie die FDIC auf ihrer Website angibt.
Meiner Meinung nach ist es offensichtlich, dass es keine Zukunft für COOP gibt, außer dem JPM beizutreten oder fast sicher zu sein, dass NSM nicht zu uns gehört.
Ich habe es schon einmal gesagt und glaube immer noch, dass unsere Vermögenswerte in NSM liegen, wenn sie an JPM übertragen werden, werden wir auch ein Teil von JPM sein.
Was COOP betrifft, so glaube ich, dass sie 2,5% des Gesamtvermögens von WMI besitzt und JPM könnte sie auch bezahlen, da ich keine Zukunft für COOP als Mantelgesellschaft sehe, nachdem NSM nicht mehr existiert AIMHO
Grüße
Tako
------------------------
Zitat Scott Fox:
Vielleicht haben wir noch nicht das Ende dieser Jungs gesehen...
https://www.housingwire.com/articles/...of-fortress-investment-group/
Einige bekannte Unternehmen.
COOP bis jetzt 0,29.
-----------------------
Übersetzung des (Artikel-Japans...):
Japans SoftBank schließt 3,3 Milliarden Dollar Übernahme der Fortress Investment Group ab
Muttergesellschaft von New Residential, Mehrheitsaktionärin von Nationstar erworben

27. Dezember 2017, 15:09 Uhr Von Ben Lane
Aktie Ein
Klicken Sie auf Twitter (Öffnet in neuem Fenster)Klicken Sie auf Facebook (Öffnet in neuem Fenster)Klicken Sie auf E-Mail an einen Freund (Öffnet in neuem Fenster)Klicken Sie auf LinkedIn (Öffnet in neuem Fenster)
Der Einstieg des SoftBank-Konzerns in die US-Finanzmärkte war am Mittwoch ein großer Schritt nach vorn, als der japanische Technologiekonzern die bereits angekündigte Übernahme des globalen Investmentgiganten Fortress Investment Group in Höhe von 3,3 Milliarden Dollar abschloss.

Fortress ist die Muttergesellschaft für New Residential Investment, die die Hypothekendienstrechte per Truckload aufkauft.

Ende letzten Jahres kündigte PHH an, dass es plant, sein gesamtes Portfolio an Hypothekenrechten in einem massiven Deal mit New Residential zu verkaufen.  Das Unternehmen kaufte auch fast alle Hypothekenrechte von CitiMortgage in einem Deal Anfang dieses Jahres auf.

New Residential kauft außerdem 117 Milliarden Dollar an Hypothekendienstrechten von Ocwen Financial in einem Deal, der eine Kapitalbeteiligung von New Residential an Ocwen und den Erwerb von 4,9% der Anteile an der Nichtbank beinhaltet.

Fortress ist auch der Mehrheitsaktionär von Nationstar Mortgage, der Nichtbank, die jetzt als Mr. Cooper bekannt ist. Nach den neuesten Daten von Nasdaq besitzt Fortress etwas mehr als 70% von Nationstar.

Und jetzt gehört Fortress dank eines $3,3-Milliarden-Deals in bar zu SoftBank.

Die Übernahme von Fortress ist nur der letzte Schritt in einer Reihe von US-Immobilien- und Finanztransaktionen für das japanische Unternehmen.

Anfang dieses Monats investierte der SoftBank Vision Fund, SoftBank's Investmentarm, 450 Millionen Dollar in Compass, ein Immobilientechnologieunternehmen mit Sitz in New York City. Das Unternehmen bezeichnete die Investition von SoftBank als "größte Immobilientechnologie-Investition" in der Geschichte der USA.

Vor zwei Jahren leitete SoftBank eine Finanzierungsrunde von 1 Milliarde Dollar in SoFi, dem in San Francisco ansässigen Kredit-Startup.

Im Rahmen dieser Transaktion besitzen SoftBank und ihre hundertprozentigen Tochtergesellschaften nun alle ausstehenden Aktien von Fortress. Die Aktionäre von Fortress stimmten dem Deal bereits im Juli zu.

