Ursachen für Absturz und aktuelle Entwicklung?

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 14.08.18 17:24
eröffnet am: 01.10.17 14:37 von: bear_hunter Anzahl Beiträge: 105
neuester Beitrag: 14.08.18 17:24 von: bear_hunter Leser gesamt: 21244
davon Heute: 49
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

01.10.17 14:37
1

107 Postings, 322 Tage bear_hunterUrsachen für Absturz und aktuelle Entwicklung?

Hallo,
ich bin investiert und finde relativ wenige aktuelle Infos zur Aktie im Netz. Ist der massive Absturz der Aktie allein auf die schwächere Margenentwicklung zurückzuführen oder gibt es weiter gravierende Probleme?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
79 Postings ausgeblendet.

11.05.18 12:39

107 Postings, 322 Tage bear_hunterVipshop jetzt kaufen?

Schwierige Frage. Mein zuletzt beauftragter kleinerer Nachkauf zum Limit von 12,82 EUR wurde nun ausgeführt. Obwohl ich die Aktie grundsätzlich sehr positiv sehe, habe ich
mich dazu entschlossen, hier nicht auf einen Schlag sondern sukzessive mit kleineren Orderaufträgen nachzulegen. Es stehen momentan bezogen auf den Gesamtmarkt einfach
zu viele geopolitische Risiken im Raum, die aktuell aus meiner Sicht nicht ausreichend an den Börsen eingepreist werden. Insofern erwarte ich bis zum Jahresende eher eine
Seitwärtsbewegung des Marktes bei deutlich höherer Volatilität. In diesem Sinne werde ich bei Vipshop frühestens so um die 12,17 EUR, spätestens bei 11,90 EUR noch mal nachlegen.
Insgesamt ist es sicher nicht verkehrt, in Werten von denen man fundamental überzeugt ist einen Grundbestand aufzubauen und einen Teil seines Pulvers erst mal trocken zu halten, um
dann nachlegen zu können, falls der Markt insgesamt noch mal deutlich korrigiert.
 

15.05.18 08:47

7 Postings, 214 Tage Tarantino_c3Nach den Quartalszahlen...

...jetzt nachkaufen oder abwarten? Hatte wie bear_hunter um 12,60 neu gekauft. Ich glaube an VIPshop's Marktposition und würde jetzt gerne meinen Einkaufspreis vergünstigen.

MfG!  

15.05.18 10:28

107 Postings, 322 Tage bear_hunterNachgekauft!

Habe gerade auf Tradegate 500 Stücke zu 10,75 EUR nachgekauft. Ob das zum jetzigen Zeitpunkt klug war kann ich nicht sagen. Getreu dem Motto
"greife nie in ein fallendes Messer" ist das natürlich ein sehr hohes Risiko, da man zum jetzigen Zeitpunkt nicht weiß was passiert, wenn heute Nachmittag die Börse in NY eröffnet.
Die Aktie könnte durchaus im Tagesverlauf noch unter 10 EUR rutschen. Vor den Quartalszahlen setzen vorsichtige Investoren ja gerne mal einen Stop/Loss um größere Verluste bei
entäuschenden Zahlen zu vermeiden. Dies kann dann dazu führen, dass weitere darunter platzierte S/L ausgelöst werden etc..
Habe in diesem Jahr am 2.5. noch 500 Stücke zu 13,50 EUR verkauft und am 15.3 habe ich 500 Stücke zu 15,30 EUR verkauft. Jetzt habe ich in meinem Bestand mit den heute zu
10,75 EUR erworbenen Aktien einen Durchschnittskurs von 11,44 EUR und mit den vorab getätigten Verkäufen auch schon ordentliche Gewinne realisiert. Insofern bin ich
bisher ganz zufrieden mit meinem Timing. Jetzt werde ich erst mal abwarten wie sich der Kurs weiter entwickelt.
Wie immer nur meine Meinung und keine Handlungsempfehlung für Andere!
   