Als Ergebnis der Transaktion wurde jede ausstehende Fortress-A-Aktie der Klasse A in das Recht umgewandelt, $8,08 pro Aktie in bar zu erhalten. Die Stammaktien von Fortress wurden ebenfalls aus dem Handel genommen und werden von der New Yorker Börse genommen.

Vor der Bekanntgabe der Transaktion wurden die Aktien von Fortress mit rund 5 Dollar pro Aktie gehandelt. Nach der Bekanntgabe des Deals stieg die Aktie auf fast $8 pro Aktie und blieb in dieser Spanne, bevor sie am letzten Handelstag bei $7,85 schloss.

Nach Abschluss der Transaktion wird Fortress innerhalb der SoftBank als eigenständiges Unternehmen mit Sitz in New York operieren. Die Fortress Principals Pete Briger, Wes Edens und Randy Nardone werden das Unternehmen weiterhin führen.

"SoftBank hat sich verpflichtet, die Führung, das Geschäftsmodell, die Marke, das Personal, die Prozesse und die Kultur, die den Erfolg von Fortress bisher unterstützt haben, beizubehalten", sagte das Unternehmen in einer Pressemitteilung.
Zitatende
--------------------------------------------------
MfG.L;)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!

18.01.20 16:36
2

1841 Postings, 3468 Tage GerusiaDividende möglich?

Hi,
die Prognose des Gewinns für das vergangene Vierteljahr liegt bei 0,67$ je Aktie. Welche Informationen zum Verbleib einer Dividende - in der Regel in Form einer Ausschüttung an die Aktionäre - liegen vor?
MfG Gerusia
 

18.01.20 21:20
2

9336 Postings, 3356 Tage ranger100@gerusia

US Firmen schuetten auch bei guten Geschaeftsergebnissen keine Dividenden aus. Das ist dort eher die Ausnahme als die Regel. Ich wuerde nicht damit rechnen.  

19.01.20 09:41

1841 Postings, 3468 Tage GerusiaDividende

Dividendenkalender


Cooper (COO) 22.01.2020 0,03 10.02.2020 0,02%
https://de.investing.com/dividends-calendar/

demnach:
Dividende          0.03 $
halbjährliche      Auszahlung
Zahlungsdatum  10.0.20
Rendite              0.02%  

19.01.20 09:45

1841 Postings, 3468 Tage GerusiaKorrektur

Auszahlung 10.02.2020 - hoffe ich.
MfG  

19.01.20 09:49

854 Postings, 3298 Tage aktiva@gerusia Das ist die falsche..

Das ist die falsche Firma...   Cooper Companies Inc (COO)

...da fehlt das (P) und das Mr.....  :))  

19.01.20 09:57
1

1841 Postings, 3468 Tage GerusiaSorry


Hi,
Danke für den Hinweis - ich habe mich schon gefreut.
Die Aufstellung zeigt aber, dass durchaus unterjährige Ausschüttungen in USA erfolgen.
MfG Gerusia  

19.01.20 09:59
5

5511 Postings, 4014 Tage landerZukunft von Cooper ... Teil 3

https://www.boardpost.net/forum/...hp?topic=14561.msg266739#msg266739
Zitat rp201288:
Ich bleibe bei meiner Prognose, dass die Escrows irgendwann im Jahr 2020 handelbar sein werden. Darüber hinaus werden wir genau sehen, wie sehr diejenigen, die uns diese Scheiß-Show, auch bekannt als die WaMu-Pleite, gegeben haben, diese Treuhandkredite begehren.

Die letzten 7+ Jahre waren ein Hütchenspiel, um die Private-Equity-Inhaber davon zu überzeugen, dass ihre Treuhandgelder wertlos sind.
----------------------------------------
Zitat tako11:
Ich habe immer noch die gleiche Vorhersage, dass ich in JPM-Aktien bezahlt werde, aber nach weiteren Untersuchungen glaube ich jetzt, dass Preferred 35,5% der gesamten Erholung erhalten wird, ehemalige Commons 22%, COOP 20% und KKR und Partner 22% erhalten werden.
Ich glaube, KKR repräsentiert den Anteil des SNH, der die GSA ausgehandelt und sich bereit erklärt hat, die Erholung mit den Aktionären des WMI zu teilen.
Auch hier werde ich mich trotz der starken Anzeichen und Hinweise, die ich nach dem sorgfältigen Studium der JPM- und COOP-Anmeldungen sehe, irren, so dass ich dieses Mal wie immer in meinen Beiträgen AIMHO sagen werde
Viel Glück für alle.
Tako
----------------------------------------
Zitat Ady:
Tako, was ist in Ihrer Berechnung mit der ursprünglichen 75:25-Provision passiert? und warum erhalten sowohl COOP als auch KKR insgesamt 42% Rendite? Irgendwas stimmt da nicht. Ich habe es mir in letzter Zeit anders überlegt und glaube nicht mehr, dass zurückgegebene Vermögenswerte weder mit COOP noch mit JPM verbunden sind.

Wenn JPM involviert ist, dann werden nur Treuhandaktien gegen JPM eingetauscht.  Chase wurde doch freigegeben und das könnte geschehen, nachdem Escrows handelbar werden und JPM die meisten Aktien vom freien Markt kauft.
------------------------------------------
Zitat tako11:
ADY
Ich äußere meine Meinung auf der Grundlage dessen, was ich sehe und interpretiere
Ich glaube, unten ist das Szenario wird am Ende passieren, weil alle Anzeichen meiner Meinung nach darauf hindeuten
Die Preferred wird meiner Meinung nach immer noch den höchsten Anteil bekommen, aber keine Unterstützung für die Wohnung 75/25
Unser Vermögen, einschließlich COOP, das seit Beginn in Depotaktien gehalten wird, die meiner Meinung nach entweder bei JPM oder bei einer Drittpartei ansässig sind, aber letztendlich zu JPM gehören werden.
75/25 gilt nur für das Vermögen der COOP/WMIH, das = 20 % des Gesamtvermögens, wie es im MOR vom 02/2012 ausgewiesen ist
COOP hat 92 Mio. Aktien Commons und 80 Mio. Aktien repräsentieren die bevorzugte Beteiligung an COOP (wird 75/25 geteilt), dass die Anzahl der Aktien wird die Grundlage für die Verteilung an alle Parteien nach ihrem Verhältnis der Verwertung wie folgt
Die Gesamtzahl der Aktionäre einschließlich der Vorzugsaktionäre = 172 Mio. setzt sich zusammen aus
17 Mio. Aktien der ehemaligen Commons und Vorzugsaktien der COOP
39 Mio. Anteile an KKR und deren Tochtergesellschaften in COOP
36 Mio. Aktien für ehemalige NSM-Aktionäre der COOP
                                +
80m für Preferred werden zwischen Preferred und Commons aufgeteilt 75/25 =60m/20m
Die 39 Mio. + 17 Mio. werden auf NSM + Vorzugsaktien 80 Mio. = 136 Mio. übertragen, diese Aktien werden Teil der NSM sein, die die Vermögenswerte des früheren Eigenkapitals halten und in die Jpm
Die verbleibenden 36 Mio. werden die einzige Kapitalbeteiligung der COOP sein und immer noch gleich behandelt, aber ich bin mir nicht sicher, ob sie sich JPM anschließen wird.
Warum ich das sage, weil in der Bilanz der COOP eine Seite der NSM-Garantiegeber und Nicht-Garantiegeber von 682 Mio. $ wie folgt aufgeteilt sind
Bürge (bedeutet früheres Eigenkapital) = 212 $
Nicht-Garantiegeber (d.h. KKR und die anderen) = $470
Meiner Meinung nach ist KKR die Hintertür für den SNH und andere, um an der Genesung teilzunehmen, so dass sie leider mit uns die Genesung teilen werden, die wir laut GSA haben werden
Das ist es, woran ich glaube, und wenn sich herausstellt, dass ich falsch liege, werde ich es zugeben und mich beim Board entschuldigen.
Und schließlich sage ich wie immer: Das ist AIMHO
Viel Glück.
Tako11
----------------------------------------
Zitat scott fox:
KKR ist erst aufgetaucht, als sie uns 600 Millionen Dollar in bar gegeben haben, richtig? Ich glaube, erst dann haben sie Fuß gefasst.
-------------------------------------
Zitat tako11:
Ja, ich weiß, aber SNH wollte ihren Anteil am Geld und die GSA erlaubte diese Art der Beteiligung an der Erholung
Ich glaube auch, dass die Mehrheit der NSM-Aktionäre ebenfalls mit ihnen verbunden war.
Also meiner Meinung nach war jeder bei COOP, außer dem Einzelhandel, der kürzlich gekauft hat, eine GSA-Party
Daran glaube ich fest und lasse die Zeit uns sagen, was sich entfalten wird
Grüße
Tako
--------------------------------------------
ZItat ady:
Danke Tako für die Details und die Aufschlüsselung der Zahlen. Sie sind einer der Poster, deren Beiträge ich gerne lese, da Zahlen mehr Volumen sprechen können als unbewiesene Meinungen. Abgesehen davon war das Engagement von KKR von Anfang an nicht gut für uns, das wusste ich seit der Ankündigung. Auch sehe ich nicht, wie POR7 die Beteiligung von KKR oder einer anderen Partei an einer öffentlichen Handelsgesellschaft diktieren könnte. Eines ist sicher: KKR ist das Gesicht des SNH, denn die NHs wollten WMIH zunächst privatisieren, dann entschied sich jemand, an die Börse zu gehen.