15.05.18 10:41

107 Postings, 322 Tage bear_hunterKorrektur Verkaufsdatum

In meinem letzten Beitrag habe ich angegeben, am 15.3 zum Kurs von 15,30 EUR verkauft zu haben. Sorry, das war falsch. Der Verkauf ist am 21.3 erfolgt. Am 15.3. hatte ich lediglich
den limitierten Verkaufsauftrag eingestellt.
Beste Grüße  

30.05.18 12:43

107 Postings, 322 Tage bear_hunterSchleichender Kursverfall oder Einstiegskurse?

Habe zuletzt bei 10,75 EUR geordert. Überlege nun am Freitag eine weitere Kauforder mit Limit 9,67 EUR zu setzen. Aber erst mal schauen, was bis dahin noch so passiert. Kaufe von
den Perspektiven her jedenfalls für 9,67 EUR lieber eine Vipshop als eine Deutsche Bank oder 110 Steinhoff ;-)  

01.06.18 11:22
1

107 Postings, 322 Tage bear_hunterVipshop: Kaufen wenn die Kanonen donnern

So, habe gerade einen kleinen Kaufauftrag mit Limit 9,67 EUR auf Tradegate eingestellt. Bin gespannt, ob ich damit bis Ende des Monats zum Zuge komme. Die Konsolidierung beim
Kurs ist ja noch voll in Gange aber ich bin hier vom Potenzial der Aktie aus fundamentaler Sicht weiter überzeugt. Denke mal, dass der Sommer hier ein guter Zeitpunkt ist um
antizyklisch einzusteigen und hoffe mal, dass ich nicht wieder mal viel zu früh dran bin :-). Setze drauf, dass die Chinesen auch weiterhin voll auf online-shopping stehen und die
strategischen Partner (Tencent und JD.com) vielleicht die Kursschwäche nutzen um ihre Beteteiligungen weiter aufzustocken.
Wir werden sehen. beste Grüße an alle Investierten.  

12.06.18 21:20

7 Postings, 214 Tage Tarantino_c3Heutiger Rücksetzer ohne neue Meldung!?

Ich schätze mal, deine Order wurde bedient bear_hunter. Glückwunsch..oder doch nicht?! ;-)

Bin nach wie vor mit 12,60 investiert und hatte wie du überlegt um 10,xx nachzulegen, stand am Ende bis heute doch nur an der Seitenlinie. Nun reizt es mich doch wieder sehr nochmal nachzulegen. Leider habe ich schon eine recht hohe Position, was das Klumpenrisiko im Depot ziemlich erhöhen würde. Wird VIP nun den Turnaround schaffen!?

Gutes Gelingen weiterhin!  

13.06.18 11:17

107 Postings, 322 Tage bear_hunterVipshop-Rücksetzer ohne News

@Tarantino: ja, bin gestern exakt zu meinem Limit von 9,67 EUR bedient worden. Keine Ahnung ob ich mich darüber freuen soll. Momentan ist der Kurstrend ja ziemlich negativ und
insofern ist ein Kauf zum jetzigen Zeitpunkt ein klassischer "Griff ins fallende Messer". Die Wahrscheinlichkeit hier noch mal günstiger zum Zuge zu kommen ist aus meiner Sicht größer
als eine schnelle Trendwende. News über Vipshop kenne ich auch nicht aber es wird auch grundsätzlich relativ wenig veröffentlicht. Ich werde jetzt erst mal abwarten. Habe wieder eine
vierstellige Stückzahl im Depot und werde aus Diversifikationsgründen erst mal keine weiteren Käufe tätigen. Fundamantal sehe ich die Aktie - insbesondere auch mit Blick auf die
strategische Beteiligung von Tencent und JD,com mittel- bis langfristig weiterhin positiv.
Beste Grüße an alle Investierten  

16.06.18 10:02

476 Postings, 237 Tage DolphinsHallo zusammen

bin seit gestern auch mit an Board. Zufälligerweise hat JD gestern seine Anteile aufgestockt auf 6,8%.
Ich hoffe nun auf eine kleine Trendwende und dass die JD und Tencent Beteiligung in den nächsten Q Berichten wieder zu steigenden Umsätzen führt.  

19.06.18 14:41

107 Postings, 322 Tage bear_hunter@ Dolphins: Quelle Beteiligungserhöhung JD.com?

Du hattest in deinem letzten Beitrag die Aufstockung der Beteiligung von JD.com an Vipshop erwähnt. Habe leider keine diesbezügliche Info im Netz gefunden. Wäre prima wenn du hier
kurz die Quelle dieser Nachricht posten könntest.
Die Allianz von Tencent/JD.com/Vipshop gegen den Platzhirschen Alibaba hat offenbar einen neuen Verbündeten gefunden. Im Handelsblatt gab es heute einen interessanten Artikel
"Google wird Onlinehändler". Demnach hat sich Google per Aktienkauf in Höhe von 550 Mio. US$ an JD.com beteiligt und will nun die ersten gemeinsamen Projekte angehen. Das ist
natürlich erst mal eine relativ kleine Beteiligung aber immerhin ein Anfang. Da kann man nur hoffen, dass diese Kooperation die Chance bekommt sich zu entwickeln und nicht dem
sich abzeichnenden Handelskrieg USA/China zum Opfer fällt.  

20.06.18 10:26
1

476 Postings, 237 Tage DolphinsBear

20.06.18 13:50

107 Postings, 322 Tage bear_hunter@ Dolphins -Danke

Danke für die Links. Das entwickelt sich aus meiner Sicht doch ziemlich gut. Hatte ja vorher schon die Vermutung geäußert, dass die Investoren den Kursrückgang nutzen werden um ihre
Beteiligungen noch mal aufzustocken. Stabile Ankerinvestoren mit strategischem Interesse sind oft nicht schlech für die Kursentwicklung. Je höher die Beteiligungen, desto größer die
Wahrscheinlichkeit, dass der Laden irgendwann mal komplett übernommen wird. Sollte dies der Fall sein, gibt es i.d.R. ein Angebot an die Altaktionäre mit einem satten Aufschlag.
Insofern bin ich langfristig ziemlich entspannt was mein Vipshop-Investment angeht.  

20.06.18 22:16

476 Postings, 237 Tage DolphinsDito

Long and strong.  

11.07.18 08:23

7 Postings, 214 Tage Tarantino_c3Ebenfalls

Überlege, heute noch einmal nachzukaufen nach dem erneuten Rutsch von heute Morgen. Mal schauen, was der Tag noch bringt.  

13.07.18 12:18

107 Postings, 322 Tage bear_hunterVipshop Nachkaufzeit?

Habe berade auf Tradegate noch mal eine kleine Limit-Nachkauforder über 500 Stücke zum Kurs von 8,67 EUR eingegeben. Mal sehen ob der bis 31.07.18 gültige Auftrag ausgelöst wird.
Bin nach wie vor positiv gestimmt was den chinesischen Onlinehandel angeht. Hier wird es immer mal wieder Einbrüche geben aber mittel- bis langfristig wird der Wachstumstrend
stark bleiben. Diese Entwicklung wird auch Donald Trump mit seinem Handelskrieg nicht aufhalten sondern höchstens temporär verzögern.