Ich schätze, sowohl KKR als auch UWs kamen nach der 11. Stunde, um an unserer Genesung teilzuhaben, und Herr K kann nun in den Ruhestand gehen.
Ich bin immer noch verwirrt, warum BR und CS die Escrow-Marker überhaupt entfernen wollten, wenn es sich um einige erhaltene geheime Anteile handelt. Nochmals vielen Dank an Alice, dass sie sie gestoppt haben. Mit der Schließung der beiden BKs bin ich nicht sicher, was die Verzögerung ist, um die versteckten Vermögenswerte aufzudecken.
Zitatende
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

MfG.L;)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!

19.01.20 10:07
1

1729 Postings, 3359 Tage Snowcathallo , und guten Morgen

Wäre dankbar für  Hilfe/ Erklärung von den Experten hier.

Betrifft mein Escrow Bestand
Am Jahresabschluss 31.12.  hatte ich noch die Cusip No. (US939ESC9680)
Heute schaute ich nach ob die zusätzlichen Aktien aufscheinen, nein noch nicht.
Dafür stellte ich fest , daß sich die Cusip No. änderte.
Jetzt:  QOXDBMO40021
Bin bei Raiffeisenbank A
Was hat das zu bedeuten ?
Lb.Gruss u. schönen , bei uns verschneiten, Sonntag
Snowcat  

19.01.20 10:23
3

9336 Postings, 3356 Tage ranger100@gerusia

Eine Dividendenausschuettung muss auf einer HV beschlossen werden. Anders kenne ich es nicht. Sollte es also jemals dazu kommen werden wir es lange vor dem Auschuettungstermin erfahren. Ist fuer mich aber unwahrscheinlich.  

19.01.20 11:16

1196 Postings, 3406 Tage Planetpaprika#Snowcat

Ich vermute, das ist die interne Bezeichnung Deines Brokers / Bank.
Ruf trotzdem an und frag nach, warum die Cusip sich geändert hat
und WER das veranlasst hat und WARUM..... ?  

19.01.20 11:18
1

1196 Postings, 3406 Tage Planetpaprika#Gerusia

Ich lege mich fest : keine Dividende.
Grund : Schuldenabbau.
NSM hat m.M.n. nie Dividenden gezahlt.
LG PP  

19.01.20 11:33
2

3308 Postings, 3302 Tage zocki55dividenten...sind für 2020 zu früh...

aber ab 2021 müssen Coop Dividende bezahlen..sonst werden die Masse an hedgies "Böse"

vor allem " Black Rock" erwartet jedes Jahr mindestens 10 % Cash vom Gewinn.
 

19.01.20 13:28
2

1729 Postings, 3359 Tage Snowcat@ Planetpaprika

danke , werde gleich morgen anrufen.
Geb dann Bescheid weswegen Änderung.
Gruss, Snowcat  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3291 | 3292 | 3293 | 3293   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Scout24 AGA12DM8
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
E.ON SEENAG99
Allianz840400
BASFBASF11
BMW AG519000