Der Gewinn liegt im Einkauf. Long and strong :-)  

16.07.18 10:36

107 Postings, 322 Tage bear_hunterStürmische Zeiten im chinseischen Meer

Mein Nachkauf über 500 Stücke zu 8,67 EUR wurde taggleich am Freitag bedient. Denke es ist schon recht günstig zur Zeit, was nicht heißt, dass es bei den chinesischen Aktien im Zuge
eines weiter eskalierenden Handelskrieges noch deutlich weiter runter gehen könnte. Ich fahre hier die Strategie gestaffelt in die fallenden Kurse hinein nachzukaufen und bin somit eher antizyklisch
unterwegs. Für andere ist das der Griff ins fallende Messer, den man lieber nicht riskieren sollte. Bei Vipshop werde ich voraussichtlich bei Kursen um 7,67 EUR den nächsten Nachkauf
über weitere 500 Stücke prüfen. Sollte das so kommen, wäre ich dann wieder bei meinem Zielbestand von 2000 Stücken. Das reicht dann auch. Darüber hinaus  würde ich dann je nach
Kursentwicklung eher noch mal bei anderen chinesischen Playern (Tencent, JD.com, Alibaba) wieder erste Positionen aufbauen oder nach einer Konsolidierung noch mal bei
Samsung SDI einsteigen. Hier hatte ich letzte Woche zu 44,50 EUR mit einem satten Gewinn 200 Stücke verkauft, würde aber wieder einsteigen, sofern der Kurs noch mal
auf ca. 40 EUR konsolidiert.
 

20.07.18 10:21

16 Postings, 285 Tage nwoafallendes Messer

die Kursentwicklung ist schon grass, innherhalb eines Jahres ein H/T von 15,41/6,66 und jetzt seit 21.03.18 wieder konsequent Richtung tief.
Für mich ist weder fundamental und charttechnisch nicht plausiebel. Zumal es den Einstieg/Aufstockung strategischer Investoren gab und das Unternehmen auf einem intakten Wachstumspfad ist. Ich hab mich jetzt auf den IR Verteiler setzten lassen. Das hat perfekt funktioniert.

Wie weit kann das noch Richtung Süden gehen? Ich sehe eine schache Unterstützung bei ungefähr 7,7/7,9, das werde ich noch beobachten und bei Kursen < 8 weiter nachkaufen.
Wie sehen das die techniker?  

21.07.18 10:42

476 Postings, 237 Tage DolphinsIch warte auf den

Flush out der die letzten zittrigen verkaufen lässt. Im Bereich 7.5- 7.8 sollte sich der Boden bilden. Danach könnte eine positive Überraschung bei den Zahlen die Aktie wieder über 10 Euro katapultieren. So zumindest der Plan :-)  

13.08.18 16:19

16 Postings, 285 Tage nwoaerstes Ziel erreicht

nach deinem Plan ist jezt das erste Ziel erreicht und die Zeit zu kaufen. Ich schließe mich an und will ab heute in mehreren Schritten kaufen.
bis zu den Zahlen bleiben ja noch einige Tage.
Hoffentlich geht dann der zweite Teil des Plans auch auf!!!  

13.08.18 22:46

97 Postings, 578 Tage MikzenZahlen

Zahlen lesen sich nicht wirklich gut. Daher vermutlich auch der Absturz? Was meint ihr?  

14.08.18 09:02

16 Postings, 285 Tage nwoaHighlights

Second Quarter 2018 Highlights

   Total net revenue for the second quarter of 2018 increased by 18.4% year over year to RMB20.7 billion (US$3.1 billion) from RMB17.5 billion in the prior year period.
   The number of active customers[1] for the second quarter of 2018 increased by 6% year over year to 29.8 million from 28.1 million in the prior year period.
   Total orders[2] for the second quarter of 2018 increased by 31% year over year to 111.3 million from 84.8 million in the prior year period.
   Gross profit for the second quarter of 2018 increased by 4.8% year over year to RMB4.0 billion (US$611.1 million) from RMB3.9 billion in the prior year period.
   Net income attributable to Vipshop's shareholders for the second quarter of 2018 increased by 76.4% year over year to RMB681.6 million (US$103.0 million) from RMB386.5 million in the prior year period.
   Non-GAAP net income attributable to Vipshop's shareholders[3] for the second quarter of 2018 was RMB576.9 million (US$87.2 million), as compared with RMB672.6 million in the prior year period

Umsatzwachstum scheint mir ok, Kunden + 6 % ist eher mau, richtig gut das Gewinnwachstum pro Aktie. Warum der Absturz?? Ich hab heute morghen bei 7,44 gekauft.  

14.08.18 11:28

107 Postings, 322 Tage bear_hunterNachgekauft

Wie in meinem Beitrag #96 erläutert wollte ich ab einem Kurs von 7,67 EUR einen letzten Nachkauf prüfen. Habe eben noch mal eine Nachkauforder für 500 Stück mit Limit 7,335 EUR
auf Tradegate eingestellt. Kaum eingetippt, schon war die Order ausgeführt und zwar zum Kurs von 7,29 EUR. Jetzt habe ich insgesamt 2000 Vipshop im Bestand und das reicht mir
jetzt auch. Wenn es jetzt noch weiter runter geht ist das zwar nicht schön aber den tiefsten Punkt erwischt man sowieso extrem selten. Kurzfristig bis mittelfristig wird es wegen der
Gefahren eines eskalierenden Handelskrieges USA/China ungemütlich bleiben bei chinesischen Aktien. Ich setze darauf, dass Trumps Agressionnen in Richtung China noch bis zu den
US-Zwischenwahlen im November anhalten und es dann zurück an den Verhandlungstisch geht, auch um größeren Schaden für die US-Wirtschaft zu vermeiden. Sollten es die USA und
China tatsächlich auf einen totalen Handelskrieg ankommen lassen, ist es relativ egal wo man investiert ist, dann fallen weltweit alle Kurse in den Keller.
Hier sollte man nur investieren, wenn man  - wie ich - langfristig  an die positive Entwicklung des asiatischen Wirtschaftsraumes und des Internetmarktes im speziellen glaubt. Jeder hat
da so seine Strategie und ich kaufe halt lieber wenn die Kannonen donnern und nicht wenn die Geigen spielen ;-).  

14.08.18 12:30

16 Postings, 285 Tage nwoaBruttomarge

Das EPS leigt bei 15 Cent je Aktie und damit etwa auf Höhe der Erwartungen.
Leider ist die Bruttomarge von 22 % auf 19,5 % gesunken. Das gefällt dem Markt vermutlich gar nicht.
Hängt wohl mit dem Ausbau der Logistik zusammen und hohen Werbeausgaben
 

14.08.18 16:45

815 Postings, 705 Tage 2much4u@bearhunter

@bearhunter: Gerade wollte ich dich fragen, ob du noch bei vipshop dabei bist, da hab ich gelesen, dass du 2018 mehrfach nachgekauft hast.

Mutig - sehr mutig! Wegen dem Handelsstreit mit den USA rühre ich momentan keine chinesischen Aktien an. Würde der Handelskrieg beigelegt werden, wäre allerdings auch der große Konkurrent Alibaba meine erste Wahl und nicht Vipshop.  

14.08.18 17:24

107 Postings, 322 Tage bear_hunter@2much4u

Hi 2much4u,
war mal wieder der klassische Griff ins fallende Messer. Hätte nicht gedacht, dass die Zahlen von Vipshop in New York so brutal abgestraft werden. Insofern war mein Kauf heute eher
dumm als mutig ;-). Egal, ich werde jetzt erst mal das bisschen Pulver, das ich noch habe trocken halten für den Fall, dass die Trumps dieser Welt weiter rumpoltern. Grundsätzlich
bin ich für China langfristig weiter positiv gestimmt. Wenn werde ich aber auch noch mal breiter diversifizieren in Richtung Alibaba, Tencent oder JD.com.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Amazon906866
BayerBAY001
Allianz840400
Wirecard AG747206
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
Steinhoff International N.V.A14XB9
adidas AGA1EWWW
BASFBASF11